Thalia.de

Der Graf von Monte Christo

Roman

(3)
Alexandre Dumas’ Meisterwerk von 1845/46 entstand nur zwei Jahre nach dem großen Abenteuerklassiker ›Die drei Musketiere‹ – die beiden Romane verhalfen dem Schriftsteller zu Weltruhm. Bis heute hat die dramatische Geschichte des jungen Seemanns Edmond Dantès, der am Tag seiner Hochzeit aufgrund einer Intrige verhaftet wird, nichts von ihrer Faszination verloren. Die Flucht aus dem Gefängnis auf die Insel Monte Christo und der eiskalte Rachefeldzug gegen seine Verräter boten Stoff für zahlreiche Verfilmungen, unter anderem mit Gérard Depardieu, der bekannte: »Monte Christo, das bin ich.«
• Der monumentale Roman erstmals in einer einbändigen, vollständigen Ausgabe bei dtv
• Mit einem neuen Anhang zu Leben und Werk
Rezension
"Ein Buch zum Verschlingen."
heute, Zürich 30.11.2007
Portrait

Alexandre Dumas, eigentlich Alexandre Davy de la Pailleterie, wurde 1802 in Villars-Cotterêts bei Soissons geboren und starb 1870 in Puys. Mit den Romanen ›Der Graf von Monte Christo‹ (dtv 12619) und ›Die drei Musketiere‹ zählt er zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Weltliteratur.

»Wir kennen ihn als unerschrockenen Freund der Tafel und unermüdlichen Schürzenjäger, als Liebhaber schneller Pferde und Boote, als Verschwender, der ein Vermögen in Palast und Theater investiert, doch ebenso großzügig Garibaldis Revolution unterstützte. Und natürlich kennen wir ihn als Schöpfer literarischer Mythen von D'Artagnan bis Monte Christo, deren Überleben buchstäblich alle Medien vom Buch zum Film, vom Comic zum Theater bis hin zum Werbespot garantieren. Doch ebenso lohnend ist es, den rastlosen Erfinder literarischer Serienfertigung, den Theaterreformer, Reiseschriftsteller - und auch den bis in die jüngste Vergangenheit wegen seiner kreolischen Ahnen rassistisch verunglimpften Autor kennenzulernen.« (Aus: Günter Berger: Alexandre Dumas)

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1504
Erscheinungsdatum 01.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13955-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/121/45 mm
Gewicht 700
Originaltitel Le Comte de Monte-Cristo
Verkaufsrang 11.007
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18679321
    Der Graf von Monte Christo
    von Alexandre Dumas
    Buch
    15,00
  • 15585669
    Der Graf von Monte Christo
    von Alexandre Dumas
    (2)
    Buch
    9,95
  • 32106785
    Die Tore der Welt. Filmbuchausgabe
    von Ken Follett
    Buch
    12,99
  • 14265629
    Das Vermächtnis der Wanderhure (Band 3)
    von Iny Lorentz
    (17)
    Buch
    10,99
  • 6102017
    Das Gilgamesch-Epos
    von Stefan M. Maul
    (1)
    Buch
    19,90
  • 42379999
    Der Graf von Monte Christo, Band 1
    von Alexandre Dumas
    Buch
    12,99
  • 28846259
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    29,90
  • 42426354
    Aller Liebe Anfang
    von Judith Hermann
    Buch
    9,99
  • 33868431
    Oscar Wilde - Gesammelte Werke
    von Oscar Wilde
    Buch
    9,95
  • 29021457
    Die drei Musketiere
    von Alexandre Dumas
    (1)
    Buch
    10,00
  • 21439221
    Die drei Musketiere
    von Alexandre Dumas
    (1)
    Buch
    9,50
  • 42379997
    Der Graf von Monte Christo, Band 2
    von Alexandre Dumas
    Buch
    12,99
  • 14572008
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (9)
    Buch
    11,00
  • 42435593
    Der Händler der verfluchten Bücher
    von Marcello Simoni
    Buch
    9,99
  • 29021417
    Große Erwartungen
    von Charles Dickens
    Buch
    9,99
  • 2929738
    Reißt die Knospen ab...
    von Kenzaburo Oe
    Buch
    9,95
  • 28846222
    Der Master von Ballantrae
    von Robert Louis Stevenson
    (1)
    Buch
    9,90
  • 15211640
    Therese Raquin
    von Emile Zola
    (1)
    Buch
    7,90
  • 42415034
    In einem Monat, in einem Jahr
    von Françoise Sagan
    Buch
    10,00
  • 15165965
    Die Artus-Chroniken 01. Der Winterkönig
    von Bernard Cornwell
    (6)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Es lohnt sich wirklich von Anfang bis Ende ... Besonders die Ausgabe mit den Stichen! Es lohnt sich wirklich von Anfang bis Ende ... Besonders die Ausgabe mit den Stichen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gutes Buch :) Gutes Buch :)

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein toller Abenteuerroman über Intrigen, Rache und Freundschaft! Klassisch, spannend, großartig. Sollte man einfach gelesen haben! Ein toller Abenteuerroman über Intrigen, Rache und Freundschaft! Klassisch, spannend, großartig. Sollte man einfach gelesen haben!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wunderschöner Klassiker voll von Abenteuern, Intrigen und dem Wunsch nach Rache. Dumas schreibt alles in einer sehr poetischen Sprache und fesselt den Leser an die Handlung! Ein wunderschöner Klassiker voll von Abenteuern, Intrigen und dem Wunsch nach Rache. Dumas schreibt alles in einer sehr poetischen Sprache und fesselt den Leser an die Handlung!

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein wunderbarer Abenteuerroman. Edmond Dantès wird von seinem Freund verraten und eingesperrt. Doch ihm gelingt eine unglaubliche Flucht. Zurück in der Heimat sinnt er auf Rache. Ein wunderbarer Abenteuerroman. Edmond Dantès wird von seinem Freund verraten und eingesperrt. Doch ihm gelingt eine unglaubliche Flucht. Zurück in der Heimat sinnt er auf Rache.

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Spannender Roman, wie der verratene Edmond Dantès sich an seinen Feinden rächt. Voller Mysterien und detailreicher Szenen. Spannender Roman, wie der verratene Edmond Dantès sich an seinen Feinden rächt. Voller Mysterien und detailreicher Szenen.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Schönes großes Epos um Schuld, Rache und Vergebung - in jedem Fall tolles Kopfkino. Schönes großes Epos um Schuld, Rache und Vergebung - in jedem Fall tolles Kopfkino.

Denise Rohbeck, Thalia-Buchhandlung Werneuchen

Ein spannungsgeladener Klassiker, den ich jedes Mal anders lese. Ein spannungsgeladener Klassiker, den ich jedes Mal anders lese.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Klassiker den man lesen muss. Ein Klassiker den man lesen muss.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein Mann und seine Rache. Unschuldig ins Gefängnis geworfen kann er nach Jahren ausbrechen und kehrt zurück, um sich an jenen zu rächen, die ihm das angetan haben. Toll ! Ein Mann und seine Rache. Unschuldig ins Gefängnis geworfen kann er nach Jahren ausbrechen und kehrt zurück, um sich an jenen zu rächen, die ihm das angetan haben. Toll !

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die ebenso faszinierende wie abenteuerliche Rache eines Mannes, der zu Unrecht auf eine Gefängnisinsel gebracht wird und dort Jahre verbringt, bevor die Flucht gelingt. Genial! Die ebenso faszinierende wie abenteuerliche Rache eines Mannes, der zu Unrecht auf eine Gefängnisinsel gebracht wird und dort Jahre verbringt, bevor die Flucht gelingt. Genial!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Aufregender Klassiker. Aufregender Klassiker.

Lars Wellhöner, Thalia-Buchhandlung Münster

Klassiker von Alexandre Dumas: Die Rache von Edmond Dantès wird unerbittlich sein. Gehört in jedes gut sortierte Buchregal. Klassiker von Alexandre Dumas: Die Rache von Edmond Dantès wird unerbittlich sein. Gehört in jedes gut sortierte Buchregal.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2968140
    Die Schatzinsel
    von Robert Louis Stevenson
    (2)
    Buch
    11,00
  • 2925293
    Don Quijote
    von Miguel de Cervantes Saavedra
    Buch
    52,90
  • 16511524
    Der Judenstaat
    von Theodor Herzl
    (1)
    Buch
    14,99
  • 15144165
    20000 Meilen unter den Meeren
    von Jules Verne
    (1)
    Buch
    10,00
  • 29020485
    Robinson Crusoe - Vollständige Ausgabe
    von Daniel Defoe
    Buch
    4,95
  • 16307287
    Der Glöckner von Notre-Dame
    von Victor Hugo
    Buch
    9,90
  • 5709175
    Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde
    von Robert Louis Stevenson
    (1)
    Buch
    6,00
  • 2978363
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    13,00
  • 39178626
    Klassiker zum Vorlesen - Der kleine Lord
    von Angela Westhoff
    Buch
    12,99
  • 2953138
    Im Tal des Todes
    von Karl May
    (1)
    Buch
    19,90
  • 14560955
    Krieg und Frieden
    von Leo Tolstoj
    Buch
    25,00
  • 2800181
    Das Bildnis des Dorian Gray
    von Oscar Wilde
    Buch
    9,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Sehr gut.
von Tobias Weber am 31.07.2012

Der Graf von Monte Christo Die Zeit heilt alle Wunden, doch Narben können bleiben. Dantes könnte nicht glücklicher seinem Schicksal entgegengehen, er wird Kapitän der Pharao, die Hochzeit mit seiner Traumfrau steht an, doch Träume verblassen meistens und bittere Zeiten kündigen sich selten an. Verraten von Neidern wird er eingekerkert, begraben in... Der Graf von Monte Christo Die Zeit heilt alle Wunden, doch Narben können bleiben. Dantes könnte nicht glücklicher seinem Schicksal entgegengehen, er wird Kapitän der Pharao, die Hochzeit mit seiner Traumfrau steht an, doch Träume verblassen meistens und bittere Zeiten kündigen sich selten an. Verraten von Neidern wird er eingekerkert, begraben in einer Festung im Meer. Sein einziger Gedanke ist Rache. Ein Klassiker, der sich lohnt. Leider haftet dem Wort Klassiker in der Gegenwart ein staubiger Geschmack an, doch wer Dumas gelesen hat wird vom Gegenteil überzeugt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantischer Abenteuerroman
von Jonas am 03.03.2012

Ein Werk, das es in sich hat. Trotz seiner extremen Länge, bleibt die Geschichte sehr kurzweilig, obwohl sich im dritten Teil sehr viele verschiedene Charakteren gegenüberstehen, deren Leben bis in alle Einzelheiten erläutert wird. Der Graf von Monte Christo spielt dabei allerdings immer die zentraler Rolle, er übernimmt die Führung... Ein Werk, das es in sich hat. Trotz seiner extremen Länge, bleibt die Geschichte sehr kurzweilig, obwohl sich im dritten Teil sehr viele verschiedene Charakteren gegenüberstehen, deren Leben bis in alle Einzelheiten erläutert wird. Der Graf von Monte Christo spielt dabei allerdings immer die zentraler Rolle, er übernimmt die Führung in einer Welt voller Armer die reich werden und Reicher, die alles verlieren. In einer Welt, in der die verlorene Liebe und die Rache im Mittelpunkt der Gefühle stehen. Sehr zu empfehlen, sowohl als Lehrstück, als auch als einfacher, romantischer Abenteuerroman, der trotz seines Alters, sehr heiter und einfach geschrieben ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klassiker
von Marija J. aus Wien am 01.08.2012

Ein super Buch, eine schöne Geschichte und faszinierende Charaktere! Ich kann es jedem nur weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
gut, aber leider gekürzt
von Bianca am 05.05.2012
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Was soll man zu diesem Klassiker noch sagen? Nichts. Allerdings handelt es sich hier um eine überarbeitete Version der gekürzten Erstveröffentlichung. Klar, so schlimm ist es nicht, denn das Original ist schon ein bisschen langatmig. So gesehen ist die Kürzung fast ein Gewinn. Aber dennoch kann man dazu dann nicht... Was soll man zu diesem Klassiker noch sagen? Nichts. Allerdings handelt es sich hier um eine überarbeitete Version der gekürzten Erstveröffentlichung. Klar, so schlimm ist es nicht, denn das Original ist schon ein bisschen langatmig. So gesehen ist die Kürzung fast ein Gewinn. Aber dennoch kann man dazu dann nicht die volle Punktzahl geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Unübertroffener Klassiker
von Fantasy_Brit am 18.11.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Konnten die alten Autoren schreiben! Das Buch fasziniert und hat in den Jahrhunderten nichts von seiner Wirkung verloren. Spannung und Unterhaltung pur! Hatte es schon in meiner Kindheit gelesen, aber es nun nochmals mit noch mehr Genuss verschlungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Rache ist unsterblich
von Tobias Zehnder aus Bern am 06.03.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer nicht zurückschreckt vor einem Stil, der längst als vergessen gilt und von überlangen Beschreibungen die kein Ende nehmen wollen, dem sei dieses Meisterwerk wärmstens empfohlen. Alexandre Dumas "Der Graf von Monte Christo" bietet das, was vielen Romanen heute fehlt. Kritik. Dumas gelingt es in eine wunderbar aufwühlende Geschichte... Wer nicht zurückschreckt vor einem Stil, der längst als vergessen gilt und von überlangen Beschreibungen die kein Ende nehmen wollen, dem sei dieses Meisterwerk wärmstens empfohlen. Alexandre Dumas "Der Graf von Monte Christo" bietet das, was vielen Romanen heute fehlt. Kritik. Dumas gelingt es in eine wunderbar aufwühlende Geschichte ein Bild der damaligen Gesellschaft aufzustellen, das heute noch Verwendung finden kann. Arroganz, Egoismus und Eifersucht werden hier ebenso thematisiert wie die legendäre Rache des Grafen. Man könnte jetzt anführen, dass dieses Buch zur Weltliteratur gehört und einfach gelesen werden muss. Nein, so einfach will ich es mir hier nicht machen. Denn zwar ist "Der Graf" in der Tat ein Muss, jedoch eines, dass es sich wirklich lohnt zu lesen. Es wäre schön wenn heutige Autoren es noch schaffen würden eine so intelligente Handlung, vielschichtige Figuren und Spannung aufzubauen wie Dumas es getan hat. Als wäre das alles ein Kinderspiel für ihn gewesen verstrickt er das Ganze dann noch in ein moralisches Fragezeichen, das man sich heute noch stellen sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
ein genialer Klassiker
von Blacky am 22.04.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kurzbeschreibung Im Jahr 1815 wird der 19-jährige wohlhabende Kapitän Edmond Dant?s am Tag seiner Hochzeit aufgrund der Skrupellosigkeit seiner Rivalen Danglars und Fernand Mondego in Marseille verhaftet und fälschlicherweise von dem politisch ambitionierten Richter G?rard Villefort der Treue zu Napoleon angeklagt. Ohne ein ordentliches Verfahren kommt Dant?s ins Gefängnis Ch?teau... Kurzbeschreibung Im Jahr 1815 wird der 19-jährige wohlhabende Kapitän Edmond Dant?s am Tag seiner Hochzeit aufgrund der Skrupellosigkeit seiner Rivalen Danglars und Fernand Mondego in Marseille verhaftet und fälschlicherweise von dem politisch ambitionierten Richter G?rard Villefort der Treue zu Napoleon angeklagt. Ohne ein ordentliches Verfahren kommt Dant?s ins Gefängnis Ch?teau d'If und bleibt dort 14 Jahre lang eingeschlossen. Einer seiner Mitinsassen, Abb? Faria, vermacht ihm einen Schatz, der auf einer kleinen italienischen Insel mit Namen Monte Christo lagert. Als der Abb? stirbt, lässt sich Dant?s als dessen angebliche Leiche ins Wasser werfen und begibt sich nach Monte Christo. Mit dem dort gefundenen Vermögen führt ihn sein Weg nach Paris, wo er als geheimnisumwobener Graf von Monte Christo erscheint und alle ehemaligen Widersacher antrifft. Danglars ist mittlerweile Baron und ein mächtiger Bankier, Villefort hat es bis zum obersten Staatsanwalt gebracht und Fernand firmiert als General Graf von Morcerf. Der Graf knüpft zu seinen Rivalen Kontakt, ohne dass sie in ihm den ehemaligen Häftling Dant?s erkennen. Diesem gelingt es mit Hilfe seines Geldes, alle Gegner mitsamt ihren Familien ins Verderben zu führen. Fernand begeht Selbstmord, Villefort fällt dem Wahnsinn anheim, während Danglars schlimmste Erniedrigungen zu erdulden hat. Ein Klassiker und ein genialer Roman. Man fühlt mit dem "Helden". Es widerfährt ihm Gerechtigkeit, weil er die Chance bekommt , sie sich zu erkämpfen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kurzfassung statt Original
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

An sich ein tolles Buch, welches hier allerdings in einer extremen Kurzfassung angeboten wird. Die erste Hälfte des Originals (die Kerkerhaft und den Unterricht durch den Abbé) und damit die Grundlage der folgenden Rache wird in wenigen Seiten abgehandelt. Rahmenhandlungen fehlen komplett (z.B. die Verlobung Albert de Mocerf mit... An sich ein tolles Buch, welches hier allerdings in einer extremen Kurzfassung angeboten wird. Die erste Hälfte des Originals (die Kerkerhaft und den Unterricht durch den Abbé) und damit die Grundlage der folgenden Rache wird in wenigen Seiten abgehandelt. Rahmenhandlungen fehlen komplett (z.B. die Verlobung Albert de Mocerf mit der Tochter von Danglar), wodurch spätere Handlungen unlogisch erscheinen. Die Kürzungen sind in sich nicht stimmig (mal wurde Benedetto nach einem Tag, an anderen Stellen nach drei bzw. sechs Monaten aus dem Waisenhaus geholt), wodurch die Lesefreude doch etwas getrübt wird. Ich kann nicht verstehen, dass dieses Buch als "Original" von Alexandre Dumas verkauft werden darf, wo es sich doch um eine extreme Kurzversion handelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Eferding am 11.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Spannend und unterhaltsam. Und man lernt was aus der Zeit (nach) Napoleon. Und ich denke nicht, dass Dantes wie Gerard Depardiou aussieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich eine vernünftige Version
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 21.08.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Endlich eine vernünftige Version. Ich habe jetzt ALLE Gratis-Versionen von "Der Graf von Monte Christo" heruntergeladen und getestet. Nicht eine hat mir zugesagt (ja, ich weiß, geschenkter Gaul...) Aber bei dieser Version habe ich endlich ein Inhaltsverzeichnis, verschiedene Kapitel (bei den Gratis-Version gab es keine Kapitel - daher weiß ich gar... Endlich eine vernünftige Version. Ich habe jetzt ALLE Gratis-Versionen von "Der Graf von Monte Christo" heruntergeladen und getestet. Nicht eine hat mir zugesagt (ja, ich weiß, geschenkter Gaul...) Aber bei dieser Version habe ich endlich ein Inhaltsverzeichnis, verschiedene Kapitel (bei den Gratis-Version gab es keine Kapitel - daher weiß ich gar nicht, ob da das Buch überhaupt komplett war) und einige stimmige Graphiken. Dafür bezahle ich gerne 99 Cent.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastisch
von Alexia am 15.05.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Edmond Dantès steht die Welt offen. Er steht vor der Verlobung mit seiner großen Liebe, der Katalonierin Mercedes und soll in Kürze zum Kapitän des Schiffes „Pharao“ ernannt werden. Doch nicht jeder gönnt Edmond sein Glück und durch eine üble Intrige landet er unschuldig und ohne Prozess auf der... Edmond Dantès steht die Welt offen. Er steht vor der Verlobung mit seiner großen Liebe, der Katalonierin Mercedes und soll in Kürze zum Kapitän des Schiffes „Pharao“ ernannt werden. Doch nicht jeder gönnt Edmond sein Glück und durch eine üble Intrige landet er unschuldig und ohne Prozess auf der Gefängnisinsel Chateau d’If. Es beginnen grausame Jahre für Edmond, in denen er in seiner Einzelzelle fast den Verstand verliert. Das ändert sich erst, als er mit seinem Zellennachbar, dem als verrückt geltenden Abbé Faria, in Kontakt kommt. Dieser ist bei dem Versuch, aus seiner Zelle auszubrechen, in Dantès Zelle gelandet. Unbemerkt von den Wärtern gelingt es den beiden Männern, durch die Verbindung zwischen den beiden Zellen eine Freundschaft aufzubauen, von der beide profitieren. Und es ist auch der Abbé, der Dantès darauf bringt, wem er seine Einkerkerung zu verdanken hat. Dantès wird von Faria zum alleinigen Erben seines Familienschatzes, der auf der Insel Monte Christo versteckt wurde, eingesetzt. Nach dem Tod des Abbé, gelingt Dantès die Flucht in dessen Leichensack. Als unermesslich reicher Graf von Monte Christo kehrt er zurück und beginnt Rache an den Menschen zu nehmen, die ihn für vierzehn Jahre unschuldig ins Gefängnis gebracht haben. „Der Graf von Monte Christo“ ist eine umwerfende, spannende Geschichte. Von der ersten bis zur letzten Seite wird man wie in einem Sog in die Handlung hineingezogen. Dumas Schreibstil ist so anschaulich, wie man es selten erlebt. Der „Feldzug“ des Grafen grandios ausgedacht. Dumas ist ein großartiger Erzähler. Zu 100 % ein Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Edmond Dantès, Lord Wilmore, Sindbad der Seefahrer, Abbé Busoni oder doch Graf von Monte Christo?
von Tanja Ciprian aus Vogel Thalia Winterthur am 26.05.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Der Graf von Monte Christo", zwischen 1844 und 1846 erschienen, wurde ein Riesenerfolg - und blieb es bis heute! Edmond Dantès, 19-jähriger Erster Offizier der "Pharao", kehrt frohen Mutes von einer Schiffsreise zurück - kein Wunder, soll er doch zum Kapitän der "Pharao" befördert werden und die Hochzeit mit seiner... "Der Graf von Monte Christo", zwischen 1844 und 1846 erschienen, wurde ein Riesenerfolg - und blieb es bis heute! Edmond Dantès, 19-jähriger Erster Offizier der "Pharao", kehrt frohen Mutes von einer Schiffsreise zurück - kein Wunder, soll er doch zum Kapitän der "Pharao" befördert werden und die Hochzeit mit seiner Angebeteten Mercedes ist beschlossene Sache. Am Tage der Vermählung jedoch wird Dantès verhaftet: Verrat am französischen Königshaus wird ihm vorgeworfen. 14 lange Jahre sitzt er daraufhin unschuldig in Kerkerhaft - etwa eine Seemeile von Mercedes' Heim entfernt... Dantès beschliesst, Selbstmord zu begehen, lernt jedoch kurz vor seinem nahenden Hungertod den Sträfling Abbé Faria kennen (von den Gefängniswärtern als irre abgestempelt, weil dieser immer von einem sagenhaften Schatz "faselt"). In den Minuten vor seinem Tod vertraut Faria dem mittlerweile 30-jährigen Dantès das Geheimnis um den Schatz an. Durch einen ausgeklügelten Plan kann Dantès nach Farias Tod aus dem Gefängnis fliehen und findet den Schatz tatsächlich - auf der Insel Monte Christo. Unter dem Titel "Graf von Monte Christo" kehrt Dantès reich nach Marseille zurück und stellt Nachforschungen über seine Feinde und Freunde an. Dabei findet er heraus, dass Ferdinand Mondego, Cousin und glühender Verehrer Mercedes', der eigentliche Drahtzieher hinter seiner Verhaftung ist, mittlerweile mit Mercedes verheiratet mit einem gemeinsamen Sohn. Seinen Feinden schwört Dantès bittere Rache, jenen, die ihm immer treu geblieben sind, tritt er als Wohltäter gegenüber. Mal ist er der Orientale Sindbad der Seefahrer, mal der englische Lord Wilmore, mal der italienische Geistliche Abbé Busoni, und dann wieder der Graf von Monte Christo, doch nie gibt er sich als Edmond Dantès zu erkennen - immer erst im Moment des Todes jedes einzelnen seiner Feinde... In seinem Rachedurst merkt Dantès nicht, dass er eines Tages mit seinen Taten zu weit geht... "Der Graf von Monte Christo" ist zwar ein über 900-seitiger Wälzer, aber jede einzelne Seite lohnt sich zu lesen. Nehmen Sie sich Zeit, lehnen Sie sich zurück und lassen sie sich mitreissen von einer wunderschönen Sprache, einer wechselhaften Geschichte um Liebe, Intrigen, Rache, Selbstjustiz, Egoismus und auch Hoffnung - lassen Sie sich treiben in eine Zeit, die der unseren doch ähnlicher ist als wir denken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kann man empfehlen
von Inge aus Auerbach am 29.07.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine wirklich gut geschriebene Geschichte, mir war sie stellenweise jedoch zu langatmig. Trotzdem durch und durch ein Buch, das mitreißt. Mit Recht ein Bestseller. Der Autor verstand es eine bis ins letzte ausgeklügelte Story, die aus dem wahren Leben stammen könnte, spannend zu verpacken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne Ausgabe mit einem Makel
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenrohr am 09.03.2015
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein wunderbarer, zeitloser Roman, der mit seinen Intrigen jeden fasziniert. Es ist schwer eine gebundene Ausgabe zu finden... Diese ist leider die gekürzte Fassung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Graf von Monte Christo

Der Graf von Monte Christo

von Alexandre Dumas

(3)
Buch
16,90
+
=
Die Blendung

Die Blendung

von Elias Canetti

(2)
Buch
9,99
+
=

für

26,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen