Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Leben Friedrich Hölderlins

Das Leben Friedrich Hölderlins, von den frühen Kinderjahren bis zum Leben in der Umnachtung, Hölderlins deutsche Bedeutung und seine Bedeutung für die Nachwelt, hier wird es kenntnisreich beschrieben. "In dem Michelschen Buch las ich noch auf dem Rückweg und las abends daraus vor, staunend und oft bewundernd." (Rainer Maria Rilke) "Hölderlin ist, wie sein Empedokles, ein Fall, wo ein schicksalverhängtes Lebensungenügen der Zeit in einer großen Persönlichkeit biographische Wirklichkeit wird und sich so eine Lösung erarbeitet. Die Not der Gemeinschaft wird Lebensnot eines großen Individuums und gelangt in diesem zum Bewußtsein und zum Ausdruck, sie erzeugt geistesgeschichtliche Tendenz. Die Not der Gemeinschaft, der Hölderlins Leben als Paradigma, als heilbringendes Opfer und als rettende Weisung zugeordnet war, stellte sich in vierfacher Erscheinung dar. Sie war gegeben als die aus der kritisch-idealistischen Philosophie erwachsene Problematik, als das Klaffen zwischen Bewußtsein und Leben, Denken und Sein, zwischen Geist und Natur, zwischen Ich und Welt; somit als Kampf um die Einheit des Menschen unter den Fragestellungen der Zeitphilosophie. Sie war zweitens gegeben als die geschichtliche Problematik Deutschlands, d. h. als die Lebensnot des deutschen Volkes, das in der Einklemmung zwischen den Positionen der politischen Leiblichkeit und dem Lebensdrang des Nationalgeistes um sein Volks-Ich einen beispiellosen Kampf zu kämpfen hatte: Problematik einer unerfüllten Zeit mit dem Zerfall des alten Reiches, wo das Falsche, nämlich der freigesetzte Teil, politisch wirklich war als partikulare Staatlichkeit, das Wirklichste aber, nämlich das Zentrale, das Reich chimärisch. Sie war drittens gegeben als die Einklemmung zwischen der Idee der Freiheit (Revolution) und der Idee der Bindung an Bestehendes, eine Einklemmung, die die Geister zwischen Hoffnungen und Enttäuschungen hin und her warf.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 578, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959800228
Verlag Reese Verlag
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746459
    Die Frau, die zu sehr liebte
    von Hera Lind
    eBook
    8,99
  • 19692972
    Der Schleier der Angst
    von Samia Shariff
    (22)
    eBook
    6,49
  • 40050564
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (87)
    eBook
    9,99
  • 33748416
    Bob, der Streuner
    von James Bowen
    (90)
    eBook
    6,99
  • 45537239
    Augustus
    von John Williams
    eBook
    19,99
  • 34379198
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (27)
    eBook
    9,99
  • 37397321
    Bob und wie er die Welt sieht
    von James Bowen
    (27)
    eBook
    6,99
  • 42126791
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per Andersson
    (22)
    eBook
    10,99
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (18)
    eBook
    18,99
  • 28064673
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (29)
    eBook
    9,99
  • 39364781
    Sechs Jahre
    von Charlotte Link
    (31)
    eBook
    8,99
  • 42463660
    Die Menschheit hat den Verstand verloren
    von Astrid Lindgren
    eBook
    9,99
  • 21604687
    Der Mann, der wirklich liebte
    von Hera Lind
    (20)
    eBook
    7,99
  • 48837836
    Der Junge der nicht hassen wollte
    von Shlomo Graber
    eBook
    14,99
  • 42425650
    Bob, der Streuner - Bob und wie er die Welt sieht
    von James Bowen
    eBook
    8,99
  • 44787440
    Unorthodox
    von Deborah Feldman
    (5)
    eBook
    17,99
  • 44401486
    Kuckucksnest
    von Hera Lind
    eBook
    15,99
  • 32891643
    Isch geh Schulhof
    von Philipp Möller
    (18)
    eBook
    8,49
  • 39147192
    Nicht ohne meine Schwestern
    von Juliana Buhring
    (5)
    eBook
    6,99
  • 40779124
    Endlich frei
    von Mahtob Mahmoody
    (6)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Leben Friedrich Hölderlins

Das Leben Friedrich Hölderlins

von Wilhelm Michel

eBook
0,99
+
=
Die Sehnsuchtsfalle

Die Sehnsuchtsfalle

von Hera Lind

(6)
eBook
8,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen