Thalia.de
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Regisseur Takashi Shimizu
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4011976828587
Genre Horror/Thriller/Mystery
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Spieldauer 92 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat DTS 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14365578
    Der Fluch - The Grudge 2
    (2)
    Film
    8,99
  • 16896293
    Event Horizon - Am Rande des Universums - Special Collector`s Edition
    (1)
    Film
    12,99
  • 42950142
    Poltergeist
    Film
    6,99
  • 43033440
    Looking for Eric
    Film
    9,99
  • 34953838
    American Horror Story - Die komplette erste Staffel [4 DVDs]
    (10)
    Film
    13,99
  • 35296950
    Sinister
    (3)
    Film
    9,99
  • 39763020
    Alien Anthology - Jubiläums Collection, 4 DVD
    (1)
    Film
    28,99
  • 43948968
    Der Fluch von Downers Grove
    Film
    11,99
  • 4642976
    Ju-On - The Grudge
    (3)
    Film
    8,99
  • 35055457
    Juno
    (1)
    Film
    6,99
  • 34983059
    The Messengers
    Film
    5,99
  • 18547831
    Ein Engel im Winter
    Film
    6,99
  • 6593111
    Rivalen ohne Gnade
    Film
    8,99
  • 7784485
    Blutiger Valentinstag
    Film
    8,99
  • 13864829
    Fanfan, der Husar - Classic Selection
    Film
    9,99
  • 43067200
    2 in 1 Edition: Beastly / Beautiful Creatures
    Film
    11,99
  • 41097684
    2 in 1 Edition: John Carpenters The Ward / Pathology
    Film
    9,99
  • 29468768
    Der Fluch der Goldenen Blume
    Film
    12,99
  • 29705478
    E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann
    (1)
    Film
    12,99
  • 40050522
    Erlöse uns von dem Bösen
    Film
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
6
0
0
1

Verflucht unheimlich !
von Vigo aus Jever am 11.04.2007

Da war sie mal endlich nach langer Zeit wieder: die Gänsehaut!! Dem Film wurden unter anderem ein fehlender roter Faden und schlechte Darsteller vorgeworfen.Ersterem muß ich widersprechen.Natürlich ist die Handlung sehr spartanisch, aber alles geschieht in nachvollziehbaren Bahnen und Reihenfolgen.Schlechte Darsteller? Okay, wer in einem Horror-Schocker wie THE GRUDGE... Da war sie mal endlich nach langer Zeit wieder: die Gänsehaut!! Dem Film wurden unter anderem ein fehlender roter Faden und schlechte Darsteller vorgeworfen.Ersterem muß ich widersprechen.Natürlich ist die Handlung sehr spartanisch, aber alles geschieht in nachvollziehbaren Bahnen und Reihenfolgen.Schlechte Darsteller? Okay, wer in einem Horror-Schocker wie THE GRUDGE Schauspieler vom Kaliber Al Pacino, Phillip Seymour Hoffman oder Jodie Foster erwartet, wird natürlich enttäuscht sein. Aber Sarah Michelle Gellar (bin selber auch nicht gerade ein Fan von ihr) und Co. machen ihre Sache dennoch überzeugend genug, um nicht unglaubwürdig zu wirken.Ferner wurde dem Film ein fehlender Spannungsbogen vorgeworfen.Ich würde sagen: DER FLUCH kommt ohne Umschweife zur Sache, ohne dabei aufgesetzt oder gar reißerisch zu wirken.Wenn ich in eine Geisterbahn steige, will ich doch mit meinem Wägelchen auch nihct erst einen Umweg durch das Kirmes-Blumenbeet nehmen!Überhaupt ist positiv zu erwähnen, das hier feinster Grusel ohne großes Blutvergießen geboten wird.Der Zuschauer darf sich erschrecken lassen, mit den Protagonisten gemeinsam unter Verfolgungswahn leiden und vor allem, schweißgebadet, nach dem Film auf dem Weg zur Toilette überall Licht anmachen!! Für unser Gehirn haben wir "A Beautiful mind", für unsere Ur-Ängste "THE GRUDGE"!!Horror-Fans: kaufen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Ein muss für alle horrorfreaks
von einer Kundin/einem Kunden aus wuppertal am 12.09.2005

Diesen Film habe ich mir nur angekuckt weil der andere ausverkauft war und als ich aus dem Kino kam fehlten mir die Worte. Der Film zeichnet sich auch durch Sarah Michelle Gellar aus. Dieser Film ist - seit ich ihn gesehen habe - mein Lieblingsfilm und Miss Sarah Michelle... Diesen Film habe ich mir nur angekuckt weil der andere ausverkauft war und als ich aus dem Kino kam fehlten mir die Worte. Der Film zeichnet sich auch durch Sarah Michelle Gellar aus. Dieser Film ist - seit ich ihn gesehen habe - mein Lieblingsfilm und Miss Sarah Michelle Gellar meine Lieblingschauspielerin. Der Film ist echt sehenswert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Echt ein Fluch...
von manahira aus Wilhelmshaven am 05.05.2007

.... für meine Stromrechnung! Lange, lange, laaaange konnte ich nur mit Licht ins Reich der Träume schlummern, die dank des Filmes dann jedoch auch nicht so nett waren! Der Film hallt lange nach, und ein zweites Mal werde ich ihn mir nicht antun, dafür sind meine Nerven dann erstaunlicherweise... .... für meine Stromrechnung! Lange, lange, laaaange konnte ich nur mit Licht ins Reich der Träume schlummern, die dank des Filmes dann jedoch auch nicht so nett waren! Der Film hallt lange nach, und ein zweites Mal werde ich ihn mir nicht antun, dafür sind meine Nerven dann erstaunlicherweise doch zu dünn! Obwohl... Ins Bett geht man doch eh nicht so gerne, denn auch diesen Schutzbunker lässt der Film nicht ausser acht! Ein Klasse-Film, wo ich mich der Bewertung vor mir nur anschließen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Sound
von Thomas Zörner aus Lentia am 07.12.2007

"The Grudge" ist zwar, wie viele neue Horrorfilme ein Remake eines japanischen Gruslers (zB "The Ring"), aber ein überzeugendes mit wirklicher Gänsehautstimmung. Die Vorwürfe der wirren Story kann ich nicht verstehen, es gibt Zeitsprünge in dem Film, kann man auch als Episoden verstehen, die dann zusammenlaufen, aber selbst Tarantino machte... "The Grudge" ist zwar, wie viele neue Horrorfilme ein Remake eines japanischen Gruslers (zB "The Ring"), aber ein überzeugendes mit wirklicher Gänsehautstimmung. Die Vorwürfe der wirren Story kann ich nicht verstehen, es gibt Zeitsprünge in dem Film, kann man auch als Episoden verstehen, die dann zusammenlaufen, aber selbst Tarantino machte diese Sprünge ("Pulp Fiction") und niemand würde ihm eine wirre Story vorwerfen. Ich finde diese Methode sogar sehr interessant und die Geschichte macht sie auch lebendiger. Die schlechten Schauspieler kann ich teilweise bestätigen, allein weil ich Miss Gellar nicht mag, aber ich muss sagen, sie macht ihre Sache hier durchaus nicht schlecht und wer erwartet schon große Schauspieler in einem Film wie diesem? Was die meiste Gänsehaut erzeugt, ist dieses Geräusch, das das Mädchen macht wenn es angekrochen kommt, und dieses Geräusch kommt verdammt oft vor. Dieser Sound gehört zu dem haaresträubensten was ich je gehört habe. Überraschend gutes Japanremake.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Japanischer Gruselschocker im Stil von "The Ring"
von anja6670 am 13.05.2006

Bei diesem Film läuft einem von der ersten Minute an die Gänsehaut über den Rücken und man sieht knarrende Bodendielen plötzlich mit ganz anderen Augen ... Die Studentin Karen (Sarah Michelle Gellar), die seit kurzem mit ihren Freund in Japan lebt, arbeitet für einen sozialen Dienst und wird in... Bei diesem Film läuft einem von der ersten Minute an die Gänsehaut über den Rücken und man sieht knarrende Bodendielen plötzlich mit ganz anderen Augen ... Die Studentin Karen (Sarah Michelle Gellar), die seit kurzem mit ihren Freund in Japan lebt, arbeitet für einen sozialen Dienst und wird in das Haus einer alten Frau gerufen. Sie soll dort ihre Mitstudentin Yoko vertreten, die an diesem Tag nicht zur Arbeit erschienen ist. Was sie nicht weiss: Yoko ist dort unter sehr misteriösen Umständen verschwunden. Vom ersten Moment an hat Karen das Gefühl, dass etwas nicht stimmt in dem Haus. Die Patientin spricht nicht und benimmt sich sehr seltsam. Dann hört sie seltsame Geräusche und sie findet einen kleinen Jungen, der unerklärlicherweise in einem Schrank eingesperrt ist. Als die alte Frau plötzlich stirbt, weiss sie, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Die Polizei wird zum Haus gerufen und findet auf dem Dachboden die beiden Besitzer des Hauses, die ebenfalls vermisst wurden, scheinbar wurden sie ermordet. Karen beginnt, der Sache auf den Grund zu gehen und im Internet über das Haus und die Vorgänge darin zu recherchieren. Dabei stösst sie auf eine Familientragödie: vor drei Jahren hat dort ein Mann seine Frau, seinen Sohn und dann sich selbst umgebracht. Ein japanisches Sprichwort besagt, dass an einem Ort, wo jemand aus Hass getötet wurde, für immer ein Fluch ruht ... für Karen beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Der Film ist sehr spannend, wer "The Ring" kennt wird sich immer wieder an Samara erinnert fühlen, die hier als Reinkarnation in Gestalt der getöteten Ehefrau umherschleicht und von den Lebenden Besitz ergreift. Sehr gut gemacht sind die Retrospektiven, die dem Betrachter im Laufe des Films helfen, die Puzzleteile zusammenzufügen. Allerdings bin ich nicht sicher, ob man diesen Film in einem Atemzug mit "Sixth Sense" oder "The Others" nennen darf / sollte, da der Film teilweise einfach nur krass und überzogen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
horror, ja
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2006

ich finde diesen film einen super horror film!! einer meiner lieblingsfilme.. kein horror film konnte mich bis jetzt so überzeugen, obwohl ich die geschichte, handlung in dem film the ring besser finde

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wow
von cally bayley aus Grand Canyon am 16.12.2005

als ich den kinosaal verlassen habe,hatte ich chon ein wenig angst.Sarah michelle gellar bringt in den film das passende rein.Es steht ihr gut,horrorfilme zu drehen.Wie auch in buffy und scream 2 gibt sie hier eine sehr gute figur ab.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hui Buuuh!!!!!!!!!!!
von Franzi94 am 05.02.2008

Ob im Dachstuhl oder am Fenster - die Protagonisten sehen Gespenster ! Und diese Wesen komm` nicht in Frieden - schließlich sind SIE einst per Morde verschieden! Jetzt woll`n sie sich rächen, listig und fies - und IHRE Methoden sind richtig schön fies! Die Zuschauer zucken, das Motto: Schockieren - das Blut soll ja schließlich im... Ob im Dachstuhl oder am Fenster - die Protagonisten sehen Gespenster ! Und diese Wesen komm` nicht in Frieden - schließlich sind SIE einst per Morde verschieden! Jetzt woll`n sie sich rächen, listig und fies - und IHRE Methoden sind richtig schön fies! Die Zuschauer zucken, das Motto: Schockieren - das Blut soll ja schließlich im Horror gefrieren. Egal sind da Handlung und auch Dialoge - es ist schlicht der Grusel, den ICH hier gern lobe! So freu ich mich freilich ganz doll auf Teil Zwei - und wirkt der genauso, dann gern noch Teil 3 !! PS : Und dann war da noch der Gespenster-Anwalt, bei dem sich die Geister schieden...hahahaha

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
leider nicht das wahre
von Bambinia aus Bielefeld am 18.04.2006

Eine unheimliche Gestalt ist zwar vorhanden, dafür gibts es keinen roten Faden. Ich war jedenfalls sehr verwirrt, nachdem ich mir den Film angesehen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Der Fluch - The Grudge

Der Fluch - The Grudge

mit Sarah Michelle Gellar , Jason Behr , William Mapother , Clea DuVall , Kadee Strickland

(9)
Film
8,99
+
=
Insidious

Insidious

(2)
Film
9,99
+
=

für

18,41

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen