Thalia.de

Das Tao der Selbstfindung

(1)
Der Mensch unserer Zeit ist ständig auf der Flucht. Vor sich selbst und vor der Realität seiner unbefriedigenden Lebensumstände. Er leidet an seinen Beziehungen ebenso wie an den fehlenden Antworten auf Fragen nach dem Sinn seiner Existenz. Er will glücklich werden und es bleiben, aber er weiß nicht, wie man das macht. In seinem neuen Buch erklärt Theo Fischer, dass wir lieber Fragen stellen, auf die es keine vernünftige Antwort gibt, als dass wir uns der Wirklichkeit stellen, so, wie sie ist. Dass wir mit Ideen über Tatsachen leben und damit umzugehen versuchen, anstatt die Dinge selbst zu Wort kommen zu lassen. Wir versuchen der Realität beizukommen, indem wir sie in Worte verwandeln und Tatsachen zu Nichttatsachen verdünnen. Und dann sorgen wir uns, weil uns das so wenig gelingt. Dieses Buch ist eine Lektion in Sachen Hinwendung zur Wirklichkeit. Wer den Mut aufbringt, sich dem objektiven Zustand seines Lebens ehrlich und rückhaltlos zu stellen, wird erleben, dass er damit den Kraftschluss herstellt, der jene Energien freisetzt, mit denen er seine Probleme lösen kann.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 239
Erscheinungsdatum 15.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-931652-85-2
Verlag Verlag Die Silberschnur
Maße (L/B/H) 176/119/18 mm
Gewicht 247
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 71.093
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14236086
    TAO. Das Herz der Freiheit
    von Osho
    Buch
    16,80
  • 35373026
    Von Hier Zur Erleuchtung
    von His Holiness the Dalai Lama
    Buch
    18,99
  • 39327389
    Yogis - Verborgene Weisheit Indiens
    von Paul Brunton
    Buch
    18,00
  • 35150610
    Die drei Tore zur Gelassenheit
    von Tenzin Wangyal Rinpoche
    Buch
    19,99
  • 40904739
    Aus Angst wird Mut
    von Thich Nhat Hanh
    Buch
    19,90
  • 3025785
    Das Buch der Heilung
    von Ti Tonisa Lama
    Buch
    25,00
  • 28855584
    Den feinstofflichen Körper aktivieren
    von Tenzin Wangyal Rinpoche
    (1)
    Buch
    17,99
  • 39321744
    Weisheit Indiens
    von Osho
    Buch
    12,99
  • 15256083
    Friedliches Sterben - Glückliche Wiedergeburt
    von Tulku Thondup
    Buch
    24,90
  • 35150590
    Der furchtlose Buddha
    von Thich Nhat Hanh
    Buch
    18,99
  • 2898232
    Befreiung in unseren Händen 2
    von Pabongka Rinpoche
    Buch
    27,00
  • 2906668
    Ein tibetanischer Mönch spricht aus dem Jenseits
    von Cyril A. Wild
    Buch
    10,90
  • 2889938
    Heilung
    von Yeshe
    Buch
    12,00
  • 6108412
    Mit Vastuveda Ordnung schaffen
    von Hilde K. Link
    Buch
    7,99
  • 29033957
    Weisheit
    von Matthieu Ricard
    Buch
    23,00
  • 19921167
    Aus dem Einen
    von Daniel Herbst
    Buch
    17,90
  • 14613498
    Buddhistische Sichtweisen und die Praxis der Meditation
    von Künzig Shamar Rinpoche
    (1)
    Buch
    14,95
  • 43249270
    Anthroposophie im Lichte indischer Weisheit
    von Udo Knipper
    Buch
    15,95
  • 43249298
    Die Grundlagen der indischen Kultur
    von Sri Aurobindo
    Buch
    22,95
  • 6144644
    Der fünfteilige Mahamudra-Pfad
    von Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche
    Buch
    16,80

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Dem Titel nicht gerecht geworden!
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 28.04.2007

Das frühere Werk dieses Autors "Wu Wei",hat mich damals sehr angesprochen,aber dieses hier ist für mich zum Teil enttäuschend. Gerechnet habe ich eigentlich mit taoistisch orientierten spirituellen und philosophischen Inhalten,stattdessen fand ich vorwiegend psychotherapeutische Analysen und Ratschläge,was nicht heißen soll das Psychologie und Spiritualität sich gegenseitig ausschließen.Zwar stimme ich... Das frühere Werk dieses Autors "Wu Wei",hat mich damals sehr angesprochen,aber dieses hier ist für mich zum Teil enttäuschend. Gerechnet habe ich eigentlich mit taoistisch orientierten spirituellen und philosophischen Inhalten,stattdessen fand ich vorwiegend psychotherapeutische Analysen und Ratschläge,was nicht heißen soll das Psychologie und Spiritualität sich gegenseitig ausschließen.Zwar stimme ich dem Verfasser in sehr vielen Punkten eindeutig zu,aber stoße mich an den manschmal Absolutheit erhebenden Charakter vieler seiner Aussagen ab. darüberhinaus viele Behauptungen des Autors erzeugen in mir einen sehr bitteren Beigeschmack des s/w-Denkens.Beispielsweise finde ich seine Pauschalisierung und Generalisierung im Bereich der Ernährung,zum Teil absurdal.Auch die verallgemeinende Behauptung,monastisches Leben bedeute die Spitze der Realitätsabkehr,finde ich sehr einseitig:der bekannteste Mönch der Welt,Dalai Lama,ist nicht gerade ein Beispiel für einen Realitätsverlust,oder?Merkwürdig finde ich die permanente,fast obsessive Suche des Autors nach verschiedensartigen Fluchtwegen.Selbstverständlich sind wir oft auf der Flucht,aber erstens muß dies nicht immer automatisch was Negatives bedeuten und zweitens,was für dem einen als Flucht erscheint,mag für dem anderen eine Lösung und ein Ausweg bedeuten.Im Laufe dieser Lektüre hatte ich oft das Gefühl,das der Autor sich selbst auf der Flucht befindet,und zwar auf der größten Flucht,der Flucht vor der Flucht selbst!Er schreibt:"Wenn Sie die Wahrheit über sich herausfinden wollen,dürfen Sie nichts glauben!" Nun,für mich ist diese Aussage,dogmatisch und doktrinär! Ich habe die Erfahrung gemacht,daß auf Grund des Glaubens an ihre eigene Genesung,fanden viele meiner Patienten die Heilung.Der Glaube hat sie zu der Erfahrung gebracht,innere,eigene und selbsregulierende Heilkräfte zu haben.Selbstverständlich ist der Glaube nicht Wissen und ohne Vernunft kann der Glaube -übrigens das Wissen auch- sehr gefährlich werden.Die geheilten Patienten,fanden ihrem Weg durch die Erfahrung zum Wissen,aber der Ausgangspunkt in ihren Fällen,war der Glaube.Dieses Buch beinhaltet für mich zu viel Schubladendenken,das für mich mit der Lehre des TAO,nicht all zu viel zu tun hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1

Wird oft zusammen gekauft

Das Tao der Selbstfindung

Das Tao der Selbstfindung

von Theo Fischer

(1)
Buch
11,90
+
=
Tendenzen des Wachstums

Tendenzen des Wachstums

von Theo Fischer

Buch
12,90
+
=

für

24,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen