Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Seil

Roman

»Auf dem Boden lag ein Seil – nichts weiter.«
Ein abgelegenes Dorf, von Wäldern umschlossen. Einige Bauern führen hier ein einsames und zufriedenes Dasein, das von Ereignissen kaum berührt wird. Eines Tages geschieht etwas vermeintlich Belangloses: Einer der Bauern findet auf einer Wiese am Dorfrand ein Seil. Er geht ihm nach, ein Stück in den Wald hinein, kann jedoch sein Ende nicht finden. Neu-gier verbreitet sich im Dorf, ein Dutzend Männer beschließt, in den Wald aufzubrechen, um das Rätsel des Seils zu lösen. Ihre Wanderung verwandelt sich in ein ebenso gefährliches wie bizarres Abenteuer: Das Ende des Seils kommt nicht in Sicht – die Existenz des Dorfes steht auf dem Spiel.
Rezension
» Mit seinem Roman ›Das Seil‹ ist Stefan aus dem Siepen eine spannende Parabel auf das Verhängnis des Nicht-aufhören-Könnens gelungen.«
Drsdner Morgenpost 27.06.2012
Portrait
Stefan aus dem Siepen wurde 1964 in Essen geboren, studierte Jura in München und trat in den Diplomatischen Dienst ein. Über Stationen in Bonn, Luxemburg, Shanghai und Moskau führte ihn sein Weg nach Berlin, wo er seit 2009 im Auswärtigen Amt arbeitet. Nach ›Luftschiff‹ (2006) und ›Die Entzifferung der Schmetterlinge‹ (2008) veröffentlichte er 2012 ›Das Seil‹ und zuletzt ›Der Riese‹. Stefan aus dem Siepen lebt mit seiner Familie in Potsdam.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 180, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423413572
Verlag dtv
eBook (ePUB)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40779289
    Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen
    von Akram El-Bahay
    eBook
    8,49
  • 43785520
    Das Buch der Zumutungen
    von Stefan aus dem Siepen
    eBook
    15,99
  • 29334223
    Am Seil
    von Christine Zander
    eBook
    4,99
  • 42217551
    Sostenibilidad y ecoeficiencia en la empresa moderna
    von Stefan Austermühle
    eBook
    8,84
  • 42378856
    Armut ist ein brennend Hemd
    von Annegret Held
    eBook
    16,99
  • 40059722
    Bilder deiner großen Liebe
    von Wolfgang Herrndorf
    (2)
    eBook
    9,99
  • 38665560
    Der Riese
    von Stefan aus dem Siepen
    eBook
    12,99
  • 43645022
    Zeil
    von K. J. Müller
    eBook
    5,99
  • 32191753
    Hagakure
    von Tsunetomo Yamamoto
    eBook
    10,99
  • 37266206
    Steuerung und Kontrolle des Außendienstes
    von Stefan Scheil
    eBook
    38,00
  • 43342082
    Erste am Seil
    von Caroline Fink
    eBook
    21,99
  • 43319521
    Implementierung des Bausteins Schnellrüsten - Quick Change Over (QCO) - im Rahmen des Supplier Development Programms der Robert Bosch GmbH bei der Dr.
    von Sarina Sternkiker
    eBook
    29,99
  • 27537866
    Mit Schleim, Charme & Methode
    von Stefan Lewerenz
    eBook
    9,99
  • 42746210
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    (1)
    eBook
    19,99
  • 43610968
    1227 Verschollen im Mittelalter
    von Pete Smith
    eBook
    6,99
  • 42379000
    Der Palast der Meere
    von Rebecca Gablé
    (7)
    eBook
    19,99
  • 29013225
    Der Letzte seiner Art
    von Andreas Eschbach
    (1)
    eBook
    4,99
  • 40063347
    Das Zentrum
    von José Saramago
    eBook
    9,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eigenartig spannend“

Axel Korinth, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Das beschauliche Leben eines einsam, jenseits der Wälder gelegenen Dorfes gerät jäh durcheinander, als eines Tages ein Seil auftaucht, das direkt in den tiefen Wald führt. Die Dorfbewohner packt die Neugier. Sie möchten wissen, was es mit diesem Seil auf sich hat und folgen ihm. Das Seil jedoch nimmt kein Ende und führt sie immer tiefer Das beschauliche Leben eines einsam, jenseits der Wälder gelegenen Dorfes gerät jäh durcheinander, als eines Tages ein Seil auftaucht, das direkt in den tiefen Wald führt. Die Dorfbewohner packt die Neugier. Sie möchten wissen, was es mit diesem Seil auf sich hat und folgen ihm. Das Seil jedoch nimmt kein Ende und führt sie immer tiefer ins Verderben.

Stefan aus dem Siepen ist mit „Das Seil“ ein spannender Roman voll subtilem Horror gelungen, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

„Ein großes Stück Literatur!“

Anja Lindenau, Thalia-Buchhandlung Moers

Was für ein Stück Literatur!
Für mich reichte es schon aus nur den Klappentext zu lesen, um unglaublich neugierig auf dieses Buch zu werden. Und ich wurde nicht enttäuscht!
Stefan aus dem Siepen schafft es mit diesem kleinen, schmalen Buch ungeheuer viel zu sagen.
Ein Gleichnis zu unserem Leben. Wie weit würden wir gehen? Kann man
Was für ein Stück Literatur!
Für mich reichte es schon aus nur den Klappentext zu lesen, um unglaublich neugierig auf dieses Buch zu werden. Und ich wurde nicht enttäuscht!
Stefan aus dem Siepen schafft es mit diesem kleinen, schmalen Buch ungeheuer viel zu sagen.
Ein Gleichnis zu unserem Leben. Wie weit würden wir gehen? Kann man rechtzeitig aufhören?
Ein philosophisches Buch und gleichzeitig ein spannungsgeladener Roman bei dem ich nicht aufhören konnte zu lesen. Selbst wenn die letzten Zeilen gelesen sind, ist der Text noch lange im Kopf!
Einfach nur großartig.

„Wie weit können Menschen gehen?“

Nadine Lehnert, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Was sind sie bereit aufzugeben? Und vor allem, aus welchem Grund?

Hier ist der Grund nicht etwa Krieg oder ein schwerer Schicksalsschlag. Nein, es ist nur ein Seil.

Ein Bauer findet das Ende eines Seils. Immer mehr Dorfeinwohner möchten wissen, wo es hinführt. Sie ziehen los, lassen ihre Frauen und Kinder zurück. Immer weiter
Was sind sie bereit aufzugeben? Und vor allem, aus welchem Grund?

Hier ist der Grund nicht etwa Krieg oder ein schwerer Schicksalsschlag. Nein, es ist nur ein Seil.

Ein Bauer findet das Ende eines Seils. Immer mehr Dorfeinwohner möchten wissen, wo es hinführt. Sie ziehen los, lassen ihre Frauen und Kinder zurück. Immer weiter entfernen sie sich von ihrer Heimat und geraten immer tiefer in einen Strudel aus Verrat und Gewalt.

Stefan aus dem Siepen ist ein Buch gelungen, das uns Leser berührt, schockiert und noch lange nach dem Ende beschäftigt. Absolut genial!

„nicht mehr aufhören und immer weiter gehen“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Spannend, bizarr, verstörend und mit voller Sprachwucht - anders kann ich es nicht beschreiben. Außerdem so beklemmend, das ich unbedingt weiter lesen musste , obwohl die Geschichte eher schlicht ist - sehr außergewöhnlich ! Spannend, bizarr, verstörend und mit voller Sprachwucht - anders kann ich es nicht beschreiben. Außerdem so beklemmend, das ich unbedingt weiter lesen musste , obwohl die Geschichte eher schlicht ist - sehr außergewöhnlich !

„Großartig!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Diese Buch ist von gewaltiger und intensiver Sprachkraft. Beklemmend spannend bis zur letzten Seite! Folgen Sie (nicht) dem Seil! Es werden zwangsläufig noch andere Seile hinzukommen! Eine Geschichte vom Nicht-Umkehren-Können, auch wenn längst bewiesen ist, dass der Weg der falsche ist! Diese Buch ist von gewaltiger und intensiver Sprachkraft. Beklemmend spannend bis zur letzten Seite! Folgen Sie (nicht) dem Seil! Es werden zwangsläufig noch andere Seile hinzukommen! Eine Geschichte vom Nicht-Umkehren-Können, auch wenn längst bewiesen ist, dass der Weg der falsche ist!

„Das Seil“

Claudia Hüllmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg (Allee-Center)

Ein Mann findet am Waldesrand ein Seil, das scheinbar kein Ende hat. Gemeinsam mit den männlichen Bewohnern des kleinen Dorfes macht er sich auf den Weg in den Wald,überzeugt,bald das Ende des Seils zu finden. Was nun folgt, ist eine archaische, im höchsten Maße außergewöhnliche und spannende Geschichte, die den Leser erschüttert und Ein Mann findet am Waldesrand ein Seil, das scheinbar kein Ende hat. Gemeinsam mit den männlichen Bewohnern des kleinen Dorfes macht er sich auf den Weg in den Wald,überzeugt,bald das Ende des Seils zu finden. Was nun folgt, ist eine archaische, im höchsten Maße außergewöhnliche und spannende Geschichte, die den Leser erschüttert und mit Unmengen neuem Gedankengut zurückläßt. Ein genialer Roman!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Seil

Das Seil

von Stefan aus dem Siepen

eBook
7,99
+
=
Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

von Elena Ferrante

(2)
eBook
18,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen