Thalia.de

Der Fremde im Zug

Während einer Bahnfahrt wird dem Tennisspieler Guy Haines von dem exzentrischen Bruno Anthony ein makaberer Vorschlag gemacht: Mord auf Gegenseitigkeit. Bruno will Guys Frau umbringen, dafür soll Guy Brunos strengen Vater beseitigen. Guy hält diesen teuflischen Vorschlag für einen schlechten Scherz. Doch der unheimliche Fremde führt seinen Mordplan aus. Kurze Zeit später wird Guys Ehefrau ermordet aufgefunden. Nun wird Guy einerseits von der Polizei als Mörder verdächtigt, andererseits setzt ihn Bruno unter Druck. Denn nun liegt es an Guy, seinen Teil der Abmachung zu erfüllen ...
RezensionBild
Das Bild des Schwarzweiß-Klassikers liegt in seinem originalen Format von 1,36:1 (1080p) vor. Der Transfer, den Warner Bros. hier abliefert, ist schlicht großartig. Die Schärfe ist auf hohem Niveau und präsentiert ein knackiges Bild voller Details. Das Bildrauschen ist dezent und gibt auf angemessene Weise das Filmkorn wieder, ohne zu präsent und aufdringlich zu sein. Der Kontrast ist exzellent, das Weiß fein und das Schwarz schön satt. Vereinzelt sind ein paar kleine Unsauberkeiten wie Haarrisse und Kratzer zu sehen, aber die spielen keine bemerkenswerte Rolle. Die Kompression arbeitet makellos.
RezensionTon
Englisch: DTS-HD Master Audio 1.0
Deutsch: Dolby Digital 1.0
Französisch: Dolby Digital 1.0
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 2.0 (2x)
Portugiesisch: Dolby Digital 2.0
Japanisch: Dolby Digital 1.0
Audiokommentar: Dolby Digital 1.0
Es gibt optionale deutsche, englische, französische, italienische, spanische, portugiesische, japanische und weitere Untertitel.
So gut das Bild ist, so schwach ist der Ton, zumindest was die deutsche Synchronisation betrifft. Der Ton ist zusammengesetzt aus alter Synchro, Neusynchro und Stellen, die im Original mit deutschen Untertiteln sind. Die Qualität ist auch nicht wirklich berauschend, da es an Dynamik und kraftvollem Schwung fehlt. Auch klingt die Spur oft etwas verzerrt. Die Originalfassung ist dagegen besser gelungen, allein weil ihr eine Restauration vergönnt war. Auch wenn der Ton ebenfalls keine Höchstwerte erhält, da er auch hier stellenweise immer noch etwas schwach und dumpf klingt. Der Zahn der Zeit hat scheinbar auch hier hörbar am Material genagt. Die Verständlichkeit der Dialoge ist aber bei beiden Versionen gewahrt.
RezensionBonus
Die Blu-ray ist reich an Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Peter Bogdanovich, Joseph Stefano, Andrew Wilson, Joe Alves, Peter Benchley, Tere Carrubba, Whitfield Cook, Katie Fiala, Richard Franklin, Alfred Hitchcock, Patricia Hitchcock O\'Connell, Kasey Rogers, Richard Schickel, Mary Stone u.v.a.m.
Ein zusammengesetzter, aber sehr spannender, unterhaltsamer und anekdotenreicher Kommentar von Filmhistorikern, anderen Filmemachern und Familienmitgliedern von Hitchcock.
- STRANGERS ON A TRAIN / DER FREMDE IM ZUG - Preview-Version (ca. 103 min, SD): Die fälschlich als \"britische Version\" bezeichnete längere Filmfassung, die Szenenverlängerungen und ein anderes Ende aufweist.
- STRANGERS ON A TRAIN: A Hitchcock Classic / DER FREMDE IM ZUG: Ein Hitchcock-Klassiker (ca. 37 min, SD): Peter Bogdanovich, die Filmhistorikern Robert Osborne und Richard Schickel, die Regisseure M. Night Shyamalan (THE SIXTH SENSE, UNBREAKABLE) und Hitchcocks Tochter Pat Hitchcock O\'Connell kommen zu Wort
- STRANGERS ON A TRAIN: The Victims P.O.V. / DER FREMDE IM ZUG: Aus der Sicht des Opfers (ca. 8 min, SD): Ein Interview mit Kasey Rogers, die unter dem Künstlernamen Laura Elliot als Schauspielerin tätig war und in diesem Film das berühmte Mordopfer spielte, dessen Strangulierung sich im Brillenglas widerspiegelte.
- STRANGERS ON A TRAIN: An Appreciation by M. Night Shyamalan / DER FREMDE IM ZUG: Eine Würdigung von M. Night Shyamalan (ca. 13 min, SD): Der Regisseur betont seine Liebe zum Film und dem Schaffen von Hitchcock.
- The Hitchcocks on Hitch (ca. 11 min, SD): Hitchcocks Tochter und seine Enkelinnen sprechen über die Familie und teilen Erinnerungen. Dazu werden jede Menge privater Aufnahmen der Familie gezeigt.
- Alfred Hitchcock\'s Historical Meeting / Ein historisches Treffen mit Betsy Jones und Thomas Jefferson (ca. 1 min): Tonlose Aufnahmen von der Promo-Tour Hitchcocks zum Film und wie er auf verkleidete Darsteller der historischen Figuren trifft.
- USA Kinotrailer (ca. 3 min, SD)
Die Extras liegen alle in Englisch mit diversen optionalen Untertiteln vor.
Die geschnittene deutsche Kinofassung, die noch auf der Doppel-DVD vorhanden war, fehlt hier.
Portrait
Patricia Highsmith (geboren am 19.1.1921, Fort Worth/Texas, gestorben 4.2.1995, Locarno, begraben in Tegna/Tessin) wuchs in Texas und New York auf. Studium der Literatur und Zoologie. Erste Kurzgeschichten an der Highschool, erster Lebensunterhalt als Comictexterin, erster Welterfolg 1950 mit ihrem Romanerstling "Zwei Fremde im Zug", dessen Verfilmung durch Alfred Hitchcock sie über Nacht weltberühmt machte.
Zitat
STRANGERS ON A TRAIN (Originaltitel; USA, 1951) ist nur eines von vielen brillanten Werken aus den Händen des ungeschlagenen Meister des Suspense: Alfred Hitchcock.
Das beginnt schon mit einer exzellenten Exposition, mit sich kreuzenden Schienen und Schuhen, die aus verschiedenen Richtungen kommen und im Zug aneinander stoßen, worauf die Kamera zum ersten Mal hochschaut, wer die Träger der Schuhe sind und die Handlung beginnt.
DER FREMDE IM ZUG a.k.a. VERSCHWÖRUNG IM NORD-EXPRESS (neuer und alter dt. Verleihtitel) basiert auf einem Roman von Patricia Highsmith, der mit dem Konzept des Überkreuz-Mordes (criss-cross) spielt: Ich töte deine Frau, wenn du meinen Vater umbringst: Kein Motiv, beide haben Alibis, alle sind fein raus. Dumm nur, dass der eine zwar die Frau tötet, der andere aber seinen Anteil nicht übernehmen will, weil er das Ganze doch nur für einen schlechten Witz hielt, den man sich auf einer langen Zugfahrt zusammenfantasiert.
Hitchcock hat wie immer alles brillant inszeniert und ökonomisch straff geführt. Der Film steckt voller fantastischer visueller Ideen, wie etwa dem Mord an der Ehefrau, gespiegelt in der Brille. Auch schauspielerisch bekommt man etwas geboten: Während Farley Granger wie so oft etwas farblos bleibt, brachte Robert Walker eine exzellente Performance zustande, vielleicht die beste seiner Karriere, inklusive einer seltsamen Mutter-Sohn-Beziehung (nicht das erste und nicht das letzet Mal bei Hitch!) und einer unterschwelligen Homosexualität, die aber natürlich seinerzeit noch nicht offensichtlicher ausgespielt werden durfte.
STRANGERS ON A TRAIN erzählt die Story von einem schicksalhaften Treffen mit vielen Twists und Überraschungen und ist dabei auch überraschend humorvoll, wenngleich der Humor eher etwas dunkler ist, was die Sache aber herrlich vergnüglich gestaltet. Ein Klassiker!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 19.10.2012
Regisseur Alfred Hitchcock
Sprache Portugiesisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Englisch, Italienisch (Untertitel: Keine Untertitel)
EAN 5051890098917
Genre Thriller
Studio Warner Home Video
Originaltitel Strangers on a Train
Spieldauer 101 Minuten
Bildformat High Definition , (s/w)
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono, Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono, Italienisch: Dolby Digital 1.0 Mono, Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono, Portugiesisch: Dolby Digital 1.0 Mono, Englisch: DTS-HD Master Audio
Film (Blu-ray)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unbekannte Lieferzeit
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43124313
    Der Mieter & Leichtlebig
    Film
    9,99
  • 42324266
    Dick Tracy - Die original TV-Serie - Vol. 1
    Film
    8,99
  • 41563232
    Rebecca (Alfred Hitchcock)
    Film
    5,99
  • 43528223
    Edgar Wallace Collection
    Film
    5,99
  • 39712314
    Schuldig oder nicht Schuldig?
    Film
    5,99
  • 30832054
    Pidax Film-Klassiker: Die letzte Folge
    Film
    12,99
  • 34200632
    Pidax-Film Klassiker: Der tolle Mister Flim-Flam
    Film
    15,99
  • 16920661
    Er kann`s nicht lassen
    Film
    9,99
  • 32127358
    Des Lebens bittere Süße
    Film
    22,99
  • 32568357
    Große Kinomomente 3-Company Men BD
    Film
    13,99
  • 32746704
    Kein Koks für Sherlock Holmes
    Film
    9,99
  • 41589452
    Das Schloss des Grauens
    Film
    9,99
  • 22863096
    Die Spur des Falken
    Film
    17,99
  • 31382001
    Trio Infernal (FSK 18)
    Film
    9,99
  • 38693190
    Dr. Jekyll und Mr. Hyde
    Film
    5,99
  • 46378770
    Der junge Messias
    Film
    12,99
  • 31356789
    Henry V (1944)
    Film
    9,99
  • 35058554
    Pidax Film-Klassiker: Ein Todesfall wird vorbereitet
    Film
    13,99
  • 17447872
    Der Schrei der Eule
    (2)
    Film
    6,99
  • 43361766
    Backwood Horror Collection
    Film
    15,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Fremde im Zug

Der Fremde im Zug

mit Farley Granger , Ruth Roman , Robert Walker , Leo G. Carroll , Patricia Hitchcock

Film
13,99
+
=
Hitchcock Collection: Die Vögel/Marnie

Hitchcock Collection: Die Vögel/Marnie

(2)
Film
8,99
+
=

für

22,29

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen