Thalia.de

Das magische Zaubertandem

(4)

Die zauberhafte neue Andrea Schütze.
Endlich: als Juna in das alte Mühlhaus einzieht, ist Joy nicht länger das einzige Mädchen in der Straße. Joy und Juna entdecken, dass das pfefferminzfarbene Tandem, das sie im Keller finden, magische Kräfte hat. Zusammen gründen sie »Die doppelten Jottchen«, um anderen aus der Patsche zu helfen - oder um es den zickigen »3Ls« Lara, Lena und Laura heimzuzahlen. Doch dann steht ein dringender Einsatz an und das Zaubertandem ist verschwunden.
Mädchenalltag vom Feinsten: Freundschaft und Abenteuer mit einem Funken Magie von der erfolgreichen Autorin der kleinen Gutenacht-Fee »Maluna Mondschein«.

Portrait
Andrea Schütze wurde 1970 geboren und hat in ihrer Kindheit so ziemlich alle Hobbys ausprobiert, die man sich vorstellen kann. Irgendwann ist sie beim Lesen geblieben und schreibt deshalb auch so gerne Bücher. Sie hat einen Gesellenbrief als Damenschneiderin, ein Diplom als Psychologin und lebt gesund und munter mit ihrem Mann, zwei Töchtern, einem Golden Retriever und einem Zwergkaninchen am südlichsten Zipfel von Deutschland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 20.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-1950-0
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 216/152/24 mm
Gewicht 400
Illustratoren Lorna Egan
Verkaufsrang 19.813
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39352123
    Tuesday und der Zauber des Anfangs / Tuesday Bd.1
    von Angelica Banks
    (2)
    Buch
    14,95
  • 4560945
    Das magische Baumhaus 20. Im Auge des Wirbelsturms
    von Mary Pope Osborne
    (3)
    Buch
    7,95
  • 31178012
    Thilo: Wie eine Freundin in mein Leben purzelte
    von Thilo
    SPECIAL
    2,99 bisher 8,99
  • 42373421
    Suri, das magische Zauberpony
    von Andrea Schütze
    Buch
    12,95
  • 45189874
    Voll verknallt! / Die Schule der magischen Tiere Bd.8
    von Margit Auer
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42462796
    Ein goldenes Geheimnis / Eulenzauber Bd.1
    von Ina Brandt
    (3)
    Buch
    8,99
  • 39231899
    Bahn frei für Greta / Greta Bd.4
    von Andrea Schütze
    Buch
    9,99
  • 37401684
    Lena und Samson / Ponyhof Apfelblüte Bd.1
    von Pippa Young
    Buch
    7,95
  • 45060956
    Hedvig! Der Sommer mit Specki
    von Frida Nilsson
    (1)
    Buch
    12,95
  • 45307342
    Hier hört der Spaß auf!! / Dark Lord Bd.4
    von Jamie Thomson
    Buch
    13,99
  • 42462807
    Ein Star am Himbeer-Sahne-Himmel / Linni von links Bd.2
    von Alice Pantermüller
    Buch
    9,99
  • 45307338
    Mein Lotta-Leben. Süßer die Esel nie singen
    von Alice Pantermüller
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45272809
    Wir sind doch Freunde / Charlottes Traumpferd Bd.5
    von Nele Neuhaus
    Buch
    9,99
  • 45306233
    Der Schuh des Känguru / Mein Lotta-Leben Bd.10
    von Alice Pantermüller
    Buch
    12,99
  • 45260584
    Die magische Rettung / Die Glücksbäckerei Bd.5
    von Kathryn Littlewood
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45189759
    Conni streitet sich mit Julia
    von Liane Schneider
    Buch
    3,99
  • 30698374
    Alles voller Kaninchen / Mein Lotta-Leben Bd.1
    von Alice Pantermüller
    (10)
    Buch
    9,99
  • 30614348
    Charlottes Traumpferd Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44245073
    Wettlauf der Schlittenhunde / Das magische Baumhaus Bd.52
    von Mary Pope Osborne
    Buch
    7,95
  • 45189815
    Internat und Schneegestöber / Carlotta Bd.7
    von Dagmar Hoßfeld
    Buch
    11,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ein magisch lustiges Buch über Freundschaft
von elafisch aus Rimbach am 04.04.2015

Inhalt "Die Kinder der Familie Steinbrink-Oberhauser sitzen brav beim Frühstück und benehmen sich vorbildlich. Doch, ehehrlich! "Wow, krass riesig", stellt Till fest und betrachtet andächtig den glibbrigen, graugrünen Popel auf seinem Zeigefinger. "Wenn der erst mal getrocknet ist, wird es der Fünf-Sterne-Premium-Popel in meiner Sammlung."" Seite 9 So beginnt Andrea Schütze ihr... Inhalt "Die Kinder der Familie Steinbrink-Oberhauser sitzen brav beim Frühstück und benehmen sich vorbildlich. Doch, ehehrlich! "Wow, krass riesig", stellt Till fest und betrachtet andächtig den glibbrigen, graugrünen Popel auf seinem Zeigefinger. "Wenn der erst mal getrocknet ist, wird es der Fünf-Sterne-Premium-Popel in meiner Sammlung."" Seite 9 So beginnt Andrea Schütze ihr Kinderbuch "Das magische Zaubertandem", in dem sich Außenseiterin Jojo nicht nur mit ihren drei Stiefbrüdern, sondern auch mit den drei Zicken ihrer Klasse, den drei Ls, herum ärgern muss. Doch alles ändert sich als Juna mit ihrer Oma in die alte Mühle zieht und die beiden Mädchen dort ein altes pfefferminzfarben leuchtendes Tandem finden. Cover Das Cover ist wunderbar farbenfroh und fröhlich gestaltet und mit seiner pinkfarbenen Klitzerschrift devinitiv ein Mädchentraum. Aufbau Vor jedem Kapitel gibt es einen Satz der den Inhalt sehr kurzgefasst andeutet. Man bekommt also eine Ahnung worum es in diesem Kapitel gehen könnte und wird zum Rätseln über die Details angeregt. Meinung Dieses Buch behandelt verschiedene Themen auf eine schön kindliche Art und Weise. Zum Beispiel das Thema Patchwork-Familie: hier wird aus Familie Steinbrink-Oberhauser schlicht die Steinhausers und Till, Jojos gleichaltriger Stiefbruder, ist so nervig wie Brüder es eben sind, hält aber auch zu ihr wie "echte" Geschwister das tun. Ein weiteres Thema sind Jojos anfängliche Außenseiterrolle und ihre Freundschaft zu Juna. Hier hat es Andrea Schütze mit der "Herzkralle" geschafft, ein für Kinder wirklich gut zu verstehendes Bild, für so schwierige Gefühle wie Einsamkeit und aufkeimende Freundschaft, zu finden. Aber natürlich stehen für die jungen Leser die magischen Abenteuer von Jojo und Juna mit ihrem Zaubertandem im Vordergrund. Bruno, der französische Au-pair-Junge, bietet mit seiner wunderbaren Aussprache ("Eure Eltörn sahlen mir für die Ersiehung von eusch Läusebuben nischt genug Geld, verflixt!" Seite 14) vor allem auch den erwachsenen (Vor-)Lesern viel Lesevergnügen. Definitiv eine Besonderheit des Buches ist es Worte aus anderen Sprachen in Lautschrift auf zu schreiben, das macht es jungen Lesern leichter die Worte richtig auszusprechen. Die richtige Schreibweise wurde oftmals auch noch erwähnt, aber nicht immer. Dieses Buch wird ab 8 Jahren empfohlen, da empfand ich einige Sätze, die sich fast über ein viertel der Seite ziehen, doch als zu komplex. Zum gemeinsamen Lesen war das in Ordnung, aber zum Selbstlesen würde ich das Buch ab 9 - 10 Jahren empfehlen. Fazit Ein magisches Kinderbuch, das zum Träumen einläd und "nebenbei" noch manch wertvolles vermittelt. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jojo, Juna und Peggy Peppermint
von mabuerele am 17.03.2015

„...Schulwegsversicherungsverkehrsplanschülerabkommen...“ Die neunjährige Jojo lebt in einer Patchworkfamilie. Till ist in ihrem Alter, die beiden anderen Brüder sind älter. Betreut werden die Kinder von Bruno, einem Au-pair-Jungen aus Frankreich. In der Schule hat Jojo Probleme mit den drei Ls. Alles aber ändert sich, als Juna in die Nachbarschaft zieht. Im... „...Schulwegsversicherungsverkehrsplanschülerabkommen...“ Die neunjährige Jojo lebt in einer Patchworkfamilie. Till ist in ihrem Alter, die beiden anderen Brüder sind älter. Betreut werden die Kinder von Bruno, einem Au-pair-Jungen aus Frankreich. In der Schule hat Jojo Probleme mit den drei Ls. Alles aber ändert sich, als Juna in die Nachbarschaft zieht. Im Keller entdecken die Mädchen ein Tandem. Die Autorin hat eine humorvolle Geschichte geschrieben. Das Buch lässt sich zügig lesen und hat mich häufig zum Lachen gebracht. Jojo und Juna ergänzen sich prima. Während Jojo über eine ausgeprägte Phantasie verfügt, ist Juna Realistin, aber trotzdem für ungewöhnliche Geschehnisse offen. Außerdem verfügt sie über eine gekonnte Schlagfertigkeit. Bruno mit seinen klugen Sprüche und seiner eigenen Art, mit den Kindern umzugehen, wurde schnell zu meinem Lieblingsprotagonisten. Der Sprachstil des Buches ist etwas Besonderes. Das liegt nicht nur an den vielen humorvollen Stellen, sondern auch an den neuen Wortschöpfungen. Eines habe ich zitiert. Hinzu kommt, dass englische, französische und russische Worte so geschrieben werden, wie man sie ausspricht. Natürlich wird auch die richtige Schreibweise ergänzt. Umgekehrt werden die deutschen Begriffe ebenfalls so geschrieben, wie sie Bruno ausspricht, wenn er sie ausspricht. Das Buch spielt in der Gegenwart und thematisiert den Alltag. Trotzdem steckt es voller Magie. Das Cover ist ein Hingucker. Die beiden Mädchen auf ihrem Tandem, die glitzernde Schrift und die Vielzahl der Sternchen ziehen die Augen auf sich. Jedes Kapitel beginnt mit einer treffenden Illustrationen und wenigen Worten, die Interesse auf das Lesen wecken. Auch in den Kapiteln befinden sich einige schöne Bilder. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es habe mich beim Lesen herrlich amüsiert. In der Geschichte stecken eine Menge wundervoller kleiner Einfälle, die sprachlich geschickt umgesetzt wurden. Das Buch erhält von mir eine unbedingte Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das doppelte Jottchen entdeckt die Magie
von anke3006 am 16.03.2015

Bei Jo-Jo und ihrer Flickenteppich-Familie ist immer was los. Ihre drei Brüder haben immer viel Blödsinn im Kopf. Bruno (gesprochen Brüno) ist aus Frankreich und für ein Jahr bei der Familie als Au-pair. Schon alleine das sorgt für tolle Verwicklungen. Leider hat Jo-Jo keine beste Freunden und die wünscht... Bei Jo-Jo und ihrer Flickenteppich-Familie ist immer was los. Ihre drei Brüder haben immer viel Blödsinn im Kopf. Bruno (gesprochen Brüno) ist aus Frankreich und für ein Jahr bei der Familie als Au-pair. Schon alleine das sorgt für tolle Verwicklungen. Leider hat Jo-Jo keine beste Freunden und die wünscht sie sich doch am meisten. Da zieht in die alte Mühle plötzlich ein neues Mädchen. Nina ist anders als die anderen Mädchen und das ist toll. gemeinsam ergeben die zwei das doppelte Jottchen. Im Keller finden sie ein Tandem, das ist magisch, jetzt kann das Abenteuer beginnen. Andrea Schütze hat ein wunderbare Geschichte um eine tolle Mädchen-Freundschaft, Magie und ganz viel Spaß geschrieben. Witzige Sprüche, tolle französische Akzente, komische Situationen und ein toller Erzählstil sorgen für eine wundervolle Geschichte. Wir haben dieses Buch verschlungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustiges Buch über Magie und Freundschaft
von Line88 aus Chemnitz am 12.05.2015

Zunächst möchte ich das schöne Cover des Buches hervorheben, welches durch das lustige Motiv, freundliche Farben und den Glitzerschriftzug jedes junge Mädchen begeistern wird. Es gibt 13 Kapitel auf insgesamt 206 Seiten. Die Kapitel haben relativ lange Überschriften, sodass man sich direkt ein Bild vom Inhalt machen kann. Die Länge... Zunächst möchte ich das schöne Cover des Buches hervorheben, welches durch das lustige Motiv, freundliche Farben und den Glitzerschriftzug jedes junge Mädchen begeistern wird. Es gibt 13 Kapitel auf insgesamt 206 Seiten. Die Kapitel haben relativ lange Überschriften, sodass man sich direkt ein Bild vom Inhalt machen kann. Die Länge der Kapitel, sowie die Schriftgröße sind gut gewählt. Die Illustrationen von Lorna Egan sind ebenfalls gelungen. Nun aber zum Inhalt: Das Buch handelt von der neunjährigen Jojo. Sie ist das einzige Mädchen der Patchworkfamilie mit den drei Stiefbrüdern Till, Bert und Ruben und dem Au-Pair-Jungen Brüno. Jojo vermisst daher umso mehr eine wahre Freundin. In der Schule gibt es jedoch kein passendes Mädchen für Jojo und die drei fiesen L´s, Lena, Lara und Laura machen Jojo das Leben zusätzlich schwer. Doch eines Tages zieht Juna mit ihrer Oma in das alte Mühlenhaus ein und für Jojo erfüllt sich ein großer Traum: sie findet in Juna eine wahre Freundin. Gemeinsam finden sie im Keller ein pfefferminzgrünes Tandem, welches sie auf den Namen Peggy Peppermint taufen. Das Fahrrad sieht nicht nur toll aus, sondern es hat auch magische Kräfte und beschert Juna und Jojo zahlreiche unvergessliche und lustige Momente. Das Buch konnte mich bereits mit den ersten paar Zeilen fesseln, denn sie waren eklig und lustig zugleich. Man wusste somit sofort, dass Jojo es mit ihren Brüdern nicht leicht hat. Den Au-Pair-Jungen Brüno habe ich von Anfang an in mein Herz geschlossen. Sein französischer Akzent ist herrlich witzig und sein Charakter einfach wundervoll. Er hat Verständnis, wenn seine Gastkinder nicht ausreichend geübt haben oder die Hausaufgaben voneinander abschreiben, er stellt seine langen Haare beim Friseur-Spielen zur Verfügung und verzichtet nicht auf das peinliche Abknutschen vor der Schule. Er hat einfach ganz viel Herz. Die Freundschaft der beiden Mädchen entwickelt sich vom ersten Moment an toll und der Zusammenhalt sowohl der beiden Freundinnen, als auch der Familienmitglieder sind ein tolles Vorbild für junge Menschen. Insgesamt hätte ich mir das Ende jedoch noch ein bisschen aufregender vorgestellt, aber alles in allem hat es mir sehr gut gefallen. Ich habe viel gelacht und konnte mir die Freundschaft der Mädels und ihre Erlebnisse auf dem Tandem (und vor allem Brüno) sehr gut bildlich vorstellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das magische Zaubertandem

Das magische Zaubertandem

von Andrea Schütze

(4)
Buch
12,99
+
=
Blaubeeren und Vanilleeis

Blaubeeren und Vanilleeis

von Gudrun Helgadottir

(3)
Buch
12,00
+
=

für

24,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen