Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Museum der Unschuld

Roman

Kemal, ein junger Mann aus der Oberschicht Istanbuls, verfällt der Liebe zu einer armen Verwandten - der blutjungen, naiven und wunderschönen Füsun. Was als Affäre begonnen hat, wächst sich bald zu einer Obsession aus, doch das hindert Kemal nicht daran, die Beziehung mit seiner Verlobten fortzuführen. Nach dem rauschenden Verlobungsfest lässt sich die Geliebte nicht mehr blicken. Verzweifelt erkennt Kemal, dass er Füsun über alles liebt. Doch es ist zu spät. Der Nobelpreisträger Orhan Pamuk erzählt in seinem großen Liebesroman von einer Gesellschaftsschicht der Türkei, die in vielem ganz und gar westlich scheint und doch noch traditionelle Züge trägt - ein Kontrast, der subtile Ironie erzeugt.
Portrait
Orhan Pamuk, 1952 in Istanbul geboren, studierte Architektur und Journalismus. Für seine Werke erhielt er u. a. 2003 den Impac-Preis, 2005 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2006 den Nobelpreis für Literatur. Auf Deutsch erschienen die Romane Das schwarze Buch (1995), Das neue Leben (1998), Rot ist mein Name (2001), Schnee (2005), Die weiße Festung (Neuausgabe 2005), Das Museum der Unschuld (2008), Das stille Haus (2009) und Cevdet und seine Söhne (2011); außerdem die Essaybände Der Blick aus meinem Fenster (2006), Der Koffer meines Vaters (2010) und Der naive und der sentimentalische Romancier (2012) sowie das Erinnerungsbuch Istanbul (2006) und der Katalog Die Unschuld der Dinge. Das Museum der Unschuld in Istanbul (2012). Zuletzt erschien sein Roman Diese Fremdheit in mir (2016).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783446252363
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 48.173
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46411362
    Frauen, Fische, Fjorde
    von Anne Siegel
    eBook
    12,99
  • 46090259
    Die Stadt mit der roten Pelerine
    von Aslı Erdoğan
    eBook
    16,99
  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (10)
    eBook
    10,99
  • 42491743
    Der Susan-Effekt
    von Peter Hoeg
    eBook
    10,99
  • 46324243
    Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1
    von Audrey Carlan
    (101)
    eBook
    9,99
  • 43056452
    Porträt in Sepia
    von Isabel Allende
    eBook
    9,99
  • 43855197
    Türkei vegetarisch
    von Orkide Tançgil
    eBook
    19,99
  • 44187592
    Ein Fall für Kitti Krimi, Band 05
    von Kate Pankhurst
    eBook
    8,99
  • 29718294
    Tanz mit dem Schafsmann
    von Haruki Murakami
    eBook
    8,99
  • 44731120
    Mutter Omoshis Pfeife
    von Leslie L. Lawrence
    eBook
    6,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    eBook
    12,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (168)
    eBook
    4,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (28)
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (79)
    eBook
    8,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (64)
    eBook
    21,99
  • 39308769
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    eBook
    8,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    15,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (84)
    eBook
    18,99
  • 44244533
    Hardlimit - vereint
    von Meredith Wild
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Museum der Unschuld“

Patricia Strack, Thalia-Buchhandlung Marburg

„Im Magen hatte ich mein Mittagessen, im Nacken die Sonne, in der Seele ein Beben und im Herzen ein leises Stechen“, wer sich noch nie so gefühlt hat, der wird weder Kemal noch Pamuk verstehen können, denn dieser Roman ist eindeutig für gebrochene Herzen geschrieben worden. „Im Magen hatte ich mein Mittagessen, im Nacken die Sonne, in der Seele ein Beben und im Herzen ein leises Stechen“, wer sich noch nie so gefühlt hat, der wird weder Kemal noch Pamuk verstehen können, denn dieser Roman ist eindeutig für gebrochene Herzen geschrieben worden.

„Die Liebe als Lebensinhalt“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Kemals obsessive Liebe für Füssun drückt sich in einer Sammelwut aus, die bisweilen befremdlich erscheint. Bei jedem Besuch entwedet er eine Kleinigkeit, die im Museum seiner Liebe ausgestellt wird. Jeder Gegenstand erzählt uns eine andere Geschichte. Alle zusammen bilden diesen schönen Roman über die Liebe und bringen uns das Lebensgefühl Kemals obsessive Liebe für Füssun drückt sich in einer Sammelwut aus, die bisweilen befremdlich erscheint. Bei jedem Besuch entwedet er eine Kleinigkeit, die im Museum seiner Liebe ausgestellt wird. Jeder Gegenstand erzählt uns eine andere Geschichte. Alle zusammen bilden diesen schönen Roman über die Liebe und bringen uns das Lebensgefühl der betuchten istanbuler Gesellschaft der 70er und 80er Jahre näher.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Museum der Unschuld

Das Museum der Unschuld

von Orhan Pamuk

eBook
10,99
+
=
Erbe und Schicksal

Erbe und Schicksal

von Jeffrey Archer

(21)
eBook
8,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen