Thalia.de

Der Gerechte

Roman

(2)
Im Zweifel gegen den Angeklagten
Sebastian Rudd ist kein typischer Anwalt. Seine Kanzlei ist ein Lieferwagen, eingerichtet mit Bar, Kühlschrank und Waffenschrank. Er arbeitet allein, sein einziger Vertrauter ist sein Fahrer, der zudem als Leibwächter und Golfcaddie fungiert. Sebastian Rudd verteidigt jene Menschen, die andere als den Bodensatz der Gesellschaft bezeichnen. Warum? Weil er Ungerechtigkeit verabscheut und überzeugt ist, dass jeder Mensch einen fairen Prozess verdient.
Mit Sebastian Rudd hat John Grisham seinen brillantesten, eigenwilligsten und lebendigsten Helden geschaffen. Der Gerechte ist hart, clever und packend und zeigt den Meister des Justizthrillers in Höchstform.
Portrait
John Grisham wurde am 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas, geboren, studierte in Mississippi und ließ sich 1981 als Anwalt nieder. Der aufsehenerregende Fall einer vergewaltigten Minderjährigen brachte ihm zum Schreiben. In Früh- und Nachtschichten wurde daraus sein erster Thriller, 'Die Jury', der in einem kleinen, unabhängigen Verlag erschien, der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27068-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 228/151/40 mm
Gewicht 598
Originaltitel Rogue Lawyer
Verkaufsrang 3.741
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147204
    Verteidigung
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40981171
    Die Erbin / Jake Brigance Bd. 2
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    9,99
  • 41621684
    Verschwörung / Millennium Bd.4
    von David Lagercrantz
    (28)
    Buch
    22,99
  • 44253021
    Anklage
    von John Grisham
    Buch
    9,99
  • 39188729
    Das Komplott
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    9,99
  • 2977071
    Das Testament
    von John Grisham
    (6)
    Buch
    9,99
  • 44127615
    Der Reporter
    von John Katzenbach
    Buch
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    19,99
  • 40974321
    Anklage
    von John Grisham
    (2)
    Buch
    22,99
  • 44253282
    Die Lebenden und Toten von Winsford
    von Hakan Nesser
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39188281
    Die Todesliste
    von Frederick Forsyth
    (4)
    Buch
    9,99
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (129)
    Buch
    22,00
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (33)
    Buch
    10,90
  • 28941856
    P. S. Ich töte dich
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    Buch
    8,99
  • 45243916
    Escape
    von David Baldacci
    Buch
    9,99
  • 44127716
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    (12)
    Buch
    14,99
  • 46475302
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    (3)
    Buch
    22,99
  • 44925380
    Die Stille vor dem Tod
    von Cody McFadyen
    (54)
    Buch
    22,90
  • 37821891
    Patterson, J: 11. Stunde
    von James Patterson
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99
  • 34626094
    Wulff, L: Nr. 13
    von Laura Wulff
    (9)
    SPECIAL
    3,99 bisher 8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
1

Eine interessante Grundidee, aber der Erzählung fehlt definitiv Spannung
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 01.05.2016

In „Der Gerechte“ werden nacheinander einzelne Fälle erzählt. Diese sind zum Großteil abgeschlossen, aber auch Teil eines großen Ganzen. Der Streit um das Sorgerecht von Rudds Sohn zieht sich dabei durch das Buch wie ein roter Faden. Dass Rudd seinen Sohn zu einem Käfigkampf mitgenommen hat, stärkt dabei nicht... In „Der Gerechte“ werden nacheinander einzelne Fälle erzählt. Diese sind zum Großteil abgeschlossen, aber auch Teil eines großen Ganzen. Der Streit um das Sorgerecht von Rudds Sohn zieht sich dabei durch das Buch wie ein roter Faden. Dass Rudd seinen Sohn zu einem Käfigkampf mitgenommen hat, stärkt dabei nicht seine Position. Ob Rudd mir sympathisch ist, nun ja, meine Meinung wechselte dazu immer mal wieder. Rudd ist auf jeden Fall ein unorthodoxer Anwalt. Seine Freude an Käfigkämpfen ist nur eine seiner Macken. Auf der anderen Seite ist er mit Leib und Seele bei der Sache, was ihm wieder einige Pluspunkte einbringt. So bringt er auch zum Schutz seines Mandaten den Richter so sehr auf die Palme, dass er freiwillig für kurze Zeit im Gefängnis einsitzt. Mittels eher unkonventioneller Methoden, setzt er sich für das Recht seiner Mandaten ein. Die Fälle sind recht abwechslungsreich: Mal hat sein Mandat einen Ringrichter nieder geschlagen, mal wird sein Mandat einer Entführung verdächtigt, mal hat jener auf ein SWAT-Team geschossen, welches unberechtigterweise die falsche Wohnung gestürmt hatte. Grundtenor aller Fälle ist Korruption, auf die man an jeder Ecke trifft. Da die Fälle ziemlich kurz gehalten sind, hatte ich ab und an Probleme, mich auf den neuen Fall einzustellen. Die Grundidee des Buches und der Charakter Sebastian Rudd haben mir gefallen, allerdings plätscherte das Geschehen eher vor sich hin. Da ich das Buch auf dem Weg zur Arbeit hörte, war das okay, ich weiß aber nicht, inwieweit ich das Buch zu Ende gelesen bzw. gehört hätte, wenn ich mich voll und ganz drauf konzentriert hätte. Die Spannung, die Grisham in seinen Fällen kreiert, und sich dann zum Schluss völlig entlädt, wie in „Die Jury“ oder „Die Akte“ fehlte mir in „Der Gerechte“ leider völlig. Aufgrund dieser fehlenden Spannung, kann ich nur drei Sterne vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Möhnesee am 17.04.2016

Nachdem ich viele Romane von Grisham gelesen habe, die mir gut gefallen haben, muss ich dieses Buch leider schlecht bewerten. Einzelne Kurzgeschichten, so stellt es sich für mich dar. Ich habe erst 3 Kapitel gelesen und keine Lust mehr weiterzulesen. Denn es wiederholt sich nur: Der Anwalt ist der... Nachdem ich viele Romane von Grisham gelesen habe, die mir gut gefallen haben, muss ich dieses Buch leider schlecht bewerten. Einzelne Kurzgeschichten, so stellt es sich für mich dar. Ich habe erst 3 Kapitel gelesen und keine Lust mehr weiterzulesen. Denn es wiederholt sich nur: Der Anwalt ist der Superstar, die zu Verurteilenden arme Kerle, die aber irgendwie auch bewundert werden. Polizei, Staatsanwaltschaft und Richter sind alle Korrupt, bestechlich, geistig minder bemittelt und können sich mit dem tollen Anwalt nicht messen. Schade um die Zeit, die ich hier investiert habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 15.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich habe schon viele Bücher von ihm gelesen. Dieses ist mit Abstand das schlechteste. Es plätschert ohne Höhen und Spannung so dahin. Ergibt wenig Sinn.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Das ist Nicht gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich habe viele Bücher von Ihm gelesen Das ist bis heute der schlechteste Roman von Ihm. Das Buch liest sich derart holperig ,schlimm

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Gerechte

Der Gerechte

von John Grisham

(2)
Buch
22,99
+
=
Das Versteck / Blood on snow Bd.2

Das Versteck / Blood on snow Bd.2

von Jo Nesbo

(4)
Buch
12,99
+
=

für

35,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen