Thalia.de

Der Fisch, der zu den Sternen schwimmen wollte

Roman

(1)
Sanft wiegt der Grüne Fluss die Lachse auf ihrem Weg zum Oberlauf, dem Ort, wo sie geboren wurden. Sie sind weit geschwommen, haben den Fluten des Ozeans getrotzt und sind mutig den Wasserfall hinaufgesprungen – sie sind ihrer Bestimmung gefolgt und haben getan, was Lachse eben so tun. Doch einer unter ihnen, Silberlachs, will sich nicht damit zufriedengeben – der Sinn seines Daseins muss doch aus mehr bestehen, als blind dem Schwarm zu folgen? Immer wieder streckt er den Kopf aus dem Wasser und blickt sehnsüchtig in die Welt da draußen, gar bis zu den Sternen hinauf. Er will frei sein. Doch seine geliebte Freundin Klarauge warnt ihn davor, Regenbogen nachzujagen.
Warum bin ich auf der Welt? Was braucht es zum Glück? Die Geschichte des Fisches, der zu träumen wagte, hat Millionen von Lesern verzaubert. Ahn Do-Hyun stellt mit leichter Hand die großen Fragen des Lebens. Denn im weiten Universum ist jeder nur ein kleiner Fisch – und doch ist jedes Leben einzigartig und wunderbar.
Portrait
Dieter Braun, Jg. 1966, wuchs in Dinslaken am Niederrhein auf. Von 1989-96 studierte er Kommunikationsdesign an der Folkwangschule in Essen. Seine Diplomarbeit '55 Helden' beschäftigte sich mit den Werken eines 'multiplen Illustrators'. Zu seinen Auftraggebern zählen Werbeagenturen, nationale wie internationale Buchverlage sowie Magazine. Nach Aufenthalten in Berlin und Mailand lebt und arbeitet er heute als freier Illustrator in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 07.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-17675-6
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 187/126/12 mm
Gewicht 195
Originaltitel Yeon eo
Auflage 1
Illustratoren Dieter Braun
Verkaufsrang 91.181
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (8)
    Buch
    20,00
  • 35359636
    Als Mutter verschwand
    von Kyung-Sook Shin
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40891500
    Verraten
    von Ha Jin
    Buch
    22,99
  • 42541778
    Die Farben der Hoffnung
    von Lavanya Sankaran
    Buch
    12,00
  • 42378927
    Scheidung auf Chinesisch
    von Liu Zhenyun
    Buch
    24,99
  • 33851341
    Kopfüber zurück
    von Rebecca Wait
    (2)
    Buch
    19,90
  • 40893257
    Der Gast im Garten
    von Takashi Hiraide
    (12)
    Buch
    14,00
  • 44259546
    Abschiedstal
    von Lim Chul-Woo
    Buch
    19,80
  • 1537823
    Der Glaspalast
    von Amitav Ghosh
    (3)
    Buch
    12,99
  • 2935338
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (6)
    Buch
    10,99
  • 45119977
    Die Vegetarierin
    von Han Kang
    (10)
    Buch
    18,95
  • 18719117
    Sputnik Sweetheart
    von Haruki Murakami
    (4)
    Buch
    9,99
  • 1537049
    Der Gott der kleinen Dinge
    von Arundhati Roy
    (1)
    Buch
    10,00
  • 40952735
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (5)
    Buch
    10,99
  • 17450221
    Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    8,99
  • 1539488
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (21)
    Buch
    10,00
  • 40952725
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    8,99
  • 30570762
    1Q84 (Buch 1, 2)
    von Haruki Murakami
    (9)
    Buch
    14,99
  • 40414903
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    19,99
  • 44381372
    Kirschblüten und rote Bohnen
    von Durian Sukegawa
    (5)
    Buch
    18,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Lachs – allein das Wort verströmt den Duft rauschender Gewässer. (Buchzitat)
von Liane Marth / LimaKatze am 01.07.2016

KLAPPENTEXT: Sanft wiegt der Grüne Fluss die Lachse auf ihrem Weg zum Oberlauf. Doch Silberlachs will frei sein – der Sinn seines Daseins muss doch aus mehr bestehen, als blind dem Schwarm zu folgen? Immer wieder streckt er den Kopf aus dem Wasser und blickt sehnsüchtig in die Welt... KLAPPENTEXT: Sanft wiegt der Grüne Fluss die Lachse auf ihrem Weg zum Oberlauf. Doch Silberlachs will frei sein – der Sinn seines Daseins muss doch aus mehr bestehen, als blind dem Schwarm zu folgen? Immer wieder streckt er den Kopf aus dem Wasser und blickt sehnsüchtig in die Welt da draußen, gar bis zu den Sternen hinauf. Warum bin ich auf der Welt? Was braucht es zum Glück? Die Geschichte des Fisches, der zu träumen wagte, hat Millionen von Lesern verzaubert. Denn im weiten Universum ist jeder nur ein kleiner Fisch – und doch ist jedes Leben einzigartig und wunderbar. ZUM INHALT: „Die Zeit fließt dahin wie ein Fluss.“ (Buchzitat, Seite 25) Silberlachs ist durch seine silbrigen Schuppen nicht nur äußerlich anders als all die anderen Lachse. Er fühlt sich gefangen im Schwarm der Fische und will frei sein, träumt manchmal sogar von einem Leben außerhalb des Wassers. Silberlachs mag sich mit seinem Dasein nicht abfinden, grübelt über den Sinn seines Lebens nach und dabei gehen ihm tausend Fragen durch den Kopf. Alles ändert sich, als Silberlachs Klarauge begegnet. Durch sie lernt er die Liebe kennen, aber auch die Schmerzen der Sehnsucht. Durch Klarauge bekommen viele Dinge für Silberlachs eine völlig neue Bedeutung und seine Sichtweisen verändern sich, auch wenn ihn noch immer viele Fragen beschäftigen. Ein weiser Berater und guter Freund in dieser Zeit ist der Grüne Fluss, der schon viel erlebt hat und so manch lehrreiche und überraschende Antwort für Silberlachs bereithält. Silberlachs hat auf dem langen Weg zum Oberlauf, das eigentliche Ziel des Schwarms, noch viele Abenteuer zu bestehen. Während dieser Zeit wird aus dem jungen Fisch ein erwachsener Lachs, auf den noch wichtige Aufgaben und seine Bestimmung warten. „Wenn man mit dem Herzen sieht, ist die ganze Welt wunderschön.“ (Klarauge, Seite 31) MEIN FAZIT: Ein feines kleines Büchlein mit vielen verstecken Botschaften, welches sich durch die bezaubernden Illustrationen auch hervorragend als Geschenkidee anbietet. Ich mag sie einfach, die Bücher, die ganz im Stil des berühmten Kleinen Prinzen gehalten sind: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Deshalb hat mich auch die herzerwärmende Geschichte von Silberlachs berühren können, und mir eine schöne und besinnliche Lesezeit beschert. Während der Lektüre wird der eine oder andere Leser vielleicht feststellen, dass es schon einige Erzählungen dieser Art gibt. Auf der anderen Seite ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Originalfassung im Jahr 1996 geschrieben wurde. Ein Lachs als Hauptprotagonist mag außerdem zunächst etwas ungewöhnlich erscheinen. Aus dem recht umfangreichen Nachwort des Autors ist dann aber ersichtlich, dass ihm der Schutz der Lachse sehr am Herzen liegt. Daher lag eine fantasievolle Geschichte über einen ganz besonderen Lachs für ihn recht nah, und diese ist ihm nach meiner Ansicht hervorragend gelungen. Insgesamt gesehen vergebe ich für diese zarte und poetische Leseerfahrung also gerne fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Fisch, der zu den Sternen schwimmen wollte

Der Fisch, der zu den Sternen schwimmen wollte

von Ahn Do Hyun

(1)
Buch
14,00
+
=
Der Hals der Giraffe

Der Hals der Giraffe

von Judith Schalansky

Buch
10,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen