Thalia.de

Das Simpsons-Syndrom

33 Krankheiten, mit denen Sie sich nicht zum Arzt trauen

(4)
Stellen Sie sich vor, Sie sind hackedicht, obwohl Sie keinen Tropfen Alkohol getrunken haben. Stellen Sie sich vor, Sie halten sich für mausetot, obwohl Sie quicklebendig sind. Stellen Sie sich vor, Sie werden vor Scham plötzlich nicht mehr
rot, sondern gelb - wie Homer Simpson. Das gibt es nicht? Doch, das gibt es! Dr. Bettina Balbutis hat diese und andere kuriose Krankheiten erlebt. Sie erzählt von 33 medizinischen Phänomenen, die so bizarr und seltsam sind, dass jeder
Hausarzt mit den Schultern zuckt, bevor er laut zu lachen anfängt. Lustig, absurd, informativ: ein Gesundheitsbuch der ganz besonderen Art!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 317
Erscheinungsdatum 13.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-60788-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/30 mm
Gewicht 314
Auflage 1. Auflage 2014
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39304089
    Töte möglichst wenig Patienten
    von Oscar London
    Buch
    9,99
  • 42426383
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (28)
    Buch
    16,99
  • 33981384
    Ich lass mich doch nicht verarzten!
    von Norbert Peter
    Buch
    19,90
  • 42379109
    Kinder sind was Wunderbares, das muss man sich nur IMMER WIEDER sagen
    von Johann König
    (3)
    Buch
    10,99
  • 32165390
    Titanic - Das Erstbeste aus 30 Jahren
    Buch
    14,95
  • 45377129
    Wunder wirken Wunder
    von Eckart von Hirschhausen
    Buch
    19,95
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45312946
    Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker
    von Lena Greiner
    (25)
    Buch
    9,99
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 45332027
    Die Welt für Anfänger
    von Michael Mittermeier
    (2)
    Buch
    14,99
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 44660095
    FUCK - Das ultimative Fluch- und Schimpfmalbuch für Erwachsene
    Buch
    6,99
  • 45217604
    Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
    von Axel Hacke
    (2)
    Buch
    18,00
  • 38303113
    Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer
    von Lena Greiner
    (3)
    Buch
    9,99
  • 46299290
    Der Turbo von Marrakesch
    von Atze Schröder
    Buch
    16,99
  • 45228722
    Der Lokführer hat den Zug verpasst
    von Marc Krüger
    (1)
    Buch
    8,00
  • 16335148
    Die Känguru Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (51)
    Buch
    9,99
  • 33796723
    Wiles, W: Die nachhaltige Pflege von Holzböden
    von Will Wiles
    (16)
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 44637418
    Mathe ist ein Arschloch
    von Luke Mockridge
    (1)
    Buch
    9,99
  • 15613826
    Josef, es ist ein Mädchen! Weihnachten mal anders
    von Thorsten Saleina
    (1)
    Buch
    5,95

Buchhändler-Empfehlungen

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

total witzig. total witzig.

Mareike Frank, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Fabelhaft! Selten habe ich über einem Buch so lachen müssen, wie über diesem! Frau Balbutis beschreibt außer irrsinnigen Krankheiten, auch noch ihren Berufsalltag. Herrlich! Fabelhaft! Selten habe ich über einem Buch so lachen müssen, wie über diesem! Frau Balbutis beschreibt außer irrsinnigen Krankheiten, auch noch ihren Berufsalltag. Herrlich!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

humorvoll und informativ zugleich
von Schneeflöckchen am 25.02.2016

Inhalt Stellen Sie sich vor, Sie sind hackedicht, obwohl Sie keinen Tropfen Alkohol getrunken haben. Stellen Sie sich vor, Sie halten sich für mausetot, obwohl Sie quicklebendig sind. Stellen Sie sich vor, Sie werden vor Scham plötzlich nicht mehr rot, sondern gelb - wie Homer Simpson. Das gibt es nicht?... Inhalt Stellen Sie sich vor, Sie sind hackedicht, obwohl Sie keinen Tropfen Alkohol getrunken haben. Stellen Sie sich vor, Sie halten sich für mausetot, obwohl Sie quicklebendig sind. Stellen Sie sich vor, Sie werden vor Scham plötzlich nicht mehr rot, sondern gelb - wie Homer Simpson. Das gibt es nicht? Doch, das gibt es! Dr. Bettina Balbutis hat diese und andere kuriose Krankheiten erlebt. Sie erzählt von 33 medizinischen Phänomenen, die so bizarr und seltsam sind, dass jeder Hausarzt mit den Schultern zuckt, bevor er laut zu lachen anfängt. Lustig, absurd, informativ: ein Gesundheitsbuch der ganz besonderen Art! Quelle: Bastei Lübbe Meinung "Das Simpsons-Syndrom" enthält skurrile Fallgeschichten aus der Medizin, die einen zum Erstaunen bringen. Ob es nun die behaarte Zunge oder die Stinknase sind, es gibt sie wirklich. Nichts ist hier fiktik. Daher ist man als Leser umso mehr überrascht, solche außergewöhnliche Krankheiten zu erfahren. Dr. Bettina Balbutis hat das Buch aus der Ich-Perspektive geschrieben. So wirkt es nicht nur authentisch, sondern ich durfte so einen Blick in ihr Alltagsleben als Ärztin erhalten. Außerdem habe ich das Gefühl bekommen, dass sie wie eine Freundin einem über ihr Leben erzählt. So hat das Ganze auch nicht befremdlich oder distanziert gewirkt wie ein Sach- oder Lehrbuch, sondern eher wie eine Erzählung einer Freundin. Jede einzelnge Fallgeschichte ist in einer angemessenen Länge geschrieben, die sich schnell und einfach lesen lassen. Dr. Bettina Balbutis verwendet zwar ab und zu medizinische Fachwörter. Diese werden aber auch kurz erklärt, so dass man das Nötigste weiß. Es ist keineswegs wie ein Medizinbuch voller Fachwörter. So lässt sich dieses Buch auch sehr angenehm lesen. Fazit Ein Buch, das nicht nur lehrt, sondern den Leser auch herrlich unterhalten kann. Wer gerne auf eine humorvolle Art und Weise neue Krankheiten entdecken möchte, dem kann ich das Buch wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es gibt nichts, was es nicht gibt...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 25.07.2014

„Frau Balbutis, Sie verstehen das nicht. … Diese Made habe ich nicht irgendwo in der Wohnung gefunden, sondern auf meinem Arm. Frau Balbutis, in meinem Körper nisten Maden! Sie bauen ihre Nester in meiner Achselhöhle.“ Auf dieses Stichwort hin reißt er den Morgenmantel auseinander und entblößt einen erstaunlich haarlosen... „Frau Balbutis, Sie verstehen das nicht. … Diese Made habe ich nicht irgendwo in der Wohnung gefunden, sondern auf meinem Arm. Frau Balbutis, in meinem Körper nisten Maden! Sie bauen ihre Nester in meiner Achselhöhle.“ Auf dieses Stichwort hin reißt er den Morgenmantel auseinander und entblößt einen erstaunlich haarlosen Oberarm. „Sehen Sie! Da krabbelt eine! Holen Sie eine Pinzette!“ Ich starre und starre – aber da ist nichts. Langsam schüttele ich den Kopf. „Da ist keine Made.“ „Himmel noch mal, haben Sie keine Augen im Kopf?“ Aus der Morgenmanteltasche fischt Böhm eine angelaufene Lupe. „Sie müssen ganz genau hinsehen. Ich sehe sie, Frau Balbutis, und ich spüre sie auch. Wie sie auf meiner Haut entlangkriecht, wie sie sich ernährt und wie sie sich fortpflanzt…“ Herr Böhm leidet unter Dermatozoenwahn. Laut Wikipedia versteht man darunter „die wahnhafte Vorstellung, dass sich Lebewesen (meist Würmer oder Insekten) unter der Haut befinden und sich bewegen.“ Klingt eklig und nach nichts, worunter man auch nur ansatzweise leiden möchte. Vermutlich wüsste man nicht mal, wie man auf einen Familienangehörigen (oder Freund, Kollegen, Nachbarn) reagieren sollte, der einem ein Geständnis wie im obigen Textauszug machen würde. Dr. Bettina Balbutis ist Ärztin. Vermutlich eine gute, ganz sicher aber eine engagierte. In diesem Buch stellt sie uns 33 Krankheiten vor, die allesamt skurril, manchmal gar nicht so selten, häufig sehr peinlich und zum größten Teil für den medizinischen Laien unbekannt sind. Wer jetzt aber mit einer trockenen Auflistung gruseliger Symptome und medizinischer Fachausdrücke rechnet, der irrt. Zwar bekommt der Leser reichlich detaillierte Information, die wird aber zum einen gut verständlich rübergebracht und wird zum anderen in einer so locker-lustigen Erzählweise präsentiert, dass man wirklich (trotz teilweise ernster Themen) viel zu lachen hat. Die Autorin schreibt aus ihrem Leben, aus ihrer Praxis. Sehr menschlich berichtet sie über Stinknasen und Penisbrüche, über Menschen, die vor Scham nicht rot, sondern gelb anlaufen. Über Scheinschwangerschaften und Menschen, die davon überzeugt sind, dass sie tot sind. („Gräm dich nicht, Kindchen. Ich bin schon seit zwei Jahren tot, ist gar nicht schlimm.“) Wir erfahren, dass es Menschen gibt, die stockbesoffen sein können, ohne einen Schluck Alkohol getrunken zu haben und dass die „Retrograde Ejakulation“ ein Grund für einen unerfüllten Kinderwunsch sein kann. Das alles ist überaus unterhaltsam. Aber wichtiger noch ist die enthaltene Info. Ich stelle mir vor, dass manch einer hier seine Symptome liest, über die er bislang nicht gesprochen hat, die ihm peinlich waren. Und nun erfährt er, dass es keinen Grund gibt, sich zu schämen und dass es ärztliche Hilfe für ihn geben kann. Oder man selbst ist kein Betroffener, kennt aber jemanden, über den man bislang gelacht hat. Dem man vielleicht mangelnde Hygiene unterstellt hat oder den man schlicht für „verrückt“ hielt. Fazit: Ein Buch, das sehr unterhaltsam ist, das Wissen vermittelt, das richtig viel Spaß macht und gleichzeitig Verständnis und soziales Miteinander fördern kann. Wenn auch die Autorin selbst bei ihren Freunden manchmal aneckt… „Tust du mir einen Gefallen? … Kannst du woanders hingucken, wenn du dein Medizinerzeug denkst? Das macht mich echt nervös.“

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Medizin-Buch der besonderen Art
von Goldtime aus München am 21.07.2014

Laufen Sie vor Publikum regelmäßig dottergelb an? Wurden Sie schon einmal aufgrund Ihrer außergewöhnlichen Augen mit Gollum verglichen? Halten sich alle Leute auf einmal die Nase zu, wenn sie Ihnen begegnen? Werden Ihre Ohren, Nase, Hände und Füße immer größer, obwohl der große Wachstumsschub längst hinter Ihnen liegt?... Laufen Sie vor Publikum regelmäßig dottergelb an? Wurden Sie schon einmal aufgrund Ihrer außergewöhnlichen Augen mit Gollum verglichen? Halten sich alle Leute auf einmal die Nase zu, wenn sie Ihnen begegnen? Werden Ihre Ohren, Nase, Hände und Füße immer größer, obwohl der große Wachstumsschub längst hinter Ihnen liegt? Oder liegt Ihr Problem etwas - hüstel - tiefer...?? Dann sollten Sie unbedingt zu diesem Buch greifen! Aber nicht nur Betroffene und Hypochonder werden sich bei dieser informativen Lektüre gruseln - alle anderen Interessierten können sich auf intelligente Weise kringeln. Bettina Balbutis` Buch beschreibt nicht nur seltene und überaus peinliche Erkrankungen, sondern bettet diese in Anekdoten aus dem Krankenhausalltag ein. Bettina Balbutis ist selbst Ärztin der inneren Medizin und der Psychiatrie. Sie lebt für ihre Patienten und ruht nicht, bis sie die richtige Diagnose gefunden hat, auch wenn sie sich dafür mit ihren Fachkollegen anlegen muss. Besonders skurrile und seltene Fallbeispiele hat sie hier zusammengetragen, wobei die Menschen, ihr Leiden und die richtige Therapie im MIttelpunkt stehen. Ihr Fazit: "Es ist schön, Arzt zu sein"! Mir hat dieses Sachbuch, das eher eine Sammlung von Kurzgeschichten ist, sehr gut gefallen - es ist sehr amüsant, aber immer respektvoll gegenüber den erkrankten Personen. In einem Nachwort stellt die Autorin Rückmeldungen ihrer Patienten zusammen, was zeigt, wie sehr ihr die Menschen am Herzen liegen. Auch die witzigen Beschreibungen des Krankenhausalltags tragen zu einem kurzweiligen Lesevergnügen bei. Fazit: 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung - für alle, die auf unterhaltsame Weise etwas dazulernen möchten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Das Simpsons-Syndrom", witzig, kurios und ehrlich.
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenlebarn am 15.07.2014

Bettina Balbutis beschreibt interessant, lebhaft und witzig 33 kuriose Krankheitsbilder, die sie beruflich, wie privat erleben durfte. Die Situationen erscheinen aus dem Leben gefriffen, es mangelt nicht an Wortwitz, dafür aber an unnötigem "Fachchinesisch"! Egal ob Haarzunge, lebende Tote oder Penisfische, Frau Balbutis verp(b)ackt alle Skurrilitäten und heitere... Bettina Balbutis beschreibt interessant, lebhaft und witzig 33 kuriose Krankheitsbilder, die sie beruflich, wie privat erleben durfte. Die Situationen erscheinen aus dem Leben gefriffen, es mangelt nicht an Wortwitz, dafür aber an unnötigem "Fachchinesisch"! Egal ob Haarzunge, lebende Tote oder Penisfische, Frau Balbutis verp(b)ackt alle Skurrilitäten und heitere Einblicke in die "Arbeitswelt Krankenhaus" in eine ...Liebesgeschichte! Am besten hat mir gefallen, dass die Autorin stets darauf bedacht ist, menschlich, fair und liebevoll zu bleiben (auch im Angesicht von Stinknasen).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Simpsons-Syndrom

Das Simpsons-Syndrom

von Bettina Balbutis

(4)
Buch
9,99
+
=
Schwester, bleibt mein Arm so?

Schwester, bleibt mein Arm so?

von Karla Brandt

Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen