Thalia.de

Das Stockholm Oktavo

Roman. Gekürzte Lesung

(1)

Stockholm 1789. Europa ist in Aufruhr. In Frankreich wütet die Revolution. Noch ahnt König Gustav III. von Schweden nicht, dass auch seine Tage gezählt sind. In seinem engsten Umfeld werden arglistig Allianzen geschmiedet. Gustavs Vertraute, die Kartenlegerin Sofia, versucht alles, um seine Zukunft zu retten, doch sie hat eine mächtige Rivalin.
Bei der Seherin und Kartenlegerin Sofia Sparv gehen die Mächtigen des Landes ein und aus. Umso überraschter ist der einfache Beamte Emil Larsson, als Sofia ihn auswählt, um ihm ein Oktavo zu legen: acht Karten, die für acht Personen aus seinem Umfeld stehen und sein Schicksal maßgeblich beeinflussen. Etwa Baroness Uzanne, die die Sprache der Fächer perfekt beherrscht und sie geschickt einsetzt, um ihre Gegner auszuschalten; oder die Kräuterkundige Johanna, die auf gefährliche Abwege gerät, oder aber der passionierte Fächerhersteller Nordin, der unwillentlich zum Spielball der Baroness wird. Das Oktavo ruft sie alle auf den Plan, doch wer steht auf welcher Seite? Wer paktiert mit wem? Larsson merkt erst allmählich, dass es in seinem Oktavo nicht nur um seine eigene Zukunft geht, sondern um die eines ganzen Königreiches.

Rezension
"Spektakuläres, spannendes Debüt" Zuhause Wohnen, 05.2013
Portrait
Karen Engelmann stammt aus dem Mittleren Westen Amerikas und studierte Grafikdesign. Nach ihrem Studium ging sie für acht Jahre nach Malmö, Schweden, und arbeitete dort als Illustratorin, Grafikerin und Bühnengestalterin. Seit ihrer Jugend pflegte sie eine besondere Leidenschaft für die Literatur, von der sie später eingeholt wurde. Sie absolvierte ein Creative Writing Program am Goddard College. Sie lebt mit ihrer Familie nördlich von New York City.
Gaby Wurster, geboren 1958, ist Autorin und freie Übersetzerin aus dem Englischen, Französischen, Griechischen und Italienischen. Sie lebt in Tübingen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Gordon Piedesack
Erscheinungsdatum 19.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783455307573
Genre Roman
Reihe HoCa Neue Medien
Verlag Hoffmann und Campe
Spieldauer 474 Minuten
Hörbuch (CD)
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16507540
    Die Pforten der Hölle
    von Uwe Klausner
    (2)
    Hörbuch
    22,99
  • 32162981
    Imperium
    von Christian Kracht
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 14592329
    Die Teufelsbibel
    von Richard Dübell
    Hörbuch
    25,99
  • 33650822
    Die Schriften von Accra
    von Paulo Coelho
    Hörbuch
    18,99 bisher 23,99
  • 33801493
    Die Winterrose
    von Jennifer Donnelly
    Hörbuch
    13,99 bisher 19,99
  • 33707746
    Die Arwinger Kapitel 05 - Fluch und Schicksal zugleich
    von Erik Fehlbaum
    Hörbuch
    14,90
  • 32038870
    Die Tore des Himmels
    von Sabine Weigand
    Hörbuch
    22,99
  • 43755615
    Die Herren der Grünen Insel
    von Kiera Brennan
    (1)
    Hörbuch
    21,99
  • 30584681
    Die Hütte
    von William P. Young
    (3)
    Hörbuch
    13,99
  • 30531015
    Eine große Zeit
    von William Boyd
    Hörbuch
    25,99
  • 37821897
    Teufelsgrinsen
    von Annelie Wendeberg
    (2)
    Hörbuch
    9,99
  • 30501476
    Das Lied der weißen Wölfin
    von Claire Bouvier
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 37407552
    Der Apfelsammler
    von Anja Jonuleit
    Hörbuch
    19,99
  • 28963915
    Töchter der Sünde
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    8,03 bisher 11,99
  • 42381335
    Das dunkle Herz der Welt
    von Liliana Le Hingrat
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 16406944
    Schwertgesang
    von Bernard Cornwell
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 33801543
    Prinzessinnen
    von Marie Darrieussecq
    Hörbuch
    18,99
  • 30571621
    Alte Liebe
    von Elke Heidenreich
    (1)
    Hörbuch
    9,99
  • 33790175
    Bonita Avenue
    von Peter Buwalda
    Hörbuch
    27,99
  • 42415513
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    Hörbuch
    18,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Stockholm 1789
von Marion Olßon aus Reutlingen am 15.03.2013

Sofia weissagt 1789, einem Beamten in Stockholm, sein Leben. Die Besitzerin des exklusiven Spielsalons legt Emil die Karten, 8 Karten, und jede dieser Karten symbolisiert eine Person im Leben des Mannes, die sein Leben verändern werden. Dass diese Personen mehr als da tun werden ahnt der biedere Beamte nicht,... Sofia weissagt 1789, einem Beamten in Stockholm, sein Leben. Die Besitzerin des exklusiven Spielsalons legt Emil die Karten, 8 Karten, und jede dieser Karten symbolisiert eine Person im Leben des Mannes, die sein Leben verändern werden. Dass diese Personen mehr als da tun werden ahnt der biedere Beamte nicht, denn das Schicksal nimmt seinen Lauf. Und der Lauf der Geschichte wird durch die Machverschiebungen in Europa beschleunigt. Und sogar, der König Gustav II ahnt nicht, dass der Thron auf dem er sitzt, am seidenen Faden hängt. Ein brillanter und farbenprächtiger Historien-Roman, der den Hörer in das aufgewühlte Europa des 18ten Jahrhunderts entführt. Er erlebt die Französische Revolution, den Aufstand der Schweden, die Macht und Ohnmacht der Aufklärung. Liebe, Gier, Intrigen, Neid und Leidenschaft vereint in dieser tollen Erzählung, unbedingt hören!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schicksalhaftes Oktavo.
von Brilli aus Hagen am 02.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Geschichte beginnt im Stockholm des Jahres 1789 und ihr Erzähler ist Emil Larsson, ein Sekretär des Zoll - und Steueramtes, ein Mann, dessen Beziehungen ihn immerhin in den Personenkreis versetzt haben, die sich um den Spieltisch der Madame Sparv versammeln dürfen, die Verbindungen zu den höchsten Kreisen pflegt... Die Geschichte beginnt im Stockholm des Jahres 1789 und ihr Erzähler ist Emil Larsson, ein Sekretär des Zoll - und Steueramtes, ein Mann, dessen Beziehungen ihn immerhin in den Personenkreis versetzt haben, die sich um den Spieltisch der Madame Sparv versammeln dürfen, die Verbindungen zu den höchsten Kreisen pflegt und zu den Anhängern des schwedischen Königs Gustav des III. gehört. Ihr Salon ist stadtbekannt als Quelle für geheimste und delikateste Informationen und Botschaften. Jedoch es ist nicht nur der Klatsch oder seine Leidenschaft für das Spiel, die Emil an diesem Tag zu Madame Sprav verschlagen, sondern ihre Gabe, in die Zukunft schauen zu können, und das benötigt Larsson unbedingt. Sein Vorgesetzter wird nicht müde, ihn fortwährend zu bedrängen, sein lockes Junggeselldasein aufzugeben und durch eine Heirat Beständigkeit und Ordnung in sein Leben zu bringen und droht letztendlich mit seiner Entlassung. Madame Sprav erklärt sich bereit, ein Oktavo für ihn zu erstellen - ein Kartenbild von acht Karten, gezogen an acht aufeinanderfolgenden Tagen. Die Deutung jedoch muss er selbst finden. Eine Vielzahl von Menschen kreuzt seinen Weg und nimmt Einfluss auf ein Geschehen, in das auch Emil hineingezogen wird. Sei es die Uzanne, eine brillante, schillernde Person, die ihr Machtbedürfnis über Menschen und Situationen in unheilbringender Koketterie mit Hilfe ihrer Fächer ausübt, denen sie so abhängig zugetan ist, das ein Verlust unerträglich für sie ist oder Johanna Gra, deren Begabung für das Mischen pharmazeutischer Pülverchen sie selbst und andere in tödliche Gefahr bringt oder auch Christian Nordén, der begabten Fächerhersteller. Während Emil Larsson versucht, Klarheit in die Aussage seines Oktavos zu bringen, merkt er, dass es nicht nur sein persönliches Schicksal ist, dass in diesen Kartenbedeutungen verborgen ist, sondern der Umbruch und die Zukunft des Landes und seiner Herrschaft. Doch zu diesem Zeitpunkt führt die Erfüllung des Oktavos schon ein Eigenleben, auf das Emil keinen Einfluss mehr hat. Karen Engelmann hat ein großes, umfassendes Buch geschrieben. Der geschichtliche Hintergrund zum Ende des 18. Jahrhunderts ist ausgezeichnet recherchiert - die Verbindungen zwischen Frankreich und Schweden sind wohl manchem Leser gar nicht so bewußt gewesen - ist sehr interessant und gut eingebunden. Dann zum prachtvollen, phantasiegefüllten Teil dieser unglaublichen Geschichte, die fast wie ein vergangenes Märchen anmutet - ebenso grausam und ebenso gltzernd, wie es Märchen oft sein können. Die Personen sind wunderbar gezeichnet, vorstellbar und lesernah, sodass man ihnen problemlos "begegnen" kann, weil man sie erkennt und ihre Veranlagungen deuten kann. Ein besonderer Stellenwert im Buch wird den Fächern zuerkannt. Ihre Herstellung und ihr Gebrauch läßt sie fast einen personifizierten Charakter annehmen, was einerseits faszinierend und andererseits unheimlich wirkt. Sie sind symbolisch für die Ereignisse des Buches - so farbenprächtig und exclusiv, so schnell sich wandelnd und Überraschung bringend, aber auch so unheilvoll wie das schnelle Öffnen der Fächerpartien und ihre schicksalhafte Bedeutung. Die Ausstattung und das Cover des Buches sind aufwändig und glanzvoll angelegt. Detaillierte Zeichnungen und politische Informationen sind bereichernd und komfortabel. Ich kann nur sagen, dass dieses Buch für mich in allen Belangen eine Lesefreude bedeutet hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Faszination pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Stockholm 1789. Eine Kartenlegerin. Ein Oktavo. Der Suchende. Der Gefährte. Der Gefangene. Der Lehrmeister. Der Kurier. Der Betrüger. Der Geschwätzige. Der Gewinn. Der Schlüssel. Nochmals ein Oktavo. = Das Stockholm Oktavo! Dieses Buch ist etwas Einzigartiges, das mich ungeheuer fasziniert hat - thematisch wie auch vom Aufbau. Absolut lesenswert!... Stockholm 1789. Eine Kartenlegerin. Ein Oktavo. Der Suchende. Der Gefährte. Der Gefangene. Der Lehrmeister. Der Kurier. Der Betrüger. Der Geschwätzige. Der Gewinn. Der Schlüssel. Nochmals ein Oktavo. = Das Stockholm Oktavo! Dieses Buch ist etwas Einzigartiges, das mich ungeheuer fasziniert hat - thematisch wie auch vom Aufbau. Absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stockholm Oktavo
von dorli am 15.01.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Stockholm 1789. Madame Sofia Sparv, die Besitzerin eines Spielsalons, beherrscht auch die Kunst des Kartenlesens und legt für besondere Gäste gern ein Oktavo - 8 Karten, die über die Zukunft entscheiden. Aufgrund einer von Madame Sparvs Visionen wird auch dem Zollbeamten Emil Larsson diese Ehre zuteil. Da es in... Stockholm 1789. Madame Sofia Sparv, die Besitzerin eines Spielsalons, beherrscht auch die Kunst des Kartenlesens und legt für besondere Gäste gern ein Oktavo - 8 Karten, die über die Zukunft entscheiden. Aufgrund einer von Madame Sparvs Visionen wird auch dem Zollbeamten Emil Larsson diese Ehre zuteil. Da es in der Vision um "Liebe und Verbundenheit" ging, lässt Emil sich auf das Oktavo ein, denn auf Verlangen seines Arbeitgebers muss er heiraten und er erhofft sich von den Karten einen hilfreichen Fingerzeig. Jede der von Emil ausgewählten Karten steht für eine Person aus seinem Umfeld. Die Rollen, die diese Personen in Emils Zukunft spielen, sind in etwa bekannt, nur deren Identität und die Seite, auf der sie wirklich stehen, nicht. Nach und nach bemerkt Emil, dass er in ein verzweigtes Netz aus Intrigen und Macht rund um das schwedische Königshaus gezogen wird... Karen Engelmann hat einen flott zu lesenden Schreibstil, sie hat mich mitgenommen in das Stockholm des 18. Jahrhunderts. Ihre Beschreibungen habe ich als sehr stimmig empfunden, alles wird detailreich erklärt. Leider gelingt es der Autorin nicht wirklich, ihren Figuren ausreichend Leben einzuhauchen, um aus diesem Buch eine spannende, mitreißende Geschichte zu machen. Keiner der Akteure hat es geschafft, dass ich mit ihm bzw. mit ihr mitfühlen konnte. Das hatte zur Folge, dass mich das Intrigenspiel zwischen den Anhängern der Royalisten und denen der Patrioten nicht durchweg begeistern konnte. Anfangs war ich noch ganz fasziniert von den durch tolle Abbildungen ergänzten Erklärungen zu dem Oktavo, doch die Atmosphäre in dem Buch wurde durch die in meinen Augen sehr trockene Theorie über das Kartenlegen, die Fächersprache und die mit beiden in Zusammenhang stehende "göttliche Geometrie" immer kraftloser. Ich denke, um dieses Buch wirklich rundum genießen zu können, sollte man großes Interesse an Kartenlegen und Fächerkunst mitbringen. Mich hat die Magie der Karten und der Zauber der Fächer leider nicht erreicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Stockholm Oktavo

Das Stockholm Oktavo

von Karen Engelmann

(1)
Hörbuch
22,99
+
=
Die Pfeiler der Macht

Die Pfeiler der Macht

von Ken Follett

Hörbuch
11,99
+
=

für

33,93

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen