Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.
Portrait
Thomas Piketty ist Professor an der Paris School of Economics.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 816 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783406671326
Verlag C.H.Beck
Verkaufsrang 12.487
eBook (ePUB)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42043115
    Die Schlacht um den Euro
    von Thomas Piketty
    eBook
    11,99
  • 18176355
    Dr. Siri und seine Toten - Dr. Siri ermittelt 1
    von Colin Cotterill
    (2)
    eBook
    7,99
  • 21678790
    Die 11 Geheimnisse des IKEA-Erfolgs
    von Rüdiger Jungbluth
    eBook
    7,99
  • 30046948
    Die dritte industrielle Revolution
    von Jeremy Rifkin
    eBook
    8,99
  • 45868591
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    eBook
    19,99
  • 40189975
    Thinking, Fast and Slow
    von Daniel Kahneman
    eBook
    9,49
  • 43702060
    The Dark Net
    von Jamie Bartlett
    eBook
    19,99
  • 39382144
    Leben im Mittelalter
    eBook
    9,49
  • 44731351
    Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen
    von Norbert Häring
    eBook
    13,99
  • 31193181
    Rasende Ruinen
    von Katja Kullmann
    eBook
    5,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (133)
    eBook
    9,99
  • 40756455
    Selbstmordanschläge und Islam
    von Thorsten Gerald Schneiders
    eBook
    4,99
  • 44883974
    Royal Kiss - Die Royals Saga 05
    von Geneva Lee
    eBook
    9,99
  • 38945597
    Die Kunst, allein zu reisen
    von Katrin Zita
    eBook
    9,99
  • 34984178
    Das hündische Herz
    von Michail Bulgakow
    eBook
    9,99
  • 32473663
    Der größte Raubzug der Geschichte
    von Matthias Weik
    eBook
    11,99
  • 17414321
    Außer Dienst
    von Helmut Schmidt
    (3)
    eBook
    11,99
  • 43402797
    Wie Sie unvermeidlich glücklich werden
    von Manfred Lütz
    eBook
    6,99
  • 29854484
    Demokratie im Islam
    von Gudrun Krämer
    eBook
    11,99
  • 38571009
    Du sollst nicht funktionieren
    von Ariadne von Schirach
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Kapital im 21. Jahrhundert

von Thomas Piketty

eBook
16,99
+
=
Rom

Rom

von Greg Woolf

eBook
23,99
+
=

für

40,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen