Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das italienische Mädchen

Roman

(21)
Der neue Bestseller von der Autorin von "Das Orchideenhaus"


Mit elf Jahren begegnet Rosanna Menici zum ersten Mal dem Mann, der ihr Schicksal bestimmen wird. Der junge Tenor Roberto Rossini ist in seiner Heimat Neapel bereits ein umschwärmter Star und schenkt dem schüchternen Mädchen, das bei einer Familienfeier singen soll, kaum Beachtung. Doch als die ersten Töne den Raum erfüllen, kann er seine Augen nicht mehr von Rosanna lösen, so rein und einzigartig ist diese Stimme. Sechs Jahre später treffen Rosanna und Roberto an der Mailänder Scala wieder aufeinander – und gemeinsam treten sie einen unvergleichlichen Siegeszug durch die Opernhäuser der Welt an. Doch ihre leidenschaftliche Liebe wird zu einer Obsession, die sie für alles um sie herum blind werden lässt …


Rezension
„Ein zauberhafter, tief bewegender Roman, den man – wie zuvor ‚Das Orchideenhaus‘ – regelrecht verschlingt.“
Portrait
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrer Familie in Norfolk im Osten Englands und in ihrem Haus in der Provence.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 560, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641119072
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 570
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34578739
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (30)
    eBook
    8,99
  • 31687415
    Das Mädchen auf den Klippen
    von Lucinda Riley
    (13)
    eBook
    8,99
  • 29298142
    Das Orchideenhaus
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    8,99
  • 33179082
    Das Antlitz der Ehre
    von Ulrike Schweikert
    eBook
    8,99
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (6)
    eBook
    8,99
  • 39364895
    Der Engelsbaum
    von Lucinda Riley
    (24)
    eBook
    8,99
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    8,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    8,99
  • 33067918
    Die Pestmagd
    von Brigitte Riebe
    (2)
    eBook
    8,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 43860847
    Und draußen stirbt ein Vogel
    von Sabine Thiesler
    eBook
    15,99
  • 39300799
    Weit weg und ganz nah
    von Jojo Moyes
    (39)
    eBook
    12,99
  • 23810940
    Cottage mit Aussicht
    von Katie Fforde
    (2)
    eBook
    6,49
  • 39364834
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (3)
    eBook
    8,99
  • 4571274
    Die Sünde der Engel
    von Charlotte Link
    (4)
    eBook
    7,99
  • 43788332
    Das Schicksal der Templer
    von Martina André
    (1)
    eBook
    11,99
  • 45431706
    Kein Tag ohne dich
    von Marie Force
    eBook
    7,99
  • 45303588
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    eBook
    9,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    (8)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Romantisch !!!“

Gudrun Krull, Thalia-Buchhandlung Lingen (Ems)

Wieder ein sehr gelungener Schmöker von Lucinda Riley, den sie vor Jahren schon geschrieben hat, aber ihr kam die Idee ihn neu zu bearbeiten und es ist ihr voll gelungen.....Rosanna Menici verliebt sich schon mit ihren 10 Jahren in den Tenor Roberto Rossini, ein Freund der Familie. Rosanna möchte auch Opernsängerin werden und bekommt Wieder ein sehr gelungener Schmöker von Lucinda Riley, den sie vor Jahren schon geschrieben hat, aber ihr kam die Idee ihn neu zu bearbeiten und es ist ihr voll gelungen.....Rosanna Menici verliebt sich schon mit ihren 10 Jahren in den Tenor Roberto Rossini, ein Freund der Familie. Rosanna möchte auch Opernsängerin werden und bekommt jegliche Unterstützung von ihrem Bruder. Jahre später kreuzen sich die Wege von Rosanna und Roberto wieder. Gemeinsam treten sie in bekannten Opernhäuser auf, heiraten, bekommen einen Sohn und Rosanna merkt nicht, dass sie sich immer mehr von ihrer Familie entfernt. Eine packende Geschichte....ich habe dieses Buch förmlich verschlungen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Ein Talent, eine Gabe und eine Liebe, die ihr Leben zerstört. Dramatisches Schicksal einer jungen Italienerin, die in einer Welt gefangen ist, nur um zu gefallen. Ein Talent, eine Gabe und eine Liebe, die ihr Leben zerstört. Dramatisches Schicksal einer jungen Italienerin, die in einer Welt gefangen ist, nur um zu gefallen.

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Lucinda Riley's Romane sind wunderbar geschrieben. Auch "Das italienische Mädchen" überzeugt mich mit seiner tragisch-schönen Liebesgeschichte. Eine klare Leseempfehlung! Lucinda Riley's Romane sind wunderbar geschrieben. Auch "Das italienische Mädchen" überzeugt mich mit seiner tragisch-schönen Liebesgeschichte. Eine klare Leseempfehlung!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Wieder eine wunderschöne Geschichte, wo man zum Schluss denkt: " Schade, das es vorbei ist. Dieser Roman kann ewig weitergehen " Wieder eine wunderschöne Geschichte, wo man zum Schluss denkt: " Schade, das es vorbei ist. Dieser Roman kann ewig weitergehen "

„Liebe, Leidenschaft und der Hang zur Selbstaufgabe“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Rosana Menici ist seit ihrer Jugend in den Tenor Roberto Rossini verliebt. Als sich Jahre später ihre Wege wieder kreuzen beginnt eine Liebesgeschichte, in der Rosana mehr als einmal ihr eigenes Leben hinten anstellt und fast vergisst, das Familie und Freunde wichtig sind. Rosana schreibt am Ende ihres Lebens für ihren Sohn Nicolo die Rosana Menici ist seit ihrer Jugend in den Tenor Roberto Rossini verliebt. Als sich Jahre später ihre Wege wieder kreuzen beginnt eine Liebesgeschichte, in der Rosana mehr als einmal ihr eigenes Leben hinten anstellt und fast vergisst, das Familie und Freunde wichtig sind. Rosana schreibt am Ende ihres Lebens für ihren Sohn Nicolo die Geschichte auf. Eine tolle Geschichte, die zum Träumen einlädt. Als Hörbuch sehr liebevoll stimmlich umgesetzt. Ein Hörgenuss.

Danna Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Toll! Toll!

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Eine faszinierende Geschichte über Liebe und Musik. Eine faszinierende Geschichte über Liebe und Musik.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39364541
    Die Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    (8)
    eBook
    8,99
  • 40779404
    Daringham Hall - Das Erbe
    von Kathryn Taylor
    (2)
    eBook
    8,49
  • 39364834
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33945288
    Die verlorenen Spuren
    von Kate Morton
    (9)
    eBook
    8,99
  • 26794799
    Die fernen Stunden
    von Kate Morton
    (2)
    eBook
    8,99
  • 37909599
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    eBook
    8,99
  • 18455764
    Der verborgene Garten
    von Kate Morton
    (12)
    eBook
    8,99
  • 36551475
    Das verborgene Lied
    von Katherine Webb
    (1)
    eBook
    8,99
  • 32440325
    Das Haus der vergessenen Träume
    von Katherine Webb
    (1)
    eBook
    8,99
  • 37621742
    Die Jasminschwestern
    von Corina Bomann
    (10)
    eBook
    8,99
  • 33021008
    An einem Tag im Winter
    von Judith Lennox
    eBook
    10,99
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (6)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
8
10
2
1
0

Unsympathisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 19.04.2014

Ein Buch das man sich meiner Meinung nach sparen kann. Ich hab schon lange kein Buch mehr gelesen, in dem beide Hauptpersonen extrem unsympathisch (Roberto) bzw. extrem farblos (Rosanna) waren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
supertoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 28.12.2014

eines der tollsten Bücher die ich je gelesen habe... eine grossse Liebesgeschickte an tollen Schauplätzen und authentischen Hauptdarstellern ... ich habe jetzt nächtelang durchgelesen, da ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte .... mindestens so toll wie die anderen Bücher die ich von Lucinda Riley gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Interressant
von einer Kundin/einem Kunden aus Hornbach am 06.07.2014

Die Liebesgeschichte zieht sich etwas, weil über grosse Teile nicht viel passiert. Man sollte sich schon ein bisschen für die Oper und die schönen Künste erwärmen können, sonst ist man bei diesem Buch fehl am Platze. Fand es aber trotzdem romantisch zu lesen und würde es auch weiter empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
zum Träumen
von einer Kundin/einem Kunden aus Weimar am 22.03.2014

Keine tiefgründige Lektüre über die Liebe aber zum Träumen schön. Der Leser wird entführt in die Welt der Oper und der zwischenmenschlichen Beziehungen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Total fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Aadorf am 16.10.2016

Die Geschichte hat mich total gefesselt! Ich kenne auch fast alle anderen Bücher von Lucinda Riley, eines mehr in der Liste welche ich weiterempfehlen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zu Tränen gerührt!
von Mirella am 15.11.2015

Mein zweiter Roman, den ich von Lucinda Riley gelesen habe und ich bin einfach nur begeistert! Man bekommt den Einblick in eine ganz andere Welt und wird angeregt, sich Gedanken über das eigene Leben zu machen. Habe es innerhalb von einigen Tagen verschlungen und brach schlussendlich in Tränen aus.... Mein zweiter Roman, den ich von Lucinda Riley gelesen habe und ich bin einfach nur begeistert! Man bekommt den Einblick in eine ganz andere Welt und wird angeregt, sich Gedanken über das eigene Leben zu machen. Habe es innerhalb von einigen Tagen verschlungen und brach schlussendlich in Tränen aus. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschwege am 16.09.2014

Ein super Buch, man kann gar nicht aufhören zu lesen.Zurecht ein Beststeller. Unbedingt zu empfehlen Der Themenbereich spricht Vorlieben zur Musik, den schweren Weg zum Erfolg, italienischen Flair und natürliche Liebe mit Problemen an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ergreifend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.08.2014

Dieser Roman geht ans Herz, denn er schildert den Lebensweg eines Mädchens aus schwierigen Verhältnissen zum gefeierten Opernstar. Die unverbrüchliche Liebe und die beständige Unterstützung ihres Bruders, der ihr zur Realisierung ihres Traumes verhilft, hat mich sehr eingenommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bin Fan von Lucinda Riley
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruchsal am 08.07.2014

"Das italienische Mädchen" ist wieder einmal ein sehr schönes und auch spannendes Buch. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Es hat mir sehr gut gefallen. Die Story ist sehr schön und stimmig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eins der besten Bücher, die ich je gelesen habe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 02.05.2014

So ein tolles Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Das ist eine ganz tolle Geschichte! Die war so spannend, dass ich das Buch in Null-Komma-Nichts durch hatte. Kann ich nur empfehlen! Lucinda Riley versteht es, Spannung aufzubauen, sodass man das Buch nicht mehr weglegen mag!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz große Oper
von NiWa aus Euratsfeld am 02.01.2016

Neapel. Das kleine Mädchen Rosanna singt bei einer Familienfeier das ?Ave Maria? und wird vom Opernsänger Roberto Rossini als musikalisches Talent entdeckt. An diesem Tag beschließt das Mädchen nicht nur künftig fleißig Gesangstunden zu nehmen, sondern auch, eines Tages Roberto Rossini zu heiraten. Und das Schicksal meint es gut... Neapel. Das kleine Mädchen Rosanna singt bei einer Familienfeier das ?Ave Maria? und wird vom Opernsänger Roberto Rossini als musikalisches Talent entdeckt. An diesem Tag beschließt das Mädchen nicht nur künftig fleißig Gesangstunden zu nehmen, sondern auch, eines Tages Roberto Rossini zu heiraten. Und das Schicksal meint es gut mit ihr, als sie Jahre später den Star an der Mailänder Scala trifft. Zu Beginn muss gleich einmal gesagt werden, dass es sich hierbei um einen Kitschroman sondergleichen handelt, der mir aber wirklich gefallen hat. Von Anfang bis Ende hat man es als Leser mit der ganz großen Oper zutun. Durchzogen von Leidenschaft, Emotionen und alles verschlingender Liebe, die ohne Rücksicht auf Verluste alles mit sich in den Abgrund zieht. Es ist die Liebe der Opernstars Roberto und Rosanna Rossini, die von einem Moment auf den anderen zu einem Brennen entflammt, dem niemand etwas entgegenzusetzen hat. Genauso leidenschaftlich wie diese Liebe, wird die italienische Oper geschildert. Hier fand ich besonders die Ausbildung zum Opernsänger interessant, weil ich eigentlich nicht gedacht hätte, wie arbeitsintensiv eine solcher Werdegang ist. Talent ist nun einmal nicht alles, und so begleitet man Rosanna dabei, wie sie vom kleinen Mädchen mit der schönen Stimme zur professionellen Opernsängerin ausgebildet wird. Gleichzeitig erlebt man, wie Roberto Rossini vom talentierten Tenor zum Star der Mailänder Scala emporgehoben wird, sich einen Namen in den großen Opernhäusern der Welt ersingt und später gemeinsam mit seiner Frau zu Weltruhm gelangt. So einträchtig und schön diese Liebe und Verbundenheit auch klingen mag, so gefährlich wird sie nicht nur für das Paar. Rosanna lässt sich als einfältiger Naivling auf den großen Tenor ein und merkt kaum, wie um sie herum die Welt verschwimmt, während Roberto in der Liebe zu seiner Frau versinkt und sich trotzdem nicht gegen sein leidenschaftliches Wesen wehrt. Obwohl ich nur selten zu Liebesromanen greife, hat mich die Geschichte von Roberto und Rosanna richtig gepackt. Ich war fassungslos, voller Leidenschaft und wie betäubt, ich habe mit dem Paar gelitten, geliebt und sie voller Bewunderung in den Opernhäusern dieser Welt erlebt. Abgestoßen von ihrem Egoismus, verwundert von ihrer Einfältigkeit und erstaunt über ihre emotionslose Unbekümmertheit, hat mich Riley in ein Wechselbad der Gefühle getaucht, das mich hoffen, hassen und fürchten lassen hat, und das, obwohl mir dieses Paar an sich überhaupt nicht sympathisch war! Einiger Ungereimtheiten zum Trotz, habe ich diesen Liebesroman als ganz große Oper empfunden. Es ist ein Drama, gefüllt mit leidenschaftlichen Tönen, zartschmelzender Liebesbeteuerungen und unverzeihlichem Verrat, das ich tatsächlich gern gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fesselnde Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Geyer am 27.01.2015

Ein interessantes Buch. Man kann es kaum aus der Hand legen. Der Autorin gelingt es, den Leser an ihre Geschichte zu fesseln.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die große Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.08.2014

In diesem Buch wird die extrem große Liebe zwischen Rosanna und Roberto mit ihren Höhen und vor allen Dingen Tiefen sehr spannend erzält. Das Buch ist nicht nur eine interessante Zeitreise ins Italien der 60er, 70er Jahre, sondern es zeigt auch sehr eindrucksvoll, was man alles erreichen kann, wenn... In diesem Buch wird die extrem große Liebe zwischen Rosanna und Roberto mit ihren Höhen und vor allen Dingen Tiefen sehr spannend erzält. Das Buch ist nicht nur eine interessante Zeitreise ins Italien der 60er, 70er Jahre, sondern es zeigt auch sehr eindrucksvoll, was man alles erreichen kann, wenn man sich nicht von seinem Weg abbringen lässt. So hat es die junge Rosanna getan als sie heimlich Gesangunerricht nimmt, von ihrem Bruder unterstützt. Rosanna, der das Leben das große Geschenk einer schönen Stimme gemacht hat. Wie schade wäre es gewesen, wenn sie in Neapel in der Pizzaria ihres Vaters geblieben wäre! Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und kann es jedem empfehlen, der nicht nur große Lust hat eine Reise durch die scheinbar" schöne Welt der Opern und Opernhäuer zu machen, sondern auch den Herzschmerz einer großen Liebe mit zuerleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
kurzweilig
von Silvie aus Berlin am 08.06.2014

Endlich mal ein anderes Thema - Operndiva. Interessant und kurzweilig und ein kleiner Einblick in die Welt der Opernsänger und ihr Leben und Leiden. Gut zu lesen und auf alle Fälle lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ueberraschend guter Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Sprockhövel am 09.05.2014

Ich habe von Lucinda Riley schon ihre neueren Buecher gelesen, die alle unheimlich spannend geschrieben sind. Das Thema Saengerin hat mich eigentlich nicht so interessiert, ich muss aber sagen, dass ich das Buch wirklich sehr gerne gelesen habe, so sehr hat mich die Lebensgeschichte der Kuenstlerin Rosanna sehr gefesselt.... Ich habe von Lucinda Riley schon ihre neueren Buecher gelesen, die alle unheimlich spannend geschrieben sind. Das Thema Saengerin hat mich eigentlich nicht so interessiert, ich muss aber sagen, dass ich das Buch wirklich sehr gerne gelesen habe, so sehr hat mich die Lebensgeschichte der Kuenstlerin Rosanna sehr gefesselt. Empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert
von Petra aus Westerwald am 07.05.2014

Das italienische Mädchen von Lucinda Riley ist auf jeden Fall lesenswert und kurzweilig, aber nicht das Beste Buch der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schön zum lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2014

Ein etwas anderer Liebesroman mit vielen Verwicklungen ......aber trotzdem lesenswert, da er aufzeigt was Liebe bewirken kann....... Und aus einem macht..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Trotzdem gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Fronhausen am 08.04.2014

Das es älteres Buch von Lucinda Riley ist merkt man an einem etwas anderen Stil. Der Inhalt ist etwas schleppender und hat an manchen Stellen Längen, die man in der Form nicht von der Autorin gewohnt ist. Trotzdem hat es mir sehr gut gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Typisch L.Riley
von einer Kundin/einem Kunden aus Plauen am 23.07.2014

Am Anfang schleicht es so dahin und wird aber spannender. Hatte mir mehr versprochen aber zum Schluß ließ es sich gut lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
na ja,geht so ...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2014

Die Geschichte von Rosanna und Roberto ist teilweise sehr langgezogen. Ich habe dieses Buch gekauft, weil ich die anderen Bücher von Lucinda Riley sehr gerne gelesen habe und auch weiterempfehlen würde. Da dies ein früheres Buch ist, muss ich sagen, dass sie eine positive Entwicklung gemacht hat für meinen... Die Geschichte von Rosanna und Roberto ist teilweise sehr langgezogen. Ich habe dieses Buch gekauft, weil ich die anderen Bücher von Lucinda Riley sehr gerne gelesen habe und auch weiterempfehlen würde. Da dies ein früheres Buch ist, muss ich sagen, dass sie eine positive Entwicklung gemacht hat für meinen Geschmack.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das italienische Mädchen

Das italienische Mädchen

von Lucinda Riley

(21)
eBook
8,99
+
=
Die Mitternachtsrose

Die Mitternachtsrose

von Lucinda Riley

(17)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen