Thalia.de

Der farblose Mann

(1)
Christoph Schneider blickt in Alter von 63 Jahren auf ein verworrenes Leben zurück. Heimat, Liebe und Freiheit waren nur leere Worte für ihn. Lange Zeit konnte er zu seinen Mitmenschen keine tiefe Verbindung aufbauen. Als er Sara, seine spätere Frau kennenlernt, öffnet er sich zum ersten Mal bedingungslos mit Haut und Haar. Christophs Geschichte ist die Geschichte eines Verzweifelten und eines Verstoßenen. Sie handelt von Vertrauen und Verrat, von Liebe und Grausamkeit. Sara ist umgeworfen von der Dynamik der Geschichte. Wenn die Liebe eine Chance bekommen soll, fleht sie ihn an, muss er sich auf einen Weg in die Vergangenheit begeben. Und so macht sich Christoph auf die Suche nach seinem verstorbenen Vater.
"Der farblose Mann" folgt einem einsamen Helden bei der Aufgabe, sein verlorenes Leben wieder zu beleben.
Portrait
Milan Johannes Meder, 1974 in Überlingen geboren, lebte längere Zeit in Frankreich, in den USA, in Russland und Brasilien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 28
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 12.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8370-5979-3
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 185/121/5 mm
Gewicht 43
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (52)
    Buch
    22,00
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (2)
    Buch
    22,00
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (43)
    Buch
    19,90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 44750117
    Traumprinz
    von David Safier
    (6)
    Buch
    19,95
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99
  • 42321899
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (53)
    Buch
    19,95
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    19,90
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (17)
    Buch
    7,95
  • 45243621
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (3)
    Buch
    7,00
  • 45256813
    Perfect - Willst du die perfekte Welt?
    von Cecelia Ahern
    (7)
    Buch
    18,99
  • 45185581
    Widerfahrnis
    von Bodo Kirchhoff
    (6)
    Buch
    21,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

So wenige Seten und doch so viel Inhalt
von kathiduck aus Poing am 25.10.2016

Im Alter von 63 Jahren blickt Christoph Schneider auf sein Leben zurück, das von Düsterkeit und Trauer geprägt war. Isoliert von seinen Mitmenschen war er lange Zeit alleine mit sich und seinen Gedanken, Begriffe wie Freiheit, Heimat, Liebe oder gar Zugehörigkeit waren für ihn nur leere Hüllen. Erst als... Im Alter von 63 Jahren blickt Christoph Schneider auf sein Leben zurück, das von Düsterkeit und Trauer geprägt war. Isoliert von seinen Mitmenschen war er lange Zeit alleine mit sich und seinen Gedanken, Begriffe wie Freiheit, Heimat, Liebe oder gar Zugehörigkeit waren für ihn nur leere Hüllen. Erst als er seine spätere Frau Sara kennenlernt, beginnt er nach und nach seinen selbst errichteten Schutzpanzer abzulegen und lässt sie schließlich in sein verwundbares und zugleich verzweifeltes Inneres blicken. Er erzählt Geschichte, die von Verrat sowie Verlust handelt und deren einsamer Held jedoch immer wieder versucht Farbe in sein Leben zu bringen, er selbst. Es hat mich sehr gefreut, mit "Der farblose Mann" in die Lebensgeschichte Christoph Schneiders einzutauchen und den vielfältigen Wegen seiner Gefühle zu folgen, weshalb dieses kleine Büchlein von mir vier Sterne bekommt. Obgleich es nur wenige Seiten hat, 28 an der Zahl, enthält dieses Heftchen eine Geschichte, die so viel mehr aussagt als es auf den ersten Blick wirkt. Gemeinsam mit dem Protagonisten und Erzähler der Geschichte, dem 63 Jahre alten Christoph Schneider, begibt man sich auf eine Reise in die Vergangenheit, die zugleich tiefe Einblicke in die Seele eines von der dunklen Seiten des Lebens gezeichneten Menschen gibt. So sieht sich Christoph 1994 beispielsweise in Russland mit sämtlichen Auswirkungen des Krieges konfrontiert, was tiefe psychische Spuren hinterlässt. Wie eine dunkle Wolke beginnt sich das Gefühl des Verlustes in ihm auszubreiten. Das sich ankündigende Gewitter wird durch die schwierigen familiären Verhältnisse zusätzlich verstärkt, da sein Vater ihm eines Tages schonungslos eröffnet, er wäre ein Unfall gewesen und sie hätten sogar an eine Adoption gedacht. Christoph ist oftmals kurz vor dem Ertrinken und steht bereits in jungen Jahren auf der Schwelle des Todes, doch er findet immer wieder einen Weg zurück ins Leben, da er die Hoffnung nie aufgibt. Seine spätere Ehefrau Sara ist für ihn der Sonnenstrahl, der die Wolken durchbricht. Auf unglaublich berührende Art und Weise erzählt er ihr von all seiner Pein sowie den düsteren Gedanken, die er ertragen musste, doch auch seine von Erfolg gekrönten Wiederannäherungsversuche mit dem Vater auf einer gemeinsamen Japanreise enthält er ihr nicht vor. So wenige Seiten und doch so viel Inhalt, habe ich mir nach dem Beenden des Buches mehrmals gedacht. Denn Christoph thematisiert auch den ewigen Kreislauf des Lebens auf sehr eindrucksvolle Weise. "Der farblose Mann" ist ein Buch, das mit starkem sprachlichen Ausdruck von dem immerwährenden Kreislauf des Lebens erzählt, dem Leser ergreifende Einblicke in die gequälte Seele des einsamen Helden der Geschichte gibt und dadurch all jenen Hoffnung spendet, die sie dringend brauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der farblose Mann

Der farblose Mann

von Milan Johannes Meder

(1)
Buch
3,99
+
=
Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3

Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3

von Lucinda Riley

(5)
Buch
19,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen