Thalia.de

Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

Wie ich der deutscheste Jude der Welt wurde. Originalausgabe

Ein saukomisches, todernstes Buch über Deutsche, Juden, Muslime – und einen Nazi mit Wolfgang-Petry-Frisur. In der Neujahrsnacht 2015 wurde ein junger Israeli in der Berliner U-Bahn angegriffen, nachdem er sich mit einer Horde angelegt hatte, die antisemitische Parolen grölte. Ein Mediengewitter war die Folge, PEGIDA solidarisierte sich, aus Israel kam die Empfehlung, in die Heimat zurückzukehren. Aber Shahak Shapira wehrte sich weiter: Rassismus sei immer schlimm, egal gegen wen, im Übrigen fühle er sich in Berlin pudelwohl. Danach war die Hölle los, Fernsehstationen und Zeitungen weltweit berichteten, es hagelte Lob und Kritik. Nun schreibt Shahak über sein Leben: schaurig lustig über seine Jugend als Jude im tiefsten Sachsen-Anhalt, ergreifend über die Geschichte seiner Familie und nachdrücklich in seiner Botschaft: dass alle Menschen in Frieden zusammenleben können, wenn sie nur wollen. Und dass jeder selbst entscheidet, ob er ein rassistisches Arschloch ist oder nicht.
Rezension
Ein sehr interessantes Buch, das den Spagat zwischen Ernst und Spaß, zwischen Rassismus und Tinder-Episoden gut hinbekommt. Willkommen in Deutschland, willkommen 2016. Faze Mag
Portrait
Shahaks Shapiras Familie hat Erfahrung mit den Deutschen. Ein Großvater überlebte knapp den Holocaust, der andere wurde Olympia 1972 in München ermordet. Shahak selbst trug als Kind in Israel Gasmaske, außerdem den Spottnamen «Neonröhre» (wegen seiner blonden Haare). Als er vierzehn war, zog seine Mutter der Liebe wegen mit den Söhnen in eine ostdeutsche NPD-Hochburg, wo die Jugendmannschaft des Fußballvereins von einem Nazi trainiert wurde, Shahak seine Liebe zur Bifi-Salami entdeckte und sein Bruder so brutal attackiert wurde, dass die «Zeit» ein ganzes Dossier darüber publizierte. Heute lebt er als Art Director in Berlin-Neukölln.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 21.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-63146-7
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 211/137/24 mm
Gewicht 324
Abbildungen mit 15 schwarzweissen Illustrationen
Auflage 2
Verkaufsrang 1.514
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45030199
    Eure Dummheit kotzt mich an
    von Rayk Anders
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 42524335
    Irmgard Keun
    von Katja Kulin
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 46304348
    Fuck Cancer
    von Sascha Hoffmann
    (2)
    Buch (Geheftet)
    14,95
  • 37109848
    Illuminaten Blut - Geld - Krieg
    von Anton Lacroft
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • 44232104
    Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45313055
    Ich komm auf Deutschland zu
    von Firas Alshater
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42775064
    Mekka Deutschland
    von Udo Ulfkotte
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 45257980
    Die Angst vor den anderen
    von Zygmunt Bauman
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45154645
    Die Akte Rosenburg
    von Christoph Safferling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 42436568
    Immer montags beste Freunde
    von Alex Tresniowski
    (4)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 26400062
    Eichmann in Jerusalem
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 3077162
    Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft
    von Hannah Arendt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    26,00
  • 45243503
    Wannseekonferenz
    von Peter Longerich
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 16335265
    Nicht alle waren Mörder
    von Michael Degen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40329227
    Amsterdam, 11. Mai 1944
    von Eva Schloss
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45368312
    Die Macht des Vergebens
    von Eva Mozes Kor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2957345
    Die Vernichtung der europäischen Juden
    von Raul Hilberg
    Buch (Taschenbuch)
    25,99
  • 2857751
    Ganz normale Männer
    von Christopher R. Browning
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!

von Shahak Shapira

Buch (Paperback)
14,99
+
=
Proleten, Pöbel, Parasiten

Proleten, Pöbel, Parasiten

von Christian Baron

(1)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen