Thalia.de

Das Phantom

Die bisher ungeschriebene Lebensgeschichte des 'Phantoms der Oper'. Ein biographischer Roman

(13)

Das Phantom der Oper! Die Lebensgeschichte eines einzigartigen Menschen und ein hervorragender biographischer Roman
«Ich bin nicht in Versuchung. Ich bin nicht mehr allein in der Finsternis. Vor meinen Augen sehe ich tausend kleine Teufel, die schwarze Kerzen entzünden am Rand des Weges, der zum blendend schönen Abgrund führt. Eine kühle Brise lässt meinen Umhang wehen wie die Schwingen des Todesengels, wie einen dunklen hochaufragenden Schatten, aufsteigend wie der Phönix aus der Asche, böswillig, allmächtig ...»

Susan Kay erzählt die bisher ungeschriebene Lebensgeschichte des "Phantoms der Oper", einer Figur, die eine zeitlose Faszination auf den Leser ausübt.

Portrait
Susan Kay wurde 1953 in Manchester geboren. Für ihren großen Roman ›Die Königin‹ wurde sie mit mehreren Historiker- und Literaturpreisen ausgezeichnet und machte sich auf Anhieb einen Namen als Verfasserin brillanter biographischer Romane.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 414
Erscheinungsdatum 01.01.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16892-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/31 mm
Gewicht 357
Originaltitel Phantom
Auflage 5
Verkaufsrang 56.020
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30625549
    Unterm Rad
    von Hermann Hesse
    (1)
    Buch
    9,00
  • 15500437
    Die Winterrose
    von Jennifer Donnelly
    (15)
    Buch
    10,99
  • 37630301
    Gefährliche Liebschaften (Roman)
    von Pierre Cholerdos de Laclos
    Buch
    7,95
  • 42492188
    Die kleinen Arrangements unserer Herzen
    von Camille de Peretti
    Buch
    19,95
  • 33790290
    Die Hüterin der Krone
    von Elizabeth Chadwick
    Buch
    9,99
  • 32018087
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (1)
    Buch
    9,99
  • 6249982
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    Buch
    3,95
  • 3023572
    Wer Dornen sät
    von Rebecca Ryman
    (3)
    Buch
    9,95
  • 35146564
    Das Gold der Lagune
    von Gerit Bertram
    Buch
    8,99
  • 42435840
    Die silberne Nadel
    von Andrea Schacht
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44127618
    Der Sünderchor
    von Claudia Beinert
    Buch
    9,99
  • 37822249
    Das Haus am Alsterufer
    von Micaela Jary
    (16)
    Buch
    9,99
  • 37051172
    Im Bann des stürmischen Eroberers
    von Lynsay Sands
    (1)
    Buch
    7,99
  • 6595939
    Jonathan Strange & Mr. Norrell
    von Susanna Clarke
    (6)
    Buch
    14,99
  • 6098267
    Die Markgräfin
    von Sabine Weigand
    (10)
    Buch
    8,95
  • 32166026
    Drei Wünsche
    von Petra Oelker
    Buch
    6,99
  • 33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (30)
    Buch
    9,99
  • 42399621
    Odyssee (Cabra-Ledereinband)
    von Homer
    Buch
    9,99
  • 32106688
    Fürstin der Bettler
    von Peter Dempf
    (2)
    Buch
    10,00
  • 40974413
    Die Tudor-Fehde
    von Christopher W. Gortner
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„traurig schön“

Peggy Schilensky, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Wer kennt sie nicht die Geschichte vom Phantom der Oper? Falls Sie sich auch schon einmal gefragt haben, wer der Mensch hinter der Maske sein könnte und was ihn zum berühmt-berüchtigten Phantom der Oper gemacht hat, dann ist dieses Buch genau richtig.

Susan Kay hat mit ihrem Roman eine dramatische und tragische Lebensgeschichte geschaffen,
Wer kennt sie nicht die Geschichte vom Phantom der Oper? Falls Sie sich auch schon einmal gefragt haben, wer der Mensch hinter der Maske sein könnte und was ihn zum berühmt-berüchtigten Phantom der Oper gemacht hat, dann ist dieses Buch genau richtig.

Susan Kay hat mit ihrem Roman eine dramatische und tragische Lebensgeschichte geschaffen, bei der ich empfehle die Taschentücher griffbereit zu haben.

„Eine geborene Legende“

Susanne Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen Waterfront

Jeder kennt das Phantom der Opa, aber nur wenige wissen wie Eric zu diesem berühmten Phantombild kam.
Wie verlief Erics Kindheit? Wie schwer war sein Leben verlaufen?
Hiermit möchte ich Ihnen mein Lieblingswerk vorstellen. Eine dramatische & mitfühlende Geschichte vom Phantom der Opa.
Der Roman wird mit dem ersten Satz, "Es war eine
Jeder kennt das Phantom der Opa, aber nur wenige wissen wie Eric zu diesem berühmten Phantombild kam.
Wie verlief Erics Kindheit? Wie schwer war sein Leben verlaufen?
Hiermit möchte ich Ihnen mein Lieblingswerk vorstellen. Eine dramatische & mitfühlende Geschichte vom Phantom der Opa.
Der Roman wird mit dem ersten Satz, "Es war eine Steißgeburt..." eröffnet, & somit beginnt dieser packende Roman & die Trägödie ihren Lauf.
Durch die Ich-Erzählung verschiedener Romanfiguren, gewinnt man einen tiefen Eindruck & lernt die verschiedenen Sichtweisen der Protagunisten kennen, die in Erics Leben eine wichtige Rolle spielten.

„Der Mensch hinter dem Monster“

B. Keller, Thalia-Buchhandlung Bonn (Metropol)

Das erste Mal las ich dieses Buch mit 14, mittlerweile habe ich es 8x gelesen und werde es sicherlich noch viel öfter lesen. Susan Kay spinnt eine fiktive Lebensgeschichte um die bis heute lebendig geblieben Figur des „Phantoms der Oper“, das Gaston Leroux 1910 ins Leben rief. Schon nach der ersten Seite meint man, es öffne sich ein Das erste Mal las ich dieses Buch mit 14, mittlerweile habe ich es 8x gelesen und werde es sicherlich noch viel öfter lesen. Susan Kay spinnt eine fiktive Lebensgeschichte um die bis heute lebendig geblieben Figur des „Phantoms der Oper“, das Gaston Leroux 1910 ins Leben rief. Schon nach der ersten Seite meint man, es öffne sich ein schwerer Brokatvorhang und gäbe den Blick frei auf das bunte und dramatische Geschehen einer reich geschmückten Bühne. Susan Kay zieht den Leser mit ihrer Fabulierkunst dermaßen in den Bann, dass man sich diesem Buch schon nach dem ersten Kapitel nicht mehr entziehen kann. Ihr „Phantom“ Erik bekommt ein Gesicht und eine Geschichte- Künstler, Magier, Musiker, Architekt und natürlich vielfacher Mörder, aber dennoch eine Persönlichkeit, die begeistert und fesselt und die man nicht mehr vergessen wird, denn letzten Endes ist er vor allem eines: ein Mensch. Eine tolle Mischung aus Fiktion und historischer Wahrheit. Pompös und dramatisch wie eine Oper- Erik wäre entzückt!

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Ein Highlight der Romanabteilung! Das richtige Zusammenspiel von Verrat, Zurückweisung, Liebe, Schmerz, Hass, gepaart mit den Charakteren aus Gaston Leroux unsterblichem Klassiker Ein Highlight der Romanabteilung! Das richtige Zusammenspiel von Verrat, Zurückweisung, Liebe, Schmerz, Hass, gepaart mit den Charakteren aus Gaston Leroux unsterblichem Klassiker

Nicole Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Dies ist die Lebensgeschichte jenes Mannes, der später als das Phantom der Oper berühmt werden sollte. Spannend und mitreißend geschrieben, absolut empfehlenswert! Dies ist die Lebensgeschichte jenes Mannes, der später als das Phantom der Oper berühmt werden sollte. Spannend und mitreißend geschrieben, absolut empfehlenswert!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Die wahre Geschichte vom Phantom der Oper. Ein großartiger, trauriger Roman der zu Herzen geht. Unbedingt lesen. Die wahre Geschichte vom Phantom der Oper. Ein großartiger, trauriger Roman der zu Herzen geht. Unbedingt lesen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

Dieses Buch liest sich von selbst
von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 13.01.2007

Ich untertreibe nicht, wenn ich sage, dass dies eines der besten Bücher ist, die ich gelesen habe. Es ist einfach ausßergweöhnlich gut geschrieben und gewährt einem viele Einblicke in Eriks Leben, bevor er zum Phantom wurde. Sein Leben wird sehr gefühlvoll und detailliert beschrieben. Besonders gut gelungen finde ich auch,... Ich untertreibe nicht, wenn ich sage, dass dies eines der besten Bücher ist, die ich gelesen habe. Es ist einfach ausßergweöhnlich gut geschrieben und gewährt einem viele Einblicke in Eriks Leben, bevor er zum Phantom wurde. Sein Leben wird sehr gefühlvoll und detailliert beschrieben. Besonders gut gelungen finde ich auch, dass die Geschichte aus mehreren Sichten beschrieben wird und die auch noch sehr gut miteinander kombiniert wurden. Ich kann das Buch nur empfehlen, man muss es einfach gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Fesselnd von der ersten Seite bis zum Schluss
von Diana Schöbel aus Hannover am 28.02.2006

Bevor ich dieses Buch gelesen hatte, waren mir das Musical, der Kinofilm und bereits die Handlung wohl bekannt. Trotzdem wollte ich unbedingt den Roman von Gaston Leroux lesen und stieß dabei auf das Buch von Susan Kay. Sie schaffte es auf faszinierende Art und Weise das Leben des Phantoms... Bevor ich dieses Buch gelesen hatte, waren mir das Musical, der Kinofilm und bereits die Handlung wohl bekannt. Trotzdem wollte ich unbedingt den Roman von Gaston Leroux lesen und stieß dabei auf das Buch von Susan Kay. Sie schaffte es auf faszinierende Art und Weise das Leben des Phantoms eingehend darzustellen. Den unsagbar mitreißenden Kampf um Liebe und Anerkennung eines von der eigenen Spezies vertriebenen und innerlich zerschlagenen Jungen, der er im tiefsten Inneren bis zum Schluss blieb, brachte sie so bewegend nahe, dass ich das Buch an einem einzigen Tag regelrecht verschlang. Was bei mir äußerst selten vorkommt. Damit kann ich dieses gelungene Buch wärmstens empfehlen ohne sagen zu müssen, dass es meine eigene Vorstellung des Phantoms verzerrt oder negativ beeinflusst hätte, ganz im Gegenteil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kühl berechnend und gleichzeitig betörend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 06.02.2006

Dieses Buch ist sehr zu empfehlen. Der Charakter des Phantoms ist sehr bewegend gezeichnet, was auf seine Abgründe in der Psyche zurückzuführen ist. Sehr einfühlsam und dennoch grausam ist seine Kindheit dargestellt. Dadurch ergibt sich ein rundes Bild, das glaubhaft vermittelt, warum Erik so geworden ist, wie die meisten... Dieses Buch ist sehr zu empfehlen. Der Charakter des Phantoms ist sehr bewegend gezeichnet, was auf seine Abgründe in der Psyche zurückzuführen ist. Sehr einfühlsam und dennoch grausam ist seine Kindheit dargestellt. Dadurch ergibt sich ein rundes Bild, das glaubhaft vermittelt, warum Erik so geworden ist, wie die meisten ihn als Phantom kennen. Seine Kälte ist faszinierend, weil sie ebenso verständlich ist wie seine romantische Sehnsucht nach Zuneigung und Anerkennung. Der Roman ist glücklicherweise kein bißchen kitschig oder blumig, aber dennoch sehr sensitiv geschrieben. Eine Geschichte für jeden, der sich für abgründige und sensible Charaktere und deren Entstehung begeistert und vielleicht ein gewisses Interesse an Psychologie hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die vielen Seiten des Phantoms...
von Nicole K. aus Köln am 14.11.2006

werden in diesem Buch beschrieben. Es erzählt die Geschichte von Erik, einem Jungen der Zeit seines Lebens immer verschmäht wurde. Man merkt wie sehr er im Laufe der Zeit reift und wie talentiert er ist. Er hat viele besondere Begabungen. Und zudem eine außerordenliche Stimme. Erik erlebt viel Ablehnung... werden in diesem Buch beschrieben. Es erzählt die Geschichte von Erik, einem Jungen der Zeit seines Lebens immer verschmäht wurde. Man merkt wie sehr er im Laufe der Zeit reift und wie talentiert er ist. Er hat viele besondere Begabungen. Und zudem eine außerordenliche Stimme. Erik erlebt viel Ablehnung in seinem Leben. Aus der Geschichte geht halt hervor warum er vom gebrochenen Kind zum Kühlen Phantom wurde. Eine sehr gelungene Biographie. Nur zu empfehlen. Das Buch ist gut geschrieben und erzählt das Leben bevor Erik zum Operngeist wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Traurige Romantik
von Hortensia13 am 26.05.2016

Dieses Buch erzählt die Biographie von Eric, der durch sein aufregendes Leben zum Phantom der Oper wurde. Wenn man dieses Buch gelesen hat, wird man die tragische Figur des Phantom mit viel Mitgefühl sehen. Absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Geheimnis hinter der Maske
von Kitty Moeller aus Bonn am 12.01.2010

Susan Kays fiktive Lebensgeschichte des Phantoms der Oper ist einer der wenigen Romane, die ich mit Freuden mehrmals gelesen habe. Vielleicht liegt es daran, dass dieses Buch alles besitzt, was auch große Opern so einzigartig macht: Das richtige Zusammenspiel von Verrat, Zurückweisung, Liebe, Schmerz, Hass, gepaart mit den Charakteren... Susan Kays fiktive Lebensgeschichte des Phantoms der Oper ist einer der wenigen Romane, die ich mit Freuden mehrmals gelesen habe. Vielleicht liegt es daran, dass dieses Buch alles besitzt, was auch große Opern so einzigartig macht: Das richtige Zusammenspiel von Verrat, Zurückweisung, Liebe, Schmerz, Hass, gepaart mit den Charakteren aus Gaston Leroux unsterblichem Klassiker. Wenn ich ein Buch benennen sollte, das ich gerne auf eine einsame Insel mitnehmen würde, dann wäre dieses sicher darunter. Ein absoluter Geheimtipp!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein mitreißendes Schicksal emotional berührend und glaubwürdig erzählt
von lady_st.germain am 15.07.2007

Ich habe dieses Buch das erste Mal mit ca. 15 Jahren gelesen, und jetzt, 15 Jahre später ist es immer noch eines meiner Lieblingsbücher. Susan Kay ist das Kunststück gelungen, mit ihrer Darstellung des Lebens des „Phantom der Oper“ ein glaubwürdiges, spannendes und dabei noch emotional berührendes Schicksal zu... Ich habe dieses Buch das erste Mal mit ca. 15 Jahren gelesen, und jetzt, 15 Jahre später ist es immer noch eines meiner Lieblingsbücher. Susan Kay ist das Kunststück gelungen, mit ihrer Darstellung des Lebens des „Phantom der Oper“ ein glaubwürdiges, spannendes und dabei noch emotional berührendes Schicksal zu schildern. Die Geschichte wird aus der Perspektive verschiedener Charaktere erzählt, wie Eriks Mutter, einem italienischen Steinmetz, Erik selbst, dem Perser Nadir Khan und durch Tagebuchauszüge von Christine und Raoul. Die Ereignisse selbst werden dabei zu einem dicht gewebten Schleier symbolischer Vorgänge, ohne jedoch zu langweilen oder an Dramatik einzubüßen. Susan Kay erzählt meisterhaft ein einzigartiges Leben mit einer Flut an dramatischen Ereignissen, ohne dabei ins Unglaubwürdige oder Banale abzurutschen (woran so viele andere Autoren scheitern). Ihr Figuren berühren, deren Motivationen sind für den Leser nachvollziehbar und ihre Handlungen bleiben keinesfalls an der Oberfläche stecken. Einen Sonderbonus gebe ich noch für die Passagen, die die Beziehung zwischen Erik und Christine betreffen. Hier schafft es die Autorin bravourös einem Stoff, der schon so zahlreich in verschiedenen Medien wiedergekäut wurde, noch etwas Neues und Fesselndes abzugewinnen. Auch sprachlich ist das Buch wunderbar zu lesen. Und last but noch least stimmen hier auch alle historischen Details, die ich selbst überprüfen konnten, handle es sich dabei um so banale Dinge wie dass Christine und Raoul im Zoo Elefanten gefüttert haben (damals eine Sensation) oder wenn es um die Anfänge der Kaiserschnitt-Operation geht. Für diese schriftstellerische Leistung, sowohl inhaltlich, sprachlich, als auch die historische Stimmigkeit betreffend, gebe ich gerne aus vollen Herzen die Bestnote.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ergreifend u. schockierend!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2005

Eines der Besten Bücher / Biografien die je gelesen habe. Fesselnder kann ein Buch für mich nicht sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Ein Mensch - ein Magier - ein Monster
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 19.03.2008

Hiermit findet die Geschichte "Phantom der Oper" die Erklärung der Hintergründe. Einfach genial geschrieben, authentisch (ich maße mir nicht an, dies zu beurteilen), aber es klärt die Lücken,die Vorgeschichte zum Phantom der Oper. Grausam und spannend zugleich, aber auch zu Tränen rührend. LESEN!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Bewegend
von Natalie-Cäcilie Plate aus Rostock am 31.01.2006

Die tragische Lebensgeschichte Eriks ist eine der bewegendsten Biografien, die ich je gelesen habe. Ein Muss für jeden Phantom-Fan und auch alle anderen sollten dieses Buch einmal lesen. Leider wurden aus der deutschen Ausgabe bei der Übersetzung etliche Textpassagen gestrichen, weshalb die englische Ausgabe noch empfehlenswerter ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Das Phantom

Das Phantom

von Susan Kay

(13)
Buch
9,99
+
=
Das Phantom der Oper. Roman

Das Phantom der Oper. Roman

von Gaston Leroux

Buch
4,95
+
=

für

14,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen