Thalia.de

Delete

Thriller

(7)
Eine mörderische Wirklichkeit.
Vier Studenten werden vermisst. Sie alle haben dasselbe Online-Computerspiel gespielt – und offenbar die reale Welt, in der sie leben, für eine Simulation gehalten. Während Hauptkommissar Eisenberg noch rätselt, ob überhaupt ein Verbrechen vorliegt, verschwindet eine weitere junge Frau spurlos. Gemeinsam mit seiner »Sonderermittlungsgruppe Internet« beginnt Eisenberg zu recherchieren. Hat ein Serienkiller fünf Menschen auf dem Gewissen? Oder ist das ganze bloß ein perfider Scherz? Doch bald gerät Eisenberg selbst in ein grausames Spiel mit der Realität ...
»Olsberg lässt das Internet lebendig werden.« NDR
Rezension
"Eine spannende Mischung aus klassischem Kriminalroman und modernem Computerthriller bietet Karl Olsberg mit seinem Roman "Delete". [...]. Olsberg entwickelt eine von Anfang bis Ende spannende Handlung, setzt geschickt Klischees über Computerfreaks ein und unterhält bestens.", Aachener Zeitung (dpa), 07.12.2013
Portrait
Karl Olsberg, geb. 1960, studierte Betriebswirtschaft in Münster und promovierte über Künstliche Intelligenz. Er war Unternehmensberater bei McKinsey, Marketingleiter eines TV-Senders, erfolgreicher Gründer von zwei Unternehmen der New Economy, u.a. Preisträger "Start up des Jahres 2000" der "Wirtschaftswoche". Heute ist er Unternehmensberater in Hamburg und schreibt seit einigen Jahren. 2005 wurde er Sieger des Kurzgeschichtenwettbewerbs des "Buchjournals".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 420
Erscheinungsdatum 15.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0939-7
Verlag Berliner Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 187/138/35 mm
Gewicht 423
Verkaufsrang 52.994
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14590916
    Das System
    von Karl Olsberg
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33787988
    Die achte Offenbarung
    von Karl Olsberg
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253153
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (83)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44127716
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    (21)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 44232089
    Märzgefallene
    von Volker Kutscher
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 26003802
    Glanz
    von Karl Olsberg
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40986481
    Sterbensstille / Gotland Bd.3
    von Håkan Östlundh
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45119492
    Mirror
    von Karl Olsberg
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 15527577
    Der Duft
    von Karl Olsberg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33791095
    Micro
    von Richard Preston
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15543468
    Vater unser
    von Jilliane Hoffman
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41102100
    Start Ziel Tod
    von Klaus E. Spieldenner
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33790317
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (141)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (31)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (150)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47723060
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (221)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend, spannend, spannend“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Olsberg ist ein Matrix-Fan! Das dürfte nach der Lektüre seines jüngsten Werks feststehen. Und wie genial er den Faden aufnimmt! Eine beängstigend unheimliche Atmosphäre schaffend, die anfangs ein wenig spinnert daherkommt, löst er nach und nach das unwahrscheinliche Moment auf, indem er dem Plot mehr und mehr Realität einhaucht. Einfach Olsberg ist ein Matrix-Fan! Das dürfte nach der Lektüre seines jüngsten Werks feststehen. Und wie genial er den Faden aufnimmt! Eine beängstigend unheimliche Atmosphäre schaffend, die anfangs ein wenig spinnert daherkommt, löst er nach und nach das unwahrscheinliche Moment auf, indem er dem Plot mehr und mehr Realität einhaucht. Einfach nur fantastisch und spannend. Mit "Delete" knüpft er endlich an den Geniestreich von "Das System" an, seinerzeit ein absoluter Geheimtipp aus deutscher Feder. Unbedingte Leseempfehlung für Freunde des modernen Thrillers.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein top recherierter Thriller,eine Mischung aus klassischem Krimi und modernem Thriller aus der digitalen Welt. Nicht nur Computerfreaks werden werden großartig unterhalten.Klasse! Ein top recherierter Thriller,eine Mischung aus klassischem Krimi und modernem Thriller aus der digitalen Welt. Nicht nur Computerfreaks werden werden großartig unterhalten.Klasse!

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Grandios wie schnell Olsberg einen in diese Geschichte zieht. Auch Computerspielhasser wie mich hat er damit an der Leine. Der Blick in die Parallelwelt beunruhigt. Grandios wie schnell Olsberg einen in diese Geschichte zieht. Auch Computerspielhasser wie mich hat er damit an der Leine. Der Blick in die Parallelwelt beunruhigt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Solide geschriebener Internet-Krimi mit einem außergewöhnlichen Team. Solide geschriebener Internet-Krimi mit einem außergewöhnlichen Team.

E. Schmalzer, Thalia-Buchhandlung Trier

Der 1. Fall für Kommissar Eisenberg und seine SEGI: Ein anonymer Täter lässt Spieler eines Online-Rollenspiels verschwinden, weil er glaubt, das wir alle in einer Simulation leben. Der 1. Fall für Kommissar Eisenberg und seine SEGI: Ein anonymer Täter lässt Spieler eines Online-Rollenspiels verschwinden, weil er glaubt, das wir alle in einer Simulation leben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14590916
    Das System
    von Karl Olsberg
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37821851
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (83)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42541520
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (84)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (136)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 17643263
    Schwarzer Regen
    von Karl Olsberg
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 26003802
    Glanz
    von Karl Olsberg
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 32737039
    Error
    von Neal Stephenson
    eBook
    9,99
  • 16332055
    Credo. Das letzte Geheimnis
    von Douglas Preston
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33593438
    Silent Control
    von Thore D. Hansen
    Buch (Taschenbuch)
    18,95
  • 40891011
    Dark Zero
    von Douglas Preston
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21383136
    Spiel unter Freunden / Monkeewrench-Crew Bd.1
    von P. J. Tracy
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 41016090
    Enter
    von Karl Olsberg
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
2
0
0

Dieser Roman macht "wirklich" nachdenklich über die Wirklichkeit
von Leselampe am 05.10.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr Lesenswert! Karl Olsberg greift mit seinem Roman „Delete“ eine alte Frage auf, die uns Menschen bereits seit Plato beschäftigt: Ist diese Welt, in der wir Leben die tatsächliche? Oder sind wir lediglich eine Projektion oder Simulation ein einer übergeordneten Realität. In Form eines spannenden Romans, der sich zwischen... Sehr Lesenswert! Karl Olsberg greift mit seinem Roman „Delete“ eine alte Frage auf, die uns Menschen bereits seit Plato beschäftigt: Ist diese Welt, in der wir Leben die tatsächliche? Oder sind wir lediglich eine Projektion oder Simulation ein einer übergeordneten Realität. In Form eines spannenden Romans, der sich zwischen einem handwerklich gut konstruierten Krimi und mit reichlich wissenschaftlichen Fakten bewegt, erinnert er mich an Werke wie „Hüte dich vor den wilden Tieren“ von Valerian Vandyke, das ich noch gelungener finde oder an die Klassiker von Phillip K. Dick (Minority Report, Total Recall). Auf jeden Fall lesen! Das Buch regt zum Nachdenken an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Delete

Delete

von Karl-Ludwig Wendt , Karl Olsberg

(7)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Enter

Enter

von Karl Olsberg

(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

20,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen