Thalia.de

Denn rein soll deine Seele sein / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.1

Roman

Peter Decker & Rina Lazarus

(5)
Seitdem eine Frau in dem jüdischen Tauchbad, in dem Rina Lazarus die Aufsicht führt, vergewaltigt wurde, wird Rina das Gefühl nicht los, dass auch ihr ein Überfall droht...



Portrait
Bevor Faye Kellerman als Schriftstellerin mit ihren Kriminalromanen international und auch in Deutschland riesige Erfolge feierte, war sie Zahnärztin mit einer besonderen Liebe zur Musik. Sie lebt zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann, dem Psychologen und Bestsellerautor Jonathan Kellerman, in Los Angeles.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 251
Erscheinungsdatum 01.12.1997
Serie Peter Decker & Rina Lazarus 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-72242-6
Verlag btb
Maße (L/B/H) 187/118/19 mm
Gewicht 251
Originaltitel The Ritual Bath
Buch (Taschenbuch)
8,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Klasse geschrieben. Der erste Band einer Reihe um Peter Decker taucht ein in die relativ fremde Welt einer kleinen jüdischen Gemeinde. Sehr fesselnd und interessant. Klasse geschrieben. Der erste Band einer Reihe um Peter Decker taucht ein in die relativ fremde Welt einer kleinen jüdischen Gemeinde. Sehr fesselnd und interessant.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr guter, perfider Psychothriller. Nervenkitzel. Sehr guter, perfider Psychothriller. Nervenkitzel.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine Detective-Pete-Decker-Geschichte. Er muss einen Überfall aufklären, bei dem es nur eine Zeugin gibt. Superspannend! Eine Detective-Pete-Decker-Geschichte. Er muss einen Überfall aufklären, bei dem es nur eine Zeugin gibt. Superspannend!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0

Spannender Krimi mit hochinteressantem Hintergrund.
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 15.01.2017

»In der Senke lag Sarah Libba. Schmutzig, mit zerfetzter Kleidung, das schmale Gesicht naß von Schlamm, der ihr über die Wangen und die nackten Brüste rann. Auch die Beine waren nackt bis auf den Schlüpfer, der sich um ihre Knöchel gewickelt hatte … Rina stolperte, fing sich wieder und... »In der Senke lag Sarah Libba. Schmutzig, mit zerfetzter Kleidung, das schmale Gesicht naß von Schlamm, der ihr über die Wangen und die nackten Brüste rann. Auch die Beine waren nackt bis auf den Schlüpfer, der sich um ihre Knöchel gewickelt hatte … Rina stolperte, fing sich wieder und beugte sich zu Sarah herunter, die vor ihr zurückzuckte wie ein verletztes Tier. Als Rina sich hinkniete, konnte sie die frischen Blutergüsse in Sarahs Gesicht erkennen. Sarah ballte eine Hand zur Faust und schlug sich heftig an die Brust. Sie richtete den Blick zum Himmel und bewegte die Lippen in lautlosem Gebet.« Die Frauen der jüdisch-orthodoxen Gemeinde sind schockiert. Ein Unbekannter überfiel und vergewaltigte eine junge Frau, die gerade aus dem rituellen Tauchbad gekommen war. Die Lehrerin Rina Lazarus, die sich um das Tauchbad kümmert und das Opfer gefunden hat, scheint die einzige Zeugin zu sein, weshalb Detective Pete Decker vom Los Angeles Police Department auf ihre Mithilfe hofft. Leider findet sich jedoch kein Ermittlungsansatz und noch dazu wird Rina das Gefühl nicht los, dass irgendjemand sie verfolgt… Ein ungewöhnlicher Krimi, der den Leser in eine Welt entführt, die so gänzlich fremd erscheint, obwohl sie mitten in einer Stadt wie Los Angeles liegt. Die kleine Gemeinde lebt nach strengen Glaubensgrundsätzen, bleibt für gewöhnlich unter sich und betrachtet jeden Fremden mit Misstrauen. Ich erfuhr beim Lesen so einiges über diese jüdische Glaubensrichtung, von dem ich zuvor noch nie gehört hatte. Das machte die Handlung umso interessanter – und die Ermittlungsarbeit für den Detective umso schwieriger. Die Charaktere empfand ich als vielschichtig und sympathisch, den Fall als durchgehend spannend mit der Möglichkeit zum Mitermitteln. Es gibt mehrere Verdächtige, eine zeitgleiche Serie von Sittlichkeitsdelikten in der Stadt und natürlich in der Vergangenheit schon häufiger antisemitisch begründete Vorfälle. Pete Decker ist sich jedenfalls schnell sicher, dass weitere Taten zu befürchten sind und daher Eile angesagt ist. Davon abgesehen fühlt er sich von Rina angezogen, doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich. Dass es doch eine Beziehung geben wird, erschließt sich aus der Tatsache, dass wir es hier mit dem ersten Band der mittlerweile 22 Bände umfassenden Decker/Lazarus-Reihe zu tun haben. 22 ist eine beeindruckende Zahl, doch mir gefiel der erste Band so gut, dass ich hier sicher weiterlesen werde. Fazit: Spannender Krimi mit hochinteressantem Hintergrund. Habe ich in einem Rutsch gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bedrohliche Situation rund um jüdisches Badehaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 26.02.2007

Die Romane von Faye Kellerman um die jüdische Lehrerin Rina Lazarus und den Polizisten Pete Decker aus L. A. werden auf verschiedenen Ebenen getragen. Da sind zum einen die Kriminalfälle, welche von dem Detectiv bearbeitet werden und die immer wieder in das Privatleben beider Protagonisten hinein spielen. Zum anderen... Die Romane von Faye Kellerman um die jüdische Lehrerin Rina Lazarus und den Polizisten Pete Decker aus L. A. werden auf verschiedenen Ebenen getragen. Da sind zum einen die Kriminalfälle, welche von dem Detectiv bearbeitet werden und die immer wieder in das Privatleben beider Protagonisten hinein spielen. Zum anderen ist dort der persönliche Hintergrund, so haben beide gescheiterte Beziehungen hinter sich, haben Kinder aus diesen Beziehungen, die ihrerseits in die Fälle mit hinein geraten. Und schließlich ist da auch noch der dritte Strang, der des Glaubens. Die sehr orthodox geprägte Rina zieht ihren Liebhaber immer mehr in Richtung ihres jüdischen Glaubens. Leider leidet für mich die Serie unter dieser Dreierkonstellation stark. Denn dem Krimianteil gelingt es nicht immer wieder frischen Wind hinein zu bringen, zumal auch der Erzählstil von Kellerman nicht gerade flüssig zu nennen ist. Immerhin hebt sich der erste Band „Denn rein soll deine Seele sein“ noch ein wenig aus dieser Lethargie heraus, wahrscheinlich auch gerade deshalb, weil es eben der erste Band ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Weitere Bände von Peter Decker & Rina Lazarus

  • Band 1

    1536684
    Denn rein soll deine Seele sein / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.1
    von Faye Kellerman
    (5)
    8,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    1538808
    Das Hohelied des Todes / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.2
    von Faye Kellerman
    (2)
    9,00
  • Band 3

    1538798
    Abschied von Eden / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.3
    von Faye Kellerman
    (1)
    9,99
  • Band 4

    1538875
    Tag der Buße / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.4
    von Faye Kellerman
    (1)
    9,00
  • Band 6

    1538803
    Die reinen Herzens sind / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.6
    von Faye Kellerman
    (1)
    9,00
  • Band 8

    1538804
    Doch jeder tötet, was er liebt / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.8
    von Faye Kellerman
    (1)
    10,00
  • Band 9

    1536783
    Totengebet / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.9
    von Faye Kellerman
    (1)
    10,00
  • Band 10

    1538677
    Der Schlange List / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.10
    von Faye Kellerman
    (1)
    9,00
  • Band 11

    1537577
    Der wird Euch mit Feuer taufen / Peter Decker & Rina Lazarus Bd.11
    von Faye Kellerman
    (1)
    10,00