Thalia.de

Der Fall Ken Jebsen oder Wie Journalismus im Netz seine Unabhängigkeit zurückgewinnen kann

Der Macher von KenFM im Gespräch mit Mathias Bröckers

(1)
Das Phänomen Ken Jebsen
KenFM ist einer der erfolgreichsten TV-Kanäle im Internet – unabhängig, crowdfinanziert und mit explizit politischem Programm. Bevor sich Ken Jebsen und die ARD trenten, war KenFM zehn Jahre lang eine erfolgreiche Jugendsendung im rbb. Und ihr Moderator, Schnellsprecher und rasender Reporter ein Publikumsliebling in Berlin und Brandenburg. Ihm gelang der Switch ins Medium Internet und von der GEZ-Gebühr zur freiwilligen Nutzerfinanzierung. Und Ken Jebsen wurde zu einer Reizfigur: Vorwürfe, er sei Antisemit und rechtspopulistisch, begleiten ihn seither, obwohl er selber in seinen Sendungen immer wieder vor eben diesen Erscheinungen warnte. Was ist nun dran am Phänomen Ken Jebsen? Mathias Bröckers ist ihm und dessen Erfolgsgeschichte auf der Spur.
Portrait
Mathias Bröckers ist freier Journalist, der unter anderem für die taz und Telepolis schreibt und bei der taz zur Zeit für die Blogs und das Online-Marketing zuständig ist. Er wurde 1954 in Limburg an der Lahn geboren. Ab 1973 studierte er an der FU Berlin Literaturwissenschaft, Linguistik und Politikwissenschaft (M.A.) Er gehörte zur Gründergeneration der taz und war dort bis 1991 als Kultur- und Wissenschaftsredakteur. Danach war er für "Die Zeit" und "Die Woche" als Kolumnist sowie als Rundfunkautor tätig und fungierte als Mitglied der Sachbuch-Jury der Süddeutschen Zeitung. Neben Radiosendungen, Kabarettprogrammen und Beiträgen für Anthologien veröffentlichte Mathias Bröckers zahlreiche Bücher. Seine Werke "Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf" (1993) und "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9." (2002) wurden internationale Bestseller.

Mathias Bröckers ist freier Journalist, der unter anderem für die taz und Telepolis schreibt und bei der taz zur Zeit für die Blogs und das Online-Marketing zuständig ist. Er wurde 1954 in Limburg an der Lahn geboren. Ab 1973 studierte er an der FU Berlin Literaturwissenschaft, Linguistik und Politikwissenschaft (M.A.) Er gehörte zur Gründergeneration der taz und war dort bis 1991 als Kultur- und Wissenschaftsredakteur. Danach war er für "Die Zeit" und "Die Woche" als Kolumnist sowie als Rundfunkautor tätig und fungierte als Mitglied der Sachbuch-Jury der Süddeutschen Zeitung. Neben Radiosendungen, Kabarettprogrammen und Beiträgen für Anthologien veröffentlichte Mathias Bröckers zahlreiche Bücher. Seine Werke "Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf" (1993) und "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9." (2002) wurden internationale Bestseller.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Mathias Bröckers
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946778-00-4
Verlag Fifty-Fifty
Maße (L/B/H) 216/134/25 mm
Gewicht 361
Auflage 1
Verkaufsrang 45.374
Buch (Taschenbuch)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45366833
    Lückenpresse
    von Ulrich Teusch
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 42570830
    Wir sind die Guten
    von Paul Schreyer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33798725
    Die neue Völkerwanderung - Arrival City
    von Doug Saunders
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 35361437
    Die Vereinigten Staaten von Europa
    von Oliver Janich
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45313013
    Wer beherrscht die Welt?
    von Noam Chomsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 32069276
    Europa im Erdölrausch
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 45161498
    Ändere die Welt!
    von Jean Ziegler
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 20738350
    Rückkehr nach Reims
    von Didier Eribon
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 26400092
    Die CIA und der 11. September
    von Andreas Bülow
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 6371816
    Die Neue Medizin der Emotionen
    von David Servan-Schreiber
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44963230
    Der Schöne und die Beats
    von Shindy
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45306031
    Krieg ohne Ende
    von Peter Jaeggi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 45161508
    Sie wissen alles
    von Yvonne Hofstetter
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 45303534
    Das Tagebuch der Menschheit
    von Kai Michel
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 46411366
    Sehr geehrter AfD-Wähler, wählen Sie sich nicht unglücklich!
    von Stephan Hebel
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 40980160
    Verborgene Geschichte
    von Jim Macgregor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 45161476
    Links oder rechts?
    von Nikolaus Blome
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 45401869
    Troublemaker
    von Leah Remini
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44338977
    Feindbild Russland
    von Hannes Hofbauer
    Buch (Taschenbuch)
    19,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 01.02.2017

lest es und bildet euch eure eigene Meinung. Ken Jebsen muss man nicht mögen, aber er bringt definitiv Niveau in die Medienlandschaft

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Fall Ken Jebsen oder Wie Journalismus im Netz seine Unabhängigkeit zurückgewinnen kann

Der Fall Ken Jebsen oder Wie Journalismus im Netz seine Unabhängigkeit zurückgewinnen kann

(1)
Buch (Taschenbuch)
18,00
+
=
Illegale Kriege

Illegale Kriege

von Daniele Ganser

(7)
Buch (Taschenbuch)
24,95
+
=

für

42,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen