Thalia.de

Das Orangenmädchen

Roman. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2004, Kategorie Preis der Jugendlichen

(16)

Eine Ode an das Leben, die Liebe, das Glück.
Georg ist 15 und lebt mit seiner Mutter, seinem Stiefvater und der kleinen Miriam in Oslo. An seinen Vater kann er sich kaum noch erinnern; er ist gestorben, als Georg vier war. Doch nun, elf Jahre später, greift Georgs Vater wieder in sein Leben ein -- mit einem langen Brief, der all die Jahre versteckt war. Die Lektüre dieses Abschiedsbriefes ist für Georg eine Reise in die Vergangenheit. Doch bald begreift er, dass es darin auch um seine Zukunft geht, zum Beispiel um die Frage, wie er es mit der Liebe hält. Und dem Leben. Sein Vater konnte ihm keine Antworten mehr geben. Aber er konnte seinem Sohn die richtigen Fragen stellen. »Einmal lesen reicht nicht! Ein wunderbarer Abschiedsbrief und eine ergreifende Lovestory.« Freundin

Rezension
"In dem Roman ist alles drin, was empfindsamen Jugendlichen am Herzen liegt: das Leben, die Liebe und der Tod."
K. Müller-Roselius, Die Welt
Portrait
Jostein Gaarder, geboren 1952, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaft in Oslo und lehrte Philosophie an den Universitäten Oslo und Bergen. Seit 1991 ist er als freier Autor tätig und lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Oslo. Mit "Sofies Welt" wurde Jostein Gaarder international bekannt. Für Sofies Welt erhielt Jostein Gaarder, neben zahlreichen anderen Auszeichnungen, 1994 den Deutschen Jugendliteraturpreis, 1996 den polnischen Janusz-Korczak-Preis für die Vermittlung philosophischer Inhalte an Kinder und 2008 den "Sonderpreis für Deutsche Jugendliteratur". "Philosophieren bedeutet, über das Leben nachzudenken, und jeder, der sich wundert, philosophiert." (J. Gaarder)
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. 2011 wurde Gabriele Haefs als Königlich Norwegische Ritterin des St.Olavs Ordens in der Norwegischen Botschaft in Berlin ausgezeichnet u.a. für ihre Übersetzungen, für die Vermittlung von norwegischen Büchern nach Deutschland sowie für das Knüpfen von Kontakten im Kulturbereich ganz allgemein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.11.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13396-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/121/12 mm
Gewicht 170
Originaltitel Appelsinpiken
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 30.982
Buch (Taschenbuch)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45243657
    Alles, was wir geben mussten
    von Kazuo Ishiguro
    Buch
    9,99
  • 28846207
    Die Frau mit dem roten Tuch
    von Jostein Gaarder
    (3)
    Buch
    9,90
  • 32174249
    Das Lied der Träumerin
    von Tanya Stewner
    (2)
    Buch
    8,99
  • 38721101
    Schöne Neue Welt
    von Aldous Huxley
    (3)
    Buch
    9,99
  • 32134825
    Der Duft der Kaffeeblüte
    von Ana Veloso
    (3)
    Buch
    9,99
  • 2909450
    Der seltene Vogel
    von Jostein Gaarder
    Buch
    9,90
  • 2911621
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (10)
    Buch
    11,90
  • 15183397
    Drachensaat
    von Jan Weiler
    (7)
    Buch
    19,90
  • 6399432
    35 kilos d'espoir
    von Anna Gavalda
    (2)
    Buch
    3,60
  • 14610881
    Das Echo der Erinnerung
    von Richard Powers
    (2)
    Buch
    9,95
  • 13715216
    Beim Leben meiner Schwester
    von Jodi Picoult
    (43)
    Buch
    11,50
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (53)
    Buch
    22,00
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (3)
    Buch
    22,00
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (44)
    Buch
    19,90
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Orangenmädchen“

Kristin Kother, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Als der 15 jährige Georg einen Brief von seinem Vater erhält, ist dieser bereits seit elf Jahren tot. Er erzählt ihm die Geschichte des Orangenmädchens, seiner großen Liebe. Dabei stellt er seinem Sohn wichtige Fragen, die einem selbst zum nachdenken anregen. Zwischen Liebe und Trauer, Lebensfreude und Verzweiflung erkennt der Leser, Als der 15 jährige Georg einen Brief von seinem Vater erhält, ist dieser bereits seit elf Jahren tot. Er erzählt ihm die Geschichte des Orangenmädchens, seiner großen Liebe. Dabei stellt er seinem Sohn wichtige Fragen, die einem selbst zum nachdenken anregen. Zwischen Liebe und Trauer, Lebensfreude und Verzweiflung erkennt der Leser, dass es die kleinen Dinge sind, die das Leben so wertvoll machen. Ein Zusammensein mit Familie und Freunden, stille Momente der Natur oder lesen eines so wunderbaren Buches wie diesem.

„Ein ruhiges und melancholisches Buch.“

Anja Gómez Fernández, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Georg ist fünfzehn Jahre alt. Er hat seinen leiblichen Vater kaum gekannt, da dieser schon früh wegen einer unheilbaren Krankheit gestorben ist. Doch plötzlich taucht ein Brief des Vaters an Georg auf, und zufällig genau zum richtigen Zeitpunkt, denn er ist für den „großen“ Sohn bestimmt. Der Brief ist ein Abschied, aber vor allem auch Georg ist fünfzehn Jahre alt. Er hat seinen leiblichen Vater kaum gekannt, da dieser schon früh wegen einer unheilbaren Krankheit gestorben ist. Doch plötzlich taucht ein Brief des Vaters an Georg auf, und zufällig genau zum richtigen Zeitpunkt, denn er ist für den „großen“ Sohn bestimmt. Der Brief ist ein Abschied, aber vor allem auch eine Lebensgeschichte; er erzählt die Suche des Vaters nach einem mysteriösen Orangenmädchen und einer großen Liebe... Georg glaubt zunächst, nur die Geschichte seines Vaters zu lesen, doch schon bald erkennt er, dass es auch um seine Zukunft geht. Georg kommt an den Punkt, an dem er sich fragen muss, was er vom Leben erwartet...
Jostein Gaarder ist eine tolle Liebes- und Lebensgeschichte gelungen, geschrieben wie ein Märchen und doch realistisch. Und nicht zuletzt tief berührend und zum nachdenken.

„Das Orangenmädchen“

Anja Neugebauer, Thalia-Buchhandlung Ingolstadt

Kurz vor seinem Tod schreibt ein Vaten einen Brief an seinen 3jährigen Sohn. Elf Jahre später entdeckt der angehende Teenager diesen Brief. Er entdeckt darin das Geheimnis des Orangenmädchens und bekommt eine wichtige Frage von seinem Vater gestellt, die ihn über das Leben nachdenken lässt. Dieses Buch ist ein schmerzvoller und zugleich Kurz vor seinem Tod schreibt ein Vaten einen Brief an seinen 3jährigen Sohn. Elf Jahre später entdeckt der angehende Teenager diesen Brief. Er entdeckt darin das Geheimnis des Orangenmädchens und bekommt eine wichtige Frage von seinem Vater gestellt, die ihn über das Leben nachdenken lässt. Dieses Buch ist ein schmerzvoller und zugleich ehrlicher Brief an das Leben, die Liebe und die Vergänglichkeit.

„Modernes Märchen“

Barbara Bramkamp, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für
die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen.
Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es für mich allein zu haben. Daher eignet es sich gut
Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für
die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen.
Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es für mich allein zu haben. Daher eignet es sich gut zum Vorlesen in Stuhlkreisen, am Kaminfeuer oder im Bett.
Der nächste verregnete Sonntag kommt bestimmt.

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

Gaarder schreibt philosophisch anspruchsvoll Gaarder schreibt philosophisch anspruchsvoll

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Wunderschön, fast wie ein Märchen geschrieben regt Orangenmädchen zum nachdenken an. Wunderschön, fast wie ein Märchen geschrieben regt Orangenmädchen zum nachdenken an.

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine wunderschöne Geschichte über eine außergewöhnliche Liebesgeschichte. Eine wunderschöne Geschichte über eine außergewöhnliche Liebesgeschichte.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine schöne Liebesgeschichte, fein formuliert, wunderbar zu lesen! Eine schöne Liebesgeschichte, fein formuliert, wunderbar zu lesen!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wunderbare Geschichte um elterliche Liebe und das Leben an und für sich. Gaarder ist ein großer Erzähler. Wunderbare Geschichte um elterliche Liebe und das Leben an und für sich. Gaarder ist ein großer Erzähler.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2954973
    Das Kartengeheimnis
    von Jostein Gaarder
    (6)
    Buch
    9,95
  • 3845098
    Bibbi Bokkens magische Bibliothek
    von Jostein Gaarder
    (1)
    Buch
    8,95
  • 2922594
    Theos Reise
    von Catherine Clement
    (2)
    Buch
    9,95
  • 20936194
    Nichts
    von Janne Teller
    (50)
    Buch
    12,90
  • 2911621
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (10)
    Buch
    11,90
  • 35146854
    Will & Will
    von John Green
    (7)
    Buch
    8,99
  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (1)
    Buch
    9,95
  • 47543087
    Und du bist nicht zurückgekommen
    von Marceline Loridan-Ivens
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
10
6
0
0
0

Ein Buch über Liebe, Zufall, Komplizenschaft, Verzeiflung und Märchen!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2007

„Das Orangenmädchen“ ist ein Wunder! Das Buch ist über Liebesgeschichte (wahre Liebe Zwischen Vater und Sohn), Zufall (es gibt kein Zufall am Leben… und alles hat ein Sinne), Komplizenschaft (Sohn und Vater können herzlich Partner/Freunde nach den Tot sein), Verzweiflung (ein Vater wird total verzweifelt, weil fühlt dass er... „Das Orangenmädchen“ ist ein Wunder! Das Buch ist über Liebesgeschichte (wahre Liebe Zwischen Vater und Sohn), Zufall (es gibt kein Zufall am Leben… und alles hat ein Sinne), Komplizenschaft (Sohn und Vater können herzlich Partner/Freunde nach den Tot sein), Verzweiflung (ein Vater wird total verzweifelt, weil fühlt dass er langsam von sein Sohn sich verabschiedet), Perspektive (die Beziehung zwischen Astronomie und unsere Welt)… Also, ich könnte nicht von lesen aufzuhören! Es war wie ich, ein Teil von Familie Olav war… wir ich Jan Olav, Georg und das Orangenmädchen kennen würde und alle Gefühle verstehen könnten/spüren! Jostein Gaarder ist ein Mann, der „Märchen“ zu erzählen geboren ist!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Genialität auf höchster Stufe
von Bernhard Lauß aus Oepping/ Rohrbach am 28.12.2006

Es gibt wenige Bücher die den Leser so zum Nachdenken anregen wie dieser Roman. In diesem Roman verbirgt sich eine Erzählung die in ihrer Schönheit und Aussage unübertreffbar ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein modernes Märchen
von Vielgood aus Hamburg am 09.07.2014

Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen. Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es für mich allein... Jostein Gaarder hat ein treffsicheres Gespür für die Geschichten, die das Leben schreibt. Er macht allen zugänglich, was war und was sein wird. Seine Bücher sind mit dem "kleinen Prinzen" in einem Atemzug zu nennen. Während ich darin las, war es mir auf einmal sogar zu schade, es für mich allein zu haben. Daher eignet es sich gut zum Vorlesen in Stuhlkreisen, am Kaminfeuer oder im Bett. Der nächste verregnete Sonntag kommt bestimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das Orangenmädchen
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2012

Ein ganz tolles Buch, gehört absolt zu meinen Lieblingsbüchern. Es verfügt über Tiefsinn und unendlich viel Liebe. Taschentücher bereit legen :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne Geschichte
von M. Völmeke aus Lüdenscheid am 10.01.2010

Die schönste Liebeserklärung an eine Frau und das Leben. Georgs Großeltern finden einen Brief ihres lange verstorbenen Sohnes, der an dessen Sohn adressiert ist. Georg schließt sich in seinem Zimmer ein und taucht augenblicklich ab, in die Erzählung seines Vaters. Der Brief handelt von dem Orangenmädchen und seiner großen... Die schönste Liebeserklärung an eine Frau und das Leben. Georgs Großeltern finden einen Brief ihres lange verstorbenen Sohnes, der an dessen Sohn adressiert ist. Georg schließt sich in seinem Zimmer ein und taucht augenblicklich ab, in die Erzählung seines Vaters. Der Brief handelt von dem Orangenmädchen und seiner großen und wahren Lieben zu ihr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weckt den Glauben an die wahre Liebe
von Alicja aus Linz am 18.01.2008

Jostein Gaarder glaubt an die Liebe - und lässt seine Leser diesen Glauben wieder finden. "Das Orangenmädchen" ist ein wunderbares Mädchen voller Gefühl. Obwohl als Kinderbuch konzipiert ist es auch wenn nicht vor allem für Erwachsene geeignet. Perfekt als Geschenk unter Frischverliebten. Aber auch ideal, um die Liebe in einer... Jostein Gaarder glaubt an die Liebe - und lässt seine Leser diesen Glauben wieder finden. "Das Orangenmädchen" ist ein wunderbares Mädchen voller Gefühl. Obwohl als Kinderbuch konzipiert ist es auch wenn nicht vor allem für Erwachsene geeignet. Perfekt als Geschenk unter Frischverliebten. Aber auch ideal, um die Liebe in einer längeren Beziehung wieder zu wecken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer wieder gut...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuenrade am 04.02.2006

Ich bin bereits im Besitz mehrerer Bücher von Jostein Gaarder und immer wieder regen mich seine Bücher zum Nachdenken über die Welt an. Auch bei diesem Buch war das nicht anders, am Ende der Geschichte stiegen mir sogar die Tränen in die Augen...aber mehr werde ich nicht verraten -... Ich bin bereits im Besitz mehrerer Bücher von Jostein Gaarder und immer wieder regen mich seine Bücher zum Nachdenken über die Welt an. Auch bei diesem Buch war das nicht anders, am Ende der Geschichte stiegen mir sogar die Tränen in die Augen...aber mehr werde ich nicht verraten - lest selbst !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lohnt sich...!
von Teresa Kopp aus Pforzheim am 23.05.2011

Georg bekommt einen Brief von seinem Vater Jan-Olav. Dies klingt zunächst ja nicht unbedingt ungewöhnlich, das besondere ist allerdings, dass dieser seinem Sohn bereits vor elf Jahren schrieb, als er erfuhr, dass er krank sei und nicht mehr lange zu leben habe. Jahre später finden Georgs Großeltern zufällig den... Georg bekommt einen Brief von seinem Vater Jan-Olav. Dies klingt zunächst ja nicht unbedingt ungewöhnlich, das besondere ist allerdings, dass dieser seinem Sohn bereits vor elf Jahren schrieb, als er erfuhr, dass er krank sei und nicht mehr lange zu leben habe. Jahre später finden Georgs Großeltern zufällig den Brief... Jan-Olav wirft Fragen auf, über die Georg, mittlerweile fünfzehn Jahre alt, nachdenken soll und erzählt ihm von der Liebe seines Lebens, dem Orangenmädchen. Ein nachdenklich stimmender, kurzweiliger und schöner Titel von Jostein Gaarder!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nachdenklich
von Helena am 26.06.2009

ich finde, dass der autor sich was richtig schönes ausgedacht hat und die geschichte glaubwürdig rübergebracht wurde. man hat den eindruck erhalten, dass alles wirklich mal passiert ist und somit noch mehr an das buch gefesselt war. die geschichte ist sehr schön, mitreisend und regt einen zum nachdenken an... ich finde, dass der autor sich was richtig schönes ausgedacht hat und die geschichte glaubwürdig rübergebracht wurde. man hat den eindruck erhalten, dass alles wirklich mal passiert ist und somit noch mehr an das buch gefesselt war. die geschichte ist sehr schön, mitreisend und regt einen zum nachdenken an und an einer stelle auf den letzten seiten muss man doch einmal luft holen und schlucken. für menschen die sich mit dem tod auseinandersetzen mussten, kann das buch sehr emotional werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd
von Elisabeth aus Salzburg am 21.05.2006

"Das Orangenmädchen" ist zwar mein erstes Buch von Jostein Gaarder, dass werde ich jetzt aber schnell ändern. Hat man einmal angefangen, kommt man kaum wieder von dem Buch los. Zutiefst berührend, sodass auch ich am Ende den Tränen näher als nah war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Frische und flotte Erzählweise
von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2006

Jostein Gaarders neustes Werk bezaubert. Den eigentlichen Reiz macht dabei nicht die eigentlich simple Handlung aus, sondern die frische und flotte Erzählweise, die man bei einem Buch, das sich mit solch tragischen Geschehnissen beschäftigt, eigentlich nicht erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
die wahre Liebe
von amMeer aus Ostholstein am 25.10.2007

Zufällig bei einem Gespräch in der Buchhandlung gehört und daraufhin gekauft. Eine Geschichte, die tief durchatmen lässt. Viel Gefühl, große Liebe! Aus der Sicht eines Mannes, auch das gibt es. Ein Buch für ein paar Stunden an einem gemütlichen Ort.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
wunderschön...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 21.12.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein wunderschönes, fesselndes Buch...traurig aber lebensfroh...eine Geschichte, die zum Leben, Nachdenken und Genießen anregt... und auch der Film ist sehr interessant gestaltet (wenn auch an vielen Stellen anders als das Buch)...beides sehr zu empfehlen:)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine schöne Liebesgeschichte
von J. Liszetzki am 27.04.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der 15-jahrige George erhält einen Brief von seinem vor elf Jahren verstorbenen Vater. In diesem Brief erzählt der Vater von der Begegnung mit einem ganz besonderen Mädchen, das Orangenmädchen und nicht zuletzt auch von der Begegnung mit dem Glück... Eine sehr schöne Liebesgeschichte in wunderschönen Worten verpackt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr schönes Buch
von Corina aus Hungen am 18.04.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist todtraurig und hat mich sehr gefesselt. Man zittert mit Georg und wünscht ihm, dass alles gut ausgehen mag in der Geschichte seines Vaters. Mir kamen die Tränen an der Stelle wo sein Vater beschreibt wie er mit ihm in den Himmel geschaut hat und die elementare... Das Buch ist todtraurig und hat mich sehr gefesselt. Man zittert mit Georg und wünscht ihm, dass alles gut ausgehen mag in der Geschichte seines Vaters. Mir kamen die Tränen an der Stelle wo sein Vater beschreibt wie er mit ihm in den Himmel geschaut hat und die elementare Frage stellt: "Wie würdest du entscheiden?" Geboren werden, um doch sowieso zu wissen das alles vergänglich ist? Sehr schönes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Ein etwas anderer Brief!
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 03.02.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ja was soll man zu diesem Buch noch sagen außer "genial"! Gaarder hat die Liebesgeschichte so gut beschrieben, dass man glauben könnte die zwei Menschen gab es wirklich. Vor allem auch aus diesem Grund weil in manchen Handlungen von Jan Olav erkannte ich mich selber und jedem anderen wird... Ja was soll man zu diesem Buch noch sagen außer "genial"! Gaarder hat die Liebesgeschichte so gut beschrieben, dass man glauben könnte die zwei Menschen gab es wirklich. Vor allem auch aus diesem Grund weil in manchen Handlungen von Jan Olav erkannte ich mich selber und jedem anderen wird es wohl auch so gehen! Denn wer hat sich in seinem Leben noch nicht auf unsinnge Art und Weise die Zeit vertrieben in der Hoffnung dem einen Menschen dadurch wieder über den Weg zu laufen!?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Das Orangenmädchen

Das Orangenmädchen

von Jostein Gaarder

(16)
Buch
8,90
+
=
Gut gegen Nordwind

Gut gegen Nordwind

von Daniel Glattauer

(133)
Buch
9,99
+
=

für

18,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen