Thalia.de

Das Lied des Achill

Roman. Ausgezeichnet mit dem Orange Prize for Fiction 2012

(2)
Der junge Prinz Patroklos wird ins Exil nach Phthia geschickt, wo er gemeinsam mit Achill aufwächst, dem Sohn des Königs Peleus. Zwischen den Jungen entwickelt sich eine zarte Liebe. Seite an Seite wachsen die beiden zu Männern heran.Ihr Friede wird jedoch jäh zerstört, als Paris Helena aus Sparta entführt und sich die Männer Griechenlands zum Kampf gegen Troja versammeln. Achill schließt sich ihnen an; Patroklos, zwischen Angst und Liebe hin- und hergerissen, folgt ihm in den Krieg - nicht ahnend, dass er das Schicksal seines Freundes in die Hände der Götter geben muss.
¿Der Trojanische Krieg entstaubt und spannend neu erzählt" Histo-Couch.de
¿Der Ansatz des Buchs ist mal etwas ganz anderes. Als Leser verliert man sich in der griechischen Sagenwelt. Man ist irgendwie sofort mittendrin in der Geschichte von Achill, dem Halbgott, und Patroklos dem Menschen; unheimlich schön erzählt aus Patroklos Sicht - einfach Klasse." Amazon.de
Rezension
"Miller gelingt eine packende Psychologisierung ganz ohne Heldenpathos. Ihr "Lied" ist ein völlig eigenständiges, originelles Werk. Das auch im besten Sinn wieder Lust macht auf die alten Sagen.", Berliner Morgenpost, 23.05.2014
Portrait
Madeline Miller studierte Latein und Altgriechisch an der Brown University und arbeitet seit mehreren Jahren als Universitätsdozentin. Nach einer Ausbildung an der Yale School of Drama hat sie sich auf die Adaption von klassischen Stoffen für ein modernes Publikum spezialisiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 380
Erscheinungsdatum 15.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0868-0
Verlag Berliner Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 187/118/30 mm
Gewicht 316
Originaltitel The Song of Achilles
Verkaufsrang 32.270
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40973209
    Caesarenblut
    von Claudia Magerl
    Buch
    12,80
  • 35146515
    Die Brüder des Adlers
    von Simon Scarrow
    (1)
    Buch
    8,99
  • 37333041
    Die Bruderschaft der Runen
    von Michael Peinkofer
    Buch
    9,99
  • 30625467
    Die griechische Kaiserin
    von Gabrielle Alioth
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45230242
    1815 - Blutfrieden
    von Sabine Ebert
    Buch
    12,99
  • 44200730
    Unter dem Banner des Kreuzes
    von Astrid Fritz
    (3)
    Buch
    19,95
  • 21005196
    Der Ruf der Kalahari
    von Patricia Mennen
    (2)
    Buch
    8,99
  • 18767042
    Captain Blood
    von Rafael Sabatini
    (2)
    Buch
    12,95
  • 42435621
    Götter der Rache
    von Giles Kristian
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40977267
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (9)
    Buch
    9,99
  • 17575192
    Inseln der Vulkane
    von Patrick O'Brian
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42457904
    Wir erschossen auch Hunde
    von Phil Klay
    Buch
    9,99
  • 33789983
    Sand
    von Wolfgang Herrndorf
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40401266
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (5)
    Buch
    12,00
  • 40928036
    Die Beutelschneiderin
    von Helga Glaesener
    (6)
    Buch
    19,99
  • 26235502
    Am Hofe der Löwin
    von Beate Sauer
    (2)
    Buch
    9,99
  • 29969128
    Im Zeichen der Fische
    von Sylvia Bässler
    Buch
    26,90
  • 32174251
    Die Herrin der Paläste
    von Indu Sundaresan
    Buch
    9,99
  • 15148691
    Das dritte Schwert
    von Jörg Kastner
    (1)
    Buch
    8,95
  • 45537464
    Erst grau dann weiß dann blau
    von Margriet de Moor
    Buch
    9,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Sagenhaft!!“

Sarah Aksamit, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Gerade habe ich dieses Buch fertig gelesen und bin noch total von den Socken!
Episch und zugleich intim und menschlich erzählt uns Madeline Miller die entstaubte griechische Sage um Achill und seinen geliebten Patroklos (nebenbei wird Troja erobert).
Auf relativ wenigen Seiten schafft Sie es, die Helden mit all ihren Stärken und
Gerade habe ich dieses Buch fertig gelesen und bin noch total von den Socken!
Episch und zugleich intim und menschlich erzählt uns Madeline Miller die entstaubte griechische Sage um Achill und seinen geliebten Patroklos (nebenbei wird Troja erobert).
Auf relativ wenigen Seiten schafft Sie es, die Helden mit all ihren Stärken und Schwächen so zu zeigen, dass bei mir zum Schluss sogar ein (oder zwei) Tränchen geflossen sind.

Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Uralter Mythos und unsterbliche Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2013

Patraklos, ein durch Mord in Ungnade gefallener Prinz, wird ins Exil nach Phytia geschickt. Unbeachtet der vielen anderen Verstoßenen kann Patraklos die Aufmerksamkeit von Achill, den Sohn des Königs Peleus, auf sich ziehen. Die Beiden wachsen zu jungen Männern heran und aus ihrer Freundschaft erblüht eine zarte und zerbrechliche... Patraklos, ein durch Mord in Ungnade gefallener Prinz, wird ins Exil nach Phytia geschickt. Unbeachtet der vielen anderen Verstoßenen kann Patraklos die Aufmerksamkeit von Achill, den Sohn des Königs Peleus, auf sich ziehen. Die Beiden wachsen zu jungen Männern heran und aus ihrer Freundschaft erblüht eine zarte und zerbrechliche Liebe. Als schließlich die schöne Helena entführt wird, bewahrheitet sich eine alte Prophezeiung. Als Spielball der Götter, nimmt der Krieg rund um Troja seinen Lauf und damit auch das Schicksal von Achill und Patraklos. Madeline Miller hat eine stimmige Geschichte rund um Achill und den Krieg um Troja geschrieben. Ausgehend von einer wundervollen Liebesgeschichte zwischen den Protagonisten, gibt uns die Autorin überraschend guten Einblick in die griechische Antike. Wobei ich dazu sagen muss, dass mir die Geschichte der Belagerung Trojas eine meiner liebsten Geschichten ist. Speziell die griechische Geschichten und Sagenwelt ist voll mit Pathos, Kampf, Ehre und Liebe, aber keine Geschichte hat mich je so berührt, wie die von Achill und Patraklos. Madeline Miller hat mit „Das Lied des Achill“ der griechischen Geschichte ein wunderbares Denkmal gesetzt. Das Buch ist aus der Sichtweise des Patraklos geschrieben, was der Geschichte eine weitere tragische Note gibt. Die Charaktere sind gut gezeichnet und man kann sich schnell in die Personen rein fühlen. Obwohl ich das Ende der Geschichte schon vorher gekannt habe, fieberte ich Seite für Seite und Satz für Satz mit Patraklos mit. Aber nicht nur ich kannte das Ende, auch den Protagonisten wurde das Schicksal vorhergesagt und trotzdem stellen sie sich mutig dagegen. Ein toller Roman, der nicht nur Fans der griechischen Sagen begeistern wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Lied des Achill

Das Lied des Achill

von Madeline Miller

(2)
Buch
9,99
+
=
Stadt der Diebe

Stadt der Diebe

von David Benioff

(53)
Buch
9,95
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen