Thalia.de

Der Hass auf den Westen

Wie sich die armen Völker gegen den wirtschaftlichen Weltkrieg wehren. Mit e. Vorw. d. Autors

(4)
Ausgezeichnet mit dem „Literaturpreis für Menschenrechte“ 2008


Auf dem Nährboden gegenseitigen Unverständnisses und in dem Bewusstsein jahrhundertelanger Verachtung und Unterdrückung wächst der Hass der Armen und Entrechteten auf den Westen – mit weitreichenden Folgen für die globale Friedenspolitik. Auf seiner Suche nach Antworten nimmt Jean Ziegler seine Leser mit auf eine lange Reise, die von den internationalen Konferenzsälen in New York und Genf bis in die entlegendsten Dörfer Nigerias und Boliviens führt. Präzise und engagiert formuliert der Bestsellerautor unbequeme Wahrheiten, denen die reichen westlichen Länder sich stellen müssen – zum Wohle aller.



Portrait
Jean Ziegler, geboren 1934 im schweizerischen Thun, lehrte bis zu seiner 2002 erfolgten Emeritierung Soziologie an der Universität Genf und als ständiger Gastprofessor an der Sorbonne/Paris, er war von 2000 bis 2008 UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, Mitglied im Beratenden Ausschuss des Menschenrechtsrats und im Beirat von "Business Crime Control".


Jean Ziegler wurde in jungen Jahren geprägt von seiner Freundschaft zu Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir sowie durch einen zweijährigen Afrika-Aufenthalt als UN-Experte nach der Ermordung Patrice Lumumbas („Ich habe mir geschworen, nie wieder, auch nicht zufällig, auf der Seite der Henker zu stehen.“). Bis 1999 war Jean Ziegler Nationalrat im Parlament der Schweizer Eidgenossenschaft. Seine Publikationen wie »Die Schweiz wäscht weißer« und »Die Schweiz, das Gold und die Toten« haben erbitterte Kontroversen ausgelöst und ihm internationales Ansehen. Zuletzt erschien der Weltbesteller »Das Imperium der Schande«“ im C. Bertelsmann Verlag. Ziegler gehört zu den international profiliertesten und charismatischsten Kritikern weltweiter Profitgier und ist derzeit Mitglied des UN-Menschenrechtsrates.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 287
Erscheinungsdatum 14.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15649-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 183/125/25 mm
Gewicht 244
Originaltitel La Haine de l'Occident
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15160328
    Das Imperium der Schande
    von Jean Ziegler
    (1)
    Buch
    8,95
  • 29048869
    Die Lebenden und der Tod
    von Jean Ziegler
    Buch
    19,95
  • 45161498
    Ändere die Welt!
    von Jean Ziegler
    Buch
    10,00
  • 35146645
    Wir lassen sie verhungern
    von Jean Ziegler
    (1)
    Buch
    9,99
  • 28846120
    Jean Ziegler
    von Jürg Wegelin
    (2)
    Buch
    17,90
  • 29474083
    Atlas der Globalisierung spezial - Das 20. Jahrhundert. Der Geschichtsatlas
    (1)
    Buch
    12,00
  • 42692512
    Aufregend war es immer
    von Hugo Portisch
    (3)
    Buch
    24,95
  • 32232694
    Zeit des Zorns
    von Jutta Ditfurth
    (1)
    Buch
    16,99
  • 32711116
    Das Kapitalismus-Komplott
    von Oliver Janich
    Buch
    19,99
  • 38715158
    Wider den Gehorsam
    von Arno Gruen
    (3)
    Buch
    12,00
  • 32198451
    Israel schafft sich ab
    von Gershom Gorenberg
    Buch
    19,99
  • 41826694
    Reise Know-How Kauderwelsch Spanisch für Cuba - Wort für Wort
    von Alfredo Hernández
    Buch
    9,90
  • 42489770
    Schwarzbuch Markenfirmen
    von Hans Weiss
    Buch
    9,99
  • 40344377
    Der islamische Terror
    von Lukas Diringshoff
    Buch
    17,95
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    22,99
  • 44261126
    Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe
    Buch
    25,00
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45255189
    Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    Buch
    20,00
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Das alte Lied.
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2011

"If we think that we can do what we want around the world, and not incite hatred, then we have a problem.", das sagte Ron Paul - und fasst damit die Grundidee von "Der Hass auf den Westen" perfekt zusammen. Der Westen schürt den Hass auf sich selbst. Genozide, Ausbeutung, Enteignung.... "If we think that we can do what we want around the world, and not incite hatred, then we have a problem.", das sagte Ron Paul - und fasst damit die Grundidee von "Der Hass auf den Westen" perfekt zusammen. Der Westen schürt den Hass auf sich selbst. Genozide, Ausbeutung, Enteignung. Dies sind drei Beispiele für die Schandtaten die sich in's kollektive Gedächtnis der betroffenen Völker eingebrannt haben. Jean Ziegler führt uns unsere Fehler in gewohnt unverblümter Manier vor Augen. Mein Fazit: Absolut lesens- und empfehlenswert, wenngleich es teilweise etwas trocken daherkommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein aktuelles Thema fesselnd geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2011

Jean Ziegler lehrt uns, die Werte und die Weltherrschaft des Westens mit den Augen der Völker des Südens zu sehen. Nur wenn wir verstehen, welche traumatischen Verletzungen Sklaverei und Ausbeutung, gepaart mit Arroganz und moralischer Überheblichkeit im Bewusstsein dieser Völker hinterlassen haben, werden wir in der Lage sein, den... Jean Ziegler lehrt uns, die Werte und die Weltherrschaft des Westens mit den Augen der Völker des Südens zu sehen. Nur wenn wir verstehen, welche traumatischen Verletzungen Sklaverei und Ausbeutung, gepaart mit Arroganz und moralischer Überheblichkeit im Bewusstsein dieser Völker hinterlassen haben, werden wir in der Lage sein, den daraus resultierenden Hass, der dem Westen entgegenschlägt, durch konkretes Handeln zu überwinden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Guter Süden, böser Westen
von Tom Kratzsch am 28.05.2012

Ziegler beschreibt die Verfehlungen "des Westens" in den armen Ländern. Das macht der Autor sehr pauschal, er prangert "den Westen" an, teilweise mit Argumenten von Bürgern aus eben diesen Ländern. Gleichzeitig benennt Ziegler einige Missständen in armen Ländern, um gleichzeitig ein Loblied auf diese zu singen. Kritik an dortigen... Ziegler beschreibt die Verfehlungen "des Westens" in den armen Ländern. Das macht der Autor sehr pauschal, er prangert "den Westen" an, teilweise mit Argumenten von Bürgern aus eben diesen Ländern. Gleichzeitig benennt Ziegler einige Missständen in armen Ländern, um gleichzeitig ein Loblied auf diese zu singen. Kritik an dortigen Missständen fallen sehr kurz aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Hass auf den Westen

Der Hass auf den Westen

von Jean Ziegler

(4)
Buch
9,99
+
=
Der Aufstand des Gewissens

Der Aufstand des Gewissens

von Jean Ziegler

(8)
Buch
2,50
+
=

für

12,49

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen