Thalia.de

Der Anwalt

Roman

(6)
Denn sie wissen, was sie tun


Kyle McAvoy steht eine glänzende Karriere als Jurist bevor. Bis ihn die Vergangenheit einholt. Eine junge Frau behauptet, Jahre zuvor auf einer Party in Kyles Apartment vergewaltigt worden zu sein. Kyle weiß, dass diese Anklage seine Zukunft zerstören kann. Und er trifft eine Entscheidung, für die er mit allem brechen muss, was bisher sein Leben bestimmt hat.



Portrait
John Grisham wurde am 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas, geboren, studierte in Mississippi und ließ sich 1981 als Anwalt nieder. Der aufsehenerregende Fall einer vergewaltigten Minderjährigen brachte ihm zum Schreiben. In Früh- und Nachtschichten wurde daraus sein erster Thriller, 'Die Jury', der in einem kleinen, unabhängigen Verlag erschien, der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 447
Erscheinungsdatum 17.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43537-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/119/36 mm
Gewicht 376
Originaltitel The Associate
Verkaufsrang 29.470
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40981171
    Die Erbin / Jake Brigance Bd. 2
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37821865
    Die Jury / Jake Brigance Bd. 1
    von John Grisham
    Buch
    9,99
  • 2959378
    Der Partner
    von John Grisham
    (3)
    Buch
    9,95
  • 17442993
    Berufung
    von John Grisham
    (6)
    Buch
    9,99
  • 3838105
    Der Richter
    von John Grisham
    (6)
    Buch
    9,99
  • 43915703
    Ostfriesenschwur
    von Klaus-Peter Wolf
    (10)
    Buch
    9,99
  • 6149264
    Die Liste
    von John Grisham
    (14)
    Buch
    9,95
  • 26019436
    Kontamination
    von Boris Meyn
    Buch
    9,99
  • 20940917
    Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1
    von Andreas Gruber
    (11)
    Buch
    8,99
  • 3014407
    Die Akte
    von John Grisham
    (4)
    Buch
    9,99
  • 2882612
    Die Bruderschaft
    von John Grisham
    (3)
    Buch
    9,99
  • 3017871
    Die Wahrheit
    von David Baldacci
    (4)
    Buch
    9,90
  • 4593349
    Die Schuld
    von John Grisham
    (6)
    Buch
    9,99
  • 33113242
    Campusmord in Bielefeld
    von Lisa Glauche
    (1)
    Buch
    12,95
  • 45228232
    Verfolgt / Will Robie Bd.2
    von David Baldacci
    Buch
    11,00
  • 42435792
    Die Wüstenkönigin / Ein Fall für Jacques Ricou Bd.2
    von Ulrich Wickert
    Buch
    9,99
  • 3008161
    Der Klient
    von John Grisham
    (4)
    Buch
    9,99
  • 40895906
    Reiner Wein / Bruno, Chef de police Bd.6
    von Martin Walker
    Buch
    12,00
  • 33810524
    Die Rembrandt Affäre / Gabriel Allon Bd.10
    von Daniel Silva
    Buch
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (45)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Routinierte Unterhaltung“

David Frey, Thalia-Buchhandlung Worms

Ich bekenne, ich habe schon viele John Grisham Romane gelesen, dennoch greife ich immer wieder gerne zu, wenn ich eine Neuerscheinung von ihm im Regal sehe. Der Reiz liegt dabei nicht unbedingt immer in der Geschichte, die gerade erzählt wird. Diese ist in der Regel zwar interessant erzählt, aber die Spannungsbögen wiederholen sich, Ich bekenne, ich habe schon viele John Grisham Romane gelesen, dennoch greife ich immer wieder gerne zu, wenn ich eine Neuerscheinung von ihm im Regal sehe. Der Reiz liegt dabei nicht unbedingt immer in der Geschichte, die gerade erzählt wird. Diese ist in der Regel zwar interessant erzählt, aber die Spannungsbögen wiederholen sich, das Ende ist oft vorhersehbar.
Was John Grisham für mich lesenswert macht, sind die Informationen über die Funktionsweise das amerikanische Rechtssystem, dessen Beschreibung oft mehr hergibt, als die tollste Serienkillergeschichte! Wenn man Grishams Darstellungen folgt, zweifelt man oft an Recht und Moral und es beschleicht einem das ungute Gefühl, ob "so etwas" bei uns auch möglich wäre.
An sonsten bietet dieser Roman gute Unterhaltung und ist eine hervorragende "Nachttisch-Lektüre".

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
0
0

Erpressung, Betrug, Mord
von Toby am 25.02.2011

Der typische Grisham Stiel, welcher bei den letzten Publikationen von Grisham weniger zum tragen kam ist wieder da und man lernt die Vereinigten Staaten von Amerika um ein vielfaches besser kennen - das Amerikanische Justiz- und Rechtssystem wird brillant durchleuchtet und wirft für einen Europäer einige Fragezeichen auf. Der... Der typische Grisham Stiel, welcher bei den letzten Publikationen von Grisham weniger zum tragen kam ist wieder da und man lernt die Vereinigten Staaten von Amerika um ein vielfaches besser kennen - das Amerikanische Justiz- und Rechtssystem wird brillant durchleuchtet und wirft für einen Europäer einige Fragezeichen auf. Der Jale Abgänger Kyle McAvoy wird von seiner Vergangenheit eingeholt und gerät massiv unter Druck, zwingt ihn zu ungewolltem handeln. Erpressung, Betrug, Mord - alles was ein Buch so richtig spannend macht ist enthalten. Die Spannung wird von der ersten bis zu der letzten Seite aufrechterhalten. Klasse! Für mich persönlich ist das Beste an dem Buch, sogar wenn das Buch fertig gelesen ist, setzte ich mich damit auseinander, da viele offene Fragen ungeklärt sind. Gespannt warte ich auf eine Fortsetzung, weiss aber nicht ob dies überhaupt nötig ist oder das Ziel des Buches zu 100% erreicht ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Super spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.12.2011

Der Anwalt ist ebenfalls ein sehr interessantes Werk von John Grisham, der ehemalige Anwalt hat es wieder einmal geschafft eine fesselnde Geschichte in ein super spannendes Buch zu verpacken. Super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Anwalt.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 08.07.2011

John Grisham, für mich einer der besten westlichen Autoren. Viele seiner weltweit erschienen Bücher habe ich gelesen. Nach einer längeren Pause habe ich den Roman „ Der Anwalt“ gelesen und ich muss sagen Grisham hat nichts von seiner unnachahmlichen packenden Art zu schreiben verloren. Der junge Kyle McAvoy steht am... John Grisham, für mich einer der besten westlichen Autoren. Viele seiner weltweit erschienen Bücher habe ich gelesen. Nach einer längeren Pause habe ich den Roman „ Der Anwalt“ gelesen und ich muss sagen Grisham hat nichts von seiner unnachahmlichen packenden Art zu schreiben verloren. Der junge Kyle McAvoy steht am Anfang einer unglaublich glänzenden Karriere als Jurist. Jedoch holt ihn seine Vergangenheit ein und er stürzt in ein tiefes Loch ein Alptraum beginnt und er muss sich mit unangenehmen Dingen auseinander setzen, die er gern vergessen hätte. Er befürchtet, dass diese Aussage seine Zukunft zerstören kann. Eine junge Frau aus Collegezeiten stellt die Behauptung auf, von ihm damals in seinen Apartment vergewaltigt worden zu sein. Es erfahren jedoch die falschen Leute davon und erpressen ihn, indem er einen Job bei der mächtigsten, aber skrupellosesten Anwaltskanzlei der Welt antritt. Was wollen die Erpresser von ihm? Grisham bürgt wieder mal für Hochspannung und Qualität und ich finde keiner kann mit ihm mithalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut geschriebener Roman
von LilaMaus am 24.08.2014

Die Geschichte ist ideenreich und mit vielen Details geschmückt. Kurzfassung: Ein Junganwalt wird mit seiner Vergangenheit von einer unbekannten Istitution erpresst um brisante Details eines Prozesses asuzuspionieren. Es kommt zu Treffen, Austausch an Infos, ein Mord, das FBI. Alles in allem eine gelungene Darstellung. Leider muss ich auch sagen, bzw.... Die Geschichte ist ideenreich und mit vielen Details geschmückt. Kurzfassung: Ein Junganwalt wird mit seiner Vergangenheit von einer unbekannten Istitution erpresst um brisante Details eines Prozesses asuzuspionieren. Es kommt zu Treffen, Austausch an Infos, ein Mord, das FBI. Alles in allem eine gelungene Darstellung. Leider muss ich auch sagen, bzw. zustimmen, dass das Ende etwas - mehr oder weniger - unbefriedigend - aber realistisch ist. Empfehlenswert !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannend
von Blacky am 26.04.2012

