Thalia.de

Das Haus in der Rothschildallee

Roman

(2)
Keine dunkle Wolke scheint das Leben des jüdischen Kaufmanns Johann Isidor Sternberg und seiner Familie an ?Kaisers Geburtstag?, am 27. Januar 1900, zu trüben. Doch die harmonische Idylle erfährt bald ihre ersten Brüche. "Ein faszinierender Familienroman." B.Z. "Ihre Figuren werden immer farbiger und genauer." Frankfurter Allgemeine online
Portrait
Stefanie Zweig, 1932 in Oberschlesien geboren, wanderte im Zuge der nationalsozialistischen Verfolgung 1938 mit ihren Eltern nach Kenia aus und verlebte ihre Kindheit auf einer Farm. Ihre Romane "Nirgendwo in Afrika" und "Nur die Liebe bleibt" schildern diese Zeit. Nach der Rückkehr nach Deutschland im Jahre 1947, die Stefanie Zweig in dem Roman "Irgendwo in Deutschland" beschreibt, zog ihre Familie schon bald in das Haus in der Rothschildallee.
Stefanie Zweig hat dreißig Jahre lang das Feuilleton einer Frankfurter Tageszeitung geleitet und lebte bis zu ihrem Tod 2014 als freie Schriftstellerin in Frankfurt. Für ihre Jugendbücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Alle ihre großen Romane standen wochenlang auf den Bestsellerlisten und erreichen eine Gesamtauflage von über 7,5 Millionen Büchern. 1993 erhielt Stefanie Zweig die "Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland". "Nirgendwo in Afrika" wurde von Caroline Link verfilmt und erhielt 2003 den "Oscar" für den besten ausländischen Film.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 276
Erscheinungsdatum 03.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40617-9
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 187/135/30 mm
Gewicht 236
Verkaufsrang 40.646
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15522387
    Die Grandauers und die neue Zeit
    von Willy Purucker
    Buch
    20,00
  • 43980111
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (3)
    Buch
    9,99
  • 28852554
    Heimkehr in die Rothschildallee
    von Stefanie Zweig
    Buch
    8,99
  • 14594339
    Das Haus in der Rothschildallee
    von Stefanie Zweig
    Buch
    20,00
  • 14255356
    Nirgendwo in Afrika
    von Stefanie Zweig
    Buch
    8,99
  • 30567191
    Das Haus in der Löwengasse
    von Petra Schier
    (15)
    Buch
    8,99
  • 40803637
    Die Brücken der Freiheit
    von Ken Follett
    Buch
    10,90
  • 44199733
    Der Turm der Welt
    von Benjamin Monferat
    (9)
    Buch
    22,95
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (3)
    Buch
    22,99
  • 29017499
    Rote Sonne, schwarzes Land
    von Barbara Wood
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44200040
    1356
    von Bernard Cornwell
    Buch
    10,99
  • 42547377
    Luise 1945
    von J. H. Berndt
    Buch
    12,90
  • 32172987
    Nathalie küsst
    von David Foenkinos
    (1)
    Buch
    8,99
  • 32018328
    Neubeginn in der Rothschildallee 04
    von Stefanie Zweig
    Buch
    8,99
  • 29033933
    Neubeginn in der Rothschildallee
    von Stefanie Zweig
    Buch
    20,00
  • 32106735
    Die Pforten der Ewigkeit
    von Richard Dübell
    (1)
    Buch
    9,99
  • 30212171
    Kein Wort zu Papa
    von Dora Heldt
    (5)
    Buch
    8,95
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99
  • 44514335
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Famileingeschichte auf höchstem Niveau.“

Daniela Lanick, Thalia-Buchhandlung Chemnitz, Sachsenallee

Stefanie Zweig erzählt die Geschichte der gut situierten jüdischen Kaufmannsfamilie Sternberg in Frankfurt zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Mit dem Attentat auf den österreichischen Thronfolger und dem beginnenden ersten Weltkrieg ändert sich auch ihr Leben. Beginnend bei Lebensmittelrationierungen bis hin zum Verlust eines Familienmitgliedes Stefanie Zweig erzählt die Geschichte der gut situierten jüdischen Kaufmannsfamilie Sternberg in Frankfurt zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Mit dem Attentat auf den österreichischen Thronfolger und dem beginnenden ersten Weltkrieg ändert sich auch ihr Leben. Beginnend bei Lebensmittelrationierungen bis hin zum Verlust eines Familienmitgliedes an der Front, müssen sie sich mit dem Krieg auseinandersetzen.
Eine der besten Familiengeschichten, die ich gelesen habe - historisch sehr gut recherchiert und mit viel Gefühl aufgeschrieben.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine Familie im Wandel der Zeit
von Susanne Fink am 27.07.2010

Stefanie Zweig erzählt hier die Geschichte der jüdischen Kaufmannsfamilie Sternberg. Alles scheint nahezu perfekt, doch mit dem Beginn des ersten Weltkriegs ziehen erste dunkle Wolken auf, Schicksalsschläge und Entbehrungen folgen. Dies alles erzählt Stefanie Zweig sehr gefühlvoll und authentisch. Mich hat dieses Buch so sehr fasziniert, dass ich nach... Stefanie Zweig erzählt hier die Geschichte der jüdischen Kaufmannsfamilie Sternberg. Alles scheint nahezu perfekt, doch mit dem Beginn des ersten Weltkriegs ziehen erste dunkle Wolken auf, Schicksalsschläge und Entbehrungen folgen. Dies alles erzählt Stefanie Zweig sehr gefühlvoll und authentisch. Mich hat dieses Buch so sehr fasziniert, dass ich nach Frankfurt gefahren bin und mir das beschriebene Haus angeschaut habe, in dem Stefanie Zweig auch heute noch lebt. Und wenn Ihnen dieses Buch gefallen hat: "Mit den Kindern der Rothschildallee" gehts weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus in der Rothschildallee

Das Haus in der Rothschildallee

von Stefanie Zweig

(2)
Buch
8,95
+
=
Die Kinder der Rothschildallee

Die Kinder der Rothschildallee

von Stefanie Zweig

(1)
Buch
8,99
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen