Thalia.de

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Ein Schlüssel zum tieferen Verständnis von Leben und Tod. Mit e. Vorw. d. Dalai Lama

(2)
In einer auf den westlichen Menschen abgestimmten Auslegung der buddhistischen Lehren, auf denen das berühmte 'Tibetische Totenbuch' basiert, führt Sogyal Rinpoche an eine Lebenspraxis heran, durch die der Tod seinen Schrecken verliert und der Alltag an Authentizität und Lebensfreude gewinnt.
Mit Hilfe von jahrtausendealten, bewährten meditativen Übungen lernen wir, uns unserer eigenen Vergänglichkeit zu stellen, das Sterben schon mitten im Leben zu lernen und dadurch die Furcht vor dem Tod zu verlieren.
Portrait
Sogyal Rinpoche wurde in Tibet geboren und von einem der größten Meditationsmeister ausgebildet. 1971 ging er nach England und studierte an der Universität Cambridge vergleichende Religionswissenschaft. Seit Mitte der siebziger Jahre lehrt er den tibetischen Buddhismus im Westen und hat eine einzigartige Fähigkeit entwickelt, die traditionellen Lehren mit dem modernen Leben zu verbinden. Er ist heute einer der bedeutendsten tibetischen Lehrer weltweit und der Gründer und spirituelle Leiter von Rigpa, einem weltweiten Netzwerk buddhistischer Gruppen und Zentren.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 10.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-87528-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 213/136/37 mm
Gewicht 522
Originaltitel The Tibetan Book of Living And Dying
Verkaufsrang 3.970
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21494161
    Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben
    von Sogyal Rinpoche
    (1)
    Buch
    29,99
  • 42567942
    Der Appell des Dalai Lama an die Welt
    von His Holiness the Dalai Lama
    (4)
    Buch
    4,99
  • 42524338
    Trauern heißt lieben
    von Pater Anselm Grün
    Buch
    9,99
  • 8206725
    Fleisch ist mein Gemüse
    von Heinz Strunk
    (4)
    Buch
    9,99
  • 2798014
    Das Buch der Menschlichkeit
    von His Holiness the Dalai Lama
    (5)
    Buch
    9,99
  • 44284543
    Zu Fuß hält die Seele Schritt
    von Achill Moser
    Buch
    22,00
  • 4195017
    Das Tibetanische Totenbuch
    von Monika Hauf
    Buch
    9,99
  • 26277989
    Im Sterben dem Leben begegnen
    von Joan Halifax
    Buch
    24,95
  • 37880302
    Der Buddhismus
    von Damien Keown
    Buch
    6,60
  • 15258513
    Der tibetische Buddhismus
    von Lama Jigmela Rinpoche
    Buch
    6,95
  • 11384918
    Tiere erzählen vom Tod
    von Penelope Smith
    (3)
    Buch
    18,50
  • 30702029
    Über Liebe, Glück und was im Leben wichtig ist
    von His Holiness the Dalai Lama
    Buch
    9,99
  • 42436392
    Zen
    von Stephan Schuhmacher
    Buch
    19,99
  • 33795261
    Die Kunst der Sterbebegleitung
    von Peter Godzik
    Buch
    24,80
  • 32210333
    Die heilende Kraft der Meditation
    von Jon Kabat-Zinn
    Buch
    19,90
  • 16926576
    Das Geheimnis vom Wiedererkennen des Selbst
    von Jaideva Singh
    Buch
    16,00
  • 42419291
    Sterblich sein
    von Atul Gawande
    (2)
    Buch
    19,99
  • 41049055
    Einführung in den Buddhismus
    von His Holiness the Dalai Lama
    Buch
    14,99
  • 1909168
    Sieben Jahre in Tibet
    von Heinrich Harrer
    (2)
    Buch
    9,95
  • 30704532
    Die Regeln des Glücks
    von His Holiness the Dalai Lama
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Der Tod gehört zum Leben
von Ulrike Seine aus Rheine am 23.06.2011

In der westlichen Welt reden wir kaum über ihn:den Tod. Er trifft jeden von uns, ist der Geburt immanent und doch wollen wir uns dem Entgültigen nicht beugen. Dieses wunderbare Buch tibetischen Buddhismus gibt einen umfassenden Einblick in eine geistliche Welt, die wir schon längst aus den Augen verloren haben.... In der westlichen Welt reden wir kaum über ihn:den Tod. Er trifft jeden von uns, ist der Geburt immanent und doch wollen wir uns dem Entgültigen nicht beugen. Dieses wunderbare Buch tibetischen Buddhismus gibt einen umfassenden Einblick in eine geistliche Welt, die wir schon längst aus den Augen verloren haben. Sich einzulassen auf einen spirituellen Weg, der alle Möglichkeiten bietet, ist die Chance Wege und Weiterentwicklung zu erkennen und zu nutzen, damit Leben gelingen und der Tod seinen Schrecken verlieren kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Buch wie ein weiser Freund
von Stefanie Ingenpaß aus Iserlohn am 23.05.2011

Dieses Buch ist mir über die Jahre hinweg wie ein guter, weiser Freund ans Herz gewachsen. Sogyal Rinpoche, ein tibetischer Lama, der schon seit Jahrzehnten im Westen lebt und lehrt, bietet dem Leser hier eine zeitgemäße Auslegung der tiefen Lehre des "Tibetischen Totenbuchs". Ich kann es allen empfehlen, die... Dieses Buch ist mir über die Jahre hinweg wie ein guter, weiser Freund ans Herz gewachsen. Sogyal Rinpoche, ein tibetischer Lama, der schon seit Jahrzehnten im Westen lebt und lehrt, bietet dem Leser hier eine zeitgemäße Auslegung der tiefen Lehre des "Tibetischen Totenbuchs". Ich kann es allen empfehlen, die sich beruflich oder privat mit dem Tod beschäftigen müssen oder wollen. Sie werden sehen, dass der Umgang mit dem Thema Sterben nicht zwangsläufig deprimierend und traurig sein muss, sondern unseren Lebensalltag freudvoller und kostbarer machen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Natur des Leidens
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Obwohl Leben und Tod untrennbar miteinander verbunden sind, setzen sich die wenigsten Menschen mit diesem Thema auseinander. Der Autor Sogyal Rinpoche vermittelt mit seinem Buch die buddhistische Sicht auf Leben, Tod und Wiedergeburt. Anschauliche Beispiele und Weisheiten lassen den Leser schnell in das Thema eintauchen. „Der Tod ist ein natürlicher... Obwohl Leben und Tod untrennbar miteinander verbunden sind, setzen sich die wenigsten Menschen mit diesem Thema auseinander. Der Autor Sogyal Rinpoche vermittelt mit seinem Buch die buddhistische Sicht auf Leben, Tod und Wiedergeburt. Anschauliche Beispiele und Weisheiten lassen den Leser schnell in das Thema eintauchen. „Der Tod ist ein natürlicher Teil des Lebens, und wir alle müssen uns ihm früher oder später stellen. Ich sehe zwei Möglichkeiten, wie wir mit dem Tod umgehen können, solange wir noch leben. Wir können ihn entweder ignorieren, oder wir können uns der Aussicht auf unseren eigenen Tod stellen und beginnen – idem wir uns eingehend mit ihm befassen – das Leiden, das er uns bringen kann, zu vermindern. Wir können ihn aber in keinem Falle umgehen. (Aus dem Vorwort des Dalai Lama)“ Es bietet eine gute Zusammenfassung über die Dzogchen-Tradition des tibetischen Buddhismus. In der Praxis baut sie zwar überwiegend auf die Hilfe eines Meisters auf, dennoch sind einige Mantras und Meditationen angeführt, die man auch alleine machen kann. Sie runden das Buch ab und sind sicherlich auch für den Nicht-Buddhisten mindestens genauso interessant wie für den buddhistisch neugierigen Leser. Eindeutig ein Buch zum immer wieder in die Hand nehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

von Sogyal Rinpoche

(2)
Buch
14,99
+
=
Das Tibetische Totenbuch

Das Tibetische Totenbuch

von Graham Coleman

(1)
Buch
29,95
+
=

für

44,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen