Thalia.de

Das Schicksal ist ein Schläger

Was, wenn's dich trifft?

(2)
Scheidung, Krebs, Missbrauch, Tod - das Schicksal kann hart zuschlagen und die Frage ist: Was dann?
Was macht Leid mit uns? Wo ist Gott inmitten von Schmerz und Zerbruch? Gibt es ein "danach" und wie
kann es aussehen? All das und mehr fragt Christina Rammler fünf Menschen, die Schweres durchgemacht
haben. Einfühlsam hört sie zu und versucht zu verstehen: Wie konnten diese das Leid erleben, ohne
daran zugrunde zu gehen? Und was hat all das mit und aus ihnen gemacht? Ein ehrliches,
eindringliches und bewegendes Buch, das inmitten von Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung Mut macht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7751-5731-5
Verlag SCM Hänssler
Maße (L/B/H) 192/138/15 mm
Gewicht 298
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 94.473
Buch (Taschenbuch)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40994436
    Hier stehe ich, es war ganz anders
    von Andreas Malessa
    Buch
    14,95
  • 15442521
    Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott
    von Markus Lanz
    (3)
    Buch
    9,95
  • 45368312
    Die Macht des Vergebens
    von Eva Mozes Kor
    Buch
    24,00
  • 2914673
    Autobiographie eines Yogi
    von Paramahansa Yogananda
    (6)
    Buch
    12,90
  • 45272808
    Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther
    von Christian Nürnberger
    (3)
    Buch
    14,99
  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (3)
    Buch
    18,99
  • 3012760
    Weiter leben
    von Ruth Klüger
    (2)
    Buch
    7,90
  • 45254690
    Señora Gerta
    von Anne Siegel
    Buch
    18,99
  • 42462088
    Mohamed
    von Hamed Abdel-Samad
    (1)
    Buch
    19,99
  • 44679705
    Älterwerden für Anfängerinnen
    von Silvia Aeschbach
    (1)
    Buch
    24,90
  • 45230284
    Der Trick mit dem Glück
    von Emma Seppälä
    Buch
    18,99
  • 30501482
    Die Geister, die mich riefen
    von Peter Wagner
    (1)
    Buch
    8,99
  • 5707000
    Noch mal leben vor dem Tod
    von Beate Lakotta
    (2)
    Buch
    39,90
  • 40994120
    Schlamm, Schweiß und Tränen
    von Bear Grylls
    Buch
    10,99
  • 44200623
    Luther
    von Willi Winkler
    Buch
    29,95
  • 44440919
    Ich tick nicht richtig
    von Hanka Rackwitz
    Buch
    16,99
  • 44253115
    Ich war Hitlerjunge Salomon
    von Sally Perel
    (1)
    Buch
    8,99
  • 46284669
    Charles Weissmann
    von Daniela Kuhn
    Buch
    38,00
  • 42555267
    Minusgefühle
    von Jana Seelig
    (1)
    Buch
    14,99
  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (4)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Was machst du wenn das Schicksal zuschlägt ?
von claudi-1963 aus Schwaben am 13.10.2016

Man weiß nie, was das Leben einem servieren wird, was es einem bringt. Das ist ja die Sache an Schicksalsschlägen, dass sie unverhofft, von heute auf morgen zuschlagen und deine ganze Welt auf den Kopf stellen und du bist nicht vorbereitet darauf, niemals. (Ausschnitt aus dem Buch) Christina Rammler zeigt... Man weiß nie, was das Leben einem servieren wird, was es einem bringt. Das ist ja die Sache an Schicksalsschlägen, dass sie unverhofft, von heute auf morgen zuschlagen und deine ganze Welt auf den Kopf stellen und du bist nicht vorbereitet darauf, niemals. (Ausschnitt aus dem Buch) Christina Rammler zeigt uns in ihrem Buch fünf Menschen auf denen das Schicksal sehr zugesetzt hat. Da ist: Eliza die ihren Vater als 12-Jährige verliert durch einen Motorradunfall, plötzlich verändert sich ihr Leben von heute auf morgen. Und auch ihr Glaube kommt ins Wanken. David von dem sich seine Frau trennt, hat er doch geglaubt das seine Gebete die Ehe noch retten kann. Doch alles vergebens, David hadert mit Gott. Jonathan bei dem durch den Tod der Nichte, Mutter und seinem Bruder das Schicksal wirklich hart zuschlägt. Gabriel unheilbar an Krebs erkrankt lautet die Diagnose, doch darf er auf ein Wunder hoffen? Eliana die vom Nachbarjungen missbraucht wird, lässt dieses Erlebte nicht mehr los und der Glaube kommt ins Wanken. Kann Gott da eingreifen? Meine Meinung: Die Autorin zeigt uns an fünf realen Beispielen von jungen Menschen wie hart das Schicksal bei einem jeden zuschlagen kann. Schicksale kündigen sich nicht an, sondern sie stehen auf einmal vor deiner Tür. Sei es Krankheit, Missbrauch, Tod, Scheidung.... usw. niemand ist davor gefeit. Schicksale gehören zu unserem Leben, es fragt sich nur wie gehe ich mit diesen um? Und genau dies zeigen uns diese Beispiele. Mit Hilfe ihres Glaubens, den die fünf verloren geglaubt haben entdecken sie Gottes Arme, die sie durch diese schweren Zeiten tragen. Sie entdecken das mit dem Glauben zwar das Schicksal nicht verschwindet, es jedoch erträglicher macht und manchmal sogar Wunder geschehen. Einfühlsam hört die Autorin der Geschichte von jedem Einzelnen zu, versucht zu verstehen und zu begreifen wie sie mit ihrer Geschichte gekämpft, gelitten und gewonnen haben. Ein bewegendes, ehrliches und tiefgreifendes Buch das sicher manchem Hoffnungslosen und Verzweifelten wieder Mut zum Leben geben kann. Mich jedenfalls hat es berührt, den es zeigte mir, das auch andere Christen mit Gott hadern. Das Cover in schwarz und rosa gehalten und der schlagenden Frau in der Mitte, ist mir persönlich zu feminin. Ich jedenfalls kann es nur empfehlen von mir 5 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was, wenn`s dich trifft?
von JDaizy aus Berlin am 23.10.2016

"Wer bist du, wenn du nicht mehr die bist, die du geglaubt hast zu sein? Was bleibt, wenn alles, worüber du dich bisher definiert hast, wegbricht? Was trägt, wenn nichts mehr dich zusammenhält? Von heute auf morgen bricht Elianas Selbstbild, ihre Welt und ihr ganzes Leben wie ein Kartenhaus... "Wer bist du, wenn du nicht mehr die bist, die du geglaubt hast zu sein? Was bleibt, wenn alles, worüber du dich bisher definiert hast, wegbricht? Was trägt, wenn nichts mehr dich zusammenhält? Von heute auf morgen bricht Elianas Selbstbild, ihre Welt und ihr ganzes Leben wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Mit einem Mal macht ihr Leben, wie es bisher war, keinen Sinn mehr. Kirche macht keinen Sinn mehr. Gott macht keinen Sinn mehr. Ihr Theologiestudium macht keinen Sinn mehr. Eliana selbst macht keinen Sinn mehr. Mit einem Mal ist da nichts mehr, was sicher ist. Nichts mehr was Sinn macht. Nichts mehr, woran sie sich festhalten kann. Sie ist nicht mehr die, die sie geglaubt hat zu sein." Das Schicksal ist unbarmherzig. Jeden von uns kann es treffen. Plötzlich und unerwartet. Doch was ist, wenn es dich trifft? Was ist, wenn du dein Leben plötzlich in ein Davor und ein Danach teilen kannst? Wo ist Gott in dieser schweren Zeit? Und warum lässt er soviel Leid und Kummer überhaupt zu? Die Autorin Christina Rammler hat zu diesem Thema mit fünf Menschen gesprochen, die Schweres durchmachen mussten: - Die junge Eliza erlebt den Tod ihres Vaters. Ihre Reaktion auf dieses Erlebnis ist extrem; genau wie das Ereignis selbst. Sie verliert den Glauben und wendet sich von Gott ab. Sie fühlt sich als Opfer und würde ihre Wut so gern hinausschreihen. Doch darf man das? Und wird sie es schaffen mit ihren Schmerz umgehen zu können? - Davids Frau Rebecca trifft eine weitreichende Entscheidung. Sie trennt sich unerwartet von ihrem Mann, der fraglos zurückbleibt. "Bis das der Tod euch scheidet." bekommt auf einmal eine ganz neue Bedeutung. David fühlt sich als Versager. Geschieden und Gescheitert! Vergeben und Vergessen? Nein, dass kann er nicht. Der Schmerz sitzt einfach zu tief. Doch wie soll es jetzt weitergehen? - Jonathan ist dreizehn und versteht die Welt nicht mehr. Tagtäglich steht er am Grabstein der fünfjährigen Lea und versucht zu verstehen, was passiert ist. Krankheit, Tod und Trauer sind zuviel für eine Kinderseele und schaffen einen ständigen Begleiter: die Angst. Wie ein unsichtbarer Feind begleitet sie fortan sein Leben. Wird er Antworten auf seine vielen Fragen finden? Darf man mit Gott ins Gericht gehen? Mit ihm streiten? Offen mit ihm reden? Ihm Vorwürfe machen? Und gibt es eine Antwort auf die Frage nach dem "Warum"?  - Gabriel ist siebenundzwanzig und hat Krebs im Endstadium. Er fühlt sich in seinem Körper gefangen, leidet körperlich und seelisch Höllenqualen. Doch wie konnte es soweit kommen? Schafft es der Krebs ihm neben seinem Lebenswillen auch seinen Glauben zu rauben? Kann ein Leben weitergehen mit dem man eigentlich schon abgeschlossen hat? - In der letzten Geschichte lernen wir die Theologiestudentin Eliana kennen. Ein Missbrauch verändert ihr Leben nachhaltig. Ständig begleitet von der Frage nach der Schuld sucht sie Hilfe und einen Weg aus der Dunkelheit, trifft dabei aber (auch) auf eine Mauer des Schweigens. Reicht eine strafgesetzliche Lösung aus, um sich wieder frei zu fühlen? Muss man Tätern wirklich vergeben? Und wie kann das gelingen, wenn Strafen von unserer Justiz ungesühnt bleiben? Die Schicksalsschläge, die die Autorin hier "begleitet", sind defintiv Extremfälle. Keine "kleinen" Lebensprobleme, mit denen man täglich zu kämpfen hat. Über allen steht die Frage nach dem "Warum". Wie konnten diese Menschen durch ihr unsagbares Leid hindurchgehen, ohne daran zu zerbrechen. Und was hat das mit ihnen gemacht. "Das Schicksal ist ein Schlaeger" wurde 2016 als Taschenbuch im SCM-Verlag veröffentlicht. Mir gefallen die Schriftgröße, die Länge der sieben Kapitel und auch ihre Aufteilung. Mit zweihundertsechs Seiten ist das Buch schnell gelesen und man kann es später immer wieder einmal zur Hand nehmen und einzelne Kapitel - auch einzeln - nachschlagen bzw. nachlesen. Was mir nicht so gut gefällt, ist das Cover. Zum einen mag ich dieses dominierende Schwarz nicht, weil es für mich eine negative, düstere Grundstimmung verbreitet. Und auch das kräftige Pink als Gegenpol führt womöglich in eine falsche Richtung, lässt es doch in Verbindung mit der Abbildung der jungen Boxerin vermuten, dass das Buch eher für ein junges, weibliches Publikum geschrieben wurde. Aufgrund der Tiefe der Geschichten glaube ich jedoch, dass man eine gewisse Reife im Denken haben sollte, um wirklich mit diesem Buch arbeiten zu können. Schade, dass es auch schon beim ersten Lesen Leserillen im Buchrücken bekommen hat. Für mich persönlich war das Buch eine Bereicherung, aus dem ich einige Dinge mitnehmen konnte. Es hat mich zum Nachdenken angeregt, auch wenn der Lesefluss ab und an durch theoretische Anmerkungen und "exzessive Wortwiederholungen" unterbrochen wurde. Ich glaube, dass dem Geschriebenen damit Nachdruck verliehen werden sollte. Vielleicht zeigt es aber auch, wie gefangen die jeweiligen Personen in diesem Moment der Verzweiflung waren. Fazit: "Ein ehrliches, tiefgehendes und bewegendes Buch, das inmitten von Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung Hoffnung gibt und Mut macht." ... ,das aber auch zeigt, dass es keine einfachen, allgemeingültigen Antworten und schnellen Lösungen für die Unberechenbarkeit des Lebens geben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Schicksal ist ein Schläger

Das Schicksal ist ein Schläger

von Christina Rammler

(2)
Buch
14,95
+
=
Der Kämpfer im Vatikan

Der Kämpfer im Vatikan

von Andreas Englisch

(3)
Buch
19,99
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen