Thalia.de

Den Horizont öffnen - Aus gutem Grund an Gott glauben

Kann ich heute noch an Gott glauben? Wie ist der Gottesglaube vereinbar mit dem modernen Rationalitätsanspruch? Ist der Glaube an Gott möglich angesichts der Erfahrung von immensem Leid in der Welt? Diesen und anderen kritischen Anfragen muss sich der Glaubende mit intellektueller Redlichkeit stellen. Dabei lässt sich zeigen, dass der Zugang zur Wirklichkeit Gottes rational nachvollziehbar, plausibel und ohne Widerspruch zu den vor allem naturwissenschaftlich formulierten Thesen, die für unsere Zeit bestimmend sind, vollzogen werden kann. Der Glaube bietet eine stimmige Erklärung für die Sinnhaftigkeit der scheinbar zufälligen Wirklichkeit der Welt. Religionskritischen Projektionsvorwürfen kann der Glaubende eine durchaus nur vordergründige Logik nachweisen. Als eine zutiefst personale Entscheidung setzt der Glaubensakt den freien Willen des Menschen voraus. Da der Glaubende sich nicht dem Fragen nach dem Urgrund seines Daseins entzieht, öffnet er seinen Horizont auf das Unendliche hin. Seine Hoffnung auf Überwindung von Leid schöpft er in der genuin christlichen Vorstellung, dass der menschgewordene Gott selbst ein leidensfähiger und mitleidender Gott ist. Die in Jesus leibhaftig fassbare Nähe Gottes motiviert so zu einer praktischen Leidbewältigung und Leidbekämpfung.

Portrait

Der Autor, verheiratet und Vater von zwei Töchtern, war mehr als dreißig Jahre in der biomedizinischen Forschung tätig und hat über fünfzig wissenschaftliche Artikel in internationalen Fachzeitschriften publiziert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 177
Erscheinungsdatum 07.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86460-322-8
Verlag Pro Business
Maße (L/B/H) 198/134/12 mm
Gewicht 208
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.