Thalia.de

Das Wesen (Hörbestseller)

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Erkenne das Wesen – und du erkennst die Abgründe …
Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast – unschuldig? 15 Jahre später: Wieder verschwindet ein Kind, und der Albtraum beginnt von vorn – für die Ermittler und den Täter von damals.
Ein verurteilter Psychiater und ein besessener Kommissar – ein erbittertes Psychoduell um Schuld und Rache.

Portrait
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, studierte Informationstechnologie und arbeitet heute bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Mit dem Schreiben begann er im Alter von fast vierzig Jahren. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.
Sascha Rotermund, geb.1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er u.a. in der ZDF-Serie "Küstenwache" und in der RTL-Comedy "4 Singles" zu sehen. Seit 2003 ist Sascha Rotermund außerdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher und lieh seine Stimme u.a. Joaqin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in "Mad Men", Omar Sy in "Ziemlich beste Freunde" sowie Benedict Cumberbatch in "Star Trek - Into Darkness".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Sascha Rotermund
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 28.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783839892367
Genre Krimi/Thriller
Verlag Argon
Auflage 2. Auflage
Spieldauer 414 Minuten
Hörbuch (CD)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39262583
    Strobel, A: Rachespiel (Hörbestseller)/CDs
    von Arno Strobel
    (3)
    Hörbuch
    10,08 bisher 14,99
  • 37928407
    Am Ende kackt die Ente
    von Frank Buschmann
    Hörbuch
    14,99 bisher 21,99
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (4)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 39349463
    Chesterton, G: Die rätselhaften Fälle des Pater Brown 4
    von Gilbert K. Chesterton
    Hörbuch
    11,99
  • 36489518
    Rachesommer
    von Andreas Gruber
    Hörbuch
    11,99 bisher 14,99
  • 37871513
    Das Dorf der Mörder
    von Elisabeth Herrmann
    (1)
    Hörbuch
    7,00 bisher 9,99
  • 37871505
    Die Zwölf
    von Justin Cronin
    Hörbuch
    13,99
  • 35470589
    Karwoche
    von Andreas Föhr
    (1)
    Hörbuch
    14,99
  • 29015747
    Das Rätsel (Hörbestseller)
    von John Katzenbach
    (1)
    Hörbuch
    12,99 bisher 14,99
  • 40803607
    Kalter Grund
    von Eva Almstädt
    Hörbuch
    3,99 bisher 4,99
  • 26189841
    Die Akte Rosenherz (Hörbestseller)
    von Jan Seghers
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 37619504
    Voll Speed (Hörbestseller)
    von Moritz Matthies
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 39262571
    Die weiße Beckett Box
    von Simon Beckett
    (1)
    Hörbuch
    14,99 bisher 18,99
  • 39262579
    Das Skript (Hörbestseller)
    von Arno Strobel
    Hörbuch
    11,99
  • 45066798
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (1)
    Hörbuch
    15,99 bisher 19,99
  • 45161229
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Hörbuch
    17,99
  • 46378203
    Totenfang
    von Simon Beckett
    Hörbuch
    14,99 bisher 19,99
  • 45291444
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (3)
    Hörbuch
    17,59 bisher 21,99
  • 39213942
    Deine letzte Spur
    von Emily Barr
    (1)
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,99
  • 44409874
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Hörbuch
    7,00 bisher 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Super spannend!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Arno Strobel hat es schon mit seinem Vorgänger "Der Trakt" geschafft mich zu fesseln. Und auch "Das Wesen" hat mich nicht enttäuscht. Ebenso spannend und etwas anspruchsvoller zu lesen, als sein erster Thriller.

Ein verurteilter Kindermörder, ein weiterer Mord nach vielen Jahren, alle Spuren laufen in die eine, altbekannte Richtung.
Arno Strobel hat es schon mit seinem Vorgänger "Der Trakt" geschafft mich zu fesseln. Und auch "Das Wesen" hat mich nicht enttäuscht. Ebenso spannend und etwas anspruchsvoller zu lesen, als sein erster Thriller.

Ein verurteilter Kindermörder, ein weiterer Mord nach vielen Jahren, alle Spuren laufen in die eine, altbekannte Richtung.

Super spannend zu lesen. Die Geschichte wird in 2 Zeitebenen erzählt, welche den Leser nicht mehr von der Geschichte freilassen. Man möchte einfach nur noch die Auflösung kennen.

Beste, spannende Unterhaltung.

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein unglaublich fesselndes und spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Unbedingt lesen! Ein unglaublich fesselndes und spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Unbedingt lesen!

Silvia Jung, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Ein Kind wird ermordet, der Verdächtige kommt ins Gefängnis - unschuldig. 15 Jahre später wird erneut ein Kind umgebracht. Alles beginnt von vorne. Fesselnd bis zum Ende. Ein Kind wird ermordet, der Verdächtige kommt ins Gefängnis - unschuldig. 15 Jahre später wird erneut ein Kind umgebracht. Alles beginnt von vorne. Fesselnd bis zum Ende.

Rogondis Klar, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Nach 15 Jahren kommt er aus dem Knast und es verschwindet wieder ein Kind. Sofort ist er im Visier der Ermittler. Ist er dafür auch wirklich dafür verantwortlich Nach 15 Jahren kommt er aus dem Knast und es verschwindet wieder ein Kind. Sofort ist er im Visier der Ermittler. Ist er dafür auch wirklich dafür verantwortlich

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Spannendes Psychoduell - nichts für schwache Nerven. Spannendes Psychoduell - nichts für schwache Nerven.

„Das Wesen“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Per anonymem Anruf erhält die Aachener Kripo einen Hinweis, dass ein kleines Mädchen verschwunden ist. Die beiden befreundeten Kommissare Menkhoff und Seifert sind sofort alarmiert, denn sie haben vor 15 Jahren bereits einen Fall abgeschlossen, bei dem ein kleines Mädchen verschwunden und tot aufgefunden worden ist. Seltsamerweise führt Per anonymem Anruf erhält die Aachener Kripo einen Hinweis, dass ein kleines Mädchen verschwunden ist. Die beiden befreundeten Kommissare Menkhoff und Seifert sind sofort alarmiert, denn sie haben vor 15 Jahren bereits einen Fall abgeschlossen, bei dem ein kleines Mädchen verschwunden und tot aufgefunden worden ist. Seltsamerweise führt es die beiden direkt zu dem Haus von Dr. Joachim Lichner, einem gerade aus dem Gefängnis entlassenen Psychiater, der damals vor 15 Jahren an dem Mord an eben diesem Mädchen verurteilt worden ist. Kann das Zufall sein?

Seifert und Menkhoff setzen Lichner auf jeden Fall fest, denn es stellt sich heraus, dass das verschwundene Mädchen Lichners Tochter sein soll. Dieser bestreitet vehement ein Kind zu haben. Er sei genauso unschuldig wie bei dem Mord vor 15 Jahren und er hätte die Zeit im Gefängnis abgesessen, obwohl er die Tat nicht begangen habe.

Menkhoff versucht Zeit herauszuschinden, damit Lichner länger festsitzt. Er sucht Lichners Ex-Freundin Nicole auf, die damals sehr unter Lichner litt und die er misshandelt haben soll. Nicole war auch einige Zeit Menkhoffs Lebensgefährtin und es tauchen immer mehr Widersprüche auf. Kann Seifert Menkhoff noch vertrauen oder hängt er gefühlsmäßig wieder in der ganzen Sache drinnen? Den beiden läuft die Zeit weg.

Arno Strobel beschreibt auf zwei Zeitebenen einen lebhaften und spannenden Krimi, den man nicht mehr bei Seite legen will!

„Psychoduell um Schuld und Rache“

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

1994 – Ein kleines Mädchen stirbt und ein Psychiater wandert nach abgeschlossenen Ermittlungen in den Knast. Doch trotz aller Beweise und Versicherungen seines Partners Menkhoff ist Kommissar Seifert unsicher, ob Dr. Lichner wirklich der gesuchte Mörder ist.
15 Jahre später – Erneut wird ein kleines Mädchen vermisst, Lichners Tochter.
1994 – Ein kleines Mädchen stirbt und ein Psychiater wandert nach abgeschlossenen Ermittlungen in den Knast. Doch trotz aller Beweise und Versicherungen seines Partners Menkhoff ist Kommissar Seifert unsicher, ob Dr. Lichner wirklich der gesuchte Mörder ist.
15 Jahre später – Erneut wird ein kleines Mädchen vermisst, Lichners Tochter. Dieser jedoch leugnet ihre Existenz. Die Kommissare werden in einen Albtraum gesogen, der darin gipfelt, dass ein weiteres Mädchen verschwindet – Menkhoffs Tochter.

Genau wie beim Vorgänger „Der Trakt“ nimmt Arno Strobl den Leser mit der ersten Seite gefangen und lässt ihn erst mit der letzten wieder los. Vor allem durch die zwei Zeitebenen ,in denen die unterschiedlichen Fälle erzählt werden, wird eine Spannung erzeugt, die es einem schwer macht, das Buch aus der Hand zu legen. Ein Psychothriller, der unter die Haut geht und den Leser aufgewühlt zurücklässt.

„Arno Strobel, einfach spannend“

Susanne Schiminsky, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

1994 wanderte der Psychiater Dr. Lichner in den Knast. Ein kleines Mädchen wurde ermordet und er war der Hauptverdächtige.Dreizehn Jahre später ist er wieder auf freiem Fuß.Erneut wird ein kleines Mädchen vermisst und das Ermittler-Team von damals nimmt die Spur auf.Auch diesmal ist Lichner der Verdächtige.Der Fall von damals wird wieder 1994 wanderte der Psychiater Dr. Lichner in den Knast. Ein kleines Mädchen wurde ermordet und er war der Hauptverdächtige.Dreizehn Jahre später ist er wieder auf freiem Fuß.Erneut wird ein kleines Mädchen vermisst und das Ermittler-Team von damals nimmt die Spur auf.Auch diesmal ist Lichner der Verdächtige.Der Fall von damals wird wieder aufgerollt.War Lichner unschuldig? Der Krimi wird in zwei Zeitebenen erzählt und ist besonders spannend, weil die Handlungsstränge parallel erzählt werden.Arno Strobel zieht einen in seinen Bann, was er schon beim Vorgänger "Der Trakt" bewiesen hat.

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr gut konstruierter Thriller. Spannend ohne dabei übermäßig grausam zu sein. Sehr gut konstruierter Thriller. Spannend ohne dabei übermäßig grausam zu sein.

„Was ist das Wesen?“

Marcel Sander, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Im neuen Psychothriller von Arno Strobel geht es um einen verurteilten Psychiater, dessen Tochter verschwunden sein soll. Als Kommissar Menkhoff und Seifert herausfinden, dass es sich um Dr. Lichners Tochter handelt, nimmt der Fall eine ganz neue Wendung an.
Lang Verdrängtes kommt zum Vorschein und alte Wunden reißen auf. Denn keinen
Im neuen Psychothriller von Arno Strobel geht es um einen verurteilten Psychiater, dessen Tochter verschwunden sein soll. Als Kommissar Menkhoff und Seifert herausfinden, dass es sich um Dr. Lichners Tochter handelt, nimmt der Fall eine ganz neue Wendung an.
Lang Verdrängtes kommt zum Vorschein und alte Wunden reißen auf. Denn keinen Geringeren als Dr. Lichner haben die Kommissare vor 15 Jahren hinter Gittern gebracht. Er soll damals ein Mädchen getötet haben, die Beweise waren eindeutig, doch er beharrte darauf unschuldig zu sein.
Nun beteuert er wieder seine Unschuld und es kommt noch besser: Er behauptet keine Tochter zu haben...
Ein sehr gelungener Thriller. Wie auch schon beim "Trakt" wollte ich garnicht mehr aufhören zu lesen. Das Psychoduell zwischen den Kommissaren und dem Psychiater ist sehr fesselnd.

„Spannung ja. Bis zum Ende? Nein“

Sebastian Funke, Thalia-Buchhandlung Gera

Der neue Strobel ist definitiv leseswerter als sein Vorgänger und weit weniger verwirrend. Die beiden Zeitebenen (1994 und 2007) sind überzeugend umgesetzt obgleich man immer wieder lieber der einen als der anderen folgen würde. Das hat zur Folge, dass man sich durch einige Passagen eher quält als als beschwingt hindurch zu gleiten. Der neue Strobel ist definitiv leseswerter als sein Vorgänger und weit weniger verwirrend. Die beiden Zeitebenen (1994 und 2007) sind überzeugend umgesetzt obgleich man immer wieder lieber der einen als der anderen folgen würde. Das hat zur Folge, dass man sich durch einige Passagen eher quält als als beschwingt hindurch zu gleiten.
Auffallend ist, wie schon beim Trakt, dass Herr Strobel in eher kurzen Kapiteln schreibt. Dies ermöglicht eine zwar problemlose Unterbrechung allerdings senkt es die Spannungsausbeute enorm. Eine Menge Konzentration ist also nicht von Nöten.

Abschließend bleibt zu sagen, ein nettes kurzweiliges Buch dass man sich bequem in Portionen servieren kann.

„Sein und Schein“

Simon Marshall, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Nachdem Der Trakt nicht völlig überzeugt hat, ist Das Wesen in meinen Augen eine deutliche Steigerung. Die Geschichte ist raffiniert auf zwei Zeitebenen erzählt und auch die Charaktere sind im Vergleich zum Vorgänger deutlich gereift. Die Polizei wird manipuliert, soll ein Mädchen finden, das es gar nicht gibt. Schnell wird klar, dass Nachdem Der Trakt nicht völlig überzeugt hat, ist Das Wesen in meinen Augen eine deutliche Steigerung. Die Geschichte ist raffiniert auf zwei Zeitebenen erzählt und auch die Charaktere sind im Vergleich zum Vorgänger deutlich gereift. Die Polizei wird manipuliert, soll ein Mädchen finden, das es gar nicht gibt. Schnell wird klar, dass die Jagd nach einem verurteilten Kinderschänder nicht das eigentlich Thema dieses Romans ist. Vielmehr führt Strobel seine Leser und seine Hauptfiguren auf's Glatteis. Dabei rutscht er nicht aus, sondern erzählt die Geschichte mit großer Spannung. Ich hab's am Ende gewußt. Und Sie?

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39262579
    Das Skript (Hörbestseller)
    von Arno Strobel
    Hörbuch
    11,99
  • 20940786
    Dein Wille geschehe / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.4
    von Michael Robotham
    (42)
    Buch
    9,99
  • 21112559
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (10)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 39193235
    Das Hexenmädchen
    von Max Bentow
    (2)
    Hörbuch
    17,99
  • 15035866
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 16334251
    Tief im Wald und unter der Erde / Nele Karminter Bd. 1
    von Andreas Winkelmann
    (20)
    Buch
    8,95
  • 37226681
    Deathbook
    von Andreas Winkelmann
    (1)
    Hörbuch
    22,99
  • 29015751
    Still Missing - Kein Entkommen (Hörbestseller)
    von Chevy Stevens
    (3)
    Hörbuch
    14,99
  • 30571227
    Todeskampf / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.3
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    9,99
  • 34616803
    Stirb, mein Prinz
    von Tania Carver
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 39268455
    Totenstill ruht der See
    von Tom Grieves
    Buch
    9,99
  • 33840979
    Die Chemie des Todes
    von Simon Beckett
    (3)
    Hörbuch
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Wesen (Hörbestseller)

Das Wesen (Hörbestseller)

von Arno Strobel

Hörbuch
14,99
+
=
Der Sarg (Hörbestseller)

Der Sarg (Hörbestseller)

von Arno Strobel

(1)
Hörbuch
14,99
+
=

für

29,08

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen