Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Callgirl-Mörder (Erotik Agenten Thriller)

Seine Hände waren eiskalt. Das nackte Callgirl zuckte zusammen, als sich seine Finger um ihren Hals legten. Plötzlich wähnte sich der Mörder von einem blutroten Nebel eingehüllt. Er sah das Mädchen darin versinken, schaltete in diesem entsetzlichen Augenblick geistig vollkommen ab. Was dann folgte, geschah wie in Trance. Von einem animalischen Trieb angestachelt, vollführte er die schreckliche Tat. Er hatte nur eines im Sinn: Mord!
In München geschehen schreckliche Dinge! Ein grausamer Mörder hat bereits das vierte Callgirl getötet. Die Kriminalpolizei tappt völlig im Dunkeln, sie können keine Spuren, keine Beweise oder DNA des Täters sicherstellen.
Hier kann nur noch eine helfen: Emilia Courtenay. Diese Frau lebt gefährlich, sie liebt harte Männer und hasst das Verbrechen. Wenn der deutsche BND, der französische DGSE, der russische KGB oder das amerikanische CIA rufen, dann ermittelt sie – denn Emilia ist eine der erfolgreichsten Geheimagentinnen, die diesen Job auf unserer Erde ausüben.
Portrait
David Poppen, geboren 1982 in Augsburg, studierte Germanistik, sowie Medien und Kommunikation (Master of Arts) in Augsburg. Er arbeitet als freier Journalist für international tätige Medienunternehmen. Den Ausgleich zur Arbeit findet er im Schreiben von erotischen Kriminalromanen (Sex & Crime) sowie von erotischen Mysteryromanen (Sex & Mystery). Dem Autor ist es bewusst, dass seine Wortwahl, sowie die geschriebenen Inhalte, manche Grenze des Anstandes überschreiten – dies ist jedoch mit einem „
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 132, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738068757
Verlag Neobooks
Verkaufsrang 64.208
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.