Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das sechste Sterben

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

(1)
Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung.
Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.
Rezension
»Trotz ihrer drastischen Vergleiche ist ihr in Amerika vielbeachtetes und preisgekröntes Buch kein pathetisches Plädoyer, sondern ein spannendes und akribisch recherchiertes Sachbuch, das Recherchearbeit, Reportage und Erzählung vereint.«
Paul Hafner, Buchkultur April/Mai 2015
Portrait
Elizabeth Kolbert, geboren 1961, ist Journalistin und Autorin. Sie schrieb unter anderem für die New York Times, seit 1999 arbeitet sie für das angesehene Magazin The New Yorker. Für ihre Reportageserie The Climate of Man erhielt sie 2006 den National Magazine Award in der Kategorie Public Interest. 2015 wurde sie für Das sechste Sterben – Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt mit dem Pulitzer-Preis in der Kategorie Sachbuch ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 312, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783518740620
Verlag Suhrkamp
Verkaufsrang 24.468
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45290694
    Teufelsgold
    von Andreas Eschbach
    eBook
    16,99
  • 36508414
    Zorn - Wo kein Licht
    von Stephan Ludwig
    (18)
    eBook
    9,99
  • 45651037
    «Eine wunderbare Zeit zu leben»
    von Stephen W. Hawking
    eBook
    9,99
  • 31407768
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (141)
    eBook
    9,99
  • 42555793
    Der kleine Entwurf
    von Barbara Babylon
    eBook
    19,99
  • 42372651
    Faszination Schlaf
    von Bernd Saletu
    eBook
    17,99
  • 39664896
    What if? Was wäre wenn?
    von Randall Munroe
    (19)
    eBook
    8,99
  • 42220250
    Windows Server 2012 R2 - Der schnelle Einstieg
    von Carlo Westbrook
    eBook
    24,99
  • 46326397
    Die Menschheit schafft sich ab
    von Klaus Kamphausen
    eBook
    24,95
  • 34578758
    Wer Meer hat, braucht weniger
    von Marc Bielefeld
    eBook
    15,99
  • 31391982
    Die verborgene Wirklichkeit
    von Brian Greene
    eBook
    11,99
  • 28744476
    Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit
    von Hans-Peter Beck-Bornholdt
    eBook
    8,49
  • 47872247
    Aus Liebe zu den Pflanzen
    von Stefano Mancuso
    (1)
    eBook
    16,99
  • 48030110
    Der Geschmack von Laub und Erde
    von Charles Foster
    eBook
    16,99
  • 44418636
    Generation Beziehungsunfähig
    von Michael Nast
    (9)
    eBook
    11,99
  • 38781457
    Die Erde hat ein Leck
    von Axel Bojanowski
    eBook
    8,99
  • 29132197
    Aus der Dunkelkammer des Bösen
    von Mark Benecke
    (17)
    eBook
    8,49
  • 20422390
    Nachrichten aus einem unbekannten Universum
    von Frank Schätzing
    (28)
    eBook
    9,49
  • 44199786
    Unglaubliche Zahlen
    von Ian Stewart
    eBook
    10,99
  • 40754113
    Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf
    von Mathias Bröckers
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Das 6. Sterben
von einer Kundin/einem Kunden aus Amorbach am 07.12.2015

Der Mensch schlägt zu - er ist so prägend für den Planeten, dass der geologische Begriff Anthropozän absolut zutreffend ist. Ob dem von Homo sapiens ausgelösten Artensterben nicht der Urheber selbst am Ende zum Opfer fällt, ist noch nicht ausgemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das sechste Sterben

Das sechste Sterben

von Elizabeth Kolbert

(1)
eBook
13,99
+
=
Die Entscheidung

Die Entscheidung

von Naomi Klein

eBook
13,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen