Thalia.de

Der faule Henker / Lincoln Rhyme Bd.5

Roman

(9)
Jeffery Deavers geniales Ermittlerpaar löst seinen mit Abstand spannendsten Fall: auf den Spuren eines Mörders, dessen Metier das Unmögliche ist ...


Grausam gefesselt stirbt ein junges Mädchen in einer New Yorker Musikschule. Der Täter verbarrikadiert sich in einem fensterlosen Probenraum. Ein Schuss fällt. Gleich darauf bricht die Polizei die Türen auf – doch das Zimmer ist leer… Für Lincoln Rhyme, den genialen gelähmten Ermittler, und seine Partnerin Amelia Sachs ist sofort klar: Der Mörder wird wieder zuschlagen. Zu gewandt und lustvoll missbraucht er die Tricks von Houdini, Copperfield und Co., zu schlau sind seine Ablenkungsmanöver. Doch Rhyme und Sachs bleibt nur wenig Zeit, das mörderische Phantom zu enttarnen. Denn das furiose Finale steht unmittelbar bevor: der letzte grausige Racheakt eines psychopathischen Magiers …



Portrait
Jeffery Deaver gilt als einer der weltweit besten Autoren intelligenter psychologischer Thriller. Wie kaum ein anderer beherrscht der von seinen Fans und den Kritikern gleichermaßen geliebte Jeffery Deaver den schier unerträglichen Nervenkitzel, verführt mit falschen Fährten, überrascht mit blitzschnellen Wendungen und streut dem Leser auf seine unnachahmliche Art Sand in die Augen. Seit dem ersten großen Erfolg als Schriftsteller hat er sich aus seinem Beruf als Rechtsanwalt zurückgezogen und lebt nun abwechselnd in Virginia und Kalifornien. Seine Bücher, die in 25 Sprachen übersetzt werden und in 150 Ländern erscheinen, haben ihm bereits zahlreiche renommierte Auszeichnungen eingebracht. Die kongeniale Verfilmung seines Romans "Die Assistentin" unter dem Titel "Der Knochenjäger" (mit Denzel Washington und Angelina Jolie in den Hauptrollen) war weltweit ein sensationeller Kinoerfolg und hat dem faszinierenden Ermittler- und Liebespaar Lincoln Rhyme und Amelia Sachs eine riesige Fangemeinde erobert.
Thomas Haufschild, geboren 1967, arbeitet seit 1991 als Übersetzer und hat alle Romane von Eliot Pattison ins Deutsche übertragen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 479
Erscheinungsdatum 14.08.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-36484-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 189/118/40 mm
Gewicht 364
Originaltitel The Vanished Man
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14578134
    Das Teufelsspiel / Lincoln Rhyme Bd.6
    von Jeffery Deaver
    (3)
    Buch
    8,95
  • 26175077
    Allwissend / Kathryn Dance Bd.2
    von Jeffery Deaver
    (6)
    Buch
    9,99
  • 39391403
    Der Knochenjäger / Lincoln Rhyme Bd.1
    von Jeffery Deaver
    (2)
    Buch
    8,99
  • 39145568
    Die Entführung der Delia Wright
    von Lyndsay Faye
    (4)
    Buch
    14,90
  • 13851852
    Das Todeskreuz / Julia Durant Bd.10
    von Andreas Franz
    (15)
    Buch
    9,99
  • 40977504
    Palm Desert / Neal Carey Bd. 5
    von Don Winslow
    Buch
    10,99
  • 39026900
    Rattenfänger / Detective Heckenburg Bd.2
    von Paul Finch
    (2)
    Buch
    9,99
  • 30571714
    Opferlämmer / Lincoln Rhyme Bd.9
    von Jeffery Deaver
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37412781
    Der Totschläger
    von Chris Carter
    (2)
    Buch
    9,99
  • 15516816
    Der gehetzte Uhrmacher / Lincoln Rhyme Bd.7
    von Jeffery Deaver
    (4)
    Buch
    9,99
  • 17448640
    Die Menschenleserin / Kathryn Dance Bd.1
    von Jeffery Deaver
    (12)
    Buch
    9,95
  • 42435879
    Kalter Kuss
    von Sandra Brown
    (1)
    Buch
    9,99
  • 14570949
    Der Zeuge / Gabriel Allon Bd.4
    von Daniel Silva
    (3)
    Buch
    9,99
  • 3839066
    Der Insektensammler / Lincoln Rhyme Bd.3
    von Jeffery Deaver
    (10)
    Buch
    9,99
  • 14304002
    Sau tot
    von Susanne Mischke
    (1)
    Buch
    4,90
  • 30571143
    Die Komplizin
    von Nicci French
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45008340
    Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (7)
    Buch
    9,99
  • 2814791
    Attic - Gefahr aus der Tiefe / Pendergast Bd.2
    von Douglas Preston
    (15)
    Buch
    10,99
  • 3883079
    Vor dem Frost / Linda Wallander Bd.10
    von Henning Mankell
    (6)
    Buch
    24,90
  • 46475302
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    (3)
    Buch
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Zauberer auf Abwegen“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Lincoln Rhyme und Amelia Sachs haben es dieses Mal mit einem besonders gerissenen Täter zu tun. Er überfällt eine junge Frau in einer Musikschule und als er von der Polizei gestört wird flieht er in einen fensterlosen Raum und verbarrikadiert sich dort. Als die Beamten die Tür aufbrechen ist der Mann verschwunden. Amelia findet am Lincoln Rhyme und Amelia Sachs haben es dieses Mal mit einem besonders gerissenen Täter zu tun. Er überfällt eine junge Frau in einer Musikschule und als er von der Polizei gestört wird flieht er in einen fensterlosen Raum und verbarrikadiert sich dort. Als die Beamten die Tür aufbrechen ist der Mann verschwunden. Amelia findet am Tatort Spuren die daraufhin deuten das der Täter sich wohl verkleidet hat und allerhand Zaubertricks benutzt. Als wäre das nicht schon rätselhaft genug passiert wenige Stunden später ein weiterer Mord. Auch dieses Mal kann der Täter den Polizisten entkommen. Nachdem Amelia und Lincoln die Spuren ausgewertet haben ist klar, dieser Täter ist noch nicht fertig und er scheint er ein begnadeter Zauberer und Illusionist zu sein, denn seine Tricks, Verwandlungen und Illusionen sind so perfekt das sie fast nicht zu knacken sind......... fast. Denn hinter den Morden steckt ein noch viel größerer ausgeklügelter er Plan ein furchtbarer Racheplan.
Doch in diesem Krimi ist nichts wie es scheint und während der gesamten 479 Seiten muss man sehr gut aufpassen um nicht den Anschluss zu verlieren, so geschickt manipuliert Jeffrey Deaver uns Leser. Ein großartiger Krimi den zu lesen viel Spaß gemacht. Man ist sich so sicher das Motiv des Täters herausgefunden zu haben, nur um dann festzustellen das Geschichte wieder eine neue Wendung nimmt.
Lesen sie auch "Der gehetzte Uhrmacher" und "Opferlämmer"

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Spannend und fesselnd bis zum Schluss. Spannend und fesselnd bis zum Schluss.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
1

Magic & Crime: Eine explosive Mischung
von Tobias Zehnder aus Bern am 29.01.2007

Jeffrey Deaver ist bekannt für seine Fähigkeit intelligente Plots zu kreieren, die einem unerwartet Treffen und das Weglegen seiner Bücher per se verbieten. Das ist bei "Der Faule Henker" nicht so. Es ist noch viel schlimmer. Der Leser kann das Buch erst wieder freigeben wenn er widerwillig die letzte... Jeffrey Deaver ist bekannt für seine Fähigkeit intelligente Plots zu kreieren, die einem unerwartet Treffen und das Weglegen seiner Bücher per se verbieten. Das ist bei "Der Faule Henker" nicht so. Es ist noch viel schlimmer. Der Leser kann das Buch erst wieder freigeben wenn er widerwillig die letzte Seite verschlungen hat und sich aus dieser genialen Welt verabschieden muss. Ein Wendepunkt folgt dem nächsten und es bleibt dem Leser kaum Zeit sich auf die neuen Gegebenheiten einzustimmen. Ein solch rasanter Handlungsstrang kennt man sonst nur aus Filmen. Dennoch wird alles genau erklärt, eben Deaver-like. Die Figur des Bösewichts ist wundervoll ausgemalt und wird mit all seiner Motivation lebendig, fast schon nachvollziehbar. Lassen Sie sich auf eine Reise ein bei der garantiert nichts so ist wie es scheint.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Zu unglaubwürdig und zu verworren
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2007

Obwohl das Buch einen guten Einblick in die Welt der Magier und Zauberkünste gibt, war für mich dieser Roman viel zu unglaubwürdig. Anfangs noch spannend, entwickelt sich das Buch in eine Richtung, die für meinen Geschmack zu verworren und undurchsichtig ist. Zu Ende las ich das Buch nur noch,... Obwohl das Buch einen guten Einblick in die Welt der Magier und Zauberkünste gibt, war für mich dieser Roman viel zu unglaubwürdig. Anfangs noch spannend, entwickelt sich das Buch in eine Richtung, die für meinen Geschmack zu verworren und undurchsichtig ist. Zu Ende las ich das Buch nur noch, weil ich in den Ferien war und leider keinen Ersatz mehr hatte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Band 5
von Blacky am 11.02.2015

Inhalt: Jeffery Deavers geniales Ermittlerpaar löst seinen mit Abstand spannendsten Fall: auf den Spuren eines Mörders, dessen Metier das Unmögliche ist ... Grausam gefesselt stirbt ein junges Mädchen in einer New Yorker Musikschule. Der Täter verbarrikadiert sich in einem fensterlosen Probenraum. Ein Schuss fällt. Gleich darauf bricht die Polizei die... Inhalt: Jeffery Deavers geniales Ermittlerpaar löst seinen mit Abstand spannendsten Fall: auf den Spuren eines Mörders, dessen Metier das Unmögliche ist ... Grausam gefesselt stirbt ein junges Mädchen in einer New Yorker Musikschule. Der Täter verbarrikadiert sich in einem fensterlosen Probenraum. Ein Schuss fällt. Gleich darauf bricht die Polizei die Türen auf - doch das Zimmer ist leer... Für Lincoln Rhyme, den genialen gelähmten Ermittler, und seine Partnerin Amelia Sachs ist sofort klar: Der Mörder wird wieder zuschlagen. Zu gewandt und lustvoll missbraucht er die Tricks von Houdini, Copperfield und Co., zu schlau sind seine Ablenkungsmanöver. Doch Rhyme und Sachs bleibt nur wenig Zeit, das mörderische Phantom zu enttarnen. Denn das furiose Finale steht unmittelbar bevor: der letzte grausige Racheakt eines psychopathischen Magiers ... Auch dieser Thriller aus der "Lincoln Rhyme-Reihe" hat diesen Namen wieder voll verdient. Es gibt immer wieder gravierende Schluss. Wie auch in den anderen Bänden dieser Reihe, ist nicht nur der Fall, sondern auch das Privatleben der ermittelnden Beamten sehr interessant. Reihenfolge der Lincoln-Rhyme-Reihe: 1. Der Knochenjäger (auch: Die Assistentin ) 2. Letzter Tanz 3. Der Insektensammler 4. Das Gesicht des Drachen 5. Der faule Henker 6. Das Teufelsspiel 7. Der gehetzte Uhrmacher 8. Der Täusche 9. Opferlämmer 10. Todeszimmer 11. The Skin Collector (deutscher Titel noch nicht bekannt)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Magischer Spannungsroman
von Thomas Breuer aus Ried am 17.09.2009

Dieses Mal hat es das Team Sachs und Rhyme mit einem Täter zu tun, dessen Fähigkeiten über den menschlichen Verstand hinausragen. Eine junge Frau wird qualvoll ermordet. Die Polizei kann den Täter zwar stellen, aber im nächsten Moment verschwindet der Mann plötzlich aus dem Gewahrsam. Sachs und Rhyme ermitteln... Dieses Mal hat es das Team Sachs und Rhyme mit einem Täter zu tun, dessen Fähigkeiten über den menschlichen Verstand hinausragen. Eine junge Frau wird qualvoll ermordet. Die Polizei kann den Täter zwar stellen, aber im nächsten Moment verschwindet der Mann plötzlich aus dem Gewahrsam. Sachs und Rhyme ermitteln gegen die Zeit. Der Täter hinterlässt keine Spuren und sein Motiv ist auch unklar. Wie ein Zauberer könnte der Mörder wieder auftauchen und sein nächstes Opfer finden. In diesem Roman ist auch Jeffery Deaver ein wahrer Magier seines Metiers. Jederzeit überraschter er mit neuen Wendungen und legt geschickt falsche Fährten für seine Helden, als auch für seine Leser. Bis zum Schluss kam man sich auf Überraschungen freuen, die der Autor aus seinen Ärmel schüttelt. Ein magischer Thrillergenuss für spannungsliebende Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2009

Ich persönlich sehe diesen Roman als genial an. Gut geschrieben, gute Charatere, spannende Story, bis zum Ende ist der eigentlche Täter unbekannt und dessen Motive ebenso...sehr lesenswert und nur zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 12.11.2006

Habe schon einige Bücher dieses Ermittlerduos gelesen,aber dieses war wirklich sehr spannend und vor allen Dingen,nahm es immer wieder eine andere Wendung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der magische Mörder
von Stefan Heidsiek aus Darmstadt am 22.04.2010

Eine Reihe bizarrer Morde hält New York in Atem. Der Täter, augenscheinlich in der Zauberkunst bewandert, stellt auf grausame Art und Weise die berühmten Vorführungen von Houdini und anderen bekannten Illusionisten nach. Sein Publikum, seine Opfer, finden dabei stets qualvoll den Tod, ohne dass zwischen ihnen irgendeine Verbindung zu... Eine Reihe bizarrer Morde hält New York in Atem. Der Täter, augenscheinlich in der Zauberkunst bewandert, stellt auf grausame Art und Weise die berühmten Vorführungen von Houdini und anderen bekannten Illusionisten nach. Sein Publikum, seine Opfer, finden dabei stets qualvoll den Tod, ohne dass zwischen ihnen irgendeine Verbindung zu bestehen scheint. Rhyme, der stets geglaubt hat jeden Trick durchschauen zu können, sieht sich überfordert, und holt die junge Nachwuchszauberkünstlerin Kara mit ins Boot. Mit ihrer Hilfe soll es gelingen den Täter einzukreisen und seinen gewieften Illusionen einen Schritt zuvorzukommen. Einfacher gesagt als getan, denn "der Hexer", wie er von Rhyme getauft wird, ist zudem ein Meister der Verkleidung und führt die Ermittler immer wieder auf die falsche Fährte. Während Sachs, die gerade ihre Prüfung zum Detective Sergeant absolviert, von Tatort zu Tatort rast, um die wenigen Beweisstücke sicherzustellen, wird der gelähmte Spurenermittler das Gefühl nicht los, dass hinter den Morden viel mehr steckt als anfangs gedacht... Zu viele Köche verderben den Brei, heißt es ja so schön. In diesem Fall müsste man von zu vielen Ideen reden, denn Jeffery Deaver, der natürlich wieder einen spannenden und mehr als unterhaltsamen Lesestoff auf Papier gebracht hat, bemüht sich schon fast zwanghaft immer wieder neue Wendungen und falsche Fährten einzubauen, um seine Protagonisten, und damit natürlich auch seine Leser, zu verwirren. Was sonst den Glanz der Reihe ausmacht, nimmt hier schlicht überhand und geht zu Gunsten der Glaubwürdigkeit. Man bekommt den Eindruck, dass die einzelnen Morde nur dafür dienen ein Loblieb auf die Genialität des Ermittlerteams zu singen und deren Überlegenheit zu beweisen. So fehlt trotz der toll inszenierten Tricks das Element der Bedrohung. Die ständig neuen Illusionen überraschen irgendwann nicht mehr, sondern werden erwartet, womit der Plot bald berechenbar wird. Und ein vorhersehbarer Deaver macht nur halb so viel Spaß. Hinzu kommt, dass sich auch bei den Hauptfiguren so etwas wie Routine einschleicht. Sie werden zunehmend stereotyp und haben viel an Tiefe verloren. War anfangs der Grundgedanke eines ans Bett gefesselten genialen Ermittlers, neu und spannend, wiederholen sich nun im fünften Band immer wieder die gleichen klischeehaften Handlungselemente. Wenn eine Amelia dann zum 1000mal ihr Gitternetz abläuft, wird der Drang zum weiterblättern übermächtig. Nach all dem Negativen, was gefällt am "faulen Henker"? Auch diesmal ist der Plot natürlich spannend, die Dialoge kurzweilig, hat man am Miträtseln seine Freude. Und selbst ein etwas schlechterer Deaver kann sich immer noch ohne Probleme zwischen der Konkurrenz behaupten. Insgesamt erweckt "Der faule Henker" aber den Eindruck, dass der Reihe langsam die Luft ausgeht, weshalb eine kreative Schaffenspause wohl vonnöten wäre. Ein guter Psychothriller, der besonders gegen Ende jedoch mit Überraschungen und zu viel Beiwerk überfrachtet wird, und bei Fans des Autors etwas für Enttäuschung sorgen könnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Welt der Zauberei und Magie
von Dabis am 17.07.2006

Wieder ein spannender Roman mit dem Ermittlerduo Rhyme und Sachs. Wer die beiden Hauptpersonen noch nicht kennt, sollte sie möglichst bald kennenlernen. Warum? Weil sie sehr sympathisch sind. Doch macht nicht nur diese Tatsache Jeffery Deavers Bücher so lesenswert. Die Ermittlungen sind klasse und es gibt immer eine interessante... Wieder ein spannender Roman mit dem Ermittlerduo Rhyme und Sachs. Wer die beiden Hauptpersonen noch nicht kennt, sollte sie möglichst bald kennenlernen. Warum? Weil sie sehr sympathisch sind. Doch macht nicht nur diese Tatsache Jeffery Deavers Bücher so lesenswert. Die Ermittlungen sind klasse und es gibt immer eine interessante Rahmenhandlung. Auch in diesem Buch, die Welt der Magie und Zauberei. Klar, das könnte unglaubwürdig wirken, aber es ist äußerst interessant, was er sich da wieder mal hat einfallen lassen. Also: Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der faule Henker / Lincoln Rhyme Bd.5

Der faule Henker / Lincoln Rhyme Bd.5

von Jeffery Deaver

(9)
Buch
9,99
+
=
Das Gesicht des Drachen / Lincoln Rhyme Bd.4

Das Gesicht des Drachen / Lincoln Rhyme Bd.4

von Jeffery Deaver

(7)
Buch
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen