Thalia.de

Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert

(1)
„Das Leben ist kein Wunschkonzert!“, sagt meine Mama immer, wenn ich aus dem Wünschen nicht mehr rauskomme. Wanda sagt etwas anderes. Sie sagt immer: „Wünschen, Rosalie, wünschen, kann man sich alles!“
Deshalb schickt Rosalie eine Rakete in den Himmel mit ihren drei dringlichsten Wünschen: einen Hund, eine beste Freundin und einen Papa. Und weil Wünsche manchmal ein bisschen Unterstützung brauchen, stellt Rosalie allerhand an, um dem Glück ein wenig auf die Sprünge zu helfen …
Ein bezauberndes Buch über die Kraft der eigenen Wünsche
Portrait
Geboren wurde Sabine Bohlmann in München, der schönsten Stadt der Welt. Als Kind wollte sie immer Prinzessin werden. Stattdessen wurde sie (nachdem sie keinen Prinzen finden konnte und der Realität ins Auge blicken musste) Schauspielerin, Synchronsprecherin und Autorin und durfte so zumindest ab und zu mal eine Prinzessin spielen, sprechen oder über eine schreiben.
Geschichten fliegen ihr zu wie Schmetterlinge. Überall und zu allen Tages- und Nachtzeiten (dann eher wie Nachtfalter). Sabine Bohlmann kann sich nirgendwo verstecken, die Geschichten finden sie überall. Und sie ist sehr glücklich, endlich alles aus ihrem Kopf rausschreiben zu dürfen. Auf ein blitzeblankes, weißes – äh – Computerdokument. Und das Erste, was sie tut, wenn ein neues Buch in der Post liegt: Sie steckt ihre Nase ganz tief hinein und genießt diesen wunderbaren Buchduft.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum 10.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50466-9
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 222/161/33 mm
Gewicht 525
Abbildungen mit Schwarz-Weiß-Illustrationen
Illustratoren Petra Eimer
Verkaufsrang 88.369
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

"Wünschen, wünschen kann man sich alles!"
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2015

Rosalie ist neun Jahre alt, als sie mit ihrer Mama vom Land in die Stadt zieht. Sie ist nach der Schule oft alleine zuhause, bis Mama von der Arbeit kommt. Aber zum Glück gibt es die nette Nachbarin und Autorin Wanda und deren Katze Frau Kekse. In der Schule... Rosalie ist neun Jahre alt, als sie mit ihrer Mama vom Land in die Stadt zieht. Sie ist nach der Schule oft alleine zuhause, bis Mama von der Arbeit kommt. Aber zum Glück gibt es die nette Nachbarin und Autorin Wanda und deren Katze Frau Kekse. In der Schule hat sie noch keine Freunde gefunden. Silvester verbringt sie bei Wanda, mit der sie mit Hilfe einer Rakete ihre drei sehnlichsten Wünsche in den Himmel feuert. Einen Hund, eine beste Freundin und einen Papa. Rosalie schmiedet eifrig Pläne, damit sich ihre Wünsche erfüllen, doch enden diese immer ganz anders und oft in einem regelrechten Schlamassel. Über jedem Kapitel findet man Ratschläge zur Wunscherfüllung. "Wünsche muss man loslassen, damit sie gehen können – nämlich in Erfüllung." (Shivani) Wieder einmal hat Sabine Bohlmann liebevoll eine tolle Mädchenfigur erschaffen. "Wenn man seine Wünsche los ist, ist man dann wunschlos glücklich?"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0