Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Schweigen des Sammlers

Roman

(1)
Der Antiquitätenladen des Vaters in Barcelona ist eine wahre Schatzkammer, doch die Faszination des jungen Adrià gehört allein einer wertvollen Storioni-Geige aus dem 18. Jahrhundert mit einem bezaubernden Klang. Heimlich tauscht Adrià sie eines Tages mit seiner eigenen Geige aus, um sie stolz seinem besten Freund zu zeigen. Als er die Storioni zurücklegen möchte, sind seine Geige und sein Vater verschwunden, der Antiquitätenhändler wurde kaltblütig ermordet. Viele Jahre danach – Adrià ist inzwischen Gelehrter und Sammler – sucht er das Rätsel um die Storioni zu lösen und so den wahren Grund für den Mord herauszufinden. Er ahnt nicht, dass die Vergangenheit des Musikinstruments Familiengeheimnisse, Mordfälle, Hass und Intrigen, Liebe und Verrat verbirgt. Für Adrià steht einiges auf dem Spiel – auch seine große Liebe Sara …
Rezension
»Cabré ist ein exzellenter Stilist. Er verschränkt die Kernhandlung, die Lebens- und Liebesgeschichte von Adria und Sarah mit den übrigen Handlungssträngen. ... Der Text entwickelt einen Sog und zieht hinein ins Geschehen- oder besser: In die vielen Geschehnisse.«
Patric Seibel, SR 2 KulturRadio 28.04.2012
Portrait
Jaume Cabré, geboren 1947 in Barcelona, gehört zu den von Kritik und Publikum heute am meisten geschätzten katalanischen Autoren. Der Roman Die Stimmen des Flusses wurde mit dem Preis der spanischen Kritik ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 853, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783458760009
Verlag Insel Verlag
Verkaufsrang 14.678
eBook (ePUB)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36508635
    Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    (11)
    eBook
    9,99
  • 33827833
    Das Schneemädchen
    von Eowyn Ivey
    (1)
    eBook
    9,99
  • 38629837
    In Plüschgewittern
    von Wolfgang Herrndorf
    eBook
    8,99
  • 32288179
    Ich habe einen Namen
    von Lawrence Hill
    (1)
    eBook
    7,99
  • 25327183
    Mit der Reife wird man immer jünger
    von Hermann Hesse
    eBook
    6,99
  • 44109048
    Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
    von Pierre Martin
    (4)
    eBook
    9,99
  • 25327256
    Senyoria
    von Jaume Cabre
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40942627
    Der Untergang Barcelonas
    von Albert Sánchez Piñol
    eBook
    9,99
  • 44105620
    Echt krass! Eine Frauenärztin berichtet
    von Petra Petersen
    eBook
    9,99
  • 43943083
    Philip Roth
    von Volker Hage
    eBook
    6,99
  • 31252340
    Knast
    von Joe Bausch
    (2)
    eBook
    8,99
  • 29176350
    Der Fluß
    von Ketil Bjørnstad
    eBook
    13,99
  • 41390780
    Das perfekte Würstchen
    von Karsten Aschenbrandt
    eBook
    7,99
  • 20422533
    Immer schön flüssig bleiben
    von Helmut Dähne
    eBook
    8,49
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (16)
    eBook
    8,99
  • 40407042
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (7)
    eBook
    6,99
  • 22146833
    Wer keine Gnade kennt
    von J. M. Calder
    eBook
    8,99
  • 43403248
    Ein Leben mehr
    von Jocelyne Saucier
    (1)
    eBook
    16,99
  • 33179098
    Denn niemand hört dein Rufen
    von Mary Higgins Clark
    (1)
    eBook
    7,99
  • 42697645
    Dancing with the Enemy
    von Paul Glaser
    eBook
    20,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ich wird nichts sein!“

Ingo Roza, Thalia-Buchhandlung Velbert

"Erst gestern Abend, als ich durch die regennassen Straßen von Vallcarca spazierte, wurde mir bewußt, daß es ein unverzeihlicher Fehler war in diese Familie hineingeboren zu werden."
Und es wäre ein unverzeihlicher Fehler, dieses Buch nicht zu lesen! Es ist nichts für "nebenher" und "zwischendurch", nehmen Sie sich Zeit und Muße, lassen
"Erst gestern Abend, als ich durch die regennassen Straßen von Vallcarca spazierte, wurde mir bewußt, daß es ein unverzeihlicher Fehler war in diese Familie hineingeboren zu werden."
Und es wäre ein unverzeihlicher Fehler, dieses Buch nicht zu lesen! Es ist nichts für "nebenher" und "zwischendurch", nehmen Sie sich Zeit und Muße, lassen Sie sich darauf ein - und Sie werden überreich belohnt werden! Cabrè's Romane (so "Die Stimmen des Flusses") haben die Angewohnheit, erst als Taschenbuchausgabe von den Lesern goutiert zu werden, also greifen Sie endlich zu! Warten Sie nicht auf Christine Westermanns Empfehlung, lesen Sie jetzt los!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

leicht verwirrend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 28.05.2014

Interessant geschriebenes Buch mit spannendem Verlauf durch die Jahrhunderte. Leider ist im E-book nicht erkennbar, wenn die Geschichte in eine andere Zeit wechselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein katalanischer Autor
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kaum jemand kennt diesen Autor. Doch dann schrieb er Romane wie „Die Stimmen des Flusses" und „Senyoria" und wurde damit schlagartig bekannt! An diesem Roman hat der Autor acht Jahre gearbeitet. Mein erstes Buch von ihm! Mir hat es recht gut gefallen, trotz der Dicke des Buches. Ein... Kaum jemand kennt diesen Autor. Doch dann schrieb er Romane wie „Die Stimmen des Flusses" und „Senyoria" und wurde damit schlagartig bekannt! An diesem Roman hat der Autor acht Jahre gearbeitet. Mein erstes Buch von ihm! Mir hat es recht gut gefallen, trotz der Dicke des Buches. Ein sehr empfehlenswerter Schmöcker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jaume Cabré
von einer Kundin/einem Kunden aus bern am 24.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

seine Bücher machen mich süchtig. Das "Schweigen des Sammlers" war das erste, welches ich las. Cabré's Aufbau dieser Geschichte, die uns zuerst verwirrt, dann fasziniert. Die Gegenwart wechselt, während des Lesens, in die Vergangenheit und zurück in die Gegenwart. Der rote Faden: eine den Juden vor dem Krieg... seine Bücher machen mich süchtig. Das "Schweigen des Sammlers" war das erste, welches ich las. Cabré's Aufbau dieser Geschichte, die uns zuerst verwirrt, dann fasziniert. Die Gegenwart wechselt, während des Lesens, in die Vergangenheit und zurück in die Gegenwart. Der rote Faden: eine den Juden vor dem Krieg gestohlene Geige. Ein Kind, welches zum Jungendlichen, später zum alten Mann wird, verfolgt von der Geschichte der Geige, die sein Vater schuldhaft gestohlen hat. Die Bezugspersonen, Freunde, eine geliebte Frau, ein Freund, der ihn ein Leben lang begleitet. Das Buch ist, wie wir so lässig sagen, ein Schunken, liegt schwer in der Hand. Ich lese, lese, bedaure, wenn die Geschichte ein Ende fand. Alle Bücher von Cabré faszinieren durch ihren Stil, ihre sehr gute ins Deutsch übersetzte Srpache ein Genuss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mystisches Barcelona
von Robert Baranj aus Klagenfurt am 24.07.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wer die Bücher von Carlos Ruiz Zafon "Im Schatten des Windes" und "Spiel des Engels" gerne gelesen hat wir "Das Schweigen des Sammlers" von Jaume Cabre genauso verschlingen! Der kleine Adria wächst in Barcelona auf. Er ist ein Einzelkind und hat Gefühlskalte Eltern. Somit flüchtet er sich in seine Traumwelt... Wer die Bücher von Carlos Ruiz Zafon "Im Schatten des Windes" und "Spiel des Engels" gerne gelesen hat wir "Das Schweigen des Sammlers" von Jaume Cabre genauso verschlingen! Der kleine Adria wächst in Barcelona auf. Er ist ein Einzelkind und hat Gefühlskalte Eltern. Somit flüchtet er sich in seine Traumwelt und Tagträume. Das Arbeitszimmer seines Vater ist das große Geheimniss und er hat dort nichts zu suchen. Bis eines Tages der Vater nicht mehr nachhause kommt und somit für Adria und seine Mutter ein neues Leben beginnt! Ab hier wird Adria nun sein eigenes unbekanntes Leben leben müssen. Mit Mythen, Geheimnissen, einer besonders wertvollen Geige und vielen, vielen Bücher!! Die Geschichte die Cabre uns hier auftischt ähnelt teilweise der von Zafon. Sie ist sehr dicht und verschlungen. Teilweise hat man Probleme dem Plot zu folgen da Cabre die Geschichte mal in der Gegegenwart, mal in der Vergangenheit spielen läßt aber auch von der ersten in die dritte Person springt. Hat man sich aber daran gewöhnt so ist es eine reine Freude das Buch zu lesen. Es ist eine Mischung aus Mystik, Krimi und Liebesgeschichte und wird jedem gerecht. Ich habe das Buch verschlungen und tauchte erst wieder auf als ich mit Seite 844 fertig war!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Schweigen des Sammlers

Das Schweigen des Sammlers

von Jaume Cabre

(1)
eBook
11,99
+
=
Die Stimmen des Flusses

Die Stimmen des Flusses

von Jaume Cabre

(2)
eBook
10,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen