Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der halbe Hegemon (Telepolis)

Die Rückkehr der "deutschen Frage" und die Lage der EU

Mit dem während der Schuldenkrise durch die herausragende wirtschaftliche und politische Macht Deutschlands entstandenen "deutschen Europa" droht über die Flüchtlingskrise, die Rückkehr in den Kalten Krieg über den Ukraine-Konflikt und die Bekämpfung des islamistischen Terrors dem Projekt der europäischen Staatengemeinschaft der Zerfall. Die Linke ist in Europa trotz der Erfolge in Griechenland, Spanien und Portugal geschwächt, die Kritik an Europa artikuliert sich vorwiegend rechtsextrem.
Deutschland ist so dominant in Europa, dass die übrigen Staaten und Teile der Bevölkerung angesichts der deutschen Flüchtlingspolitik der offenen Grenzen auch in Reaktion auf die vorhergehende rigorose Durchsetzung der Austeritätspolitik nun gegen das deutsche Diktat revoltieren, aber es ist nicht stark genug, um sich wirklich durchsetzen zu können. Weil Deutschland nur ein "halber Hegemon" ist, wird das Scheitern des liberalen Europas der offenen Grenzen durch zunehmende Konflikte und Ambivalenzen verstärkt.
Die von Flüchtlingen angeblich überrannte Festung Europa führt zum Bau neuer Mauern und Abgrenzungen zwischen den Staaten. Überall werden rechte, nationalistische, wenn nicht völkische Bewegungen, Parteien und auch Regierungen stark, Solidarität zwischen den Staaten und ihren Bevölkerungen gibt es nicht mehr, Europa wird zur Zwangsgemeinschaft, die europäische Führung durch den Rat, die Kommission und das Parlament können die auseinanderstrebenden Kräfte nicht mehr zusammenhalten.
Was sich an der Wende von 2015/2016 abspielt, ist nichts anderes, als eine historische Zäsur in der Nachkriegsgeschichte. In den hier versammelten aktuellen Gesprächen von Matthias Becker mit Ökonomen und Experten aus Experten aus Ungarn, Frankreich, Italien, Großbritannien und Deutschland sowie den Beiträgen des EU-Korrespondenten Eric Bonse und Tomasz Konicz werden die Bruch- und Konfliktlinien der deutschen Dominanz in Europa und der Zukunft des Euros herausgearbeitet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Florian Rötzer
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 110, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783957880550
Verlag Heise Medien
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    8,99
  • 34081750
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (61)
    eBook
    8,99
  • 44995961
    Was ist Populismus?
    von Jan-Werner Müller
    eBook
    14,99
  • 29359500
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    (6)
    eBook
    8,49
  • 23957403
    Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (70)
    eBook
    11,99
  • 29863897
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (26)
    eBook
    8,99
  • 33180937
    Vier Tage im November
    von Johannes Clair
    eBook
    9,99
  • 25931940
    The Big Short - Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte
    von Michael Lewis
    (1)
    eBook
    9,99
  • 30977462
    Die Macht der Disziplin
    von Roy Baumeister
    (6)
    eBook
    8,99
  • 32859296
    Flucht aus Lager 14
    von Blaine Harden
    (12)
    eBook
    9,49
  • 45921141
    Gegen Wahlen
    von David Van Reybrouck
    eBook
    13,99
  • 31252340
    Knast
    von Joe Bausch
    (9)
    eBook
    8,99
  • 29359496
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    eBook
    8,49
  • 32663277
    Die Kunst des klugen Handelns
    von Rolf Dobelli
    (8)
    eBook
    8,99
  • 42151381
    Investment Punk
    von Gerald Hörhan
    eBook
    8,99
  • 34290967
    Antifragilität
    von Nassim Nicholas Taleb
    eBook
    9,99
  • 33180774
    Wir sehen uns in der Hölle
    von Bad Boy Uli (Ulrich Detrois)
    eBook
    7,99
  • 33130671
    Total Recall
    von Arnold Schwarzenegger
    eBook
    13,99
  • 27334174
    Altwerden ist nichts für Feiglinge
    von Joachim Fuchsberger
    (8)
    eBook
    8,99
  • 41911897
    Zivilisierte Verachtung
    von Carlo Strenger
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der halbe Hegemon (Telepolis)

Der halbe Hegemon (Telepolis)

eBook
5,99
+
=
Unser Essen (Telepolis)

Unser Essen (Telepolis)

von Susanne Aigner

eBook
7,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen