Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das kleine Inselhotel

(3)
«Das Haus des Leuchtturmwärters, eine Oase der Ruhe und des Friedens.»
So preist der Makler das verwunschene Backsteinhäuschen in den Dünen an. Und Ruhe ist genau das, wovon Jannike träumt. Nach einem handfesten Skandal will die Fernsehmoderatorin nur noch weg aus Köln – und von ihrem Ex Clemens. Kurzerhand kauft sie das Haus, mit dem Plan, auf der idyllischen Nordseeinsel ein kleines Hotel zu eröffnen. Das Häuschen erweist sich allerdings als renovierungsbedürftig, und von den Insulanern wird Jannike skeptisch beäugt: Wie lang wird die Frau vom Festland wohl durchhalten? Als dann auch noch Clemens mit dem gesamten Filmteam bei ihr vor der Tür steht, droht ihr Traum zu platzen, bevor er überhaupt begonnen hat …
Portrait
Sandra Lüpkes kennt sich an der Nordsee und auf den Inseln bestens aus: Die Autorin ist auf Juist aufgewachsen und war viele Jahre selbst Gastgeberin für Nordseeurlauber. Sie hat zwei Töchter und wohnt seit einigen Jahren mit dem Schriftsteller und Drehbuchautor Jürgen Kehrer in Münster. Zahlreiche Romane, Sachbücher, Drehbücher und Erzählungen hat Sandra Lüpkes bereits veröffentlicht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644516519
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 2.051
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44108170
    Wildrosensommer
    von Gabriella Engelmann
    eBook
    9,99
  • 44201008
    Inselträume
    von Sandra Lüpkes
    eBook
    9,99
  • 35379351
    Eine wundersame Weihnachtsreise
    von Corina Bomann
    (2)
    eBook
    8,99
  • 22146932
    OstfriesenKiller
    von Klaus-Peter Wolf
    (10)
    eBook
    9,99
  • 42746133
    Lügengrab
    von Hendrik Berg
    eBook
    8,99
  • 41198362
    Ein Sommer in Wales
    von Constanze Wilken
    eBook
    7,99
  • 34903223
    Nordseesommer
    von Sandra Lüpkes
    eBook
    7,99
  • 42850972
    Ein Sommer in Irland
    von Ricarda Martin
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44140298
    Der Horizont in deinen Augen
    von Patricia Koelle
    (1)
    eBook
    6,99
  • 42707703
    Sylter Affären
    von Ben Kryst Tomasson
    (2)
    eBook
    7,99
  • 34137200
    Letzter Kirtag
    von Herbert Dutzler
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33180858
    Liebe ist nichts für Feiglinge
    von Kristine Gasbarre
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45310463
    Winterblüte
    von Corina Bomann
    (1)
    eBook
    13,99
  • 44108175
    Tage wie Chili und Honig
    von Helena Steegmann
    (2)
    eBook
    9,99
  • 38989627
    All deine Zeilen
    von Sofie Cramer
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41203582
    Strandperlen
    von Tanja Janz
    (7)
    eBook
    9,99
  • 24604712
    Wolkenspiele
    von Gabriella Engelmann
    eBook
    9,99
  • 30053858
    Conni-Erzählbände, Band 13: Conni und die verflixte 13
    von Julia Boehme
    eBook
    5,99
  • 43506363
    Die Sanddornkönigin: Inselkrimi
    von Sandra Lüpkes
    eBook
    4,99
  • 37621797
    Das Haus hinter den Dünen
    von Carin Winter
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Nicht nur als perfekte Strand- oder Urlaubslektüre geeignet! Ein unterhaltsamer Inselroman über eine junge Hotelbesitzerin, die mit komischen Inselbewohnern zu tun hat Nicht nur als perfekte Strand- oder Urlaubslektüre geeignet! Ein unterhaltsamer Inselroman über eine junge Hotelbesitzerin, die mit komischen Inselbewohnern zu tun hat

Eine herrliche Urlaublektüre mit einem Hauch von Nordsee. Ein humorvoller Blick auf die ach so erfolgreichen Medienmacher und das Leben auf unseren kleinen Inseln. Eine herrliche Urlaublektüre mit einem Hauch von Nordsee. Ein humorvoller Blick auf die ach so erfolgreichen Medienmacher und das Leben auf unseren kleinen Inseln.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35123691
    Inselzauber
    von Gabriella Engelmann
    (2)
    eBook
    9,99
  • 39404375
    Friesensommer
    von Janne Mommsen
    (1)
    eBook
    9,99
  • 37430110
    Sommerwind
    von Gabriella Engelmann
    eBook
    8,99
  • 37621797
    Das Haus hinter den Dünen
    von Carin Winter
    eBook
    8,99
  • 40976085
    Die Insel tanzt
    von Janne Mommsen
    eBook
    9,99
  • 42746453
    Meerblick inklusive
    von Anna Rosendahl
    eBook
    8,99
  • 28391001
    Rügensommer
    von Lena Johannson
    eBook
    7,99
  • 34578228
    Der Sommer auf Usedom
    von Lena Johannson
    (1)
    eBook
    7,99
  • 40916601
    Liebe auf den zweiten Blick
    von Martina Bick
    eBook
    7,99
  • 37621842
    Mama mag keine Spaghetti
    von Tessa Hennig
    (1)
    eBook
    8,99
  • 38764553
    Wie ein Sommertag
    von Veronica Henry
    eBook
    7,99
  • 32126669
    Für immer am Meer
    von Veronica Henry
    (1)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Das Inselhotel
von einer Kundin/einem Kunden aus Coburg am 27.08.2014

Sehr spannend und unterhaltsam geschrieben, ich konnte nicht aufhören zu lesen. Auch die Schicksale haben mich sehr berührt und ich konnte mich gut hineinversetzen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lust auf Urlaub
von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2014

Es handelt sich um eine leichte unterhaltsame Ferienlektüre, die ansprechend geschrieben ist. Man hat Lust, auf dieser schönen Insel auch einmal den Urlaub zu verbringen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lust auf die Insel
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergheim am 07.07.2014

Eine sehr schönes Buch zum abschalten. Das Buch hat mich im Krankenhaus von meinen gesundheitlichen Problemen abgelenkt. Es macht Lust auf Urlaub. Man möchte einfach dorthin und die Insel kennenlernen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das kleine Inselhotel
von buchleserin am 20.05.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Nach einem Skandal zieht die Sänderin und Fernsehmoderatorin Jannike Loog weg aus Köln und lässt auch ihren Ex Clemens zurück. Sie kauft sich ein Backsteinhäuschen, das Haus des Leuchtturmwärtes, auf einer kleinen Nordseeinsel. Doch die Gemeinde hat beschlossen, wer das Haus kauft, muss auch ein paar Zimmer vermieten und... Nach einem Skandal zieht die Sänderin und Fernsehmoderatorin Jannike Loog weg aus Köln und lässt auch ihren Ex Clemens zurück. Sie kauft sich ein Backsteinhäuschen, das Haus des Leuchtturmwärtes, auf einer kleinen Nordseeinsel. Doch die Gemeinde hat beschlossen, wer das Haus kauft, muss auch ein paar Zimmer vermieten und den Leuchtturm für die Touristen auf- und zuschließen. Dazu kommt, dass das Haus ziemlich renovierungsbedürftig ist und Jannike auch die Organisation für das Leuchtturmfest ausrichten soll. Die Inselbewohner sind etwas skeptisch, ob Jannike lange durchhalten wird. Doch Jannike kommt mit der Renovierung ganz gut voran und lernt auch ein paar nette Leute kennen. Doch plötzlich ist Clemens mit seinem Filmteam auf der Insel… „Das kleine Inselhotel“ ist eine wunderbare Sommerlektüre. Sandra Lüpkes Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen. Dies ist eine ganz unterhaltsame Geschichte, was Jannike alles auf dieser Insel erlebt und welche Leute sie kennenlernt. Diese kleine Nordseeinsel und die Handlungsorte sind sehr gut beschrieben, so dass ich mir bildlich alles prima vorstellen konnte und vor allem auch das freche Kaninchen. Jannike ist eine sehr sympathische Protagonistin, klasse dargestellt und auch die anderen Charaktere sind wunderbar beschrieben und haben mir sehr gefallen. Der Postbote Matheusz hat mir besonders gefallen und ein Finanzbeamter taucht auch noch auf der Insel auf, auch ein interessanter Charakter. Von mir eine Leseempfehlung für diesen unterhaltsamen Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Kurzurlaub auf der Insel
von birgit oppermann am 02.07.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Janni flieht eigentlich vor ihrem bisherigen Leben, als sie das kleine Inselhotel auf der winzigen Nordseeinsel eröffnet. Dass sie so schnell von diesem alten Leben eingeholt wird, damit hat sie nicht gerechnet. Sandra Lüpkes nimmt die Leser mit auf eine 300 Seiten lange Reise auf eine der winzigen, autofreien... Janni flieht eigentlich vor ihrem bisherigen Leben, als sie das kleine Inselhotel auf der winzigen Nordseeinsel eröffnet. Dass sie so schnell von diesem alten Leben eingeholt wird, damit hat sie nicht gerechnet. Sandra Lüpkes nimmt die Leser mit auf eine 300 Seiten lange Reise auf eine der winzigen, autofreien Inseln in der Nordsee und fängt dabei den knurrigen Charme der Inselbewohner und die Atmosphäre der (nicht näher genannten) Insel so treffend ein, dass man Fernweh bekommt und meint, auf dem heimischen Sofa das Salzwasser riechen zu können. Die Charaktere sind plakativ, fast schon ein wenig klischeehaft gestaltet, dadurch aber nicht weniger liebenswert. Sehr schnell findet man Gefallen an den teils schrulligen Personen und freut sich an ihrer Entwicklung. Die Geschichte entwickelt sich sehr schnell und bleibt jederzeit spannend, auch wenn Bruder Zufall an einigen Stellen eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Doch spätestens im letzten Drittel, wenn die Fäden alle gekonnt zusammenlaufen und langsam, aber sicher auf ein Happy End zusteuern, ist auch das wieder unerheblich. Eine schöne Sommerlektüre und Pflichtlektüre für alle mit Fern- oder Heimweh nach den friesischen Inseln!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Neuanfang auf einer Nordseeinsel
von janaka aus Rendsburg am 24.01.2016
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Sängerin und Moderatorin Jannike Loog hat es gerade nicht sehr leicht, ein handfester Skandal erschüttert ihr Leben, sie verliert ihren Job und ihr Chef und Liebhaber Clemens steht auch nicht zu ihr. Auf einer idyllischen Nordseeinsel will sie einen Neuanfang wagen und kauft sich ein kleines renovierungsbedürftiges Hotel. Hier... Sängerin und Moderatorin Jannike Loog hat es gerade nicht sehr leicht, ein handfester Skandal erschüttert ihr Leben, sie verliert ihren Job und ihr Chef und Liebhaber Clemens steht auch nicht zu ihr. Auf einer idyllischen Nordseeinsel will sie einen Neuanfang wagen und kauft sich ein kleines renovierungsbedürftiges Hotel. Hier hat sie mit vielen Hindernissen aber auch mit der Skepsis der Bewohner zu kämpfen. Kann sie diese meistern, die Bewohner für sich gewinnen und ihr Glück finden? "Das kleine Inselhotel" von Sandra Lüpkes ist eine wunderbare Urlaubslektüre, die man auch gerne im Winter lesen kann. Der Klappentext und das Cover lassen mich als Leser auf ein lustiges aber auch nachdenkliches Lesevergnügen hoffen und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Durch den angenehmen und flüssigen Schreibstil der Autorin konnte ich schnell in die Geschichte einsteigen. Ihre Beschreibungen der Menschen und der idyllischen Insel sind sehr authentisch und lebendig, sie erzeugen wunderbare Bilder in meinem Kopf und lassen mich in eine andere Welt eintauchen. Meine Sehnsucht zur Nordsee, zu den Dünen und zum Wasser ist enorm gestiegen. Die Charaktere sind mit viel Liebe und den unterschiedlichsten Eigenschaften ins Leben gerufen worden. Jannike ist eine taffe Frau, der sehr übel mitgespielt wurde. Mit viel Energie und neuen Ideen will sie diesem kleinen Hotel wieder Flair einhauchen und damit ihr Lebensinhalt bestreiten. Dann ist da noch der Postbote Mattheusz, der partout nicht in den Garten möchte, hat er etwa Angst vor dem wilden Kaninchen? Oder Mira, die ihr Schicksal alleine meistern möchte. Sie sind mir alle schnell ans Herz gewachsen. Highlights sind auch die kleinen Zeichnungen am Anfang eines jeden Kapitels, sei es eine Postkarte, ein Brief oder auch mal ein Rezept. Im Kapitel findet man dann anschließend den Bezug dazu. Fazit: Eine sommerliche Urlaubslektüre die meinen winterlichen Blues zeitweise vertrieben hat, das Buch bekommt einen klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein bisschen wie Urlaub
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 27.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Zugegeben, erst wurde ich nicht ganz warm mit der Hauptperson und Schlager mag ich ja nun gar nicht. Aber dann wuchsen mir alle Personen immer mehr ans Herz. Außerdem versetzt einen der Roman in eine richtig schöne Ferieninselstimmung, wo letztlich doch die Welt noch in Ordnung ist. Mal was... Zugegeben, erst wurde ich nicht ganz warm mit der Hauptperson und Schlager mag ich ja nun gar nicht. Aber dann wuchsen mir alle Personen immer mehr ans Herz. Außerdem versetzt einen der Roman in eine richtig schöne Ferieninselstimmung, wo letztlich doch die Welt noch in Ordnung ist. Mal was ganz anderes als die Krimis, die Sandra Lüpkes sonst so schreibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein herrlicher Kurzurlaub!!
von Roswitha Buchholz aus Minden am 12.09.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Das kleine Inselhotel"ein zauberhaftes Buch.Sandra Lüpkes schreibt so natürlich,realistisch und fesselnd..Ich war von Anfang an DABEI.Sie berichtet über einen Neuanfang in ihrem Leben,Glück und Schwierigkeiten.Am Ende wünsche ich mir,das "Matteusz" wieder zurück kommt,wünsche Theelke "Gute Besserung"und freue mich auf die"Pfirischtorte" Danke für die kurzweilige Unterhaltung.Roswitha Buchholz

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lust auf einen Ostfriesentee?
von peedee am 21.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inselhotel, Band 1: Jannike Loog, ehemals TV-Moderatorin und Sängerin, verlässt nach einem Skandal Köln und Ihren Ex-Geliebten Clemens, der gleichzeitig Produzent ihrer Sendung war. Jannike sucht nach Ruhe und landet auf einer ostfriesischen Insel an der Nordsee. Sie kauft sich ein kleines Hotel mit einem Leuchtturm dazu. Die Insulaner... Inselhotel, Band 1: Jannike Loog, ehemals TV-Moderatorin und Sängerin, verlässt nach einem Skandal Köln und Ihren Ex-Geliebten Clemens, der gleichzeitig Produzent ihrer Sendung war. Jannike sucht nach Ruhe und landet auf einer ostfriesischen Insel an der Nordsee. Sie kauft sich ein kleines Hotel mit einem Leuchtturm dazu. Die Insulaner sind vorerst skeptisch – was will eine Landratte aus der Stadt auf ihrer Insel? Doch Jannike hat ganz andere Sorgen: War es voreilig, ohne gastronomische Erfahrung ein kleines Hotel zu kaufen, das zudem noch auf Vordermann gebracht werden muss? Dann hat sie auch schon die erste Zimmerbuchung, der Steuerprüfer hat sich angekündigt und als wäre das nicht genug, steht plötzlich Clemens mit seiner ganzen Filmcrew im Hotel! Erster Eindruck: Ein schönes Cover; es sieht aus, als würde man direkt durch eine Hagebutten-Hecke auf das kleine Haus sehen. Anstelle von Kapitelüberschriften oder –nummerierungen gibt es jeweils Abbildungen von Karten, Einladungen, Zeitungsberichten. Das gefällt mir sehr gut. Jannike hat mir gut gefallen: Aus wirtschaftlicher Sicht muss man sie sicher blauäugig nenne, wie sie sich in das Abenteuer einer Hotelbesitzerin stürzt, aber sie hat einen Traum und will den umsetzen – das gefällt mir sehr. Schön, wie sie sich der Herausforderung des Inselrats, das jährliche Leuchtturmfest zu organisieren, stellt. Die ersten Kontakte mit den Inselbewohner knüpft sie mit Mattheusz, dem polnischen Postboten. Sie lädt ihn ein, jeweils morgens bei ihr einen Kaffee zu trinken. Dies nimmt er gerne an, aber nur am Gartentor, denn er hat Angst. Wovor? das verrate ich nicht… Der erste Gast, Knud Böhmer, hat für drei Wochen eingecheckt und ist ein merkwürdiger Mann. Wirkt immer ziemlich schlechtgelaunt und verschwindet nach dem Frühstück. Mehr als einmal hat Jannike ihn dann um das Haus von Mira und Okko schleichen sehen. Was ist da los? Auch Dankmar „Danni“ hat mir gefallen. Ein brillanter Musiker, der sich ohne Jannike ziemlich verloren in Köln vorkommt. Also: Koffer packen und mit Holly, der Katze, direkt auf die Insel fahren! Clemens ist… ja, Clemens… na ja, der ist so gar nicht mein Fall. Wie Jannike auf den hereinfiel, kann ich nicht verstehen. Für mich ist es das erste Buch der Autorin, wird aber sicher nicht mein letztes gewesen sein. Der Schreibstil hat mir gefallen, zum Teil werden gewisse Dinge zu Beginn im Ungewissen gelassen, so dass das Interesse weiterhin wach bleibt und man immer weiterlesen will. Mir hat der Aufenthalt auf der Insel sehr gefallen und ich bin gespannt, wie es mit Band 2 weitergeht. Vielen Dank für schöne Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sandra Lübkes
von einer Kundin/einem Kunden aus Moorrege am 30.05.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Endlich etwas Neues von Sandra Lübkes. Natürlich habe ich sofort angefangen zu lesen, es fängt gut an und verspricht Freude.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Das kleine Inselhotel

Das kleine Inselhotel

von Sandra Lüpkes

(3)
eBook
9,99
+
=
Inselhochzeit

Inselhochzeit

von Sandra Lüpkes

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen