Thalia.de

Das Ja-Wort

Eine Geschichte vom Heiraten

(5)
Liz Gilbert muss heiraten. Dabei hatte sie versprochen,
es nie, nie wieder zu tun. Doch jetzt bleibt ihr nichts
anderes übrig, es ist die einzige Möglichkeit, mit ihrem
Felipe in den USA zusammenzuleben. Anlass genug,
dem Phänomen Ehe auf den Grund zu gehen und ihre
lang gehegten Zweifel und große Skepsis zu hinterfragen.
Mit Witz und Scharfsinn zeigt sie, warum wir
eigentlich heiraten und was den Bund fürs Leben im
Innersten zusammenhält.
Portrait
Elizabeth Gilbert, geboren 1969, wuchs auf einer Weihnachtsbaumfarm in Connecticut auf. Nach dem Studium in New York arbeitete sie u. a. als Journalistin für die "New York Times" und begann, Bücher zu schreiben. Das "Time Magazine" wählte sie unter die hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Elizabeth Gilbert lebt mit ihrem Mann in New Jersey.
Maria Mill lebt und arbeitet als renommierte literarische Übersetzerin und Autorin in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 349
Erscheinungsdatum 20.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0785-0
Verlag Berliner Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 188/138/27 mm
Gewicht 246
Originaltitel Comitted: A Sceptic Makes Peace with Marriage
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21235837
    Das Ja-Wort
    von Elizabeth Gilbert
    (5)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    3,50 bisher 6,99
  • 42546350
    Brauchstu ma keine Doktor, brauchstu nur diese Buch
    von Mimi Fiedler
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 40974429
    Sommer vorm Balkan
    von Danijela Pilic
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 28967492
    Als ich unsichtbar war
    von Martin Pistorius
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47827119
    Sie werden lachen
    von Stefan Schwarz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 45312915
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46135012
    Penguin Bloom
    von Bradley Trevor Greive
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    Buch (Geheftet)
    14,95
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 47877124
    Hinter diesen blauen Bergen
    von Milena Moser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 47241293
    Aus, Amen, Ende?
    von Thomas Frings
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47745382
    Die Magie des Spiels
    von Mesut Özil
    Buch (Paperback)
    16,90
  • 40019739
    Uli Borowka: Volle Pulle
    von Alex Raack
    Buch (Geheftet)
    9,95
  • 47871224
    Uhren gibt es nicht mehr
    von Andre Heller
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45165256
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 46176831
    Neuland
    von Ildikó von Kürthy
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32159930
    Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend
    von Andreas Altmann
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016087
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    von Margot Lee Shetterly
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,00
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Essay“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nach dem Erfolg von „Eat, Pray, Love“ könnte jetzt eigentlich alles so schön sein: Elizabeth und Felipe lieben sich und möchten zusammen sein.
Doch dann schlägt die Bürokratie zu: Felipe darf nicht mehr nach Amerika einreisen, es sei denn, Elizabeth und er heiraten. Und das, obwohl sich beide nach ihren gescheiterten
Ehen vorgenommen
Nach dem Erfolg von „Eat, Pray, Love“ könnte jetzt eigentlich alles so schön sein: Elizabeth und Felipe lieben sich und möchten zusammen sein.
Doch dann schlägt die Bürokratie zu: Felipe darf nicht mehr nach Amerika einreisen, es sei denn, Elizabeth und er heiraten. Und das, obwohl sich beide nach ihren gescheiterten
Ehen vorgenommen haben, nie mehr zu heiraten.
Das Buch, das während der Wartezeit auf die Heiratserlaubnis entstanden ist, bekräftigt die Ehe und stellt sie gleichermaßen in Frage. Elizabeth Gilbert befragt während der Wartezeit unterschiedlichste Menschen, recherchiert und zieht Statistiken zu Rate, um eine befriedigende Antwort auf den Sinn der Ehe zu bekommen. Ist die Ehe heutzutage nicht schon überholt?...
Viele Fragen werden aufgeworfen, viele interessante Fakten kommen zu Tage und vielleicht ist auch die eine oder andere Antwort dabei. Lesenswert.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
1
0

Das JA-Wort
von Julia Pfurtscheller aus Innsbruck Sillpark am 04.04.2013

In Ihrem Nachfolge-Roman zu Eat - Pra - Love, erzählt uns Elizabeth Gilbert wie es mit Ihr und Felipe weitergeht. Eigentlich wollte sie nach ihrer 1. gescheiterten Ehe nie, nie, niemals wieder heiraten. Da es jedoch die einzige Möglichkeit ist mit Felipe in den USA zusammen zu leben, muss sie... In Ihrem Nachfolge-Roman zu Eat - Pra - Love, erzählt uns Elizabeth Gilbert wie es mit Ihr und Felipe weitergeht. Eigentlich wollte sie nach ihrer 1. gescheiterten Ehe nie, nie, niemals wieder heiraten. Da es jedoch die einzige Möglichkeit ist mit Felipe in den USA zusammen zu leben, muss sie diesen Weg doch noch einmal gehen. Sehr witzige und auch sehr interessante Geschichte über das Thema Ehe und deren kulturellen und historischen Hintergrund.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Manifest über die Ehe
von Stefanie Menzel aus Neuss am 23.10.2010
Bewertet: SPECIAL (gebundene Ausgabe)

Wer Elizabeth Gilberts erstes Buch Eat, Pray, Love gelesen hat, der weiß, dass Elizabeth eigentlich nicht mehr heiraten möchte. Der Leser weiß aber auch, dass sie am Ende des Buches eine neue Liebe in dem brasilianischen Felipe findet. Als Felipe nicht mehr in die USA einreisen darf, werden die... Wer Elizabeth Gilberts erstes Buch Eat, Pray, Love gelesen hat, der weiß, dass Elizabeth eigentlich nicht mehr heiraten möchte. Der Leser weiß aber auch, dass sie am Ende des Buches eine neue Liebe in dem brasilianischen Felipe findet. Als Felipe nicht mehr in die USA einreisen darf, werden die beiden "Scheidungskinder" gezwungen, sich erneut mit dem Thema auseinander zu setzen. Elizabeth Gilbert verarbeitet auch diese neue Enwicklung in Ihrem Leben in einem Buch. Entstanden ist dabei eine Mischung aus weiterführender Erzählung und Sachbuch über die Liebe und die Ehe. Sowohl unterhaltsam als auch informativ - in jedem Falle aber lohnenswert. Wussten Sie zum Bespiel, dass es in Indien einen nationalen Feiertag für gebrochene Herzen gibt? Oder dass Möwen eigentlich monogame Beziehungen führen, sich aber auch durchaus manchmal "scheiden" lassen? Falls nicht, viel Spaß mit diesem Buch und mit der unvergleichlichen und großartigen Elizabeth Gilbert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wollen Sie heiraten? Lesen Sie zuerst dieses Buch.
von Svenja Esch aus Wuppertal am 27.08.2010
Bewertet: SPECIAL (gebundene Ausgabe)

Was machen Sie, wenn Sie niemals wieder heiraten wollten und sich nun doch dazu gezwungen sehen? Elizabeth reagiert auf ihre typische Weise, die wir Leser schon in "Eat, Pray,Love" kennen und schätzen lernen durften. Sie versucht ihre Emotionen durch Informationen in den Griff zu bekommen. Dabei kommt eine sehr... Was machen Sie, wenn Sie niemals wieder heiraten wollten und sich nun doch dazu gezwungen sehen? Elizabeth reagiert auf ihre typische Weise, die wir Leser schon in "Eat, Pray,Love" kennen und schätzen lernen durften. Sie versucht ihre Emotionen durch Informationen in den Griff zu bekommen. Dabei kommt eine sehr ehrliche, amüsante und lehrreiche Lektüre über die Ehe heraus und ganz nebenbei erfährt man auch endlich einmal wie es nach einem Happy-End weitergehen kann. Nur Mut - Lesen Sie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weder Sachbuch, Roman, noch reine Autobiographie -
von Querleserin am 26.09.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

"Gilbert spricht so ausschweifend, wie sie schreibt.() Prompt schrieb sie nochmals ein Buch voller Seelenstriptease." hiess es kürzlich in den Medien. --- Leider muss ich mich dem anschliessen und lese wohl besser mal "Eat Pray Love". Denn ihre eingeflochtenen Recherchen zur Ehe sind zwar durchaus interessant, doch ob und... "Gilbert spricht so ausschweifend, wie sie schreibt.() Prompt schrieb sie nochmals ein Buch voller Seelenstriptease." hiess es kürzlich in den Medien. --- Leider muss ich mich dem anschliessen und lese wohl besser mal "Eat Pray Love". Denn ihre eingeflochtenen Recherchen zur Ehe sind zwar durchaus interessant, doch ob und wie das Leben mit Filipe weitergeht, wollen wir doch auch wissen, bzw. die Geschichten lesen und nicht Ihre Gedankengänge. Wir wissen ja, dass die Autorin inzwischen wieder verheiratet ist...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Ja-Wort

Das Ja-Wort

von Elizabeth Gilbert

(5)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Der letzte amerikanische Mann

Der letzte amerikanische Mann

von Elizabeth Gilbert

(2)
Buch (Taschenbuch)
10,95
+
=

für

20,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen