Thalia.de

Das Stundenglas

Ein Roman über Flucht, Deportation und Verfolgung Deutscher aus Rumänien

»[...] Doch ganz am Anfang dieser beachtlichen Reihe steht 1955 der Preis des Südostdeutschen Kulturwerkes München, der Otto Folberth für den Roman Das Stundenglas zugesprochen wurde. Es ist sein erster und einziger Literatur preis, und das Besondere und Verwunderliche dabei ist, dass es sich bei dieser Auszeichnung um eine für ein der Öffentlichkeit nicht zugängliches Romanmanuskript, also um den Preis für ein unveröffentlichtes, ungedruckt gebliebenes Buch handelt.«
»[...] In der Tat handelt es sich um einen Flüchtlingsroman, der aus genauer Anschauung der konkret erlebten Lage und aus Kenntnis der nachkriegspolitischen Hintergründe und Abmachungen verfasst
wurde. In solcher Fokussierung und Objektivität ist dieses Thema in der Literatur der Rumäniendeutschen vor Folberth nicht behandelt worden ... Es handelt sich tatsächlich auch um einen Liebesroman: mit Enttäuschung, Trennungsschmerz, Aktanten wechsel, aber schließlich doch mit glücklichem Ende.«

Horst Schuller
Portrait
Der 1953 abgeschlossene, im Nachlass des Autors OTTO FOLBERTH (1896-1991) befindliche Roman rührte an mehrere Tabus. So sehr Stimmen aus der Schweiz, Westdeutschland und auch aus Österreich, denen er das Typoskript zum Lesen gegeben hatte, den Verfasser auch lobten und ermunterten, ein Buch über die Flucht, Evakuierung, Deportation, Verfolgung Deutscher aus Rumänien, ihre Eingliederungsschwierigkeiten im Westen hatte auf dem deutschen oder österreichischen Büchermarkt zur Zeit des kalten Krieges keine Chance.
Bezeichnenderweise erschien das erste literarische Buch über die Verschleppung „Volksdeutscher“ aus Rumänien in die Sowjetunion nicht in deutscher, sondern in französischer Sprache: Der aus Kronstadt stammende, in Paris lebende Rainer Biemel veröffentlichte den Roman „Mein Freund Wassja“ (1949) zudem vorsichtshalber unter einem Decknamen.
Otto Folberth hatte 1947 Rumänien verlassen und sich mit seiner Familie in Salzburg niedergelassen. Er siedelte die Haupthandlung dieses Romans im (neutralen) Österreich an, aber Nebenstränge und Rückblicke führen in die Schweiz, nach Rumänien, an die Front vor Stalingrad, nach Afrika, Kanada, in Zwangsarbeitslager in der Ukraine. Folberth stützte sich auf Tagebuchaufzeichnungen, Erlebnisse von Familienmitgliedern und authentische Berichte und Nachrichten aus österreichischen Forschungsstellen für Weltflüchtlinge.
1955 erhielt Folberth den Preis des Südostdeutschen Kulturwerks München für dieses unveröffentlichte Romanmanuskript. Einer Drucklegung des Romans dürften heute keine ideologischen Zwänge mehr entgegen stehen.
Horst Schuller, Karpaten-Rundschau
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 279
Erscheinungsdatum 19.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944529-16-5
Verlag Schiller Verlag
Maße (L/B/H) 233/139/30 mm
Gewicht 490
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45377129
    Wunder wirken Wunder
    von Eckart von Hirschhausen
    Buch
    19,95
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (56)
    Buch
    22,00
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (7)
    Buch
    9,99
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (72)
    Buch
    19,90
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (1)
    Buch
    10,99
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (7)
    Buch
    19,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (51)
    Buch
    14,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (8)
    Buch
    8,00
  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (13)
    Buch
    19,99
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (34)
    Buch
    25,00
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 2909844
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (26)
    Buch
    8,00
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (36)
    Buch
    9,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45312946
    Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker
    von Carola Padtberg-Kruse
    (52)
    Buch
    9,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (18)
    Buch
    24,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (17)
    Buch
    7,95
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (5)
    Buch
    22,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Stundenglas

Das Stundenglas

von Otto Folberth

Buch
18,90
+
=
Gute Geister

Gute Geister

von Kathryn Stockett

Buch
12,00
+
=

für

30,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen