Thalia.de

Das Unbehagen in der Kultur

(1)
In diesem 1930 erschienenen epochemachenden Werk untersucht Freud die Grundlagen der Entwicklung unserer Kultur. Unvermeidlich miteinander verbunden ist für ihn das Anwachsen der Kultur mit dem Anwachsen eines Schuldgefühls. Kulturell bedingter Triebverzicht und die Loslösung innerer Destruktivität prägen die kulturpessimistische Schrift: Die Fortschritte haben den Menschen zu einem »Prothesengott« gemacht. In diesem Sinne erweist sich Freud als denkbar scharfer Kritiker jeder Form von Kultur.
Ein detaillierter Zeilenkommentar erlaubt es erstmals, den Text auch in seinem literarischen Anspielungsreichtum zu verstehen.
Portrait
Sigmund Freud wurde 1856 in Freiberg (Mähren) geboren. Nach dem Studium der Medizin wandte er sich während eines Studienaufenthalts in Paris, unter dem Einfluss J.-M. Charcots, der Psychopathologie zu. Anschließend beschäftigte er sich in der Privatpraxis mit Hysterie und anderen Neurosenformen. Er begründete die Psychoanalyse und entwickelte sie fort als eigene Behandlungs- und Forschungsmethode sowie als allgemeine, auch die Phänomene des normalen Seelenlebens umfassende Psychologie. 1938 emigrierte Freud nach London, wo er 1939 starb.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Lothar Bayer, Kerstin Krone-Bayer
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum 15.02.2010
Serie Reclam Universal-Bibliothek 18697
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018697-8
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 149/95/12 mm
Gewicht 85
Verkaufsrang 82.819
Buch (Taschenbuch)
4,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16351717
    Das Unbehagen in der Kultur
    von Sigmund Freud
    Buch
    6,00
  • 18681200
    Abriss der Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch
    4,00
  • 33841032
    Jenseits des Lustprinzips
    von Sigmund Freud
    Buch
    4,40
  • 18681241
    Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie
    von Sigmund Freud
    Buch
    4,80
  • 43023086
    Das Unbehagen in der Kultur
    von Sigmund Freud
    Buch
    12,90
  • 3020076
    Das Unbehagen in der Kultur
    von Sigmund Freud
    Buch
    8,95
  • 45005237
    Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch
    24,00
  • 27690097
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1
    von Filip Caby
    Buch
    19,95
  • 15245774
    Fragen können wie Küsse schmecken
    von Carmen Kindl-Beilfuss
    (2)
    Buch
    21,95
  • 23594820
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste 02
    von Filip Caby
    (1)
    Buch
    19,95
  • 41651076
    Motivierende Gesprächsführung
    von William R. Miller
    Buch
    39,90
  • 2960317
    Der Kaufmann und der Papagei
    von Nossrat Peseschkian
    (1)
    Buch
    8,95
  • 32398299
    Multiaxiales Klassifikationsschema für psychiatrische Störungen
    Buch
    49,95
  • 17220285
    Psychotherapeutische Schätze
    von Steffen Fliegel
    (2)
    Buch
    19,80
  • 22575175
    Klinische Psychologie & Psychotherapie (Lehrbuch mit Online-Materialien)
    Buch
    49,95
  • 41080689
    Lösungsorientierte Beratung
    von Günter G. Bamberger
    Buch
    42,95
  • 3031438
    Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    Buch
    8,00
  • 36821044
    Potreck-Rose, F: Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz
    von Friederike Potreck-Rose
    Buch
    26,95
  • 41619306
    Psychotherapeutische Schätze II
    Buch
    24,80
  • 46383311
    Mehr als ein Wunder
    von Steve de Shazer
    Buch
    24,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sollte man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 17.06.2011

Freud ist dem Wesen der Kultur auf der Spur. Und das besteht für ihn im "sublimierter" Libido. Die Kultur im Spannungsfeld zwischen Trieben, Gesellschaft, Verzicht, Lust und Realität. Die Spurensuchen ist interessant und lehrreich. Nur was Freud sich und der Kultur abspricht (er tut dies ganz am Anfang): Das... Freud ist dem Wesen der Kultur auf der Spur. Und das besteht für ihn im "sublimierter" Libido. Die Kultur im Spannungsfeld zwischen Trieben, Gesellschaft, Verzicht, Lust und Realität. Die Spurensuchen ist interessant und lehrreich. Nur was Freud sich und der Kultur abspricht (er tut dies ganz am Anfang): Das "ozeanische" Gefühl einer religiösen Aufgehobenheit in der Welt existiert für ihn nicht. Und daher ist Kultur am Ende für ihn unbehaglich. Michelangelo hätte seine Meinung wahrscheinlich nicht geteilt, genauso wie alle Kulturschaffenden, die weniger ihre Triebe verbiegen, als vielmehr einer wie auch immer gearteten höheren Instanz huldigen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Unbehagen in der Kultur

Das Unbehagen in der Kultur

von Sigmund Freud

(1)
Buch
4,40
+
=
Das Ich und das Es

Das Ich und das Es

von Sigmund Freud

(1)
Buch
3,60
+
=

für

8,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 18688

    33841084
    Eine Jugend in Deutschland
    von Ernst Toller
    Buch
    9,80
  • Band 18689

    18681200
    Abriss der Psychoanalyse
    von Sigmund Freud
    Buch
    4,00
  • Band 18690

    18695122
    Paradoxien
    von R. M. Sainsbury
    Buch
    8,80
  • Band 18691

    26109954
    Die Wikinger
    von Julian D. Richards
    Buch
    6,60
  • Band 18692

    21316431
    Relativitätstheorien
    von Russell Stannard
    Buch
    6,80
  • Band 18693

    29022087
    Internationale Migration
    von Khalid Koser
    Buch
    5,80
  • Band 18695

    32173840
    Deutsche Aphorismen
    von
    Buch
    8,80
  • Band 18697

    18681220
    Das Unbehagen in der Kultur
    von Sigmund Freud
    (1)
    Buch
    4,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 18703

    29022052
    Die russische Revolution
    von Steve A. Smith
    Buch
    6,40