Thalia.de

Der Beutewert des Staates

Carl Schmitt und der Pluralismus. Diss.

ISBN 978-3-902475-33-6
Thor v. Waldstein
DER BEUTEWERT DES STAATES
Carl Schmitt und der Pluralismus
ca. 180 Seiten, 15 x 23 cm, Hardcover
Preis: € 19,90
Die vermeintlichen Vorzüge des Pluralismus werden in der öffentlichen Diskussion häufig betont; allerdings wissen die wenigsten, welcher konkrete politische Begriff sich hinter dieser Vokabel verbirgt. Tatsächlich geht es nicht um die – richtige – philosophische Feststellung, daß die Welt vielfältig, also plural ist und dies auch bleiben sollte. Im politikwissenschaftlichen Kontext ist vielmehr ein Staat pluralistisch, wenn seine Willensbildung beeinflußt – wenn nicht dirigiert – wird von dem Kampf und dem Kompromiß von wirtschaftlich-sozialen, im nichtstaatlichen Raum angesiedelten Mächten. Dieser verdeckte Kampf der Pressuregroups, denen eine demokratische Legitimation fehlt, läßt sich heute für den aufmerksamen Zeitgenossen auf nahezu allen Politikfeldern beobachten, so daß das Thema von hoher Aktualität ist.
Es war Carl Schmitt, die paradigmatische Gestalt im deutschen Staatsrecht des 20. Jahrhunderts, der die von Harold Laski in England nach dem Ersten Weltkrieg entwickelte Pluralismustheorie in den Jahren 1926–1934 einer ebenso gründlichen wie schillernden Kritik unterzog. In seiner Pluralismuskritik spiegeln sich die zentralen Schmitt’schen Positionen und Begriffe der 1920er und 1930er Jahre. Im Fortgang der Untersuchung schält sich die Analyse Carl Schmitts an der unsichtbaren Herrschaft der Verbände als ein zentrales Element seines Antiliberalismus heraus.
Die vorliegende Arbeit, eine bei dem Hobbes-Forscher Bernard Willms („Die Deutsche Nation“) entstandene Dissertation, arbeitet Begriff und Gestalt des Laski’schen Pluralismus heraus, um anschließend die Kritik Schmitts im einzelnen darzustellen und zu analysieren.
Der Autor: Thor v. Waldstein wurde 1959 in Mannheim geboren. Von 1978 bis 1985 Studium der Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie, Politikwissenschaft und Soziologie an den Universitäten München, Mannheim und Heidelberg. 1989 Promotion zum Dr. rer. soc. an der Ruhr-Universität Bochum mit der vorliegenden Arbeit. 1992 Promotion zum Dr. iur an der Universität Mannheim mit einer Arbeit aus dem Binnenschiffahrtsrecht. Seit 1989 als Rechtsanwalt in Mannheim tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 215
Erscheinungsdatum Februar 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902475-33-6
Verlag ARES Verlag
Maße (L/B/H) 238/159/20 mm
Gewicht 454
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Friedrich Engels
    Buch
    3,95
  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch
    6,99
  • 39304025
    Gekaufte Zeit
    von Wolfgang Streeck
    Buch
    17,00
  • 45257392
    Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung
    von Judith Butler
    (1)
    Buch
    28,00
  • 2876151
    Was ist Politik?
    von Hannah Arendt
    Buch
    12,99
  • 2844254
    Homo sacer
    von Giorgio Agamben
    Buch
    12,00
  • 15119461
    Postdemokratie
    von Colin Crouch
    (3)
    Buch
    10,00
  • 2997735
    Politik als Beruf
    von Max Weber
    Buch
    2,60
  • 46034102
    Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
    von Henry David Thoreau
    Buch
    3,90
  • 15633755
    Bakunins Philosophie des kollektiven Anarchismus
    von Michael Lausberg
    Buch
    6,80
  • 33776287
    Die Sakralität der Person
    von Hans Joas
    Buch
    17,00
  • 44377674
    Der Fürst
    von Nicolo Machiavelli
    Buch
    12,90
  • 10663878
    Staat und Revolution
    von Wladimir I. Lenin
    Buch
    7,50
  • 45965426
    Kapitalkollaps
    von Tomasz Konicz
    Buch
    23,00
  • 16473588
    Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus
    von Max Weber
    (1)
    Buch
    6,95
  • 21245430
    Die Revolution der Menschenrechte
    Buch
    22,00
  • 38151275
    Geschlecht, Macht, Staat
    von Gundula Ludwig
    Buch
    14,90
  • 44009186
    Die verborgenen Mechanismen der Macht
    von Pierre Bourdieu
    Buch
    16,80
  • 39253100
    Antonio Gramsci zur Einführung
    von Peter Jehle
    Buch
    13,90
  • 23245389
    Marx’ »Kapital« lesen
    von David Harvey
    Buch
    24,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Beutewert des Staates

Der Beutewert des Staates

von Thor Waldstein

Buch
19,90
+
=
Sieben Reiter verließen die Stadt

Sieben Reiter verließen die Stadt

von Jean Raspail

Buch
22,00
+
=

für

41,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen