Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Assistent der Sterne

(1)
Es gibt kein Schicksal! Aber man kann ihm nicht entrinnen.
In seinem zweiten Buch sprengt Linus Reichlin erneut die Genre-Grenzen!
Hannes Jensen, ehemaliger Inspecteur der Polizei von Brügge, hat einen fatalen Fehler gemacht: Während eines Seminars in Island schläft er mit einer Frau, die er kaum kennt. Als er nach Brügge zurückkehrt, zu Annick, die er liebt, trägt er am Hals noch die Spuren jener Nacht: Die Frau hat ihn gebissen, und dieser Liebesbiss entzündet sich. Jensen versucht, ihn mit einem Kaschmirschal zu verdecken. Annick den Fehltritt zu gestehen, hält er für schädlich: Es würde nur ihre Beziehung gefährden, die ohnehin auf wackligen Füßen steht. Außerdem hat Annick im Augenblick andere Probleme, in die sie Jensen nach seiner Rückkehr einweiht: Ihrer besten Freundin geht es nicht gut. Ein afrikanischer Wahrsager hat ihr prophezeit, dass ihre einzige Tochter von einem Mann getötet werden wird, der ein Mal am Hals trägt.
Jensen, ein leidenschaftlicher Hobby-Physiker, glaubt nicht ans Schicksal. Seiner Meinung nach ist das Leben eine Abfolge von Zufällen, nichts ist vorbestimmt. Aber die Ereignisse der nächsten Tage lassen ihn an seinem Weltbild zweifeln. Es scheint, als bekomme der Wahrsager mit seiner Prophezeiung recht. Je mehr sich Jensen gegen die schicksalhaften Verstrickungen wehrt, in die er gerät, desto weniger kann er ihnen entfliehen.
Ein Roman über Schicksal und Zufall, über Liebe und Betrug – vom Krimipreisträger 2009.
Rezension
»Physik und Magie bündeln sich zu einer großen Erzählung über das Leben: Reichlin ist unter den Literaten des Krimis im Moment der beste.« Bücher »Atemberaubend gut!«
Portrait
Linus Reichlin, geboren 1957, lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Sein in mehrere Sprachen übersetzter erster Roman Die Sehnsucht der Atome stand monatelang auf der Krimi-Welt-Bestenliste und wurde mit dem Deutschen Krimi-Preis 2009 ausgezeichnet sowie für den Friedrich-Glauser-Preis als bester Debütroman nominiert. Sein zweiter Roman, Der Assistent der Sterne (KiWi 1169) wurde zum »Wissenschaftsbuch des Jahres (Sparte Unterhaltung)« gewählt. Zuletzt erschien sein Roman Er (KiWi 1254), mit dem er die Jensen-Trilogie abschloss.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783462300727
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
Verkaufsrang 37.628
eBook (ePUB)
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24604794
    Der Assistent 1 | Erotischer Roman
    von Susan Jones
    eBook
    9,99
  • 26926738
    Blaue Augen bleiben blau
    von Balian Buschbaum
    eBook
    8,99
  • 20423468
    Süchtig nach dem Sturm
    von Norman Ollestad
    (8)
    eBook
    9,99
  • 43738746
    Der vertauschte Sohn
    von Andrea Camilleri
    eBook
    8,99
  • 29992303
    Der Assistent 2 | Erotischer Roman
    von Susan Jones
    (1)
    eBook
    9,99
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (16)
    eBook
    8,99
  • 29132145
    Abgründe
    von Arnaldur Indriðason
    eBook
    8,49
  • 29192181
    Die Mauer steht am Rhein
    von Christian v. Ditfurth
    eBook
    8,49
  • 25415777
    Der Assistent 1 | Erotischer Roman
    von Susan Jones
    eBook
    9,99
  • 20422736
    Die Seidenprinzessin
    von Vanora Bennett
    eBook
    6,99
  • 43983768
    La nostalgia degli atomi
    von Reichlin Linus
    eBook
    5,49
  • 40939136
    Die Globalisten
    von Peter Rosei
    eBook
    12,99
  • 30934167
    Das Geschenk
    von David Baldacci
    (1)
    eBook
    4,99
  • 34379216
    Das Leuchten in der Ferne
    von Linus Reichlin
    (1)
    eBook
    9,99
  • 41602096
    In einem anderen Leben
    von Linus Reichlin
    eBook
    9,99
  • 34060457
    Der Beethoven-Fluch
    von M.J. Rose
    eBook
    8,49
  • 29013223
    Die Assassine
    von Joshua Palmatier
    eBook
    6,49
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    eBook
    9,99
  • 23404712
    Zur falschen Zeit
    von Alain Claude Sulzer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 44191117
    Blonder wird's nicht
    von Ellen Berg
    (1)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Hier streift der Krimi Genre-Grenzen und verwickelt uns in Themen wie Liebe und Betrug, Schiksal und Quantenphysik. Ein spannender, unvorhersehbarer Plot,geistreich erzählt. Hier streift der Krimi Genre-Grenzen und verwickelt uns in Themen wie Liebe und Betrug, Schiksal und Quantenphysik. Ein spannender, unvorhersehbarer Plot,geistreich erzählt.

„Die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen... oder etwa doch?“

Julia Brück, Thalia-Buchhandlung Gießen

Hannes Jensen, der sympathische Anti-Held von Reichlin, wird wider Willen in den Mittelpunkt eines Verbrechens katapultiert, das noch gar nicht begangen wurde. Ein Wahrsager prophezeit Jensen, dass er bald eine Frau ermorden wird und bittet ihn, sich ihr in jedem Fall fern zu halten. Jensen tut dies als albernes Geschwätz ab. Doch nach Hannes Jensen, der sympathische Anti-Held von Reichlin, wird wider Willen in den Mittelpunkt eines Verbrechens katapultiert, das noch gar nicht begangen wurde. Ein Wahrsager prophezeit Jensen, dass er bald eine Frau ermorden wird und bittet ihn, sich ihr in jedem Fall fern zu halten. Jensen tut dies als albernes Geschwätz ab. Doch nach und nach treten alle Begleitumstände der Prophezeiung ein und Jensen muss alle seine Sinne beisammen halten, um nicht vollends vom Strudel der Ereignisse verschlungen zu werden.
„Der Assistent der Sterne“ ist ein temporeiches und kluges Buch über die (Meta-) Physik von Verbrechen und Vorsehung.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Spannender Kriminalroman aus Brügge. Inspektor Hannes Jensen ist ein sehr eigenwilliger und ungewöhnlicher Ermittler. Interessant und aufregend. Ein unterhaltsames Buch. Spannender Kriminalroman aus Brügge. Inspektor Hannes Jensen ist ein sehr eigenwilliger und ungewöhnlicher Ermittler. Interessant und aufregend. Ein unterhaltsames Buch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eine mysteriöse Geschichte mit toller Sprache und ungewöhnlichen Charakteren. Viel mehr als nur ein Krimi! Klasse! Eine mysteriöse Geschichte mit toller Sprache und ungewöhnlichen Charakteren. Viel mehr als nur ein Krimi! Klasse!

„Unheldenhaft und deshalb sympathisch!“

Silke Buckow, Thalia-Buchhandlung Bremen

Hier haben wir in der Hauptrolle einen ehemaligen Polizisten, dessen Hobby die Physik ist und der vielleicht mit über fünfzig das erste Mal Vater werden wird. Ein vermeintliches Physik-Seminar in Island stürzt Hannes Jensen in einen Strudel von Ereignissen, die er nicht mehr kontrollieren kann. Jensen, unbewaffnet und nur mit ungültigem Hier haben wir in der Hauptrolle einen ehemaligen Polizisten, dessen Hobby die Physik ist und der vielleicht mit über fünfzig das erste Mal Vater werden wird. Ein vermeintliches Physik-Seminar in Island stürzt Hannes Jensen in einen Strudel von Ereignissen, die er nicht mehr kontrollieren kann. Jensen, unbewaffnet und nur mit ungültigem Dienstausweis unterwegs, sucht auf seine Art nach Antworten. Seine Betrachtungen über sein eigenes Alter, sein Nachdenken über die Wahrscheinlichkeit, die Zukunft vorhersagen zu können und das Eingestehen menschlicher und altersbedingter Schwächen machen diesen Ermittler nicht nur sympathisch, sondern den ganzen Roman zu einem besonderen Leseerlebnis. Nach "Die Sehnsucht der Atome" ist es bereits der zweite spannende Roman um den frühpensionierten Hannes Jensen.

„Der zweite Roman des Krimipreisträgers 2009 Linus Reichlin. “

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Nach einer Liebesnacht in Island kehrt der ehemalige Inspekteur Hannes Jensen zu seiner Freundin Annick nach Brügge zurück. Das Liebesmal an seinem Hals ist Beweis seiner Untreue und zugleich Zeichen einer Prophezeiung, die er mit allen Mitteln zu verhindern versucht. Denn der besten Freundin Annicks wurde durch einen afrikanischen Nach einer Liebesnacht in Island kehrt der ehemalige Inspekteur Hannes Jensen zu seiner Freundin Annick nach Brügge zurück. Das Liebesmal an seinem Hals ist Beweis seiner Untreue und zugleich Zeichen einer Prophezeiung, die er mit allen Mitteln zu verhindern versucht. Denn der besten Freundin Annicks wurde durch einen afrikanischen Wahrsager vorausgesagt, ein Mann mit einem Mal am Hals würde ihre einzige Tochter töten…
Jensen glaubt nicht an Schicksal, doch je mehr er sich gegen alle Verstickungen wehrt, desto weniger kann er ihnen entfliehen.

Spannend bis zum Schluss, originell, geistreich und alles andere als langweilig.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422255
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (13)
    eBook
    9,49
  • 31177889
    Die Nacht des Zorns
    von Fred Vargas
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33919792
    Das Orakel von Port-Nicolas
    von Fred Vargas
    eBook
    8,99
  • 32564015
    Die Stadt der Toten
    von Sara Gran
    (4)
    eBook
    9,99
  • 36508607
    Die amerikanische Nacht
    von Marisha Pessl
    (3)
    eBook
    10,99
  • 34508372
    Das Ende der Welt
    von Sara Gran
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40942570
    Dope
    von Sara Gran
    eBook
    9,99
  • 32534257
    Schilf
    von Juli Zeh
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Assistent der Sterne - auch als Ebook erhältlich!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.12.2010

Das exklusive Physikseminar in einer abgelegenen Hütte in Island hatte sich der pensionierte Kommissar Jensen etwas anders vorgestellt, schließlich flieht er mit der Freundin des verrückten Professors von dort. Endlich zurück in seiner Heimat Brügge, wird er mit einer mysteriösen Prophezeiung konfrontiert und damit fangen seine Probleme erst an...... Das exklusive Physikseminar in einer abgelegenen Hütte in Island hatte sich der pensionierte Kommissar Jensen etwas anders vorgestellt, schließlich flieht er mit der Freundin des verrückten Professors von dort. Endlich zurück in seiner Heimat Brügge, wird er mit einer mysteriösen Prophezeiung konfrontiert und damit fangen seine Probleme erst an... Sehr spannende Geschichte rund um die Frage, ob es für jeden Menschen so etwas wie ein vorbestimmtes Schicksal gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super spannend!
von Sandra Enzler aus Bern am 19.08.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Super spannender nicht ganz alltäglicher Krimi! Denn das wichtigste Element ist nicht die Lösung eines Falles sondern alles drum herum. Ein packendes Abenteuer gespickt mit Wahrsagerei ohne esoterisch zu sein. Super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der etwas andere Krimi
von K. Wittig aus Ludwigsburg am 24.09.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Der Assistent der Sterne" ist ein ungewöhnlicher Krimi mit vielen unvorhersehbaren und raffinierten Wendungen. Es geht um Schicksal und Zufall, Liebe und Betrug. Reichlin schafft es,Physik und Esoterik in den Roman zu packen ohne der Spannung einen Abbruch zu tun.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine verhängnisvolle Nacht
von Bellexr aus Mainz am 16.04.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der 51.jährige Inspecteur Hannes Jensen hat seinen Dienst bei der Polizei in Brügge quittiert, um sich ganz seinem Hobby der Physik zu widmen. So ist er auch ganz erfreut, als er von dem Physiker Jan de Reuse zu einem privaten Seminar nach Island eingeladen wird, an dem... Der 51.jährige Inspecteur Hannes Jensen hat seinen Dienst bei der Polizei in Brügge quittiert, um sich ganz seinem Hobby der Physik zu widmen. So ist er auch ganz erfreut, als er von dem Physiker Jan de Reuse zu einem privaten Seminar nach Island eingeladen wird, an dem nur noch 2 weitere Teilnehmer mit dabei sind. Doch dieses angebliche Seminar entwickelt sich zu einem Disaster. Besonders, da er dort eine verhängnisvolle Nacht mit de Reuses Freundin Ilunga Likasi verbringt, die ihm auch noch eine Bisswunde am Hals zufügt. Wieder zu Hause in Brügge ist er hin- und hergerissen, diese Nacht seiner schwangeren Freundin Annick O’Hara zu beichten, da ihre Beziehung auf ziemlich wackligen Beinen steht. Doch Annick hat andere Probleme. Ihre beste Freundin Trees Larchaert hat von einem Wahrsager erzählt bekommen, dass ihre Tochter Vera von einem Mann mit einem Mal am Hals getötet wird. Der Realist Jensen glaubt natürlich nicht an Vorhersagungen. Doch genau vor dieser Frau hatte ihn genau derselbe Wahrsager vor seiner Islandreise gewarnt und Jensen hatte ihm nicht geglaubt. Und auf einmal ist Jensen in einen Fall verstrickt, der seine Zukunft mit Annick und dem ungeborenen Kind zu zerstören droht. Geschickt versteht es Linus Reichlin die Themen Naturwissenschaft und Esoterik zu einem überaus spannenden und zu jeder Zeit unterhaltsamen Krimi zu verknüpfen. Die Story überrascht immer wieder durch interessante und vor allem nicht vorhersehbare Wendungen und ist bis zum Ende schlüssig umgesetzt. Sein Schreibstil ist jederzeit unterhaltsam und fesselnd und selbst die Passagen, in den Jensen über sein Hobby philosophiert, sind nie langatmig. Selbst für jemanden wie mich, die sich in keinster Weise für Physik interessiert. Sein Protagonist ist ein nicht sehr entschlussfreudiger, sympathischer Mann Anfang 50., der in Konstanz aufgewachsen ist, seiner verstorbenen Frau zuliebe nach Brügge gezogen ist, dort lange Jahre als Inspecteur der hiesigen Mordkommission gearbeitet hat und eher nicht sehr gesellig ist. Er führt eine recht komplizierte Beziehung zu seiner blinden Freundin Annick, die sehr auf ihre Selbständigkeit bedacht ist und noch nicht so ganz den Tod ihres Mannes vor einigen Jahren verwunden hat. Da die Beziehung, trotz der Schwangerschaft, nicht gerade gefestigt ist, sträubt es ihn natürlich sehr, Annick den Seitensprung mit Ilunga zu beichten. Dieser Zwiespalt führt ihn unweigerlich immer tiefer in die Geschehnisse hinein, bis er letztendlich sogar unter Mordverdacht gerät und nun versucht, den Fall selbst zu lösen. Immer darauf bedacht, dass Annick nichts von seiner Untreue erfährt. Hierbei hilft ihm sein ehemaliger Kollege Stassner, ein etwas behäbiger Polizist, der sich als treuer Freund erweist. Fazit: Dieser Krimi der etwas anderen Art überzeugt von der ersten Seite an durch seine komplexe, flüssig und spannend erzählte Story und durch seinen überaus sympathischen Protagonisten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Assistent der Sterne
von Nicole Bouché aus Weiterstadt am 24.11.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Als Hannes Jensen, ehemaliger Polizist aus Brügge, von einem Seminar aus Island zurückkehrt, verschweigt er seiner Freundin Annick, dass er sie betrogen hat. Nur die Bisswunden an seinem Hals erinnern ihn noch an diese Liebesnacht. Gleichzeitig wird Annicks Freundin von einem Wahrsager vorhergesagt, ihre Tochter werde bald von einem... Als Hannes Jensen, ehemaliger Polizist aus Brügge, von einem Seminar aus Island zurückkehrt, verschweigt er seiner Freundin Annick, dass er sie betrogen hat. Nur die Bisswunden an seinem Hals erinnern ihn noch an diese Liebesnacht. Gleichzeitig wird Annicks Freundin von einem Wahrsager vorhergesagt, ihre Tochter werde bald von einem Mann mit einem merkwürdigen Mal am Hals ermordet werden. Die Prophezeiung scheint wirklich zuzutreffen... Auch Linus Reichlins zweiter Kriminalroman erzählt unglaublich spannend und raffiniert von Logik, Zufall und Schicksal.Für alle die mehr von einem Krimi wollen.Einfach klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ist Zukunft vorhersehbar?
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ist Zukunft vorhersehbar? Diese Frage muss sich Hobby-Physiker und ehemaliger Inspecteur der Polizei von Brügge Hannes Jensen stellen. "Halten Sie sich von Vera Lachaert fern!", sagte ein wildfremder Mann zu ihm, bevor er seine Reise nach Island antritt. Aber Jensen kennt niemand mit diesem Namen und glaubt auch nicht... Ist Zukunft vorhersehbar? Diese Frage muss sich Hobby-Physiker und ehemaliger Inspecteur der Polizei von Brügge Hannes Jensen stellen. "Halten Sie sich von Vera Lachaert fern!", sagte ein wildfremder Mann zu ihm, bevor er seine Reise nach Island antritt. Aber Jensen kennt niemand mit diesem Namen und glaubt auch nicht an Schicksal und Zukunftsvorhersagen. Doch als er erfährt, das ein Wahrsager der besten Freundin seine Liebe prophezeit, dass ihre Tocher Vera Lachaert von einem Mann mit einem Mal am Hals ermordet werden soll, bekommt Jensen Zweifel. Er hat sich auf seiner Islandreise bei einem One-Nigth-Stand eine Bisswunde am Hals eingefangen. Die Ereignisse überschlagen sich. Ein ruhig beginnender Roman, der sich im Verlauf immer mehr zu einem Krimi entwickelt, mit Spannung und Wendungen. Gut geschrieben, wunderbar zu lesen, ein gelungener Roman über Lebensentscheidungen, Betrug, Liebe, Zufälle und die Frage, ob es Schicksal gibt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gibt es eine Vorbestimmung ?
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Island ist im Winter sowieso schon ungemütlich. Hannes Jensen, der Physik über alle Maßen liebt, nimmt viel auf sich: eine lange Anfahrtszeit, Dunkelheit, Kälte. Und das, obwohl er seine Geliebte mit ungeborenem Kind zurücklassen muss. Ihr scheint das alles nichts auszumachen. Statt sich Vorträge über Physik anzuhören, kann Jensen... Island ist im Winter sowieso schon ungemütlich. Hannes Jensen, der Physik über alle Maßen liebt, nimmt viel auf sich: eine lange Anfahrtszeit, Dunkelheit, Kälte. Und das, obwohl er seine Geliebte mit ungeborenem Kind zurücklassen muss. Ihr scheint das alles nichts auszumachen. Statt sich Vorträge über Physik anzuhören, kann Jensen nur sein nacktes Leben retten. Er will weg von Island. Schnell. Und alles hinter sich liegen lassen. Dass sein Verderben neben ihm im Auto sitzt, ahnt er nicht. Er wurde gewarnt, aber kann man etwas vorhersagen, weil es im selben Moment passiert und sich die Vergangenheit nicht mehr ändern läßt? Stehen Physik und Wahrsagerei überhaupt in Zusammenhang? Bei der nächsten Vorahnung werden Sie an dieses Buch denken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krimi mal anders
von Sabine Voß aus Magdeburg am 25.10.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Schauplatz ist Brügge, Hauptakteur Ex- Kommissar und Hobby- Physiker Hannes Jensen. Alles dreht sich um eine junge Frau, die von ihrem Geliebten ermordet werden soll, mit der Jensen seine schwangere Freundin Annick eine Nacht lang betrügt, die die Adoptivtochter von Annicks Freundin ist und vor der Jensen von einem... Schauplatz ist Brügge, Hauptakteur Ex- Kommissar und Hobby- Physiker Hannes Jensen. Alles dreht sich um eine junge Frau, die von ihrem Geliebten ermordet werden soll, mit der Jensen seine schwangere Freundin Annick eine Nacht lang betrügt, die die Adoptivtochter von Annicks Freundin ist und vor der Jensen von einem Wahrsager gewarnt wird. Eine wunderbar und mit vielen Schnörkeln erzählte Geschichte über Schicksal, Liebe, Verrat und Vergebung, die ich sehr gern weiterempfehle!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Krimiklasse für sich..
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich hätte niemals gedacht, dass mich ein Buch das sich auch sehr maßgeblich mit Physik beschäftigt derart begeistern kann. Die Protagonisten erinnern in ihrer Ungewöhnlichkeit und Sympathie etwas an die Krimihelden von Fred Vargas. In einer sehr lakonischen Sprache philosophiert der Autor über das Schicksal, eine verhängnisvolle Affäre und... Ich hätte niemals gedacht, dass mich ein Buch das sich auch sehr maßgeblich mit Physik beschäftigt derart begeistern kann. Die Protagonisten erinnern in ihrer Ungewöhnlichkeit und Sympathie etwas an die Krimihelden von Fred Vargas. In einer sehr lakonischen Sprache philosophiert der Autor über das Schicksal, eine verhängnisvolle Affäre und über die Abgründe der menschlichen Seele! Eine Krimiklasse für sich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Physik und Schicksal
von Katja Burke aus Lingen (Lookentor-Passage am 25.03.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Obwohl ich nicht der Krimileser bin, war ich von diesem angenehm überrascht, da das Ganze auf eine sehr nahe und private Art und Weise erzählt wird. Man hat daher das Gefühl, man selbst könnte Teil der Geschichte sein. Die Hauptperson Jensen könnte genauso gut ein Nachbar oder Arbeitskollege sein,... Obwohl ich nicht der Krimileser bin, war ich von diesem angenehm überrascht, da das Ganze auf eine sehr nahe und private Art und Weise erzählt wird. Man hat daher das Gefühl, man selbst könnte Teil der Geschichte sein. Die Hauptperson Jensen könnte genauso gut ein Nachbar oder Arbeitskollege sein, den man abends bei einem Bier in der Kneipe begegnet - und ebenso sympathisch ist er. Auch die physikalischen und philosophischen Gedankengänge der Hauptperson sind geschickt in die Geschichhte eingeflochten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gesetze und Gedanken
von Martin Gaiser aus Ulm am 11.06.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Linus Reichlin gelingt es auch in seinem zweiten literarischen Krimivolltreffer, seine Leser zu fesseln und zu überraschen. Das Personal wirkt völlig überdreht, fast keine Figur scheint im landläufigen Sinne normal zu sein, trotzdem folgt man dem Autor gern in entlegene Winkel und zu haarstäubenden Begebenheiten. Sprachlich originell, mit klugen... Linus Reichlin gelingt es auch in seinem zweiten literarischen Krimivolltreffer, seine Leser zu fesseln und zu überraschen. Das Personal wirkt völlig überdreht, fast keine Figur scheint im landläufigen Sinne normal zu sein, trotzdem folgt man dem Autor gern in entlegene Winkel und zu haarstäubenden Begebenheiten. Sprachlich originell, mit klugen Gedankenspielen angereichert, wendet sich "Der Assistent der Sterne" an Leser, die den besonderen, den gewitzten und klugen Krimi suchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Assistent der Sterne

Der Assistent der Sterne

von Linus Reichlin

(1)
eBook
8,49
+
=
Er

Er

von Linus Reichlin

eBook
8,99
+
=

für

17,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen