Thalia.de

Das leidende Subjekt

Phänomenologie als Wissenschaft der Psyche

Die Phänomenologie kann als Grundlagenwissenschaft der subjektiven Erfahrung angesehen werden. Sie untersucht ihre zentralen Strukturen, insbesondere Intentionalität, Leiblichkeit, Zeitlichkeit und Intersubjektivität, um so zu Erkenntnissen über die Grundformen menschlichen Erlebens in Gesundheit und Krankheit zu gelangen. Für die Psychiatrie und Psychosomatik impliziert der Rückbezug auf die Phänomenologie, dass psychisches Kranksein weder als ein rein objektives, im Gehirn lokalisierbares Geschehen angesehen noch einem verborgenen Innenraum des Psychischen zugeschrieben wird. Vielmehr zeigt sich psychische Krankheit im Erleben ebenso wie im leiblichen Erscheinen und Verhalten, in der Zeitlichkeit des Lebensvollzugs, in den Beziehungen zu den Anderen, also im gesamten In-der-Welt-Sein des Kranken. Dies anhand ausgewählter Themen aus der Phänomenologie und Psychopathologie zu zeigen, ist das Ziel des Bandes. Er soll einen Eindruck vom Reichtum an Positionen und Zugängen zu psychischer Krankheit vermitteln, die sich in diesem Feld entwickelt haben und weiter entwickeln. Zugleich soll er den Anspruch der Phänomenologie unterstreichen, zu den Fundamenten der psychosozialen Medizin zu gehören.
Mit Beiträgen von Rudolf Bernet, Martin Bürgy, Thomas Fuchs, Alice Holzhey-Kunz, Alfred Kraus, Joachim Küchenhoff, Stefano Micali, Sonja Rinofner-Kreidl, Jann E. Schlimme, Giovanni Stanghellini und Boris Wandruszka.
Portrait
Thiemo Breyer, geb. 1981, studierte Historische Anthropologie, Ethnologie, Philosophie und Kognitionswissenschaft in Freiburg und Cambridge. Er arbeitet derzeit als Mitarbeiter am Husserl-Archiv der Universität Freiburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Thomas Fuchs, Thiemo Breyer, Stefano Micali, Boris Wandruszka
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum September 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-495-48688-7
Verlag Alber Karl
Maße (L/B/H) 213/136/20 mm
Gewicht 368
Auflage 1
Verkaufsrang 98.337
Buch (Taschenbuch)
36,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14221735
    Wege der Wissenschaft
    von Alan F. Chalmers
    Buch
    22,99
  • 4430014
    Die offene Gesellschaft und ihre Feinde I. Studienausgabe
    von Karl R. Popper
    Buch
    29,00
  • 16473228
    Duft der Zeit
    von Byung-Chul Han
    Buch
    15,80
  • 4430584
    Die offene Gesellschaft und ihre Feinde II / Studienausgabe
    von Karl R. Popper
    Buch
    29,00
  • 42507531
    Verschwörungstheorien
    von Karl Hepfer
    Buch
    24,99
  • 26109946
    Philosophie
    von Jonas Pfister
    Buch
    8,80
  • 33942208
    Grundkurs Philosophie / Ethik
    von Matthias Lutz-Bachmann
    Buch
    6,00
  • 2811470
    Einführung in die Philosophie
    von Arno Anzenbacher
    (1)
    Buch
    24,95
  • 32160040
    Leibniz war kein Butterkeks
    von Michael Schmidt-Salomon
    (3)
    Buch
    11,00
  • 44441663
    Medizinphilosophie zur Einführung
    von Cornelius Borck
    Buch
    14,90
  • 32173779
    Wissenschaftstheorie
    von Hans Poser
    Buch
    9,80
  • 42463296
    Was ist Liebe?
    Buch
    13,80
  • 39301116
    Der Tod
    Buch
    9,80
  • 2981598
    Die unbedingte Universität
    von Jacques Derrida
    Buch
    10,00
  • 3837969
    Das Handwerk der Freiheit
    von Peter Bieri
    (1)
    Buch
    13,95
  • 1166002
    Traktat über kritische Vernunft
    von Hans Albert
    Buch
    12,90
  • 13580331
    Grundkurs Philosophie / Logik
    von Wolfgang Detel
    Buch
    6,00
  • 40937425
    Handbuch Philosophie und Ethik 1
    Buch
    29,99
  • 1948135
    Wissenschaftsphilosophie
    von Volker Gadenne
    Buch
    15,00
  • 908229
    Die großen Philosophen und ihre Probleme
    von Konrad Paul Liessmann
    (1)
    Buch
    16,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das leidende Subjekt

Das leidende Subjekt

Buch
36,00
+
=
Das Gehirn ist nicht einsam

Das Gehirn ist nicht einsam

von Hans Jürgen Scheurle

Buch
39,00
+
=

für

75,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen