Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Fall mit dem Weihnachtsmann

Ein Festtagskrimi

(2)
Es ist Winter in Berlin. Weihnachten steht vor der Tür. Die junge Kriminaloberkommissarin Lin Lee hat es noch nicht geschafft, sich Respekt bei ihren Kollegen zu verschaffen. Da geschieht eine Reihe von Verbrechen: Im Wedding werden Kioskbesitzer systematisch erpresst und mit dem Tode bedroht. Einer von ihnen stirbt beinahe an seinen Verletzungen. Aus Angst vor den Tätern verweigert er seine Aussage. Lin und ihr Vorgesetzter Kriminalhauptkommissar Heinrich Wittmann haben dennoch einen Verdacht. Doch als Lin den vermeintlichen Täter stellen will, geschieht ihr ein folgenschwerer Fehler, der sie in höchste Gefahr bringt.
Portrait
Axel Hollmann, Jahrgang 1968, steckte schon als Kind seine Nase in jeden Science-Fiction- und Fantasyroman, den er in die Finger bekam. Gut, dass damals der Begriff „Nerd“ noch nicht verbreitet war. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaftslehre, bis das Studium (unter anderem) seiner neuentdeckten Leidenschaft für Stephen Kings Thriller zum Opfer fiel. Rechtzeitig vor seinem 30. Geburtstag machte er sein lebenslanges Hobby zum Beruf: Er wurde Mitinhaber eines Buch- und Rollenspielladens. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 64, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783958190184
Verlag Midnight
eBook (ePUB)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    14,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    16,99
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    13,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    8,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (7)
    eBook
    19,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    (2)
    eBook
    18,99
  • 45060650
    Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall
    von Ole Hansen
    (10)
    eBook
    4,99
  • 45069817
    Himmelhorn
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    14,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45069774
    Dornenkleid
    von Karen Rose
    eBook
    14,99
  • 42378879
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (12)
    eBook
    8,49
  • 46475303
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    eBook
    19,99
  • 39272213
    Und morgen du
    von Stefan Ahnhem
    (4)
    eBook
    8,99
  • 46338843
    Das Einstein-Papier
    von Lennart Ramberg
    (4)
    eBook
    5,99
  • 40958822
    Das Labyrinth
    von Sigge Eklund
    (2)
    eBook
    8,99
  • 42885541
    Das Geheimlabor
    von Tess Gerritsen
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44118422
    Der Fänger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45259091
    Ich bin der Zorn
    von Ethan Cross
    (1)
    eBook
    8,49
  • 45395062
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    (1)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Durchschnittskost, die gerne weihnachtlicher hätte sein können
von PMelittaM aus Köln am 08.12.2015

Es ist kurz vor Weihnachten, als Lin Lee, erst seit einer Woche beim LKA, zu einem Fall gerufen wird: Der Besitzer eines Spätkaufs wurde überfallen und angeschossen. Er ist nicht der erste Geschäftsmann in der Gegend, der überfallen wurde, alles sieht nach Schutzgelderpressung aus. Da aber keiner reden will,... Es ist kurz vor Weihnachten, als Lin Lee, erst seit einer Woche beim LKA, zu einem Fall gerufen wird: Der Besitzer eines Spätkaufs wurde überfallen und angeschossen. Er ist nicht der erste Geschäftsmann in der Gegend, der überfallen wurde, alles sieht nach Schutzgelderpressung aus. Da aber keiner reden will, ist der Schuldige schwer zu überführen, obwohl es einen konkreten Verdacht gibt. Eigentlich eine nette Konstellation, die junge unsichere Beamtin, die von den Kollegen nicht so recht ernst genommen wird und selbst mit dem Entschluss hadert, zur Polizei gegangen zu sein, zumal sich ihre Eltern etwas Anderes für sie gewünscht hätte, der Kollege, der Lin gerne einmal auflaufen lässt und ein Gangster, der geschickt durch die Maschen des Gesetzes schlüpft. Leider ist der Fall recht öde, der Kollege das reinste Klischee und Weihnachten hat auch nur eine Minirolle. Ganz gut gefallen hat mir Lin selbst, die trotz allem irgendwie ihren Mann steht. Ich würde gerne erfahren, ob und wie sie sich weiter bewähren wird. Ganz nett auch der Vorgesetzte, der überraschen kann. Weihnachtskrimi oder wie hier „Festtags-Krimi“ würde ich das Ganze nicht nennen, es spielt zwar zu dieser Zeit, der Fall könnte sich aber zu jeder anderen Zeit zugetragen haben. Da hätte ich mir mehr weihnachtlichen Hintergrund gewünscht. Insgesamt eine Kurzgeschichte, die man lesen kann, aber nicht muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weihnachtskrimi
von Ines vom Blog Grüsse vom See aus Konstanz am 20.01.2015

Inhalt Lin Lee ist neu beim LKA Berlin und kommt frisch von der Polizeischule. Sie selbst ist noch sehr unsicher in ihrem neuen Umfeld und muss sich mit ihrem Macho-Kollegen Daniel rumärgern. Zusammen mit ihrem Chef Wittmann kümmern sich Lin und Daniel um eine Serie von Überfällen auf kleinere Geschäfte.... Inhalt Lin Lee ist neu beim LKA Berlin und kommt frisch von der Polizeischule. Sie selbst ist noch sehr unsicher in ihrem neuen Umfeld und muss sich mit ihrem Macho-Kollegen Daniel rumärgern. Zusammen mit ihrem Chef Wittmann kümmern sich Lin und Daniel um eine Serie von Überfällen auf kleinere Geschäfte. Bei der neuesten Tat wurde der Ladenbesitzer angeschossen, kann aber eine Täterbeschreibung abgeben. Als Lin dem Täter auf den Fersen ist, macht sie einen Fehler… Persönliche Meinung: Lin Lee war mit ihren Selbstzweifeln zwar etwas nervig, aber irgendwie hat man sie auch verstanden. Es ist ihr erster Fall und ihr Kollege Daniel ist keine wirkliche Hilfe. Und aus Wittmann wird sie nicht ganz schlau, jedoch traut er ihr viel mehr zu als sie sich selbst. Schließlich ist es der jungen Anfängerin zu verdanken, dass man dem Täter auf die Spur kommt und ihn überführen kann. Aber wie das in dieser Kurzgeschichte geschieht, lest ihr selbst! Cover& Titel: Auf einem dunkelroten Hintergrund sind mit schwarzer Farbe verschiedene Objekte scherenschnittartig angeordnet. Oben links ist neben Weihnachtsdeko eine Pistole zu sehen, während unten in der Mitte ein Tannenbaum umfällt, über dem im Papier ein Einschußloch ist. In der Mitte sind mit Blockschrift der Titel und Handschellen angezeigt. Das Cover fügt sich gut in die Geschichte ein, da sie kurz vor Weihnachten spielt und ein Opfer angeschossen wird. Der Fall mit dem Weihnachtsmann als Titel ist ein bisschen mit Augenzwinkern zu betrachten, da kein Weihnachtsmann auftaucht, aber das angeschossene Opfer eine Weihnachtsmannzipfelmütze trägt. Also passt auch der Titel zur Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Fall mit dem Weihnachtsmann

Der Fall mit dem Weihnachtsmann

von Axel Hollmann

(2)
eBook
0,99
+
=
OstfriesenKiller

OstfriesenKiller

von Klaus-Peter Wolf

(10)
eBook
9,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen