Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Testament

Roman

(1)
Sein letzter Auftritt


Ein milliardenschwerer, lebensmüder Geschäftsmann, eine gierig lauernde Erbengemeinschaft, eine im brasilianischen Regenwald arbeitende Missionarin und ein ehemaliger Staranwalt, der es noch einmal wissen will - das sind die Akteure im Testament. Es geht um Geld, Macht und Ehre, und es geht um Leben und Tod.


Portrait
John Grisham hat 29 Romane, ein Sachbuch, einen Erzählband und sechs Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641110185
Verlag Heyne
Verkaufsrang 13.966
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34354702
    Die Firma
    von John Grisham
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34354701
    Der Richter
    von John Grisham
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34354722
    Die Bruderschaft
    von John Grisham
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34354708
    Der Verrat
    von John Grisham
    eBook
    7,99
  • 41198702
    Der Anhalter
    von Lee Child
    (6)
    eBook
    8,99
  • 41653561
    Nicht ohne meine Tochter
    von Betty Mahmoody
    eBook
    6,99
  • 41198759
    Anklage
    von John Grisham
    (3)
    eBook
    8,99
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    8,99
  • 34354712
    Der Anwalt
    von John Grisham
    eBook
    8,99
  • 29162258
    Gefährliche Begierde
    von Tess Gerritsen
    (3)
    eBook
    4,99
  • 22595561
    Das Limonenhaus
    von Stefanie Gerstenberger
    (1)
    eBook
    7,99
  • 34354713
    Die Schuld
    von John Grisham
    eBook
    8,99
  • 34354704
    Die Kammer
    von John Grisham
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34354707
    Das Urteil
    von John Grisham
    eBook
    8,99
  • 34354706
    Der Klient
    von John Grisham
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34354720
    Der Regenmacher
    von John Grisham
    (1)
    eBook
    9,49
  • 33166581
    Der Lotse
    von Frederick Forsyth
    (1)
    eBook
    9,99
  • 34354703
    Theo Boone und der unsichtbare Zeuge
    von John Grisham
    eBook
    7,99
  • 34354726
    Die Akte
    von John Grisham
    (2)
    eBook
    8,99
  • 34354717
    Der Partner
    von John Grisham
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mein Lieblings-Grisham“

Verena Hoffmeister, Thalia-Buchhandlung Worms

Der 78-jährige Troy Phelan springt aus dem Fenster, hinterlässt sein enormes Vermögen einer bis dahin unbekannten und unehelichen Tochter und lässt seine habgierigen Ex-Frauen und Kinder leer ausgehen.
Der ehemalige Staranwalt Nate O'Riley soll nun die Erbin ausfindig machen, was sich als äußerst schwierig erweist, da diese seit Jahren
Der 78-jährige Troy Phelan springt aus dem Fenster, hinterlässt sein enormes Vermögen einer bis dahin unbekannten und unehelichen Tochter und lässt seine habgierigen Ex-Frauen und Kinder leer ausgehen.
Der ehemalige Staranwalt Nate O'Riley soll nun die Erbin ausfindig machen, was sich als äußerst schwierig erweist, da diese seit Jahren als Missionarin im brasilianischen Regenwald arbeitet. Während die Hinterbliebenen ihre Anwälte mobilisieren um das Testament anzufechten, begibt sich Nate auf die beschwerliche und gefährliche Suche.
Nate O'Riley ist der typische Grisham-Anwalt: sympathisch, geschieden, Ex-Alkoholiker, aber mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Ein Schmöcker, den man im Urlaub ruck-zuck verschlungen hat...

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

faszinierend
von Blacky am 27.01.2014

Inhalt: Der milliardenschwere Exzentriker Troy Phelan ist lebensmüde. Doch bevor er sich aus dem 13. Stock stürzt, verfasst er ein Testament, in dem er sein gesamtes Vermögen seiner der Familie bis dahin völlig unbekannten, unehelichen Tochter Rachel vermacht. Während die aufgebrachte Verwandtschaft das Testament anficht, versucht der Staranwalt Nate O'Riley... Inhalt: Der milliardenschwere Exzentriker Troy Phelan ist lebensmüde. Doch bevor er sich aus dem 13. Stock stürzt, verfasst er ein Testament, in dem er sein gesamtes Vermögen seiner der Familie bis dahin völlig unbekannten, unehelichen Tochter Rachel vermacht. Während die aufgebrachte Verwandtschaft das Testament anficht, versucht der Staranwalt Nate O'Riley die Erbin aufzuspüren. Doch wie eine Person finden, die als Missionarin im unzugänglichen brasilianischen Regenwald arbeitet? Ein sehr interessanter und einfühlsamer Roman. Es geht zwar in erster Linie darum, die Wünsche des Erblassers zu erfüllen, doch - ganz nebenbei - wird man mit den "Qualen" eines Alkoholikers (der versucht trocken zu bleiben) konfrontiert. Auch die Frage nach dem Sinn und auch Glück des Lebens wird hier auf unterschiedliche Weise beantwortet.Ich fand den Roman sehr faszinierend, auch wenn das Ende nicht unbedingt das ist, was man erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch zum Geniessen
von Daniel Bloch aus Scheuren am 13.11.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Über die Handlung wurde ja schon einiges geschrieben, das lasse ich nun aussen vor. Für mich ist es ein wunderbares Buch, welche ich gerne immer wieder lesen. Ähnlich wie Gotthelf in seinen beinahe endlosen Beschreibungen des Emmentals entführt uns John Grisham in die Welt des Dschungels und lässt einen... Über die Handlung wurde ja schon einiges geschrieben, das lasse ich nun aussen vor. Für mich ist es ein wunderbares Buch, welche ich gerne immer wieder lesen. Ähnlich wie Gotthelf in seinen beinahe endlosen Beschreibungen des Emmentals entführt uns John Grisham in die Welt des Dschungels und lässt einen an diesem bezaubernden und gleichzeitig so gefährlichen Stück Natur teilhaben. Die Geschichte selbst ist wunderbar vielschichtig und zeigt das menschliche Sein in präzis gezeichneten Charakteren, die unterschiedlicher nicht sein können und oft genug aufeinanderprallen. Daneben verpackt er eine der wichtigsten Botschaften dieser Welt ganz beiläufig in nächtliche Gespräche. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Flüssig und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Allschwil am 11.04.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein exzellentes Werk von Grisham. Zusammen mit Google Earth und Wikipedia gewinnt man Einblicke in eine faszinierende Welt. Ein Stern jedoch kostet das Ende. Aber hier will ich nicht zuviel verraten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd - überraschend
von Lesmare aus Nürnberg am 30.04.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Das Testament" liest sich sehr fesselnd, macht einfach neugierig, wie es ausgeht. Außerdem ist es ein wunderbares Portrait des Hauptdarstellers, zu sehen und verfolgen wie sich der Protagonist im Laufe der Geschichte verändert und entwickelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider nur mittelmäßig.
von TOKIRO am 16.06.2005
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Der Beginn ist hoch interessant und verspricht reichhaltig Spannung. Troy Phelan, 78jähriger Milliardär will seinen Nachlaß regeln. Er ist müde geworden und läßt sein Leben Revue passieren. Er wird drei Ex-Frauen und einige habgierige Kinder hinterlassen, die nur auf seinen Tod warten, um endlich an das ganz große Geld zu... Der Beginn ist hoch interessant und verspricht reichhaltig Spannung. Troy Phelan, 78jähriger Milliardär will seinen Nachlaß regeln. Er ist müde geworden und läßt sein Leben Revue passieren. Er wird drei Ex-Frauen und einige habgierige Kinder hinterlassen, die nur auf seinen Tod warten, um endlich an das ganz große Geld zu kommen. Grisham beschreibt zunächst in anschaulichen Details die Charaktere und das bisherige unnütze Leben von Phelans Kindern und deren Mütter. Es folgt die Unterzeichnung seines letzten Testamentes. Zuvor muß sich Phelan von drei Psychiatern auf seinen Geisteszustand prüfen lassen. Er inszeniert eine hervorragende Show und besteht den Test mit Bravour. Doch der Alte schlägt allen ein Schnippchen. Er will sie hereinlegen. Niemand soll etwas von seinem großen Vermögen erben. Nur eine, seine uneheliche Tochter Rachel Lane, von der bisher niemand etwas wußte. Sie wird in dem Testament als Alleinerbin eingesetzt. Dieses Testament unterschreibt er vor den Augen einer Menge von Anwälten und den drei Psychiatern, steht wie ein Wunder aus seinem Rollstuhl auf, sprintet zum Fenster des Hochhauses und springt aus dem obersten Stock in die Tiefe. Troy Phelan ist tot. Großes Entsetzen auf allen Seiten. Während die Schlacht um das Testament losbricht, macht sich der ehemalige Staranwalt Nate O´Riley auf die Suche nach der offiziellen Erbin Rachel Lane, die sich als Missionarin im Urwald von Brasilien aufhält. Wird Nate sie finden? Wird sie das Erbe annehmen? Werden die Geschwister und deren Mütter das Testament anfechten? Für ausreichend Spannung wäre eigentlich gesorgt. Leider verliert sich jetzt der große Mittelteil des Romans auf mehr als 200 Seiten in teilweise langweiligen und endlosen Erzählungen über die Suche nach der Erbin im brasilianischen Dschungel. Hier war ich oft geneigt, das Buch zur Seite zu legen oder einfach weiter zu blättern. Man verliert trotzdem nicht den Faden. Schade um die Zeit. Erst der Schluß wird wieder etwas interessanter. Für ein viertel des Buches 5 Sterne, für den Rest nur 1.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Das Testament

Das Testament

von John Grisham

(1)
eBook
8,99
+
=
Das Komplott

Das Komplott

von John Grisham

(4)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen