Thalia.de

Das Scheitern Mitteleuropas 1918-1939

(1)
Walter Rauscher, der sich mit Biografien über Karl Renner und Reichspräsident Hindenburg sowie mit der Doppelbiografie „Hitler und Mussolini“ als Sachbuchautor einen Namen machte, zeigt in seinem neuen Buch auf, wie der Frieden in Europa in den 20er- und 30er- Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf dramatische Weise scheiterte. Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit, erbitterte Streitigkeiten um territoriale Grenzen bestimmten zwei Jahrzehnte lang das politische Geschehen. Nationale Egoismen und ein wachsender Antisemitismus vergifteten das gesellschaftliche Klima. Staatenbund- und Zollunionsprojekte, die eine Entspannung der politischen und wirtschaftlichen Lage bringen sollten, scheiterten.
Damit wurde der Boden für den Siegeszug der faschistischen Diktaturen bereitet: Mussolini in Italien, autoritäre Regime in Ungarn, Jugoslawien, Polen, Rumänien und dem restlichen Osteuropa, Ständestaat in Österreich und schließlich das Dritte Reich. Als Hitler Österreich annektierte und die Tschechoslowakei zerschlug, sahen die westeuropäischen Mächte tatenlos zu.
Die Folgen sind bekannt: Der Zweite Weltkrieg entbrannte und brachte millionenfachen Tod, Vernichtung, Vertreibung und verheerende Zerstörung.
Portrait
Walter Rauscher, Historiker und Spezialist für die europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. 1992 bis 2006 am Österreichischen Ost- und Südosteuropa-Institut tätig, seit 2008 an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, zunächst an der Historischen Kommission, mittlerweile am Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung. Er veröffentlichte zahlreiche, teilweise auch in andere Sprachen übersetzte Bücher und gab gemeinsam mit anderen Historikern über zwei Jahrzehnte lang die Serie „Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918–1938“ heraus.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 03.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-218-01043-6
Verlag Kremayr & Scheriau
Maße (L/B/H) 223/144/25 mm
Gewicht 482
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45228854
    Stadt der Lügen
    von Ramita Navai
    Buch
    22,00
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (2)
    Buch
    34,99
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45235589
    Wir Kassettenkinder
    von Stefan Bonner
    (10)
    Buch
    16,99
  • 45260844
    Rettet den Kapitalismus!
    von Robert B. Reich
    Buch
    24,95
  • 34887585
    Nero
    von Jürgen Malitz
    Buch
    8,95
  • 30817430
    Woran gute Projekte scheitern - und was man dagegen tun kann
    von Karin Grasenick
    Buch
    16,00
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    24,99
  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch
    20,00
  • 45303534
    Das Tagebuch der Menschheit
    von Carel P. van Schaik
    Buch
    24,95
  • 46021635
    Die Akte Trump
    von David Cay Johnston
    Buch
    24,00
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (9)
    Buch
    14,95
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (4)
    Buch
    14,99
  • 45336153
    Hinter verschlossenen Türen
    von Georg Markus
    Buch
    25,00
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon
    (1)
    Buch
    16,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch
    12,00
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    24,00
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    20,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein sehr informatives Buch, mit vielen Informationen und Fakten
von Viktoria K. am 10.11.2016

Inhalt: Walter Rauscher, der sich mit Biografien über Karl Renner und Reichspräsident Hindenburg sowie mit der Doppelbiografie „Hitler und Mussolini“ als Sachbuchautor einen Namen machte, zeigt in seinem neuen Buch auf, wie der Frieden in Europa in den 20er- und 30er- Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf dramatische Weise scheiterte. Wirtschaftskrise,... Inhalt: Walter Rauscher, der sich mit Biografien über Karl Renner und Reichspräsident Hindenburg sowie mit der Doppelbiografie „Hitler und Mussolini“ als Sachbuchautor einen Namen machte, zeigt in seinem neuen Buch auf, wie der Frieden in Europa in den 20er- und 30er- Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf dramatische Weise scheiterte. Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit, erbitterte Streitigkeiten um territoriale Grenzen bestimmten zwei Jahrzehnte lang das politische Geschehen. Nationale Egoismen und ein wachsender Antisemitismus vergifteten das gesellschaftliche Klima. Staatenbund- und Zollunionsprojekte, die eine Entspannung der politischen und wirtschaftlichen Lage bringen sollten, scheiterten. Damit wurde der Boden für den Siegeszug der faschistischen Diktaturen bereitet: Mussolini in Italien, autoritäre Regime in Ungarn, Jugoslawien, Polen, Rumänien und dem restlichen Osteuropa, Ständestaat in Österreich und schließlich das Dritte Reich. Als Hitler Österreich annektierte und die Tschechoslowakei zerschlug, sahen die westeuropäischen Mächte tatenlos zu. Die Folgen sind bekannt: Der Zweite Weltkrieg entbrannte und brachte millionenfachen Tod, Vernichtung, Vertreibung und verheerende Zerstörung. Zum Cover: Bei Sachbüchern ist das Cover immer eine etwas schwierige Frage. In diesem Fall wurde diese sehr gut gelöst. Wir sehen hier zwei Bilder aus der jener Zeit. In der Mitte würde der Titel sehr stark hervorgehoben. Zum Inhalt: Zuerst möchte ich betonen, dass Grundkenntnisse der Geschichte zum Verstehen des Ganzen absolut notwendig sind. In diesem Buch wird sehr genau und detailliert auf jedes Land eingegangen. Es kommen einige sehr spezielle Begriffe vor, die man eventuell nachschlagen muss, wenn man sie nicht kennt. Die verschiedenen Abschnitte wurden gut eingeteilt. Auch die Reihungen der Länder sind passend. Im ersten Kapitel viel es mir etwas schwer in das Ganze hineinzufinden. Der Text war anfangs zu trocken. Gerade bei den Grenzfragen und Neugründungen der Staaten hat mir eine Karte, die das Ganze veranschaulicht gefehlt. Ansonsten war das Buch sehr informativ, es wurden einige meiner Wissenslücken aufgefüllt. Ich verstehe nun manche Teile der Geschichte besser und habe sogar parallelen zur heutigen Zeit gefunden. Am Interessantesten waren für mich die 30er Jahre, der Autor hat den Text hier überaus flüssig gestaltet und konnte mir alle Fakten, Motive, Beweggründe der Staaten etc. sehr gut vermitteln. Auffallend war, dass nahezu jeder Staat Angst vor einem Zusammenschluss von Deutschland und Österreich hatte. Österreich diesen einige Zeit wollte sogar wollte und dann wieder nicht. Der Autor hat die Nachkriegszeit verständlich dargestellt und konnte das Scheitern der einzelnen Staaten zusammenfassend sehr gut schildern. Die Ängste, den Unmut, die Beweggründe der Völker und Staaten werden ebenso vermittelt. Hin und wieder wird auch auf einzelene Personen mehr eingegangen. Mein Fazit: Das Buch ist sehr informativ und erklärt so einiges, allerdings sind Grundkenntnisse der Geschichte absolut notwendig! Für interessierte dieser Zeit absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Scheitern Mitteleuropas 1918-1939

Das Scheitern Mitteleuropas 1918-1939

von Walter Rauscher

(1)
Buch
22,00
+
=
Illegale Kriege

Illegale Kriege

von Daniele Ganser

(2)
Buch
24,95
+
=

für

46,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen