Thalia.de

Das Tier als Spiegel der menschlichen Seele

(1)
Haustiere sind tief und untrennbar mit ihren Besitzern verbunden: Sie erspüren ihre Emotionen und spiegeln ihre Schattenaspekte, oft sogar, indem sie deren Krankheiten übernehmen. Anhand vieler berührender Beispiele aus ihrer Praxis macht die Homöopathin und Tierärztin Irmgard Baumgartner deutlich, mit welchem Altruismus ihre Patienten „ihren“ Menschen intuitiv entlasten. Ruediger Dahlke ergänzt diese Beobachtungen mit seinen ganz persönlichen Erlebnissen mit Tieren. Wenn wir ihnen achtsam begegnen, so seine Überzeugung, liegt darin auch eine große Chance für unsere eigene Entwicklung. Ein Plädoyer für einen Bewusstseinswandel im Umgang mit unseren Mitgeschöpfen.



Portrait
Dr. med. Ruediger Dahlke arbeitet seit 37 Jahren als Arzt, Autor und Seminarleiter. Mit Büchern von „Krankheit als Chance“ bis „Krankheit als Symbol“ begründete er seine ganzheitliche Psychosomatik, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Ruediger Dahlke nutzt seine Seminare und Vorträge, um die Welt der Seelenbilder zu beleben und zu eigenverantwortlichen Lebensstrategien anzuregen.
Sein Ziel, ein Feld ansteckender Gesundheit aufzubauen, spiegelt sich in Büchern wie „Peace Food“ und „Buch der Widerstände“, aber auch in der Verwirklichung des Seminarzentrums TamanGa in der Südsteiermark.
Irmgard Baumgartner, geboren 1958, studierte Veterinärmedizin in München. Nach langjähriger Tätigkeit als praktische niedergelassene Tierärztin arbeitet sie seit 2007 ausschließlich als klassische homöopathische Tierärztin. Sie lebt und arbeitet in Neusäß bei Augsburg.

Irmgard Baumgartner, geboren 1958, studierte Veterinärmedizin in München. Nach langjähriger Tätigkeit als praktische niedergelassene Tierärztin arbeitet sie seit 2007 ausschließlich als klassische homöopathische Tierärztin. Sie lebt und arbeitet in Neusäß bei Augsburg.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-22135-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 207/125/17 mm
Gewicht 239
Verkaufsrang 35.527
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

herzergreifend
von einer Kundin/einem Kunden aus Gessertshausen am 06.03.2016

Ein herzergreifendes Buch, das von der Offenheit und von der Liebe zwischen Mensch und Tier berichtet. Wir sollten es alle gelesen haben, denn es verändert unseren Blick auf unsere Mitgeschöpfe. Ich danke Herrn Dahlke und Frau Baumgartner für ihre Offenheit, ihren Mut und ihr Vertrauen an uns Leser. Ich... Ein herzergreifendes Buch, das von der Offenheit und von der Liebe zwischen Mensch und Tier berichtet. Wir sollten es alle gelesen haben, denn es verändert unseren Blick auf unsere Mitgeschöpfe. Ich danke Herrn Dahlke und Frau Baumgartner für ihre Offenheit, ihren Mut und ihr Vertrauen an uns Leser. Ich hoffe, dass ich von den beiden schon bald wieder etwas Neues zu lesen bekomme. Das Erstaunlichste an diesem Buch war für mich, dass ich begriffen habe, dass unsere Haustiere ohne unser Wissen ganz viel Nähe zu uns Menschen aufbauen. Ich war wirklich gerührt. Jetzt liebe ich meinen Hund noch mehr,als ich das bereits vor dem Lesen dieses Buches getan habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0