Inhalt: Noch eine Prüfung, dann hat Kyle McAvoy sein Examen in der Tasche. Die Welt liegt dem brillanten Juristen zu Füßen, schon jetzt kann er sich vor Angeboten der renommiertesten Kanzleien kaum retten. Kyle aber geht es nicht um Macht und Profit, er möchte sein Wissen in den Dienst der... Inhalt: Noch eine Prüfung, dann hat Kyle McAvoy sein Examen in der Tasche. Die Welt liegt dem brillanten Juristen zu Füßen, schon jetzt kann er sich vor Angeboten der renommiertesten Kanzleien kaum retten. Kyle aber geht es nicht um Macht und Profit, er möchte sein Wissen in den Dienst der Öffentlichkeit stellen. Doch bevor er über seine Zukunft entscheiden kann, droht ihm die Vergangenheit zum Verhängnis zu werden. Eine Episode aus Collegezeiten, die er nur zu gern vergessen hätte. Die falschen Leute erfahren davon und erpressen ihn. Kyle wird gezwungen, einen Job anzunehmen, für den sich jeder andere Jurist ein Bein ausreißen würde. Er wird Partner bei Scully & Pershing, der mächtigsten Anwaltskanzlei der Welt. Noch bevor Kyle in Erfahrung bringen kann, was seine Erpresser mit diesem Auftrag bezwecken, gerät seine Welt zum Alptraum, der ihn die Freiheit, wenn nicht das Leben kosten könnte. Wieder ein spannender Grisham, der stellenweise an seinen Roman "Die Firma" erinnert, aber nur am Anfang. Dann stellt man nämlich fest, dass es zwar gewisse Parallelen gibt, aber hier doch um etwas ganz anderes geht. Es gibt einige Wendungen im Geschehen und es dauert, bis man das Szenario durchschaut. Den Schluss fand ich persönlich etwas unbefriedigend, aber alles in allem ein toller Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zurück in der Spur
von Tommy aus Braunschweig am 27.03.2012

Nachdem ich die letzten Bücher von John Grisham insgesamt recht enttäuschend fand, findet er mit der "Der Anwalt" wieder zurück in die Spur und knüpft an alte Glanztaten an. Endlich kommt mal wieder Spannung auf. Da am Ende aber leider nicht alles zufriedenstellend aufgelöst wird und zuviele Fragen offen... Nachdem ich die letzten Bücher von John Grisham insgesamt recht enttäuschend fand, findet er mit der "Der Anwalt" wieder zurück in die Spur und knüpft an alte Glanztaten an. Endlich kommt mal wieder Spannung auf. Da am Ende aber leider nicht alles zufriedenstellend aufgelöst wird und zuviele Fragen offen bleiben, gebe ich nicht die Höchstwertung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unter den Rädern der Macht
von Thomas Breuer aus Ried am 09.09.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der fünfundzwanzigjährige Jurastudent Kyle McAvoy ist kurz davor seine universitäre Laufbahn zu beenden und hinaus in die Berufswelt zu wandern. Doch der Traum einer steilen Karriere wird jäh gestört. Ein Unbekannter erpresst Kyle mit einem Video aus seiner Studentenzeit, wo ein Mädchen in Kyles Apartment vergewaltigt wird. Im Austausch... Der fünfundzwanzigjährige Jurastudent Kyle McAvoy ist kurz davor seine universitäre Laufbahn zu beenden und hinaus in die Berufswelt zu wandern. Doch der Traum einer steilen Karriere wird jäh gestört. Ein Unbekannter erpresst Kyle mit einem Video aus seiner Studentenzeit, wo ein Mädchen in Kyles Apartment vergewaltigt wird. Im Austausch gegen das Video, soll der junge Anwalt als Maulwurf in eine weltweitagierende Anwaltskanzlei eintreten. In diesem Roman dürfen Sie keinen juristischen Gerichtsaalthriller erwarten. Denn genauso wie seinen Junganwalt, hält John Grisham seine Leser vom Gericht fern. Grisham beleuchtet vielmehr die negativen Seiten einer frischgebackenen Anwaltskarriere, die durch Erpressung, in die Mühlen der Macht gerät. Kyle McAvoy muss sich, wie David gegen Goliath, gegen einen übermächtigen Gegner behaupten, für den Geld unbedeutend ist und vor Mord nicht zurückschreckt. Dieser Roman ist vielmehr eine Schlacht gegen den „Großen Bruder“ der einen ständig beobachtet. Eine zufriedenstellende Geschichte, die Dank des Autors empfehlenswert ist, aber leider nicht herausragt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fade Geschichte - sehr schön vorgelesen
von Alexia am 20.09.2011
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Kyle McAvoy wird erpresst. Angeblich existiert ein Video das beweist, dass in seiner Studentenbude ein junges Mädchen von ihm und seinen Freunden vergewaltigt worden ist. Es ist eine alte Geschichte, die für Kyle längst erledigt war. Jetzt wird sie zu seiner Existenzfrage, denn Kyles Karriere als angehender Jurist wäre... Kyle McAvoy wird erpresst. Angeblich existiert ein Video das beweist, dass in seiner Studentenbude ein junges Mädchen von ihm und seinen Freunden vergewaltigt worden ist. Es ist eine alte Geschichte, die für Kyle längst erledigt war. Jetzt wird sie zu seiner Existenzfrage, denn Kyles Karriere als angehender Jurist wäre erledigt. Um einer Veröffentlichung des Videos zu entgehen wird er genötigt, einen Job als Anwalt in der weltweit größten Anwaltskanzlei anzunehmen und diese für die ihm unbekannte Gegenseite auszuspionieren... "Der Anwalt" ist eine nette, unspektakuläre Geschichte, die so vor sich hintröpfelt. Ohne große Höhepunkte und Spannungsmomente und mit einem extrem faden Schluss. Einziges Highlight ist die angenehme Stimme des Vorlesers Charles Brauer. Er entschädigt für die seichte Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das Buch schreit nach einer Fortsetzung
von D. Neumann am 31.08.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Grisham ist einfach genial. Ich habe bisher alle seine Romane gelesen. Die Berufung war der erste Roman von ihm, wo ich mich echt durchgequält habe und das mir echt nicht gefallen hat. Aber "Der Anwalt" ist super!!! Spannend von der ersten bis zur letzten Seite und danach sehnt man... Grisham ist einfach genial. Ich habe bisher alle seine Romane gelesen. Die Berufung war der erste Roman von ihm, wo ich mich echt durchgequält habe und das mir echt nicht gefallen hat. Aber "Der Anwalt" ist super!!! Spannend von der ersten bis zur letzten Seite und danach sehnt man sich echt nach einer Fortsetzung. Dieser Roman schreit förmlich nach einer Trilogi. Die Inhaltangabe hat lediglich einen Fehler Kyle McAvoy ist kein Partner, sondern ein Junganwalt der sich gegen seinen Willen erst zum Partner bei Scully & Pershing hocharbeiten soll. Eine echt dumme Episode aus Collegezeiten wirft ihn aus der Bahn. Er wird erpresst und keiner weiß von wem ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Alles, nur kein Justiz-Thriller
von Bellexr aus Mainz am 16.04.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Kyle McAvoy ist ein junger, erfolgsversprechender Jurastudent kurz vor seinem Abschluss, der Angebote von den erfolgreichsten Anwaltskanzleien der USA bekommen hat. Er jedoch möchte einige Jahre in einer kleinen Organisation arbeiten, die sich für die Rechte der armen Bevölkerung einsetzt. Eines Tages erhält er Besuch von Bennie Wright. Dieser... Kyle McAvoy ist ein junger, erfolgsversprechender Jurastudent kurz vor seinem Abschluss, der Angebote von den erfolgreichsten Anwaltskanzleien der USA bekommen hat. Er jedoch möchte einige Jahre in einer kleinen Organisation arbeiten, die sich für die Rechte der armen Bevölkerung einsetzt. Eines Tages erhält er Besuch von Bennie Wright. Dieser präsentiert ihm ein Video, in dem Kyle die Mitwisserschaft an einer Vergewaltigung vorgeworfen werden kann und somit wären seine beruflichen Ziele zerstört. Um die Veröffentlichung zu verhindern, müsste er das Angebot einer der renommiertesten Anwaltskanzleien in New York annehmen und Wright Informationen zu einem bestimmten Fall zukommen lassen. Da er für sich keine andere Möglichkeit sieht, nimmt Kyle diese Spionagearbeit an. Geschickt spielt John Grisham in seinem neuesten Thriller mit der Neugier des Lesers. Die Handlung beginnt gleich mit dem Treffen von Kyle mit seinem Erpresser Wright, der seine Identität und seine Auftraggeber nicht preisgibt. Überzeugend skizziert er Kyle die Folgen, wenn er seinem perfiden Spiel nicht zustimmt und man kann während dieser Szenen sehr gut die Wut und Hilflosigkeit von Kyle spüren, diesem Mann ausgeliefert zu sein. Notgedrungen nimmt er die Anwaltsstelle bei Scully & Pershing an und hier beschreibt der Autor sehr anschaulich, die Ausbeutung der Junganwälte und deren stressiges und unter Schlafmangel leidendes Leben. Dabei schöpft John Grisham verständlicherweise aus dem Vollen und dies ist wirklich unterhaltsam umgesetzt. Allerdings wäre Kyle nicht von so einer renommierten Kanzlei eingestellt worden, wenn er nicht intelligent und clever wäre und so fängt er nach und nach an, Material gegen diese mysteriöse Organisation zu sammeln. Ihm ist von Anfang an bewusst, dass jeder seiner Schritte von Wright und seinen Leuten beobachtet und dokumentiert wird und so muss er alle Register ziehen, um dies so unauffällig wie möglich zu tun. Hierbei erhält er auch Unterstützung von seinem alten Freund Joe, der ebenfalls in diesem erpresserischen Video zu sehen ist. Seine Charaktere hat der Autor gewohnt sauber herausgearbeitet und detailreich beschrieben. So gelingt es einem mühelos, sich in die Situation von Kyle hineinzuversetzen und Verständnis für sein Handeln aufzubringen und dieselben negativen Gefühle für Wright und seine Organisation zu empfinden, wie er selbst. Eine richtige Spannung baut sich eigentlich während des gesamten Buches nie richtig auf, jedoch erzählt John Grisham so unterhaltsam und flüssig, dass zu keiner Zeit Langeweile aufkommt und man sich immer wunderbar unterhalten fühlt. Es sind einige interessante, stellenweise auch vorhersehbare, Wendungen eingebaut und das Geheimnis um die mysteriöse Organisation und die verzweifelte Auflehnung von Kyle lassen einen das Buch kaum aus der Hand legen. Alles in allem ein wirklich gelungener, sehr unterhaltsamer Roman. Jedoch, und deswegen auch nur 4 Sterne, hat mich der Schluss doch etwas enttäuscht. Es bleiben einfach zu viele Fragen offen, die mich schon brennend interessiert hätten. Allerdings lässt das Ende auch auf eine mögliche Fortsetzung hoffen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich wieder ein "Grisham"!
von Inge Kalda aus Krefeld am 10.01.2010
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Endlich wieder ein neuer "Grisham" werden seine Anhänger sich freuen. Und wieder hat der schreibende und gelernte Jurist aus den Pfründen seiner Fantasie geschöpft. In Charles Brauer - aus vielen Fernseh-Krimis bekannt -hat man eine ideale Stimme für Kyle Mcavoy gefunden, der als Hauptakteur die große Rolle spielt. Grisham pur... Endlich wieder ein neuer "Grisham" werden seine Anhänger sich freuen. Und wieder hat der schreibende und gelernte Jurist aus den Pfründen seiner Fantasie geschöpft. In Charles Brauer - aus vielen Fernseh-Krimis bekannt -hat man eine ideale Stimme für Kyle Mcavoy gefunden, der als Hauptakteur die große Rolle spielt. Grisham pur - Charles Brauer pur !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grisham auf dem Höhepunkt seines schaffens???
von Diana am 23.12.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Also die von der New York Times sollten die Bücher wirklich mal lesen und nicht immer den Standardsatz abdrucken!!! Das Buch kommt bei weiten nicht an die ersten Bücher von John Grisham ran! Zwar lässt sich das Buch flüssig lesen und es gibt wenige langweilige Stellen, aber von richtiger Spannung... Also die von der New York Times sollten die Bücher wirklich mal lesen und nicht immer den Standardsatz abdrucken!!! Das Buch kommt bei weiten nicht an die ersten Bücher von John Grisham ran! Zwar lässt sich das Buch flüssig lesen und es gibt wenige langweilige Stellen, aber von richtiger Spannung ist keine Spur! Schade!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abruptes Ende
von Thomas aus Klagenfurt am 15.10.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

John Grisham ist es wieder einmal gelungen, die Spannung von Beginn an bis zum Ende aufrecht zu erhalten - ohne auch nur einmal abzureissen. Spionage innerhalb einer der größten Kanzleien weltweit - oder doch sogar bis hinauf in die allerhöchsten Regierungskreise? Vieles bleibt am Ende offen und unbeantwortet. Wird... John Grisham ist es wieder einmal gelungen, die Spannung von Beginn an bis zum Ende aufrecht zu erhalten - ohne auch nur einmal abzureissen. Spionage innerhalb einer der größten Kanzleien weltweit - oder doch sogar bis hinauf in die allerhöchsten Regierungskreise? Vieles bleibt am Ende offen und unbeantwortet. Wird etwa an eine Fortsetzung gedacht???

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Mäßig spannend, mit offenem Ende
von Ludger Heiermann aus Berlin am 15.02.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der Held des neuen John Grisham "Der Anwalt" ist einmal mehr ein erfolgreicher Student vor dem Abschlussexamen, Kyle Mc Avoy. Seit Vater, ebenfalls ein Anwalt in seiner Heimatstadt, hält zu Recht große Stücke auf ihn. Kyle will sich nämlich nach erfolgreichem Examen, das eigentlich nur Formsache ist, für zwei... Der Held des neuen John Grisham "Der Anwalt" ist einmal mehr ein erfolgreicher Student vor dem Abschlussexamen, Kyle Mc Avoy. Seit Vater, ebenfalls ein Anwalt in seiner Heimatstadt, hält zu Recht große Stücke auf ihn. Kyle will sich nämlich nach erfolgreichem Examen, das eigentlich nur Formsache ist, für zwei Jahre als "Sozialanwalt" verdingen, bevor er zu einer der großen Kanzleien geht. Wie aus dem nichts taucht ein Mr Wright auf, der Kyle damit erpresst, dass in seiner Studenwohnung nach einem Gelage womöglich eine Mitstudentin vergewaltigt wurde. Was dem erfahrenen Leser gleich mitvermittelt wird, ist, dass Kyle in keinem Fall Täter ist, sondern bestenfalls "Beihilfe" durch das Zurverfügungstellen seiner Wohnung geleistet hat. Der Leser fragt sich auch: "Warum macht Kyle die Sache mit sich selber aus, warum geht er nicht zu seinem Vater, warum sucht er keinen juristischen Beistand bei einem anderen Anwalt." All diese Fragen werden 350 Seiten später auch aufgeworfen und dann beantwortet. Kyle geht auf die Erpressung ein und läßt sich bei der renommierten Anwaltskanzlei Scully & Pershing anheuern. Vordergründig ist es für die Verwandten der Mammon des Gehaltes von 200.000$ jährlich, hintergründig notwendig, um der Erpressung Folge zu leisten. Er schafft es schnell auf den relevanten Fall angesetzt zu werden. Nebenbei rollt er noch die Hintergründe der Erpressung mit seinen damaligen Freunden auf und erfährt, dass sein Erpresser auch nicht vor einem Mord zurückschreckt. Das offene "Happy end" bereitet John Grisham auf den letzten 70 Seiten vor. Zwischendurch geht etwas die Spannung verloren. Der Erzählstil ist eher gradlinig, als verschachtelt. Der Leser kann der Handlung schnell folgen, aber etwas mehr Spannung hätte dem Buch nicht geschadet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
Justizthriller
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der Jusstudent Kyle McAcoy steht kurz vor seinem Abschluss und möchte als Anwalt Karriere machen. Doch ein Video, das eine Vergewaltigung zeigt wird ihm zum Verhängnis. Er wird erpresst und soll in einer renommierten Kanzlei, bei der er eine Anstellung bekommt Details eines Jahrhundertprozesses ausspionieren und der Gegenpartei verraten.... Der Jusstudent Kyle McAcoy steht kurz vor seinem Abschluss und möchte als Anwalt Karriere machen. Doch ein Video, das eine Vergewaltigung zeigt wird ihm zum Verhängnis. Er wird erpresst und soll in einer renommierten Kanzlei, bei der er eine Anstellung bekommt Details eines Jahrhundertprozesses ausspionieren und der Gegenpartei verraten. Wie wird er sich entscheiden?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 4

Wird oft zusammen gekauft

Der Anwalt

Der Anwalt

von John Grisham

(6)
Buch
9,99
+
=
Das Geständnis

Das Geständnis

von John Grisham

(7)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen