Thalia.de

Der Gablonzer Glasknopf

Essays aus Mitteleuropa

Jörg Bernigs Essays sind Streifzüge durch eine Landschaft, die wir gemeinhin als Mitteleuropa bezeichnen: Wir begegnen darin einer Welt zwischen Mythos und Realität, Dauer und Verschwinden. Auf seinen Wegen entlang der Elbe, durch Böhmen oder Rumänien findet Bernig Spuren, stößt auf Hinterlassenschaften und Trümmer, er hört längst verklungene und just in diesem Moment verklingende Stimmen. Er sieht aber auch ein immer wieder unternommenes und ganz gegenwärtiges Sich-Einrichten. Mitteleuropa wird so erkennbar als ein Erzähl-Raum, als poetischer Grund, der vielleicht erst in der Literatur zu einer ihm gemäßen Existenzform findet.

Portrait

Jörg Bernig wurde 1964 in Wurzen (Sachsen) geboren. Er lebt in Radebeul. Seit Ende der 1990er Jahre veröffentlichte er mehrere Romane und Gedichtbände sowie eine Erzählung. Darüber hinaus ist er Autor und Mitherausgeber literaturwissenschaftlicher Bücher. Prosa und Lyrik von Jörg Bernig wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Er ist u.a. Mitglied des P.E.N., der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und der Sächsischen Akademie der Künste. Zuletzt erschien der Roman "Anders".

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum September 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945363-20-1
Verlag Thelem Universität
Maße (L/B/H) 220/141/12 mm
Gewicht 205
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.