Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Phantom des Alexander Wolf

Roman

(1)
Ein ehemaliger Weißgardist erinnert sich an ein tragisches Erlebnis im Bürgerkrieg in Russland, als er einen Reiter niederschoss. Jahre später, im Exil in Paris, findet er den Vorfall in einem Buch beschrieben. Er versucht den Autor namens Alexander Wolf zu treffen, doch stattdessen begegnet er der rätselhaften Jelena und verliebt sich in sie. Eines Tages erzählt sie ihm von ihrem früheren Geliebten, der dachte, bald sterben zu müssen, weil er dem Tod schon einmal entronnen war. In einem brillanten Spannungsbogen erzählt Gaito Gasdanow, der mit Nabokov, Proust und Camus verglichen wurde, diesen 1947 erschienenen Roman, in dem Liebe und Tod aufs engste verwoben sind. Sein Protagonist Alexander Wolf ist eine der geheimnisvollsten und unvergesslichsten Figuren der Weltliteratur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783446239203
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 33.445
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30882194
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    eBook
    24,99
  • 42707685
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    (2)
    eBook
    13,99
  • 38565886
    Ein Abend bei Claire
    von Gaito Gasdanow
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33074478
    Allmen und die Libellen
    von Martin Suter
    (3)
    eBook
    8,99
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    6,99
  • 42425931
    Der Tod zahlt alte Schulden
    von Ralph Neubauer
    eBook
    9,99
  • 18455262
    Der Advokat und das Mädchen
    von Tabea Halbmeyer
    eBook
    5,99
  • 32055239
    Der Streit um den Sergeanten Grischa
    von Arnold Zweig
    eBook
    7,99
  • 32440305
    Die Garde
    von Simon Scarrow
    eBook
    8,99
  • 34667780
    Pompeji
    von Robert Harris
    (3)
    eBook
    8,99
  • 34309502
    Der Fremde
    von Albert Camus
    eBook
    8,99
  • 17414264
    Mensch ohne Hund
    von Hakan Nesser
    (4)
    eBook
    9,99
  • 42746004
    Ein Sturm wehte vom Paradiese her
    von Johannes Anyuru
    eBook
    15,99
  • 43297100
    Strategie der Eskalation
    von Navid Kermani
    eBook
    6,99
  • 25418494
    Das verlorene Symbol
    von Dan Brown
    (8)
    eBook
    8,49
  • 42292586
    Verführung wider Willen
    von Miranda Jarrett
    eBook
    8,99
  • 43744634
    Der Einfluss des Krieges auf die Protagonisten in „Das Phantom des Alexander Wolf“ von Gaito Gasdanow und „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Rem
    von M. Vey
    eBook
    12,99
  • 42380143
    Historical Saison Band 28
    von Diane Gaston
    eBook
    5,99
  • 30983449
    Katzentisch
    von Michael Ondaatje
    (3)
    eBook
    9,99
  • 34177782
    Berlin Alexanderplatz
    von Alfred Döblin
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Das ist ein großartig gewobener russischer Schicksalsroman! Spannend und tief bewegend bis zur letzten Seite! Eine grandiose Entdeckung der russischen Exil-Literatur in der wunderbaren Übersetzung von Rosemarie Tietze. Phantastisch!!! Unbedingt downloaden! Das ist ein großartig gewobener russischer Schicksalsroman! Spannend und tief bewegend bis zur letzten Seite! Eine grandiose Entdeckung der russischen Exil-Literatur in der wunderbaren Übersetzung von Rosemarie Tietze. Phantastisch!!! Unbedingt downloaden!

„der Mann ohne Namen....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Dieses Buch ist eine echte Entdeckung für mich - auch der Autor Gaito Gasdanow,- Exilrusse , war mir bis dato kein Begriff und kommt jetzt auf meine persönliche Leseliste ! Ich möchte jedenfalls das Lesevergnügen, das ich mit diesem Buch durchlebte ,nicht mehr missen. Die Geschichte bewegt sich zwischen den Realitäten ,ist so schlicht Dieses Buch ist eine echte Entdeckung für mich - auch der Autor Gaito Gasdanow,- Exilrusse , war mir bis dato kein Begriff und kommt jetzt auf meine persönliche Leseliste ! Ich möchte jedenfalls das Lesevergnügen, das ich mit diesem Buch durchlebte ,nicht mehr missen. Die Geschichte bewegt sich zwischen den Realitäten ,ist so schlicht und doch voller Dramatik und Tiefe ! Ein junger Mann wird in den Wirren des Bürgerkrieges zum vermeintlichen Mörder und fühlt sich seit dem völlig fehl in der Welt. Ein getriebener,rastloser Mann ist aus ihm geworden und seine schöne , reiche, gebildete und leicht gelangweilte Geliebte Jelena Nikolajewna , mit der eine heißkalte Leidenschaft pflegt , ist fasziniert und gleichzeitig abgestoßen. Sie allein kennt seine Lebensgeschichte genau , allerdings aus der Perspektive des vermeintlich Getöteten, den es ebenfalls in der Welt herumtreibt und dem sein Seelenleben auch keine Ruhe geben kann !Das Ende ist leicht surreal und erlaubt mehrere Deutungen - die Mühe des Sterbens bleibt ! Für mich ein sehr russisches Buch über ein Schattendasein und das alte Thema , - die Erlösung !

„Geborgener Schatz...“

Melina Nußhag, Thalia-Buchhandlung Marburg

Hanser hat mit der Entdeckung Gaito Gasdanows ein wahres Juwel ans Licht gebracht.
Die hervorragende Übersetzung durch Rosemarie Tietze ist dabei das "I-Tüpfelchen".
"Das Phantom des Alexander Wolf" beinhaltet alles, was man von guter, klassischer, russischer Literatur erwartet.
Ein sprachlich phantastisches Werk - unbedingt lesen!
Hanser hat mit der Entdeckung Gaito Gasdanows ein wahres Juwel ans Licht gebracht.
Die hervorragende Übersetzung durch Rosemarie Tietze ist dabei das "I-Tüpfelchen".
"Das Phantom des Alexander Wolf" beinhaltet alles, was man von guter, klassischer, russischer Literatur erwartet.
Ein sprachlich phantastisches Werk - unbedingt lesen!

„Große russische Literatur“

Kerstin Stegemann-Konrad, Thalia-Buchhandlung Stade

Ein Mann lebt in dem Glauben in jungen Jahren, während des Krieges in Rußland einen Menschen getötet zu haben.Nach Jahrzehnten, mittlerweile in Paris lebend, wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Er konfrontiert sich mit den Ereignissen von damals und versucht so sich von dieser Schuld zu befreien. Gleichzeitig begegnet er einer Ein Mann lebt in dem Glauben in jungen Jahren, während des Krieges in Rußland einen Menschen getötet zu haben.Nach Jahrzehnten, mittlerweile in Paris lebend, wird er von seiner Vergangenheit eingeholt. Er konfrontiert sich mit den Ereignissen von damals und versucht so sich von dieser Schuld zu befreien. Gleichzeitig begegnet er einer geheimnisvollen Frau, die ebenfalls einen Platz in diesem undurchschaubarem Spiel einnimmt.
Gaito Gasdanow ist ein großartiger, sprachlich sehr ausgefeilter Roman gelungen, den sie unbedingt lesen sollten! Es bleibt zu hoffen, das der Hanser Verlag noch weitere Titel von Gasdanow in den nächsten Jahren wieder auflegt.

„Wer ist Alexander wolf?“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Der Ich-Erzähler der Geschichte hat als junger Mann in den Wirren des russischen Bürgerkriegs einen Mann erschossen.Seitdem plagt ihn die Erinnerung an der Tat.

Als er, Jahre später, genau diese, seine Geschichte in einem Erzählband liest, setzt er alles daran den Autoren zu finden, auch um sein geplagtes Gewissen zu beruhigen. Sowohl
Der Ich-Erzähler der Geschichte hat als junger Mann in den Wirren des russischen Bürgerkriegs einen Mann erschossen.Seitdem plagt ihn die Erinnerung an der Tat.

Als er, Jahre später, genau diese, seine Geschichte in einem Erzählband liest, setzt er alles daran den Autoren zu finden, auch um sein geplagtes Gewissen zu beruhigen. Sowohl der vermeintliche Mörder, als auch der ebenso vermeintliche Toter, fristen ein Dasein ohne Ziel, ohne Glück und mit nur eine Bindung, und zwar zu einer Frau, noch nicht mal schön, aber mit einer eigenen Anziehungskraft. Ob diese Liebe die gesuchte Erlösung sein kann?

Großartige Wiederentdeckung eines russischen Exilautors des Ranges eines Nabokovs, der lange in Vergessenheit geraten war. Die Seelenpein der Protagonisten ist spürbar, der Erzählstil wunderbar, die Sprache geschliffen und überdies die Geschichte tiefgründig und spannend.

Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Intimität des Tötens
von Marlene Walder am 24.09.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine dichte, spannende Lektüre mit einem äußerst präzisen und ausdrucksstarken Schreibstil. Gasdanow kreiert mit seinen Worten eine Wolke aus Intimität, Unergründlichkeit, Tod und Liebe, welche einem beim Lesen ständig entgegen schlägt und greifbar wird. Gasdanow thematisiert die Schuld des Tötens, die verfolgen kann, unter der schweren Last der Verantwortung. Täter... Eine dichte, spannende Lektüre mit einem äußerst präzisen und ausdrucksstarken Schreibstil. Gasdanow kreiert mit seinen Worten eine Wolke aus Intimität, Unergründlichkeit, Tod und Liebe, welche einem beim Lesen ständig entgegen schlägt und greifbar wird. Gasdanow thematisiert die Schuld des Tötens, die verfolgen kann, unter der schweren Last der Verantwortung. Täter und Opfer bleiben somit für immer verbunden. Meine persönliche Entdeckung des Jahres 2014! „Höchste Zeit, dass auch für den deutschen Leser das Phantom des Gaito Gasdanow endlich reale Gestalt annimmt." Rosemarie Tietze (Übersetzerin)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Phantom des Alexander Wolf

Das Phantom des Alexander Wolf

von Gaito Gasdanow

(1)
eBook
9,99
+
=
Wunderlich fährt nach Norden

Wunderlich fährt nach Norden

von Marion Brasch

(2)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen