Thalia.de

Das Haus Wittgenstein

Geschichte einer ungewöhnlichen Familie

(1)

Die Wittgensteins gehören zu den schillerndsten Familien des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts. Vater Karl hatte es als Stahlmagnat zu großem Vermögen gebracht und führte ein offenes Haus, in dem Musiker wie Brahms, Mahler oder Richard Strauss und die Wiener Avantgarde verkehrten. Seine Kinder jedoch litten unter dem strengen Vater: Drei der fünf Söhne brachten sich um, einer verschenkte sein Erbe und wurde ein weltbekannter Philosoph, einer blieb Pianist, der trotz fehlender rechter Hand konzertierte und sich von Ravel, Hindemith, Prokofjew oder Britten Stücke komponieren ließ.
In seiner faszinierenden Biographie schildert Alexander Waugh die gesamte Tragik und Größe einer Familie vor dem Hintergrund zweier Weltkriege und dem Nationalsozialismus. Entstanden ist das erschütternde Portrait einer Familie so hochbegabter wie schwieriger Menschen.

Portrait
Alexander Waugh, geb. 1963 und selbst aus einer berühmten Familie stammend, arbeitete nach seinem Studium der Musik zwei Jahre als Konzertagent und danach als Musikkritiker für verschiedene Zeitungen, u.a. für den Evening Standard. Er hat zahlreiche Bücher über Musik geschrieben, darunter den Bestseller »Classical Music, A New Way of Listening« (1995). Er lebt als Publizist, Theaterautor und Musikproduzent in Somerset in England.
Susanne Röckel, geb. 1953 in Darmstadt, lebt in München. Sie hat Erzählungen und Romane veröffentlicht und wurde mit zahlreichen Literaturpreisen, darunter em Tukan-Preis der Stadt München, ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18228-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 193/126/28 mm
Gewicht 361
Originaltitel The House of Wittgenstein. A Family at War
Abbildungen schwarzweisse Fotos
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39145404
    Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    (2)
    Buch
    14,90
  • 38871811
    Die Salonièren und die Salons in Wien
    von Helga Peham
    Buch
    18,00
  • 42457994
    »Sommerregen der Liebe«
    von Sigrid Damm
    Buch
    22,95
  • 32017987
    Im Meer schwimmen Krokodile
    von Fabio Geda
    (4)
    Buch
    8,99
  • 42508312
    Familienerinnerungen
    von Hermine Wittgenstein
    Buch
    29,90
  • 32232749
    Bevölkerungsgeschichte Europas
    von Andreas Weigl
    Buch
    16,99
  • 45298330
    Geschichte der griechischen Philosophie
    von Luciano De Crescenzo
    Buch
    18,00
  • 39214037
    Mtitos Weg in die Freiheit
    von Nana Grosse-Woodley
    (1)
    Buch
    19,99
  • 42546409
    Erfolgreich Unternehmen gründen
    von Felix Thönnessen
    (1)
    Buch
    17,99
  • 14235844
    Das nackte Leben
    von Lea Singer
    Buch
    9,95
  • 26796655
    Die Wittgensteins
    von Ella-Luise Welfesholz
    Buch
    29,00
  • 25781974
    Konzert für die linke Hand
    von Lea Singer
    Buch
    9,95
  • 42779973
    Die Millionärsformel
    von Carsten Maschmeyer
    (9)
    Buch
    19,99
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    24,99
  • 2960278
    Die gerettete Zunge
    von Elias Canetti
    (2)
    Buch
    9,95
  • 2944750
    Meine ungeschriebenen Memoiren
    von Katia Mann
    Buch
    9,90
  • 34103458
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch
    7,95
  • 45272694
    Erzherzogin Sophie
    von Ingrid Haslinger
    Buch
    22,00
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    24,90
  • 40952712
    Im Meer schwimmen Krokodile -
    von Fabio Geda
    (1)
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hommage an eine starke, aber schwierige Familie“

Karsten Magerl, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Durch Briefe und Tagebucheinträge erhält man ein interessantes und authentisches Zeitporträt, welches Einblicke gewährt in die Zeit vor, während und zwischen den Kriegen aus der Sicht der Familie Wittgenstein, die bis zum Zweiten Weltkrieg zu den reichsten in Österreich zählte. Doch die Familienverhältnisse waren angespannt. Der Vater Durch Briefe und Tagebucheinträge erhält man ein interessantes und authentisches Zeitporträt, welches Einblicke gewährt in die Zeit vor, während und zwischen den Kriegen aus der Sicht der Familie Wittgenstein, die bis zum Zweiten Weltkrieg zu den reichsten in Österreich zählte. Doch die Familienverhältnisse waren angespannt. Der Vater war ein tyrannischer Industrieller, drei Brüder begingen Selbstmord, die Mutter und später die Schwestern versuchten, die Familie zusammenzuhalten, während die jüngsten Söhne, Paul und Ludwig, als einarmiger Pianist mit zu hohen Ansprüchen und als unverstandener Philosoph weltberühmt wurden. Einzig die Musik begeisterte alle und verband die zerrüttete Familie. Doch als die Nationalsozialisten einmarschieren, zerfällt alles: Paul und Ludwig fliehen ins Ausland, während die Schwestern versuchen, das Vermögen zu retten, woraufhin man schließlich nur noch über Anwälte kommuniziert und alle familiären Kontakte abbricht; man lebt und stirbt isoliert. Ein tragisches und unverdientes Ende für das Haus Wittgenstein.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus Wittgenstein

Das Haus Wittgenstein

von Alexander Waugh

(1)
Buch
10,95
+
=
Der Gipfel

Der Gipfel

von Anatoli Boukreev

(1)
Buch
9,99
+
=

für

20,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen