Thalia.de

Der Feind in meinem Topf?

Schluss mit den Legenden vom bösen Essen

Immer häufiger wird unser Essen als Bedrohung wahrgenommen. Echte oder gefühlte Unverträglichkeiten und diffuse Ängste vor bestimmten Inhaltsstoffen dominieren den Speiseplan. Fast hysterisch werden Gluten, Laktose, Fruktose oder Histamin als Risiko für unsere Gesundheit gebrandmarkt. Susanne Schäfer untersucht aus medizinischer, psychologischer und soziologischer Perspektive, was für ein wirklich gutes Bauchgefühl nötig ist. Denn viele der Legenden vom schädlichen Essen entbehren jeglicher Substanz. Schließlich war es nie so einfach wie heute, sich gesund zu ernähren!



Portrait
Die Wissenschaftsjournalistin Susanne Schäfer beschäftigt sich seit Jahren kritisch mit Gesundheits- und Ernährungsmythen. 2014 wurde sie für eine Titelgeschichte zum Thema Nahrungsmittelunverträglichkeit mit dem Hermann- Schulze-Delitzsch-Preis für Verbraucherschutz ausgezeichnet. Sie lebt in Hamburg und schreibt unter anderem für DIE ZEIT, ZEIT Wissen und Spiegel Online.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-17587-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 182/126/19 mm
Gewicht 244
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Feind in meinem Topf?

Der Feind in meinem Topf?

von Susanne Schäfer

Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Spuren im Sand

Spuren im Sand

von Margaret Fishback Powers

Buch (Kunststoff-Einband)
6,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen